Franziskaner der Immakulata

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Coelestin
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 09:28

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Coelestin »

Ralf hat geschrieben: Nein. Die FFI haben es ihren Priestern quasi untersagt, die Hl. Messe in der ordentlichen Form zu feiern! Das hat mit Artikel 3 des MP nichts zu tun.
Na, dann steht ja einer Vereinigung der FFI mit PiusX nichts mehr im [Punkt] Ich würde mich freuen. Herzlich Willkommen.
rotbraunes ANTI-sozialistisch “Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.”Konfuz.
"Unsere Ökonomie => Schweinezucht = produktiv, Kind-Großziehen = unproduktiv" Fried.List, dt.Ökonom

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Juergen »

Coelestin hat geschrieben:
Ralf hat geschrieben: Nein. Die FFI haben es ihren Priestern quasi untersagt, die Hl. Messe in der ordentlichen Form zu feiern! Das hat mit Artikel 3 des MP nichts zu tun.
Na, dann steht ja einer Vereinigung der FFI mit PiusX nichts mehr im [Punkt] Ich würde mich freuen. Herzlich Willkommen.
Wieso sollten sie der Mutter Kirche den Rücken kehren? :hmm:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Coelestin
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 09:28

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Coelestin »

Schau, die verkehrte Sicht der Modernisten: Wir (PiusX) sind nicht mehr in der Kirche, aber die! (Dazu noch deren geschwollenes "Latein": "in der Mutter Kirche". Das hasse ich am meisten in der modernistischen Kirche: dies "fromme" Gelabere. Da schau ich lieber "Verstehen Sie Spaß!" Die sind echt.)

Schauen wir mal bei Wiki vorbei:
Was sagt Mühlhiasl: „Wenn einmal Tanzmusik in die Kirchen kommt und der Pfarrer auch noch mitsingt, dann ist es soweit“ = WKIII
https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BChlhiasl
Woanders heißt es, daß dies Sepp Wuddy gesagt habe: "In der Kirche spielen sie Tanzmusik, und der Pfarrer singt mit. Dann tanzen
sie auch noch (in der Kirche)".

Hier Deine Mutter Kirche:
https://www.google.de/search?q=wenn+die ... yQOP9ZGwBw
rotbraunes ANTI-sozialistisch “Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.”Konfuz.
"Unsere Ökonomie => Schweinezucht = produktiv, Kind-Großziehen = unproduktiv" Fried.List, dt.Ökonom

HeGe
Moderator
Beiträge: 15074
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von HeGe »

- Nutzer nicht aktiv. -

CIC_Fan

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von CIC_Fan »

was leider an der Sache nichts ändert

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8697
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Sempre »

CIC_Fan hat geschrieben:was leider an der Sache nichts ändert
Bernado meint:
Größere Bedeutung für den Orden dürfte längerfristig der Umstand haben, daß mit der jetzigen Gerichtsentscheidung auch der einzige konkrete Vorwurf hinfällig geworden sein dürfte, der bisher gegen die traditionstreuen Mitglieder der Gemeinschaft erhoben worden ist. Die Gegner der traditionsorientierten Linie innerhalb wie außerhalb der 1998 päpstlich bestätigten Gemeinschaft geraten unter Rechtfertigungsdruck.

CIC_Fan

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von CIC_Fan »

Ich verweise nochmals darauf daß die Untersuchung von BXVI angeordnet hat und was man hörte war die wichtigste Beschwerde daß der Gründer Druck ausübe auf Mitglieder die nicht den alten Ritus verwenden wollen

maliems
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von maliems »

CIC: sehe ich genauso.

1. Gedanke: trotzdem wäre das Urteil unter Bene anders ausgefallen.

2. Gedanke: Die Attraktivität der vorkonziliären Sache ist unbrechbar. Warten wir auf ein neues Pontifikat.

3. Gedanke: Und wenn dieses Pontifikat noch ewig dauert, warten wir von mir aus auf irgend einen geistgewirkten Ordensoberen, bei dem eine Neuauflage möglich sein wird. Die 2.-Vatkans-Orden sind tot. Es braucht leider noch 20 Jahre, bis das jeder Rückwärtsgewendete merkt. Schade, dass ich dann wohl schon tot sein werde, :roll:

CIC_Fan

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von CIC_Fan »

ein Projekt wie die Franziskaner der Immaculata sind von Haus aus zum scheitern verurteilt
1.) Sie sind eine Gründung ganz im Geiste des angeblich Hl. JPII
2.) alleine der alte Ritus genügt nicht es brauch die entsprechende Theolofie ohne das Gift des II Vatikanum
3.) ein taktischer Fehler fällt ihnen bitter auf den Kopf, sie dachten der schlaue Benedikt XVI meint das mit der Hermeneutik der Kontinuität und einer "Reform der Reform" ernst und haben sich bemüht das zu unterstützen jeder der ein wenig Ratzinger gelesen hat weiß das war Taktik

Benutzeravatar
Gallus
Beiträge: 3424
Registriert: Montag 27. Dezember 2010, 11:13
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Gallus »

Angeblich wurde Kommissar Volpi vergiftet: https://mobile.twitter.com/ASchwibach/s ... 765983276

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Raphael »

Gallus hat geschrieben:Angeblich wurde Kommissar Volpi vergiftet: https://mobile.twitter.com/ASchwibach/s ... 765983276
Na, da können doch schon wieder etliche V.erschwörungstheorien entwickelt werden .........
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

kephas
Beiträge: 539
Registriert: Dienstag 4. November 2003, 12:04

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von kephas »

Gallus hat geschrieben:Angeblich wurde Kommissar Volpi vergiftet: https://mobile.twitter.com/ASchwibach/s ... 765983276
Der Kreuzknappe hat zwei italienische Quellen gefunden:
http://kreuzknappe.blogspot.de/216/5/ ... r-die.html
Interessant sind auch die Kommentare.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2500
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

Eine gute Zusammenfassung der bisherigen Entwicklungen und der aktuellen Situation:

15 Klöster aufgehoben: Was bleibt vom Orden der Franziskaner der Immakulata?
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Raphael »

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Eine gute Zusammenfassung der bisherigen Entwicklungen und der aktuellen Situation:

15 Klöster aufgehoben: Was bleibt vom Orden der Franziskaner der Immakulata?
Himmelschreiend! :traurigtaps:
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

CIC_Fan

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von CIC_Fan »

das ganze ist die logische Konsequent wenn man glaubt sich unabgesichert in diesen nachkonziliaren Zirkus begeben zu können

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8697
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Sempre »

Raphael hat geschrieben:
Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Eine gute Zusammenfassung der bisherigen Entwicklungen und der aktuellen Situation:

15 Klöster aufgehoben: Was bleibt vom Orden der Franziskaner der Immakulata?
Himmelschreiend! :traurigtaps:
Was soll daran himmelschreiend sein? Die dümmsten Kälber ...
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14481
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Raphael »

Sempre hat geschrieben:
Raphael hat geschrieben:
Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Eine gute Zusammenfassung der bisherigen Entwicklungen und der aktuellen Situation:

15 Klöster aufgehoben: Was bleibt vom Orden der Franziskaner der Immakulata?
Himmelschreiend! :traurigtaps:
Was soll daran himmelschreiend sein? ........
So fragen Unverständige (oder Böswillige)! :roll:
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

CIC_Fan

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von CIC_Fan »

unverständig sind jene die glauben daß man in der offiziellen Struktur eine Veränderung im Sinne der Überlieferung vornehmen kann
wer aber trägt die Schuld an dem was laut Raphael himmelschreiend ist

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8697
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Sempre »

Raphael hat geschrieben:
Sempre hat geschrieben:
Raphael hat geschrieben:
Libertas Ecclesiae hat geschrieben:Eine gute Zusammenfassung der bisherigen Entwicklungen und der aktuellen Situation:

15 Klöster aufgehoben: Was bleibt vom Orden der Franziskaner der Immakulata?
Himmelschreiend! :traurigtaps:
Was soll daran himmelschreiend sein? ........
So fragen Unverständige (oder Böswillige)! :roll:
Das, was hier mit den FFI gemacht wurde, wurde seit den 1960ern weithin sichtbar mit der ganzen Kirche gemacht. Altäre raus, Opfer abgeschafft, NOM rein, Mission abgeschafft, alles zerfleddert etc. pp. Vor allem aber wurde der wahre Glaube systematisch ausgetrieben und dem "Papst vom Ende der Welt" ist es erklärtermaßen egal, ob das, was er sagt, nun häretisch ist oder nicht.

All das ist nicht himmelschreiend, sondern Zeichen des Himmels. Für die FFI gab es nocheinmal extra Zeichen. Ich hoffe, wenigstens ein paar von ihnen sind die Augen aufgegangen, so dass sie nun sehen können.
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema