»Katholische Enzyklopädie«

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.
Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

»Katholische Enzyklopädie«

Beitrag von PaceVeritas »

Melody hat geschrieben:Wo G. seine Hände im Spiel hat (...)
Danke für den Hinweis - hatte bisher nicht gewusst, dass das mit kath.net zusammenhängt...
Bezüglich der Problematik einiger sprachlich/stilistisch katastrophaler Beiträge stimme ich zu, wobei ich die Initiative an sich schon lobenswert finde - ein Projekt wie die Catholic Encyclopedia unter http://www.newadvent.org/cathen scheint im deutschsprachigen Raum offenbar leider (noch?) nicht in dieser Qualität realisierbar zu sein - warum auch immer.
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Traditionalismus in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

PaceVeritas hat geschrieben:ein Projekt wie die Catholic Encyclopedia unter http://www.newadvent.org/cathen scheint im deutschsprachigen Raum offenbar leider (noch?) nicht in dieser Qualität realisierbar zu sein
Pardong, aber das ist ein Vergleich von Äppeln mit Birnen. Die »Catholic Encyclopædia« ist ein über mehrere Jahre erarbeitetes Druckwerk von 1913/1917, das man 80 Jahre später in HTML übertragen und ins Internet gestellt hat.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Traditionalismus in der Kathpedia

Beitrag von Gamaliel »

PaceVeritas hat geschrieben:ein Projekt wie die Catholic Encyclopedia unter http://www.newadvent.org/cathen scheint im deutschsprachigen Raum offenbar leider (noch?) nicht in dieser Qualität realisierbar zu sein - warum auch immer.
Es müßte sich "nur" jemand die Mühe machen und das Lexikon für Theologie und Kirche (1. Auflage) oder wenn es da rechtliche Probleme gibt das Kirchenlexikon von Wetzer und Welte einscannen.

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Traditionalismus in der Kathpedia

Beitrag von PaceVeritas »

lifestylekatholik hat geschrieben:
PaceVeritas hat geschrieben:ein Projekt wie die Catholic Encyclopedia unter http://www.newadvent.org/cathen scheint im deutschsprachigen Raum offenbar leider (noch?) nicht in dieser Qualität realisierbar zu sein
Pardong, aber das ist ein Vergleich von Äppeln mit Birnen. Die »Catholic Encyclopædia« ist ein über mehrere Jahre erarbeitetes Druckwerk von 1913/1917, das man 8 Jahre später in HTML übertragen und ins Internet gestellt hat.
Hast Recht, der Vergleich eines Standardwerks mit Kathpedia bzw. "Wikis" i. A. geht fehl.
Mir ging es halt um das Endprodukt Enzyklopädie ... habe mal wieder mal zu ergebnis- statt prozessorientiert gedacht.
Gamaliel hat geschrieben:Es müßte sich "nur" jemand die Mühe machen und das Lexikon für Theologie und Kirche (1. Auflage) oder wenn es da rechtliche Probleme gibt das Kirchenlexikon von Wetzer und Welte einscannen.
Ein sehr guter Vorschlag. Noch besser wäre es in HTML, damit man schön zwischen den Einträgen navigieren kann.

Wie ich gerade beim Suchen der angegebenen Werke bei http://www.zvab.de feststelle, hat z. B. Wetzer und Weltes "Kirchen-Lexikon oder Encyklopädie der katholischen Theologie und ihrer Hilfswissenschaften" 12 Bände zu je ca. 1 Seiten.

Großartig! Wer fängt an? :detektiv: :umkuck:
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Gamaliel »

Wetzer & Welte haben schon die Amis gescannt hier muß man nur noch ( ;D ) ins HTML-Format übertragen: http://www.archive.org/search.php?query ... pe%3Atexts

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von cantus planus »

Gamaliel hat geschrieben:Wetzer & Welte haben schon die Amis gescannt hier muß man nur noch ( ;D ) ins HTML-Format übertragen: http://www.archive.org/search.php?query ... pe%3Atexts
Auf, auf, Gamaliel! Die Nacht ist lang, und bis morgen Früh erwarten wir auch keine Ergebnisse. ;D
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von PaceVeritas »

cantus planus hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben:Wetzer & Welte haben schon die Amis gescannt hier muß man nur noch ( ;D ) ins HTML-Format übertragen: http://www.archive.org/search.php?query ... pe%3Atexts
Auf, auf, Gamaliel! Die Nacht ist lang, und bis morgen Früh erwarten wir auch keine Ergebnisse. ;D
Der arme Gamaliel, da legt er den Grundstein für ein Jahrhundertprojekt und du hast nichts für ihn außer ein paar warme Worte. :nein: :kugel:
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Melody
Beiträge: 4263
Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 16:05
Wohnort: in der schönsten Stadt am Rhein... ;-)

Re: Traditionalismus in der Kathpedia

Beitrag von Melody »

PaceVeritas hat geschrieben:Danke für den Hinweis - hatte bisher nicht gewusst, dass das mit kath.net zusammenhängt...
Das steht doch aber schon im Impressum:
"Eigentümer der Domain kathpedia.com und Herausgeber von Kathpedia ist der österreichische Verein "kath.net", Mozartstraße 1, A-4020 Linz"

Also kein (rechtgläubiger) Bischof... :D
Ewa Kopacz: «Für mich ist Demokratie die Herrschaft der Mehrheit bei Achtung der Minderheitenrechte, aber nicht die Diktatur der Minderheit»

Benutzeravatar
Bernado
Beiträge: 3961
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: Traditionalismus in der Kathpedia

Beitrag von Bernado »

Melody hat geschrieben:
PaceVeritas hat geschrieben:Danke für den Hinweis - hatte bisher nicht gewusst, dass das mit kath.net zusammenhängt...
Das steht doch aber schon im Impressum:
"Eigentümer der Domain kathpedia.com und Herausgeber von Kathpedia ist der österreichische Verein "kath.net", Mozartstraße 1, A-4020 Linz"
Wer guckt schon in ein Impressum...

Ich denke, das Problem vopn Kathpedia liegt darin, daß viele Beiträge, wie hier ja auch schon angemerkt, unter völliger Missachtung aller Schreibregeln verfasst sind. Nicht nur der Lexikografie. Da ist vieles auch ungenießbar, wennman es als Glossareintrag oder Zeitungsartikel verstehen wollte.

Bei Einträgen zu "Reizworten" wie "Summorum Pontificum" oder "Medjugorje" versteht man, was ich meine.

Wenn man ein paarmal, auf solche Texte gestoßen ist, streicht man das Ding aus dem Bewußtsein, und der Gedanke an eine Mitarbeit kann gar nicht erst aufkommen.
Zuletzt geändert von HeGe am Samstag 23. Juli 2011, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert.
„DIE SORGE DER PÄPSTE ist es bis zur heutigen Zeit stets gewesen, dass die Kirche Christi der Göttlichen Majestät einen würdigen Kult darbringt.“ Summorum Pontificum 2007 (http://www.summorum-pontificum.de/)

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Protasius »

Wetzer und Welte's Kirchenlexikon ist nicht nur eingescannt, es ist auch ein Texterkennungsprogramm darüber gelaufen (wenn auch mit den bei Frakturschrift üblichen verbesserungswürdigen Resultaten). Man könnte also - eine Domain vorrausgesetzt - tatsächlich mit halbwegs vertretbarem Aufwand ein wirklich katholisches Wiki erstellen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Protasius hat geschrieben:Man könnte also - eine Domain vorrausgesetzt - tatsächlich mit halbwegs vertretbarem Aufwand ein wirklich katholisches Wiki erstellen.
Wieso denn gerade ein Wiki? Die CathEn ist aus guten Gründen nicht als Wiki konzipiert.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Gamaliel hat geschrieben:Wetzer & Welte haben schon die Amis gescannt hier muß man nur noch ( ;D ) ins HTML-Format übertragen: http://www.archive.org/search.php?query ... pe%3Atexts
Gamaliel, im Ernst: Wäre das Werk die Mühe wert, korrekturgelesen und in HTML überführt zu werden? Hat es mehr als historischen Wert? Immerhin sind seitdem zwei Konzilien ins Land gegangen.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13265
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Hubertus »

lifestylekatholik hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben:Wetzer & Welte haben schon die Amis gescannt hier muß man nur noch ( ;D ) ins HTML-Format übertragen: http://www.archive.org/search.php?query ... pe%3Atexts
Gamaliel, im Ernst: Wäre das Werk die Mühe wert, korrekturgelesen und in HTML überführt zu werden? Hat es mehr als historischen Wert? Immerhin sind seitdem zwei Konzilien ins Land gegangen.
Es gibt eine zweite Auflage "in neuer Bearbeitung", die zw. 1886 und 1901 bzw. '03 entstanden ist:
http://www.mgh.de/bibliothek/virtueller ... enlexikon/
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Gamaliel »

@lifestyle

Ich kann nicht abschätzen wieviel Mühe so etwas genau macht, daher weiß ich auch nicht, ob es sich lohnt.

Das Lexikon von Wetzer & Welte ist jedenfalls wertvoll und teilweise auch besser bzw. ausführlicher als sein Nachfolger das "Lexikon für Theologie und Kirche" (1. Auflage aus den 1930er Jahren). Trotzdem das Lexikon von W&W in die Jahre gekommen ist, bietet es natürlich weiterhin zu dogmatischen, liturgischen, historischen,... Fragen solide und nützliche Auskunft. Wer daher ein deutschsprachiges Theologielexikon sucht, daß sowohl profunde Informationen, wie auch 100% katholischen Inhalt bietet, der kommt auch im Jahr 2011 nicht an einem der beiden genannten Werke vorbei.

Inwiefern eine Konvertierung ins HTML-Format verhältnismäßig ist, angesichts dessen, daß mit der "Catholic Encyclopedia" bereits ein vergleichbares Werk online zur Verfügung steht und auch der Wetzer & Welte immerhin als pdf-Download verfügbar ist, kann ich, wie gesagt, nicht abschätzen. Die traditionelle Lehre der Kirche steht ja nicht wirklich hoch im Kurs und den modernen Menschen wird das Neusein geradezu als eigenständiger Wert eingeimpft. Wenn man da mit einem über 100 Jahre alten Lexikon aufkreuzt... :achselzuck: :freude:

(Persönlich habe ich natürlich beide Lexika im Regal stehen, benütze sie mit Gewinn und würde sie gegen keine noch so aktuelle, aber modernistisch verseuchte Neuauflage eintauschen.)

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Gamaliel hat geschrieben:... der Wetzer & Welte immerhin als pdf-Download verfügbar ist ...
Aber nur als Bilder. Durchsuchbar ist da nicht, und um es z. B. aufm Händy immer dabeizuhaben, ist es auch fürchterlich unpraktisch.

Der Aufwand entspricht -- auch wenn man mit automatischer Zeichenerkennung (OCR) arbeitet -- in etwa dem, das Werk einmal abzutippen.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Hubertus hat geschrieben:Es gibt eine zweite Auflage "in neuer Bearbeitung", die zw. 1886 und 1901 bzw. '03 entstanden ist:
http://www.mgh.de/bibliothek/virtueller ... enlexikon/
Danke.

In den verlinkten PDF-Dateien sind leider Fehler. So fehlen in Band 1 etwa die Spalten 7 -- 10, 15 -- 18; Spalte 23 und ein Teil der Spalten 24 und 31 sind nicht lesbar. -- Gamaliel?
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Gamaliel »

lifestylekatholik hat geschrieben:So fehlen in Band 1 etwa die Spalten 7 -- 10, 15 -- 18; Spalte 23 und ein Teil der Spalten 24 und 31 sind nicht lesbar. -- Gamaliel?
Nein, ich bin nicht dafür verantwortlich. :neinfreu:

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Gamaliel hat geschrieben:
lifestylekatholik hat geschrieben:So fehlen in Band 1 etwa die Spalten 7 -- 10, 15 -- 18; Spalte 23 und ein Teil der Spalten 24 und 31 sind nicht lesbar. -- Gamaliel?
Nein, ich bin nicht dafür verantwortlich. :neinfreu:
:breitgrins:

Nee, ich meinte: Hast du diese Ausgabe, sprich Band I von 1886, und kannst mit Fotos/Scans fehlerhafter Spalten beispringen?
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Gamaliel
Beiträge: 8599
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009, 07:32

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Gamaliel »

lifestylekatholik hat geschrieben:
Gamaliel hat geschrieben:
lifestylekatholik hat geschrieben:So fehlen in Band 1 etwa die Spalten 7 -- 10, 15 -- 18; Spalte 23 und ein Teil der Spalten 24 und 31 sind nicht lesbar. -- Gamaliel?
Nein, ich bin nicht dafür verantwortlich. :neinfreu:
:breitgrins:

Nee, ich meinte: Hast du diese Ausgabe, sprich Band I von 1886, und kannst mit Fotos/Scans fehlerhafter Spalten beispringen?
Der Band ist in Wirklichkeit von 1882, da scheint den Herrschaften von den "Monumenta Germaniae Historica" ein Tippfehler unterlaufen zu sein.

Den gleichen Band von 1882 kannst Du auch hier herunterladen, ohne die von Dir erwähnten Scannfehler. (Ob es eventuell andere gibt, habe ich nicht überprüft.)

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Besten Dank! :daumen-rauf:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

So, Kinners, nachdem erste Anlaufschwierigkeiten Dank Gamaliels Hilfe überwunden wurden, habe ich mal eingestellt, wie ich mir eine HTML-Fassung von Wetzer & Welte’s Kirchenlexikon vorstellen könnte:

Bild

Wenn wer rummeckern möchte, was besser gemacht werden müsste, her damit! ;)
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8697
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Sempre »

@lifestylekatholik

:klatsch: :klatsch: :klatsch:
lifestylekatholik hat geschrieben:Wenn wer rummeckern möchte, was besser gemacht werden müsste, her damit! ;)
Ich schlage vor, dass Du eine Seite mit einer Bedienungsanleitung machst, wie Du mit welcher OCR-Software Artikel erstellst. Sowie dann auch einen Aufruf, andere Beitragende mögen erklären, wie sie es machen.

Gruß
Sempre
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7486
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Marion »

Wow, lifestyle, das ist klasse!

Ich mach mit
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von lifestylekatholik »

Marion hat geschrieben:Ich mach mit
Noch hast du die freie Auswahl, welche Artikel du besorgen willst. :breitgrins:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19133
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von taddeo »

lifestylekatholik hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:Ich mach mit
Noch hast du die freie Auswahl, welche Artikel du besorgen willst. :breitgrins:
Wie wär's zum Einstieg mal mit den ca. 40 Spalten des Artikels "Tradition"? Das wär ein lohnender Text. :pfeif:

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Petra »

Euch fehlt noch ein rechtgläubiger Bischof als Cheffe.

Wäre es nicht sinnvoller, bei der kathpedia mitzuarbeiten als für die Tradis eine eigene kathpedia zu schaffen? Oder geht es nur darum, das Lexikon ins Netz zu stellen, read only quasi?

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7486
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Marion »

taddeo hat geschrieben:
lifestylekatholik hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:Ich mach mit
Noch hast du die freie Auswahl, welche Artikel du besorgen willst. :breitgrins:
Wie wär's zum Einstieg mal mit den ca. 40 Spalten des Artikels "Tradition"? Das wär ein lohnender Text. :pfeif:

Man braucht ein gescheites OCR welches man trainieren kann!

Von Hand hab ich mich grad mit dem Artikel zur Gewissensforschung begnügt. Der ist nicht sooo lang 8)

Was steht da?
Bild
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19133
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von taddeo »

"anklagen"? :hmm:

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von PaceVeritas »

lifestylekatholik hat geschrieben:So, Kinners, nachdem erste Anlaufschwierigkeiten Dank Gamaliels Hilfe überwunden wurden, habe ich mal eingestellt, wie ich mir eine HTML-Fassung von Wetzer & Welte’s Kirchenlexikon vorstellen könnte:

Bild

Wenn wer rummeckern möchte, was besser gemacht werden müsste, her damit! ;)
:ikb_notworthy: :ikb_notworthy: :ikb_notworthy:
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 7486
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Marion »

Taddeo, danke, ja das passt :ja:
Christus vincit - Christus regnat - Christus imperat

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19133
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von taddeo »

Marion hat geschrieben:Taddeo, danke, ja das passt :ja:
Im Zusammenhang mit der Gewissenserforschung ist das ja auch naheliegend ... :irritiert: ;D

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Artikel "Traditionalismus" in der Kathpedia

Beitrag von Petra »

Ihr schreibt jetzt alles in neuer Schrift ab, oder? Gibt es dafür keine Programme, die das ruckzuck erledigen? Die Stichwörter untereinander zu verlinken müsste ja schon genug Arbeit machen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema