Verpflichtende Eignungsprüfungen für Summorum Pontificum

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12575
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Verpflichtende Eignungsprüfungen für Summorum Pontificum

Beitrag von Hubertus »

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 17:12
Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 16:45
[...]
Andere berichten auch von folgendem Dialog zwischen Zelebrant und Organist am ersten Adventssonntag nach dem Kyrie:
C: Gloria in excelsis Deo!
O: In Adventu Gloria non dicitur!
C: paulisper tacet, deinde: Dominus vobiscum! …
Wie ich (übrigens auch von einem Ohrenzeugen) weiß, hatte Bischof Peter Amigo, über 40 Jahre lang Bischof von Southwark in England, die Gewohnheit, liturgische Verfehlungen sofort an Ort und Stelle, in Latein (ad scandalum vitandum), zu korrigieren. Als ein Subdiakon zu früh anfing, die Epistel zu singen, unterbrach ihn der Bischof mit sehr vernehmlicher Stimme und sagte "Sileas!", was von den Umstehenden leider als "silly ass" falsch interpretiert wurde. :auweia:
:freude:

Britisch wäre aber eher 'silly arse' idiomatisch.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2963
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Verpflichtende Eignungsprüfungen für Summorum Pontificum

Beitrag von Lycobates »

Hubertus hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 21:02
Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 17:12
Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 16:45
[...]
Andere berichten auch von folgendem Dialog zwischen Zelebrant und Organist am ersten Adventssonntag nach dem Kyrie:
C: Gloria in excelsis Deo!
O: In Adventu Gloria non dicitur!
C: paulisper tacet, deinde: Dominus vobiscum! …
Wie ich (übrigens auch von einem Ohrenzeugen) weiß, hatte Bischof Peter Amigo, über 40 Jahre lang Bischof von Southwark in England, die Gewohnheit, liturgische Verfehlungen sofort an Ort und Stelle, in Latein (ad scandalum vitandum), zu korrigieren. Als ein Subdiakon zu früh anfing, die Epistel zu singen, unterbrach ihn der Bischof mit sehr vernehmlicher Stimme und sagte "Sileas!", was von den Umstehenden leider als "silly ass" falsch interpretiert wurde. :auweia:
:freude:

Britisch wäre aber eher 'silly arse' idiomatisch.
Wenn es nicht bloß der Esel ist, sondern ein edler Körperteil! ;D

Das erinnert mich an die Vorlesung eines Oxforder Professors (nomina sunt odiosa) über die Ars rhetorica in der römischen Kaiserzeit, in der er seinem damals jugendlichen Publikum zu melden wußte, daß "The Emperor Tiberius frequently exposed his Ars to the Senate".
Es dauerte einige Sekunden, bis der (zum Glück männliche) Hörsaal geschaltet hatte, und sich ein unzähmbares Gelächter erhob, worauf der Herr Professor mit einem verschmitzten Lächeln unverstörbar weiterfuhr.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6859
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Verpflichtende Eignungsprüfungen für Summorum Pontificum

Beitrag von Siard »

Textverirrungen gibt es aber auch im NO.
"Ehre sei Gott in der Höhle."

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2963
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Verpflichtende Eignungsprüfungen für Summorum Pontificum

Beitrag von Lycobates »

Siard hat geschrieben:
Freitag 15. Mai 2020, 06:14
Textverirrungen gibt es aber auch im NO.
"Ehre sei Gott in der Höhle."
Ist das ein verirrter Platonismus?
:blinker:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23519
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Verpflichtende Eignungsprüfungen für Summorum Pontificum

Beitrag von Niels »

Lycobates hat geschrieben:
Freitag 15. Mai 2020, 07:59
Siard hat geschrieben:
Freitag 15. Mai 2020, 06:14
Textverirrungen gibt es aber auch im NO.
"Ehre sei Gott in der Höhle."
Ist das ein verirrter Platonismus?
:blinker:
:kugel: :freude: :kugel:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema