Franziskaner der Immakulata

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.

Moderator: Hubertus

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Franziskaner der Immakulata

Beitrag von ottaviani » Donnerstag 5. März 2009, 10:39

Dieser Strang wurde nicht von ottaviani eröffnet sondern entstand durch Abtrennen aus "Gemeinschaften mit Traditionellem Ritus. -Leguan

die Franziskaner von der unbeflekten Empfängnis übernehme die außerordentliche Form als bevorzugten Gottesdienst
soll heißen es wird die übliche Liturgie in Ihren Klöstern
http://www.summorum-pontificum.de/
das Motu proprio sieht ja diese Möglichkeit vor

maliems
Beiträge: 2704
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Re: Gemeinschaften mit Traditionellem Ritus

Beitrag von maliems » Donnerstag 5. März 2009, 15:01

Ein beträchtlicher Zuwachs an Tradi-Priestern. Ich vermute, vor allem Niederlassungen in Italien?

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Re: Gemeinschaften mit Traditionellem Ritus

Beitrag von ottaviani » Donnerstag 5. März 2009, 16:00

auch in Tirol z.b.

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Sonnabend 4. März 2006, 14:30

Re: Gemeinschaften mit Traditionellem Ritus

Beitrag von Leguan » Donnerstag 5. März 2009, 19:24

Das dürfte mit einem Schlag die größte traditionelle Gemeinschaft sein.
Die haben Niederlassungen auf der ganzen Welt (siehe hier). Sie wollten sich auch in Deutschland niederlassen, das wurde vom Bischof abgelehnt, da sie nicht in die "pastorale Situation" passen.
Wenn dieser Orden nur nicht so Mediatrix- und Corredemptrix-versessen wäre...
If any stupid priest or bishop in Nigeria feels he wants to copy the American model, then there is something wrong with his head. --Olubunmi Anthony Kardinal Okogie

Benutzeravatar
ottaviani
Beiträge: 6844
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:24
Wohnort: wien

Re: Gemeinschaften mit Traditionellem Ritus

Beitrag von ottaviani » Donnerstag 5. März 2009, 19:40

In Österreich gibt es sie

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Sonnabend 4. März 2006, 14:30

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Leguan » Montag 9. März 2009, 22:23

So, ich habe das mal abgetrennt, weil ich denke, daß das einen eigenen Strang verdient hat.
Es passiert ja nicht alle Tage, daß eine von den größeren neuen Gemeinschaften mit über 300 Mitgliedern (Männer und Frauen zusammengerechnet) zur alten Messe findet.

Interessant ist auch die Geschichte, wie die Franziskaner der Immakulata zur Traditionellen Messe gekommen sind. Dom Jehan de Belleville aus Le Barroux ist dem Gründer der Franziskaner begegnet, was wohl ein sehr ansprechendes und geisterfülltes Ereignis gewesen sein muß, das Ergebnis ist jedenfalls, daß die Franziskaner die Traditionelle Liturgie übernommen haben und die neugegründete Gemeinschaft von Dom Jehan sich "Benedektiner der Immakulata" nennt und die wundertätige Medaille auf dem Habit von den Franziskanern übernommen haben.
If any stupid priest or bishop in Nigeria feels he wants to copy the American model, then there is something wrong with his head. --Olubunmi Anthony Kardinal Okogie

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Peregrin » Montag 9. März 2009, 22:25

ottaviani hat geschrieben: die Franziskaner von der unbeflekten Empfängnis übernehme die außerordentliche Form
Sind das die mit den encounter groups?
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Sonnabend 4. März 2006, 14:30

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Leguan » Montag 9. März 2009, 22:35

Ich weiß nicht mal was das ist.
If any stupid priest or bishop in Nigeria feels he wants to copy the American model, then there is something wrong with his head. --Olubunmi Anthony Kardinal Okogie

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Peregrin » Montag 9. März 2009, 22:48

Leguan hat geschrieben:Ich weiß nicht mal was das ist.
Liest Du Deine eigenen verlinkten Artikel nicht? :D Da war einer über die Zustände bei irgendwelchen Aminonnen, die waren auch irgendwas "immaculate".
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Sonnabend 4. März 2006, 14:30

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Leguan » Montag 9. März 2009, 22:51

Peregrin hat geschrieben:
Leguan hat geschrieben:Ich weiß nicht mal was das ist.
Liest Du Deine eigenen verlinkten Artikel nicht? :D Da war einer über die Zustände bei irgendwelchen Aminonnen, die waren auch irgendwas "immaculate".
Ach so, nein, das waren ganz andere. Zu der Zeit gab es die Franziskaner der Immakulata noch gar nicht.

Videos von denen, um die es hier geht:
Über die Gemeinschaft
Messe
If any stupid priest or bishop in Nigeria feels he wants to copy the American model, then there is something wrong with his head. --Olubunmi Anthony Kardinal Okogie

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von cantus planus » Dienstag 10. März 2009, 02:08

Von welchen Franziskanern sprechen wir eigentlich?

Von jenen:
Bild

oder von diesen:
Bild

Meines Wissens sind nur die ersteren zur Alten Messe "konvertiert".

cantus planus,
verwirrt
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Sonnabend 4. März 2006, 14:30

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Leguan » Dienstag 10. März 2009, 08:12

Wieso bist Du verwirrt? Von den zweiten war doch hier nirgends die Rede, oder?
If any stupid priest or bishop in Nigeria feels he wants to copy the American model, then there is something wrong with his head. --Olubunmi Anthony Kardinal Okogie

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von cantus planus » Dienstag 10. März 2009, 08:16

Ich hätte schwören können, in dem einen Video... die sind aber auch so klein... es ist recht früh am Morgen und noch beinahe stockfinster draußen... bei diesem Regen sieht man einfach nicht so klar...

:pfeif:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22598
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Niels » Dienstag 10. März 2009, 14:01

Hier ein interessanter Bericht über die Franziskanerinnen der Immakulata in Lanherme:
http://www.latin-mass-society.org/29/lanherne.html
hier übersetzt: http://www.mc-pro.de/motu/vorort/lanherme.shtml
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von overkott » Montag 20. April 2009, 10:35

Wie haben die denn die Osterwoche gefeiert? War da wirklich jeder Tag ein Hochfest?

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von cantus planus » Montag 20. April 2009, 10:40

overkott hat geschrieben:Wie haben die denn die Osterwoche gefeiert? War da wirklich jeder Tag ein Hochfest?
Es gibt ein paar Photos im Bilder-Thread nebenan. Habe diese Anfrage zu spät gesehen.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Fridericus
Beiträge: 1237
Registriert: Montag 27. April 2009, 17:33

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Fridericus » Sonnabend 12. Dezember 2009, 14:41

Wo haben die Franziskaner der Immakulata in Europa eigentlich ihre Niederlassungen?

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8568
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Gamaliel » Mittwoch 15. Dezember 2010, 09:51

Franziskaner der Immakulata beleben aufgelassene Abtei mit altem Ritus neu

Daraus:
Der Erzbischof der italienischen Erzdiözese Fermo, Msgr. Luigi Conti, hat dem jungen Orden der Franziskaner der Immakulata eine alte, historische, jedoch aufgelassene Abtei in der Nähe des Städtchens Amandola überlassen.

Die Franziskaner der Immakulata renovieren das alte Kloster und begannen mit dem Altar, den sie neu aufrichteten, um darauf das eucharistische Opfer in der außerordentlichen Form des römischen Ritus zelebrieren zu können, wie es im Orden seit dem Generalkapitel 2008 vorgeschrieben ist.

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von iustus » Mittwoch 15. Dezember 2010, 20:37

Was ist denn eine "aufgelassene" Abtei? :achselzuck:

Eine, deren Haustür nicht abgeschlossen ist? :hmm:

Benutzeravatar
Galilei
Beiträge: 1144
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 18:21
Wohnort: Bistum Münster

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Galilei » Mittwoch 15. Dezember 2010, 20:39

iustus hat geschrieben:Was ist denn eine "aufgelassene" Abtei? :achselzuck:

Eine, deren Haustür nicht abgeschlossen ist? :hmm:
Auch auf die Gefahr hin, dass Robert mir wieder Herdentrieb vorwirft: Dasselbe hatte ich mich auch gefragt.

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8568
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Gamaliel » Mittwoch 15. Dezember 2010, 20:45

@iustus & Galilei

auflassen
Bedeutungen:

[1] etwas offen lassen oder geöffnet halten
[2] etwas auf dem Körper zu tragendes aufbehalten
[3] Kinder aufbleiben lassen
[4] Rechte an einem Grundstück abtreten
[5] einen Betrieb, eine Unternehmung aufgeben oder einstellen
[6] Vögel oder Flugkörper aufsteigen lassen

iustus
Beiträge: 7013
Registriert: Sonnabend 8. Juli 2006, 14:59

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von iustus » Mittwoch 15. Dezember 2010, 20:46

Aaaah. :ikb_thumbsup:

Benutzeravatar
Galilei
Beiträge: 1144
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 18:21
Wohnort: Bistum Münster

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Galilei » Mittwoch 15. Dezember 2010, 21:44

iustus hat geschrieben:Aaaah. :ikb_thumbsup:
Laut Duden ist das eine süddeutsch-österreichische Spezialbedeutung. Kein Wunder, dass ich nichts damit anfangen konnte.

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von cantus planus » Mittwoch 15. Dezember 2010, 21:49

Reisen bildet. :breitgrins:
Oder auf wienerisch: "Räsen büidt!"
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Thomas_de_Austria
Beiträge: 1906
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2010, 16:47

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Thomas_de_Austria » Mittwoch 15. Dezember 2010, 22:43

Hätte jetzt gar nicht erwartet, dass der Ausdruck so total unbekannt ist ...

Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Berolinensis » Mittwoch 15. Dezember 2010, 22:59

Thomas_de_Austria hat geschrieben:Hätte jetzt gar nicht erwartet, dass der Ausdruck so total unbekannt ist ...
Ist er auch nicht. Mir als Berliner ist er von jeher bekannt.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Linus » Donnerstag 16. Dezember 2010, 07:14

cantus planus hat geschrieben:Reisen bildet. :breitgrins:
Oder auf wienerisch: "Räsen büidt!"
Das hast du schön gesagt. :breitgrins: :breitgrins:
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von overkott » Donnerstag 16. Dezember 2010, 09:12

Welches Verhältnis haben die Franziskaner denn zu ihrem Kirchenlehrer?

Benutzeravatar
Berolinensis
Beiträge: 4988
Registriert: Mittwoch 9. September 2009, 16:40

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Berolinensis » Dienstag 21. Dezember 2010, 11:14

In Rom ist das Seligsprehcungsverfahren für die Eheleute Settimio und Licia Manelli eröffnet worden: http://roma.repubblica.it/cronaca/21/ ... -139844/

Eins ihrer 21 Kinder ist P. Stefano M. Manelli, der Gründer der FFI.

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von overkott » Dienstag 21. Dezember 2010, 21:51

War Settimio Manelli eigentlich Universitätsprofessor für Literatur?

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1356
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von Benedikt » Mittwoch 23. Februar 2011, 15:10

http://www.fides.org/aree/news/newsdet. ... 14&lan=deu
AFRIKA/BENIN - Franziskanerbrüder der Immakulata übernehmen die Verantwortung für das Marienheiligtum in Allada

Cotonou (Fidesdienst) – Mit einem feierlichen Gottesdienst hat der neue Erzbischof von Cotonou, Antoine Ganye am vergangenen 13. Februar den Franziskanerbrüdern der Immakulata (FFI) die seelsorgerische Verantwortung für das Marienheiligtum in Allada. Das Marienheiligtum wurde am 1. Oktober 1997 von Bischof Isidore de Souza in den Rang eines solchen erhoben und wurde ein Jahrzehnt lang von P. Alfonso Maria Bruno geleitet. Am 15. April 27 wurde die neue Marienkirche mit ihrem besonders schönen Glockenturm eingeweiht.
[..]
Der Obere der Ordensgemeinschaft in Allada, P. Michele Maria Iorio, wurde zum Rektor des Heiligtums ernannt. Die Geste wurde als Zeichen der kirchlichen Gemeinschaft und der effizienten Zusammenarbeit zwischen der Diözese und den Ordensleuten betrachtet. Im November 211 wird Papst Benedikt XVI. Benin besuchen.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

azs
Beiträge: 516
Registriert: Mittwoch 2. Juli 2008, 18:16

Re: Franziskaner der Immakulata

Beitrag von azs » Mittwoch 23. Februar 2011, 23:41

Franziskaner der Immakulata in Österreich >> http://www.franziskanerderimmakulata.li ... /Home.html
ad te suspiramus in hac lacrimarum valle

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema