Summorum pontificum

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 8. Mai 2018, 09:44

entschuldigung Präfationen

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Cath1105 » Dienstag 8. Mai 2018, 22:09

Kann ja mal passieren :blinker:
ET VERBUM CARO FACTUM EST

CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 16. November 2018, 12:39

Die Italienische Bischofskonferenz beginnt Summorum Pontificum zu zerlegen
https://katholisches.info/2018/11/16/it ... ificum-an/

CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 30. November 2018, 12:22

eine kuriose Antwort der Kommission Ecclesia Dei
https://gloria.tv/article/4RRyBrY6LwwSDJ3vZYdh7NyhC
https://gloria.tv/text/je8g2CRCF66U2yroSQqG8yJAD
https://gloria.tv/text/qgEyje3qU1CC4oNnySwNKvy2o



die Antwort ist kurios den außer bei den Sedisvakantisten kann die vor pianische Pfingstvigil nirgends existieren da sie ja seit 1984 seit dem ersten Indult nicht erlaubt ist
und ich denke nicht,daß Sedis sich drum kümmern was ED erlaubt oder nicht

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5745
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Protasius » Freitag 30. November 2018, 17:46

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 30. November 2018, 12:22
eine kuriose Antwort der Kommission Ecclesia Dei
https://gloria.tv/article/4RRyBrY6LwwSDJ3vZYdh7NyhC
https://gloria.tv/text/je8g2CRCF66U2yroSQqG8yJAD
https://gloria.tv/text/qgEyje3qU1CC4oNnySwNKvy2o



die Antwort ist kurios den außer bei den Sedisvakantisten kann die vor pianische Pfingstvigil nirgends existieren da sie ja seit 1984 seit dem ersten Indult nicht erlaubt ist
und ich denke nicht,daß Sedis sich drum kümmern was ED erlaubt oder nicht
Sie war dieses Jahr ausdrücklich erlaubt (und auch in den Vorjahren war auf einschlägigen Seiten immer wieder der Gebrauch der vorpianischen Bücher offensichtlich auf Bildern zu sehen).
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 1. Dezember 2018, 12:51

die Pfingstvigil das ist mir neu
Leider wurde der Karsamstag in München ja furchtbar zusammen gekürzt so wird das nie was

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1800
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Mittwoch 30. Januar 2019, 19:17

Ist das MP Summorum Pontificum ungültig?

Antwort eines Kirchenrechtlers

Daraus:
Summorum Pontificum ist sowohl ein allgemeines als auch ein spezielles kirchliches Gesetz, welches rechtskräftig, gültig und wirksam ist. Es ist kanonisch errichtet.
Italienische Originalversion
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 31. Januar 2019, 09:56

Ich denke nicht daß das jemand ernst zu nehmender behauptet aber es wird wohl modifiziert werden weil es die dort angegebene päpstliche Behörde nicht mehr gibt

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1800
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Dienstag 26. Februar 2019, 19:08

Ein Essay von Thorsten Paprotny:

Über Schönheit

Daraus:
Sichtbar trat mir vor Augen, wie mein Großvater – ein nüchterner Holzkaufmann – von der feierlichen Liturgie „von früher“ erzählte hatte.
[…]
Wer heute die heilige Messe in der „forma extraordinaria“ mitfeiern möchte, der mag […] sich über Messorte bei „Pro Missa Tridentina“ informieren und staunend die Jugendfrische der Liturgie der römisch-katholischen Kirche sowie die sichtbare Freude am Glauben erleben. Von einer „Neuen liturgischen Bewegung“ hat Benedikt XVI. gelegentlich versonnen geträumt. Die „alte Liturgie“ erfreut sich eines überaus großen Zuspruchs, besonders viele junge Gesichter sind zu sehen und junge, leuchtende Stimmen zu vernehmen.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 3. März 2019, 09:34

Ein neues Buch stellt doe These auf Annibale Bugnini wollte 1975 eine Art Indult für Gruppen die mit der Liturgiereform Probleme haben
https://www.thecathwalk.de/2019/03/03/l ... -erfinder/

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5745
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Protasius » Sonntag 3. März 2019, 12:01

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 3. März 2019, 09:34
Ein neues Buch stellt doe These auf Annibale Bugnini wollte 1975 eine Art Indult für Gruppen die mit der Liturgiereform Probleme haben
https://www.thecathwalk.de/2019/03/03/l ... -erfinder/
Bugnini hat als Sekretär der Gottesdienstkongregation 1971 das sog. Agatha-Christie-Indult unterzeichnet.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

CIC_Fan
Beiträge: 8824
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Summorum pontificum

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 3. März 2019, 13:37

ah ja stimmt

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1800
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Montag 4. März 2019, 07:26

Kommentar von F. N. Otterbeck, Kevelaer:

Wie kann ein Klerus umkippen?

Daraus:
Die gegenwärtige Krise wird vermutlich mit gar keiner Taktik und gar keiner Strategie „ausgebügelt“ werden. [...]

Hier zieht Summorum pontificum von 2007 tatsächlich eine zivilisatorische Brandmauer ein [...]. Gar nicht etwa, weil mich selber die „vorkonziliare“ Messe je fasziniert hätte, sondern wegen der darin eingeschlossenen Wohltat für die taumelnde Welt: Unter uns ist ein Phänomen „noch da“, das sich nicht ändert, sondern: bleibt. Und nicht „umkippt“.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Herr v. Liliencron
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Summorum pontificum

Beitrag von Herr v. Liliencron » Samstag 9. März 2019, 18:45

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Montag 4. März 2019, 07:26
Kommentar von F. N. Otterbeck, Kevelaer:

Wie kann ein Klerus umkippen?

Daraus:
Die gegenwärtige Krise wird vermutlich mit gar keiner Taktik und gar keiner Strategie „ausgebügelt“ werden. [...]

Hier zieht Summorum pontificum von 2007 tatsächlich eine zivilisatorische Brandmauer ein [...]. Gar nicht etwa, weil mich selber die „vorkonziliare“ Messe je fasziniert hätte, sondern wegen der darin eingeschlossenen Wohltat für die taumelnde Welt: Unter uns ist ein Phänomen „noch da“, das sich nicht ändert, sondern: bleibt. Und nicht „umkippt“.

Ich mag Otterbeck ganz und gar nicht. Aber da kann man ihm nur zustimmen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema