Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Rund um den traditionellen römischen Ritus und die ihm verbundenen Gemeinschaften.
Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 15231
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kommentare zum Lit. Kalender/Lesungen a.d. Brevier

Beitrag von Hubertus »

Marion hat geschrieben:
Freitag 12. Mai 2023, 21:21
Pankratius [...] bot [...] seinen Nacken dar und errang sich eine herrliche Marterkrone.
Welch wunderschöne Formulierung!

Selbst als Christ ist man ja oft geneigt, das Martyrium der lieben Heiligen mit Mitleid und Entsetzen über die Grausamkeit dieses Schicksals zu betrachten. Man muß sich jedoch immer wieder vor Augen führen, wie sehr dies doch eine rein menschliche Betrachtungsweise dessen ist, was geschah, und wie wohlgefällig Gott dieses Leiden sein muß, der selbst Seinen Sohn nicht geschont hat, ut servum redimeret.

Bei dieser Gegenheit erneut ein herzliches Vergelt's Gott für das Einstellen dieser Texte, liebe Marion! :)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 8698
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Beitrag von Marion »

Die Viten der Heiligen, wie sie früher geschrieben wurden, sind wirklich ein sehr großer Schatz der Kirche! Nicht umsonst war die "Legenda Aurea" das bekannteste und am weitesten verbreitete geistliche Volksbuch des Mittelalters.

Herr, die heilige Festfeier, Deiner Märtyrer Nereus, Achilleus, Domitilla und Pankratius möge allezeit ein Segen für uns sein und möge uns würdig machen, Dir zu dienen; durch unseren Herrn
(Kirchengebet aus dem Brevier(gestern))
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3891
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Beitrag von Lycobates »

Hubertus hat geschrieben:
Sonntag 22. Oktober 2023, 17:17
23. Oktober
hl. Antonius Maria Claret
Bischof und Bekenner
3. Klasse



(Bildquelle)
Aber erst seit 1960 im Universalkalender!
:blinker: ;D
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3891
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kommentare zu den Tagesheiligen/zum Lit. Kalender

Beitrag von Lycobates »

Hubertus hat geschrieben:
Samstag 17. Februar 2024, 19:20
24. Februar
hl. Apostel Matthias

2. Klasse



Bildquelle
Achtung!
2024 ist Schaltjahr.

Sankt Matthias wird am 25.2. gefeiert.

(das heißt in diesem Jahr, wegen des Fastensonntags, auf den Montag 26. verschoben; die Vigil verbleibt am Samstag und wird zur antizipierten Vigil).
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema