Vorabendmesse im alten Ritus?

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 939
Registriert: Montag 14. November 2005, 13:39

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Kai »

Niels hat geschrieben:
cantus planus hat geschrieben:Abend- oder Vorabendmessen sind heute oft die einzigen sonntäglichen Gottesdienste, die überhaupt erträglich sind.
Stimmt leider. Fast alles zwischen 9.30 Uhr und 11.45 Uhr kann man abhaken... :roll:
So schlimm bei euch?

Hier ist zwar nicht alles gülden, aber die normalen Messen sind bei uns immerhin okay.
Ich muss nur die Termine für die Familiengottesdienste meiden (die betroffenen Tage habe ich im Küchenwandkalender zur Warnung mit klein "FG" markiert).
"We have feminized the Church so much that it is not attractive to men."
(Eric Sammons)

Juergen
Beiträge: 26270
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Juergen »

Es gab im Oktober letzten Jahres eine Anfrage mit 29 Fragen an Ecclesia Dei, die die Kommission im November letzten Jahres beantwortet hat.

Frage:
5. Is it possible to celebrate the Sunday Mass formula in an extraordinary form of the roman rite on Saturday in the afternoon?
Antwort:
5. Celebrations of Holy Mass according to the forma extraordinaria celebrated on Saturday evening allow the fullfillment of the obligation of Can. 1248 §1. However, the Mass formulary used shoud be that permitted on a Saturday.

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12740
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Hubertus »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
Frage:
5. Is it possible to celebrate the Sunday Mass formula in an extraordinary form of the roman rite on Saturday in the afternoon?
Antwort:
5. Celebrations of Holy Mass according to the forma extraordinaria celebrated on Saturday evening allow the fullfillment of the obligation of Can. 1248 §1.
Schön, daß das (eigentlich selbstverständliche) hier noch einmal klargestellt wird.
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
However, the Mass formulary used shoud be that permitted on a Saturday.
:hae?: Wieso denn 'should'? Da müßte eigentlich richtigerweise 'must' stehen. :hmm:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3136
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Lycobates »

Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:18
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
Frage:
5. Is it possible to celebrate the Sunday Mass formula in an extraordinary form of the roman rite on Saturday in the afternoon?
Antwort:
5. Celebrations of Holy Mass according to the forma extraordinaria celebrated on Saturday evening allow the fullfillment of the obligation of Can. 1248 §1.
Schön, daß das (eigentlich selbstverständliche) hier noch einmal klargestellt wird.
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
However, the Mass formulary used shoud be that permitted on a Saturday.
:hae?: Wieso denn 'should'? Da müßte eigentlich richtigerweise 'must' stehen. :hmm:
Auf keinen Fall „shoud“.
:breitgrins:

(Eine Nachfeier der vorhergehenden Sonntagsmesse an einem Samstag ist u.U. allerdings möglich!)
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Juergen
Beiträge: 26270
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Juergen »

Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:18
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
However, the Mass formulary used should be that permitted on a Saturday.
:hae?: Wieso denn 'should'? Da müßte eigentlich richtigerweise 'must' stehen. :hmm:
Ja, mich hat das auch gewundert:
„should“ nimmt man normalerweise, wenn man sagen will, was zu tun das Richtige ist (ähnlich wie ought) aber auch, wenn man Ratschläge und Empfehlungen gibt. Das kommt es auch auf den Kontext an. Im rechtlichen Kontext wie in diesem Fall wäre „must“ aber wohl die richtige Wahl gewesen.

Lycobates hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:51
Auf keinen Fall „shoud“. :breitgrins:
Daß es sich dabei lediglich um einen Tippfehler handelt, wird schon dadurch deutlich, daß es im Englischen zwar die Wörter shod, shot, shout und should gibt, nicht aber das Wort shoud. :breitgrins:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12740
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Hubertus »

Lycobates hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:51
Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:18
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
Frage:
5. Is it possible to celebrate the Sunday Mass formula in an extraordinary form of the roman rite on Saturday in the afternoon?
Antwort:
5. Celebrations of Holy Mass according to the forma extraordinaria celebrated on Saturday evening allow the fullfillment of the obligation of Can. 1248 §1.
Schön, daß das (eigentlich selbstverständliche) hier noch einmal klargestellt wird.
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
However, the Mass formulary used shoud be that permitted on a Saturday.
:hae?: Wieso denn 'should'? Da müßte eigentlich richtigerweise 'must' stehen. :hmm:
Auf keinen Fall „shoud“.
:breitgrins:

(Eine Nachfeier der vorhergehenden Sonntagsmesse an einem Samstag ist u.U. allerdings möglich!)
Sicher. Diese ist aber dann ggf. ja 'permitted on a Saturday.'
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2591
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Lupus »

Da ich als junger Mensch den 2. Weltkrieg in Berlin miterlebt habe (z.T. 3malige Bomberangriffe, oft täglich. unserer anglo-amerikanischen Freunde!), erinnere ich mich daran, dass damals Pius XII. die Abendmessen erlaubt hat, da wir sonst wohl keinen Sonntagsgottesdienst mitfeiern hätten können. Daraus wohl haben sich auch die Vorabendmessen entwickelt, die aber heute oftmals nur der Bequemlichkeit halber mitgefeiert werden. Der Sonntag fällt dann aus!
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Juergen
Beiträge: 26270
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Juergen »

Lupus hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 17:19
Da ich als junger Mensch den 2. Weltkrieg in Berlin miterlebt habe (z.T. 3malige Bomberangriffe, oft täglich. unserer anglo-amerikanischen Freunde!), erinnere ich mich daran, dass damals Pius XII. die Abendmessen erlaubt hat, da wir sonst wohl keinen Sonntagsgottesdienst mitfeiern hätten können. Daraus wohl haben sich auch die Vorabendmessen entwickelt, die aber heute oftmals nur der Bequemlichkeit halber mitgefeiert werden. Der Sonntag fällt dann aus!
+L.
Soweit ich weiß, gab es von Pius XII 1941 ein Idult, daß Messen (an Tagen nach nächtl. Fliegeralarm) nach 13 Uhr erlaubte. Das eucharistische Fasten wurde in dem Zusammenhang auf 4 Stunden verkürzt. So liest man es jedenfalls im Internet. Das Indult selbst konnte ich allerdings bisher nicht finden. :hmm:

Pius XII hat sich 1953 und 1957 zum Nüchternheitsgebot geäußert. In den Schreiben spricht er von vereinzelten Genehmigungen zur Feier der Messe am Abend, die in der Vergangenheit gewährt wurden. Damit dürfte vermutlich das Indult von '41 gemeint sein.

Vorabendmessen gibt es erst seit 1965, wie ich hier schon schrieb.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3136
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Lycobates »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 17:01
Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:18
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
However, the Mass formulary used should be that permitted on a Saturday.
:hae?: Wieso denn 'should'? Da müßte eigentlich richtigerweise 'must' stehen. :hmm:
Ja, mich hat das auch gewundert:
„should“ nimmt man normalerweise, wenn man sagen will, was zu tun das Richtige ist (ähnlich wie ought) aber auch, wenn man Ratschläge und Empfehlungen gibt. Das kommt es auch auf den Kontext an. Im rechtlichen Kontext wie in diesem Fall wäre „must“ aber wohl die richtige Wahl gewesen.


In der englischen Rechtssprache „shall“.
However, the Mass formulary used shall be that permitted on a Saturday.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Juergen
Beiträge: 26270
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Vorabendmesse im alten Ritus?

Beitrag von Juergen »

Lycobates hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 19:30
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 17:01
Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 16:18
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 13:02
However, the Mass formulary used should be that permitted on a Saturday.
:hae?: Wieso denn 'should'? Da müßte eigentlich richtigerweise 'must' stehen. :hmm:
Ja, mich hat das auch gewundert:
„should“ nimmt man normalerweise, wenn man sagen will, was zu tun das Richtige ist (ähnlich wie ought) aber auch, wenn man Ratschläge und Empfehlungen gibt. Das kommt es auch auf den Kontext an. Im rechtlichen Kontext wie in diesem Fall wäre „must“ aber wohl die richtige Wahl gewesen.
In der englischen Rechtssprache „shall“.
However, the Mass formulary used shall be that permitted on a Saturday.
Ob das die Römer wissen? :hmm:

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema