Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1800
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Sonntag 18. November 2018, 20:36

Clemens Victor Oldendorf hat anlässlich des 175. Geburtstags von Pater Anselm Schott eine ausführliche, mehrteilige Artikelserie über die „Genese des Schott-Messbuches bis zur Liturgiekonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils (1884-1963)“ verfasst, die ich hier wiederum zur Diskussion stellen möchte:

Genese des Schott-Messbuches – Teil I/IV

Genese des Schott-Messbuches – Teil II/IV

Genese des Schott-Messbuches – Teil III/IV

Genese des Schott-Messbuches – Teil IV/IV
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Herr v. Liliencron
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Herr v. Liliencron » Montag 19. November 2018, 20:45

Jedenfalls sehr viele Hintergrundinformationen, und um die geben zu können, musste Oldendorf zweifellos viel recherchieren. Um das alles zu lesen, braucht man schon viel Zeit. Wieviel denn dann erst, um das alles ausfindig zu machen.

Herr v. Liliencron
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Herr v. Liliencron » Dienstag 20. November 2018, 16:32

War ein Moderator am Werk, damit nicht nur über die Identität von Oldendorf Spekulationen angestellt werden? Ich begrüße das.

Herr v. Liliencron
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Herr v. Liliencron » Mittwoch 21. November 2018, 08:15

Jetzt gerade habe ich alle vier Teile im Zusammenhang gelesen. Ich muss sagen, dass das sehr flüssig möglich und streckenweise spannend ist. Besonders interessant fand ich die Mitteilungen über die Übersetzugsarbeit und die Personen der Übersetzer, besonders Würth und Baur. Aber auch die kritischen Bemerkungen über die Einheitsübersetzung liturgischer Texte (nicht nur bei der Bibel gibt es also sowas). Tatsächlich ist ja für eine Übersetzung, die gar nicht für einen liturgischen Gebrauch im strengen Sinn gedacht ist, wirklich nicht nötig, das in jedem Buch wortwörtlich der identische Text steht.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1800
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Dienstag 18. Dezember 2018, 20:19

Neuausgabe des vollständigen Römischen Messbuchs auf dem Stand von 1962 mit neuem Anhang

Eine Rezension von Matthias Schirra:

Das bewährte Schott-Messbuch in neuer Auflage erschienen
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1800
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Samstag 22. Dezember 2018, 08:44

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Dienstag 18. Dezember 2018, 20:19
Neuausgabe des vollständigen Römischen Messbuchs auf dem Stand von 1962 mit neuem Anhang

Eine Rezension von Matthias Schirra:

Das bewährte Schott-Messbuch in neuer Auflage erschienen

Hier eine ausführliche Buchbesprechung von Clemens Victor Oldendorf:

Kein Buch mit sieben Siegeln
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Herr v. Liliencron
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Sarto-Schott 2018

Beitrag von Herr v. Liliencron » Freitag 8. März 2019, 20:27

http://www.kathnews.de/kein-buch-mit-si ... schott-osb

Wie findet Ihr den neuen "alten Schott" des Sarto-Verlages?

Herr v. Liliencron
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Herr v. Liliencron » Freitag 8. März 2019, 21:01

Sicherlich werden im Katholischen Pfarrgottesdienst die Bea-Psalmen drin sein. Pius XII. hatte sie zwar nicht vorgeschrieben, sondern nur erlaubt, empfand es aber als persönliche Beleidigung, wenn sie nicht verwendet wurden. Im Missale finden sie sich seit 1962 auch in der Karwoche und in den neuen Messformularen, die von 1945-1958 eingefügt wurden. Deswegen hat leider auch Pius X. diese fürchterliche Version in seinem Formular.

Herr v. Liliencron
Beiträge: 75
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Herr v. Liliencron » Samstag 9. März 2019, 10:30

Senensis hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 11:54
Nochmal zurück zur Neuausgabe von "Der katholische Pfarrgottesdienst": Weiß jemand, ob und ggf. inwieweit die Psalmenneuübersetzung von Pius XII. Eingang gefunden hat?
In der Karwoche und in den Messformularen, die von 1945-58 eingefügt wurden, sind die Bea-Psalmen sicher drin.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23159
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Interessante Neuerscheinungen mit Bezug zur katholischen Tradition

Beitrag von Niels » Samstag 9. März 2019, 14:19

Herr v. Liliencron hat geschrieben:
Freitag 8. März 2019, 21:01
Pius XII. hatte sie zwar nicht vorgeschrieben, sondern nur erlaubt, empfand es aber als persönliche Beleidigung, wenn sie nicht verwendet wurden.
:auweia:
Attende Domine, et miserere, quia peccavimus tibi.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema