Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

Wie auf die Bischofsweihen zu reagieren ist wissen wir doch seit 1988 da kann jetzt nicht anders reagiert werden der Austritt aus der Steuergemeinschaft reicht nicht zur Exkommunikation das hat man doch auch längst Klar gestellt
http://www.vatican.va/holy_father/bened ... ci_ge.html

CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

Gestern in der Basilika von Lourdes
http://vimeo.com/11112172

PigRace
Beiträge: 566
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 15:21

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von PigRace »

CIC_Fan hat geschrieben:Gestern in der Basilika von Lourdes
http://vimeo.com/11112172
Hallo CIC_Fan,

hat denn Fellay etwas besonderes in der Predigt gesagt? Die ist glaube ich bei 32:29 rausgeschnitten worden. Daher meine Frage...

Oder war der Link ohne Bezug zu dem Thema "Gespräche mit Rom" in den Beiträgen zuvor?

Danke Dir!

PigRace

CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

von der Predigt weiß ich noch nichts aus Italien gibt es übrigens jetzt exkommunikationsdrohungen für die Gläubigen durch den Bischof von Albano
http://wdtprs.com/blog/214/1/italian- ... from-sspx/

obsculta
Beiträge: 2300
Registriert: Sonntag 7. September 2008, 22:16

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von obsculta »

CIC_Fan hat geschrieben:von der Predigt weiß ich noch nichts aus Italien gibt es übrigens jetzt exkommunikationsdrohungen für die Gläubigen durch den Bischof von Albano
http://wdtprs.com/blog/214/1/italian- ... from-sspx/

Na dann, wenn der mal so einfach und fröhlich exkommunizieren kann....immer machen lassen.

CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

das gabs schon einmal der Bischof von honolulu 1992 die Glaubenskongregation hob dann das Dekret auf da wäre ich mir heute nicht so sicher aber von den heutigen kirchlichen Behörden exkommuniziert zu werden ist bestenfalls von akademischen Interesse

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Maurus »

CIC_Fan hat geschrieben:das gabs schon einmal der Bischof von honolulu 1992 die Glaubenskongregation hob dann das Dekret auf da wäre ich mir heute nicht so sicher aber von den heutigen kirchlichen Behörden exkommuniziert zu werden ist bestenfalls von akademischen Interesse
Ganz schön modern.

CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

was dazu zu sagen ist sagte Mgr Lefebvre schon 1976:
"Man verbieten mir die neue Messe zu lesen die neuen Sakramente zu spendem umd die nuen Katechismen zu verwenden sie sehen wie wenig mich das behindert"

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 332
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius »

Laudetur Jesus Christus!
Mein erster Beitrag im Forum. Vielen Dank für die Infos zum Thema Kirche.

Nach langem Suchen, Lesen und Ringen möchte ich zu den Pius Brüdern zur Heiligen Messe.
Meiner protestantolischen Gemeinde habe ich innerlich gekündigt. Ich brauche es wohl nicht auszuführen, was da in "Gemeinden" (Zweigstellen des Sozialamtes) abgeht.

Ich wohne in Hessen und der kürzeste Weg, den ich habe ist nach Siegen.
http://pius.info/zentren/551-sttrinitas
Jetzt werde ich aber nicht schlau: finden die Messen jeden Sonntag statt? als 1. und 3. um 16. Uhr und am 2. und 4. am 16.3Uhr?
Habe ich es richtig verstanden?
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7492
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Siard »

DarPius hat geschrieben:Ich brauche es wohl nicht auszuführen, was da in "Gemeinden" (Zweigstellen des Sozialamtes) abgeht.
:hae?: :hmm:
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 332
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius »

Hm, in der aktuellen Ausgabe vom Mitteilungsblatt findet man Siegen gar nicht mehr
http://pius.info/images/stories/mitteil ... nr_43.pdf

Weiß jemand, ob die Messe in Siegen stattfindet? Ich habe versucht Priorat Bonn anzurufen. Keiner geht dran...
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6613
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Protasius »

Falls du eine alte Messe suchst und dich nicht auf die Piusbruderschaft einschränken willst, wirst du auf WikkiMissa fündig. Dann feiert man auch in einer vernünftigen Kirche und nicht in einem ehemaligen protestantischen Gemeindehaus.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13259
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus »

Also, die aktuellste Gottesdienstordnung, die man auf der Homepage für Siegen findet, ist die von Dezember 2013 (!).

Klingt nicht so, als fänden dort noch regelmäßig hl. Messen statt.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13259
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus »

Protasius hat geschrieben:Falls du eine alte Messe suchst und dich nicht auf die Piusbruderschaft einschränken willst, wirst du auf WikkiMissa fündig. Dann feiert man auch in einer vernünftigen Kirche und nicht in einem ehemaligen protestantischen Gemeindehaus.
Hier gibt es eine Übersichtskarte:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mi ... urce=embed
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 332
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius »

Nun gut, dann Hattersheim

http://pius.info/zentren/526-stathanasius
Die Fahrt lohnt sicherlich, obwohl ich 7km fahren muss.
Die Geschichte des Pfarrers Milch hat mich dazu motiviert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Milch

Wikiblödia
Hans Milchs fortgesetzte öffentliche Kritik an den Bischöfen und die immer stärkere Annäherung an den bereits 1976 suspendierten französischen Erzbischof Marcel Lefebvre führten dazu, dass ab Ende 1978 der Konflikt mit Milchs vorgesetztem Bischof von Limburg, Wilhelm Kempf, eskalierte.

Bischof Kempf stellte Milch im Jahre 1979 die Gretchen-Frage: „Wie stehen Sie zu Erzbischof Marcel Lefebvre?“ In seinem Rundbrief vom 22. Juli 1979 bekannte sich Pfarrer Milch vorbehaltlos zu dem Erzbischof. Daraufhin suspendierte Bischof Kempf Hans Milch am 18. Oktober 1979.

Am 5. Dezember 1981 konnte, nachdem Milch sich zwei Jahre lang mit Notunterkünften behelfen musste, der Grundstein für die St.-Athanasius-Kapelle in Hattersheim gelegt werden. Die Kapelle wurde am 24. Oktober 1982 von Erzbischof Lefebvre eingeweiht.
Es gab also Pfarrer, die drangsaliert wurden und trotzdem noch Kirchen bauten.
Ja, ich möchte unbedingt zu FSSPX
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19131
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von taddeo »

DarPius hat geschrieben:Ja, ich möchte unbedingt zu FSSPX
Gibt's dafür handfeste Gründe, oder ist das ein Bauchgefühl?

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 332
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius »

Die Gründe sind ganz ganz banal. Ich komme aus Polen, bin katholisch und möchte es bleiben.

Was ich nicht brauche:
-> Kommunion auf die Hand -> nicht katholisch
-> Kommunion von einem Laien (sowohl Männer als Frauen), der sich aufdrängt und mich bedienen will, obwohl ich beharrlich zum Priester möchte
-> Zirkus während der Messe -> nicht katholisch
-> Ökumene mit Muslimen in einer Kirche ->nicht katholisch
-> Pfarrer, der Homosexuelle segnete und immer noch behauptet, wenn man Autos segnet, so darf man Homosexuelle auch -> nicht katholisch
-> Vorlesung des Werbeflyers der Grünen
-> Permanente Anbetung der sog. Flüchtlinge, anschließendes Belügen
-> Geldsammeln für muslimische Schulen
-> Medienprojekte der Kirche gegen Homophobie
und vieles vieles mehr :-)

Darf ich jetzt zu FSSPX?
Aber im Ernst, ich wüsste überhaupt nicht, was dagegen sprechen würde. In diesem vom Glauben abfallenden Land, hat man GAR KEINE andere Wahl. Und das ist keine schlechte Wahl. Ganz im Gegenteil. Ich habe von FSSPX in Polen viel gelesen und mich umgeschaut, viele sind begeistert. Selbst für polnische Verhältnisse hatten sie noch von Gläubigen mehr verlangen können und tolle Arbeit geleistet. Z.B Pater K. Stehlin, der nun nach Asien versetzt wurde.
Menschen, die einen für Christus aufs Neue begeistern können.
Für deutsche Verhältnisse, in dem Land der Marx, Lehmans, Zolitschs und anderer Kasperle - echte Löwen. Was sie ausstrahlen - im Vergleich zu den verlogenen Berufskatholiken - ist Glaubwürdigkeit.
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

gc-148
Beiträge: 903
Registriert: Montag 24. März 2014, 22:10

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von gc-148 »

DarPius hat geschrieben: bin katholisch und möchte es bleiben.
warum bist du nicht in Polen geblieben?

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24004
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Niels »

gc-148 hat geschrieben:
DarPius hat geschrieben: bin katholisch und möchte es bleiben.
warum bist du nicht in Polen geblieben?
Aha. :vogel:
Denkst Du, dass Franziskus sich vorstellt, dass Du so "an die Ränder gehen" sollst? Wo bleibt Dein pastorales Gespür, das Du eigentlich haben solltest? Oder bist Du gar ein Ausländerfeind? :vogel:
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2317
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sascha B. »

gc-148 hat geschrieben:
DarPius hat geschrieben: bin katholisch und möchte es bleiben.
warum bist du nicht in Polen geblieben?
Kann man nur in Polen Katholisch sein?
Ist die katholische Kirche in Deutschland etwa nicht (mehr) Katholisch?
(Ok, hier im Kreuzgang dürften etliche diese Frage mit Ja beantworten :D)

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 332
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius »

Sascha B. hat geschrieben: Kann man nur in Polen Katholisch sein?
Habe ich jemals so etwas behauptet?
Sascha B. hat geschrieben: Ist die katholische Kirche in Deutschland etwa nicht (mehr) Katholisch?
Wenn du von dir behauptest, Katholik zu sein, solltest du schon wissen, wo du die Maßstäbe findest, was katholisch ist und was nicht.
In Deutschland muss man es lange suchen. Somit ist deine erste Frage beantwortet.
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von mensch »

DarPius hat geschrieben: In Deutschland muss man es lange suchen. Somit ist deine erste Frage beantwortet.
Wer glaubt, das Katholische nur in einer kleinen Nische in Deutschland finden zu können, hat meiner bescheidenen Auffassung nach einigen Nachholbedarf im Verständnis des Katholischen. Letztlich kann das, was zur Ausgrenzung führt und einen Menschen aus der Gesamtkirche heraus, niemals ein Weg zum Heil sein. Identitäten, die wir Menschen konstruieren, um uns selbst abzugrenzen, sind eine große Gefahr für das Heil. Der Wille Gottes verkommt zum Synonym für "hauptsache antimodern". Auffällig an diesen "hauptsache antimodern" Listen ist oft, dass in ihnen der Wille Gottes überhaupt nicht vorkommt. Mit dem kann es auch nicht weit her sein, wenn man Anstoß daran nimmt, dass Sünder gesegnet werden. Die Kommunion darfst Du Dir übrigens so geben lassen, wie es Deiner inneren Ehrfurcht entspricht, nirgendwo habe ich bislang eine quasi-verordnete Handkommunion erlebt. Andere Menschen als "verlogenen Berurfskatholiken" zu bewerten steht Dir übrigens nicht zu.

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von mensch »

Niels hat geschrieben: Denkst Du, dass Franziskus sich vorstellt, dass Du so "an die Ränder gehen" sollst? Wo bleibt Dein pastorales Gespür, das Du eigentlich haben solltest? Oder bist Du gar ein Ausländerfeind? :vogel:
Bei einem Ausländer, der nach Deutschland kommt, um sich hier über das Engagement gegen Flüchtlinge aufzuregen, darf die Frage schon gestellt werden, warum er nicht jenseits der Grenze geblieben ist.

CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

DarPius hat geschrieben:Die Gründe sind ganz ganz banal. Ich komme aus Polen, bin katholisch und möchte es bleiben.

Was ich nicht brauche:
-> Kommunion auf die Hand -> nicht katholisch
-> Kommunion von einem Laien (sowohl Männer als Frauen), der sich aufdrängt und mich bedienen will, obwohl ich beharrlich zum Priester möchte
-> Zirkus während der Messe -> nicht katholisch
-> Ökumene mit Muslimen in einer Kirche ->nicht katholisch
-> Pfarrer, der Homosexuelle segnete und immer noch behauptet, wenn man Autos segnet, so darf man Homosexuelle auch -> nicht katholisch
-> Vorlesung des Werbeflyers der Grünen
-> Permanente Anbetung der sog. Flüchtlinge, anschließendes Belügen
-> Geldsammeln für muslimische Schulen
-> Medienprojekte der Kirche gegen Homophobie
und vieles vieles mehr :-)

Darf ich jetzt zu FSSPX?
Aber im Ernst, ich wüsste überhaupt nicht, was dagegen sprechen würde. In diesem vom Glauben abfallenden Land, hat man GAR KEINE andere Wahl. Und das ist keine schlechte Wahl. Ganz im Gegenteil. Ich habe von FSSPX in Polen viel gelesen und mich umgeschaut, viele sind begeistert. Selbst für polnische Verhältnisse hatten sie noch von Gläubigen mehr verlangen können und tolle Arbeit geleistet. Z.B Pater K. Stehlin, der nun nach Asien versetzt wurde.
Menschen, die einen für Christus aufs Neue begeistern können.
Für deutsche Verhältnisse, in dem Land der Marx, Lehmans, Zolitschs und anderer Kasperle - echte Löwen. Was sie ausstrahlen - im Vergleich zu den verlogenen Berufskatholiken - ist Glaubwürdigkeit.
jeder "darf" zur FSSPX erwarte dir aber keine Heile Welt oder so

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3119
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von martin v. tours »

gc-148 hat geschrieben:
DarPius hat geschrieben: bin katholisch und möchte es bleiben.
warum bist du nicht in Polen geblieben?
Du bist und bleibst ein :kotz: brocken !
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
DarPius
Beiträge: 332
Registriert: Samstag 29. November 2014, 00:39
Wohnort: Germanistan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von DarPius »

mensch hat geschrieben: Wer glaubt, das Katholische nur in einer kleinen Nische in Deutschland finden zu können, hat meiner bescheidenen Auffassung nach einigen Nachholbedarf im Verständnis des Katholischen. Letztlich kann das, was zur Ausgrenzung führt und einen Menschen aus der Gesamtkirche heraus, niemals ein Weg zum Heil sein.
Von welcher Ausgrenzung redest du denn? Wenn es um eine klare Ausgrenzung von der Sünde geht, dann ist es eben der Weg, der zum Heil führt. Wenn sich die Mehrheit von der Lehre der Kirche ausgrenzt, da kann ich nur darauf hinweisen.
mensch hat geschrieben: Der Wille Gottes verkommt zum Synonym für "hauptsache antimodern". Auffällig an diesen "hauptsache antimodern" Listen ist oft, dass in ihnen der Wille Gottes überhaupt nicht vorkommt.
Dank unserer Heiligen Katholischen Kirche haben wir noch das Lehramt, welches uns von solchen Salbadern schützt.
mensch hat geschrieben: Die Kommunion darfst Du Dir übrigens so geben lassen, wie es Deiner inneren Ehrfurcht entspricht, nirgendwo habe ich bislang eine quasi-verordnete Handkommunion erlebt.
Leider falsch.
Das sollst du verinnerlichen:
http://www.vatican.va/roman_curia/congr ... ml#_ftn176

Ich dachte, wir leben in einem Informationszeitalter. Momentan habe ich keinen Link zur Hand, du darfst selbst suchen, wie es in dieser Hinsicht in den USA aussieht.
Und wenn du in meiner nicht-FSSPX-Gemeinde in Polen Kommunion möchtest, dann bitte schön den Mund aufmachen und AUF DIE KNIEN!
mensch hat geschrieben: Andere Menschen als "verlogenen Berufskatholiken" zu bewerten steht Dir übrigens nicht zu.
Der Kirche aber sehr wohl.
http://www.vatican.va/archive/DEU35/_P8N.HTM

Beispiel: wenn jemand Pastoralreferent ist, bekommt Geld dafür, ist sein Beruf. Wenn er dabei antikatholisch vorgeht (absichtlich das katholische Lehramt mißachtet, "Antifa-Aktivist" ist ) und behauptet, im Namen der katholischen XYZ-Gemeinde zu handeln, so lügt er. -> verlogener Berufskatholik, der die Kirche von innen zersetzt.
Solche Auswüchse kann nur deutscher Drang zur Verbeamtung und staatlich eingezogene Kirchensteuer produzieren.
niels hat geschrieben: Denkst Du, dass Franziskus sich vorstellt, dass Du so "an die Ränder gehen" sollst? Wo bleibt Dein pastorales Gespür, das Du eigentlich haben solltest?
Von welchem Rand redest du denn?
http://www.vatican.va/roman_curia/congr ... ca_ge.html
mensch hat geschrieben: Bei einem Ausländer, der nach Deutschland kommt, um sich hier über das Engagement gegen Flüchtlinge aufzuregen, darf die Frage schon gestellt werden, warum er nicht jenseits der Grenze geblieben ist.
Seltsamerweise stellst du die Frage nicht an 99% der muslimischen Abenteurer, die in unserem Deutschland Scharia wollen.

Kleine Nachhilfe: wer ist Deutscher?
1. Deutsche Staatsangehörigket
2. Deutsche Sprache (mindestens Verständigungsniveau)
3. Bekennung zur christlichen Tradition
Selbst ein Apostat bekennt sich zur "christlichen Tradition", denn nur die hat aus Europa das gemacht, was es ist (Annahme des Glaubens aus freiem Willen - oder eben Ablehnung)

Folglich, bin ich ein Deutscher. Pierre Vogel ist KEIN Deutscher. Nicht Islam hat Deutschland zu dem gemacht, was es ist, sondern Christentum.
Und wenn jemand etwas aus der Geschichte lernen möchte, sollte nachdenken, warum Sobieski 1683 den Wienern zur Hilfe kam. Des Glaubens Willen, ja. Darüber hinaus wusste er, wenn Wien fällt, stehen die Türken in 5 Jahren bei Krakau.
'Et portae inferi non praevalebunt eam'

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7492
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Siard »

DarPius hat geschrieben:
niels hat geschrieben: Denkst Du, dass Franziskus sich vorstellt, dass Du so "an die Ränder gehen" sollst? Wo bleibt Dein pastorales Gespür, das Du eigentlich haben solltest?
Von welchem Rand redest du denn?
http://www.vatican.va/roman_curia/congr ... ca_ge.html
Bitte etwas ruhiger bleiben. Niels hat dies zu gc- 148 gesagt, nicht zu Dir.
Bēðaþ ēowre handa to belīfan hāl.

Benutzeravatar
Rumkugel
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 14:25
Wohnort: In einer kleinen Konditorei. Aber nicht in Brothausen (Beit-Lechem)

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Rumkugel »

Der Papst will doch eine Einheit bei der Kommunion ohne vorab irgendwelche großen theologischen Klärungen zu machen:
So sagt es ein Blog: http://stlouiscatholic.blogspot.de/214 ... union.html
Pope Francis Proposes Full Communion With SSPX without Theological or Legal Preconditions
From the Vatican Insider:

Pope Francis’ words suggest that the current Successor of Peter believes communion between Catholic and [SSPX] Christians is possible right now, without the need to impose any theological or legal pre-conditions on his [SSPX] brothers...
:detektiv:

Das kommt dabei raus, wenn man "Orthodox" in dem Artikel durch "FSSPX" ersetzt.


*Ist ja zum Rumkugeln*
Wenn um Rumkugeln Rumkugeln rumkugeln,
kugeln um Rumkugeln Rumkugeln rum.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13259
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Hubertus »

Siard hat geschrieben:
DarPius hat geschrieben:
niels hat geschrieben: Denkst Du, dass Franziskus sich vorstellt, dass Du so "an die Ränder gehen" sollst? Wo bleibt Dein pastorales Gespür, das Du eigentlich haben solltest?
Von welchem Rand redest du denn?
http://www.vatican.va/roman_curia/congr ... ca_ge.html
Bitte etwas ruhiger bleiben. Niels hat dies zu gc- 148 gesagt, nicht zu Dir.
:ja:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

CIC_Fan

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von CIC_Fan »

Rumkugel hat geschrieben:Der Papst will doch eine Einheit bei der Kommunion ohne vorab irgendwelche großen theologischen Klärungen zu machen:
So sagt es ein Blog: http://stlouiscatholic.blogspot.de/214 ... union.html
Pope Francis Proposes Full Communion With SSPX without Theological or Legal Preconditions
From the Vatican Insider:

Pope Francis’ words suggest that the current Successor of Peter believes communion between Catholic and [SSPX] Christians is possible right now, without the need to impose any theological or legal pre-conditions on his [SSPX] brothers...
:detektiv:

Das kommt dabei raus, wenn man "Orthodox" in dem Artikel durch "FSSPX" ersetzt.


*Ist ja zum Rumkugeln*
da wird die FSSPX natürlich nicht mitspielen man kann mit dem Irrtum eben keine Einheit haben

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von mensch »

DarPius hat geschrieben:Wenn sich die Mehrheit von der Lehre der Kirche ausgrenzt, da kann ich nur darauf hinweisen.
Es ist schlichter Hochmut zu glauben irgendwelchen wahren Statements über eine Mehrheit machen zu können.
Mir fällt da spontan dieser Witz mit dem einen Geisterfahrer ein...
Ich schrieb über das, was ich erlebt habe. In allen mir bekannten Gemeinden gibt es Hand- und Mundkommunion.
Und wenn du in meiner nicht-FSSPX-Gemeinde in Polen Kommunion möchtest, dann bitte schön den Mund aufmachen und AUF DIE KNIEN!
Woher glaubst Du zu wissen, wie ich die Kommunion bekomme? Und selbst wenn ich sie mit der Hand nehme, woher glaubst Du zu wissen, in welcher Ehrfurcht ich kommuniziere?

Bewege Dich ruhig zur FSSPX, da passt Du hin. Wenn Du glaubst, hochmütige Statements über die Mehrheit der Katholiken ablassen zu dürfen, nur um in Deinem abtrünnigen Miniclub das Prädikat "Fanboy Erster Güte" zu bekommen, dann ist das der sichere Weg... nicht zum Heil. Ich bete für Dich.

Benutzeravatar
Sarandanon
Beiträge: 1590
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.

Beitrag von Sarandanon »

mensch hat geschrieben:Bewege Dich ruhig zur FSSPX, da passt Du hin. Wenn Du glaubst, hochmütige Statements über die Mehrheit der Katholiken ablassen zu dürfen, nur um in Deinem abtrünnigen Miniclub das Prädikat "Fanboy Erster Güte" zu bekommen, dann ist das der sichere Weg... nicht zum Heil. Ich bete für Dich.
Das kann ich nur unterstützen.

Da haben wir uns ja einen Foristen eingefangen, der mit Furore hier den "Wahrhaftig-Katholiken" mimen will und den antimodernistischen Formalismus lauthals hochleben lässt. Könnte mir vorstellen, das eine derartige Aufmerksamkeitsheischerei selbst bei eingefleischten FSSPXlern nicht gut ankommt.
Dich, o Herr, kann nur verlieren, wer dich verlässt.
(Augustinus Aurelius)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema