Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

der Erzbischof hatte eine besondere Verehrung für das Gnadenbild in Bourguillon in St. Maurice dürften die ersten Weihen stattgefunden haben

Herr v. Liliencron
Beiträge: 658
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Herr v. Liliencron »

Das mit den ersten Weihen könnte eine Erklärung sein.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Juergen »

https://fsspx.de/de/news-events/news/in ... orge-56227

Mit sofortiger Wirkung setzt der Deutsche Distrikt der Priesterbruderschaft St. Pius X. das gesetzlich vorgeschriebene Verbot von öffentlichen Gottesdiensten um. Die Gläubigen sind von der Sonntagspflicht befreit. Die Kirchen bleiben für privates Gebet selbstverständlich offen. Unsere Priester werden für die Beichte und für Gespräche zur Verfügung stehen. Die hygienischen Vorsichtsmaßnahmen auf den ausgehängten Plakaten sind unbedingt zu beachten. Es wird ein zentraler Livestream aus unserem Priesterseminar in Zaitzkofen auf https://fsspx.de eingerichtet. Hierüber kann die Sonntagsmesse von zuhause aus mitverfolgt werden. Der Hirtenbrief „Stärkung in der Zeit der Prüfung“ gibt den Gläubigen wertvolle Gedanken, insbesondere zur Geistlichen Kommunion.

Wir beklagen das Ausmaß der Verbote der staatlichen Behörden. Sie sind…
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 1139
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

"Lourdes-Wallfahrt wird für den deutschen Distrikt abgesagt!"
https://fsspx.de/de/news-events/news/lo ... sagt-60477
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1764
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Bruder Donald »

Rom und die Piusbrüder: Die verpasste Chance
Im Juli 2018 wählte das Generalkapitel der Piusbruderschaft den 47-jährigen Italiener Davide Pagliarani zum Nachfolger Fellays. Der 47 Jahre alte Italiener, für den "Amoris laetitia" in der Kirche das ist, was Hiroshima und Nagasaki für Japan waren, sieht wesentlich weniger Spielraum für eine mögliche Aussöhnung mit Rom, als das noch Fellay tat. Kardinal Müller tut sich inzwischen mehr und mehr als Kritiker aktueller Entwicklungen in der Kirche hervor. Die Piusbrüder, meint er jetzt im Gespräch, "fühlen sich bestätigt durch das Durcheinander, das wir jetzt haben. Insofern ist die Situation derzeit etwas aussichtslos."
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23872
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Niels »

Bruder Donald hat geschrieben:
Freitag 30. Oktober 2020, 12:41
Rom und die Piusbrüder: Die verpasste Chance
Die Piusbrüder, meint er jetzt im Gespräch, "fühlen sich bestätigt durch das Durcheinander, das wir jetzt haben."
Verständlich.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7300
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Siard »

Bruder Donald hat geschrieben:
Freitag 30. Oktober 2020, 12:41
Rom und die Piusbrüder: Die verpasste Chance
Da wurde nichts verpaßt, im Gegenteil.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12993
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus »

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2406
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

Siard hat geschrieben:
Freitag 30. Oktober 2020, 16:39
Bruder Donald hat geschrieben:
Freitag 30. Oktober 2020, 12:41
Rom und die Piusbrüder: Die verpasste Chance
Da wurde nichts verpaßt, im Gegenteil.
Guido Horst halt mal wieder! :roll:

(Was ist und was will Comunione e Liberazione?)
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)


Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1764
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Bruder Donald »

Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Petrus
Beiträge: 3768
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Petrus »

meine Meinung dazu:

die stellen sich in das "selbstgewählte Abseits".


meint,
der Peter.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7300
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Siard »

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 3. November 2020, 14:06
meine Meinung dazu:

die stellen sich in das "selbstgewählte Abseits".


meint,
der Peter.
Stimmt. Katholiken sind so etwas abseitiges. Grün ist die Zukunft – politisch und religiös. :unbeteiligttu:

Herr v. Liliencron
Beiträge: 658
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Herr v. Liliencron »

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 3. November 2020, 14:06
meine Meinung dazu:

die stellen sich in das "selbstgewählte Abseits".


meint,
der Peter.
Das kann man so sehen, aber alle, die Summorum Pontificum in Anspruch nehmen, sollten sich mal ausmalen, was ohne Erzbischof Lefebvre gewesen wäre. Es gab zwar auch andere Initiativen, zum Beispiel Bischof Blasius Kurz OFM, aber niemand wurde vom Vatikan so sehr als "Gefahr" angesehen und ernstgenommen, auch wegen der Breitenwirkung.

Hier ist das ansatzweise gut angeschnitten, wenn ich diesmal auch finde, dass Oldendorf das ruhig deutlicher hätte sagen können:

https://www.kathnews.de/goldenes-errich ... -st-pius-x.


Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema