Thornton Wilder

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.

Moderator: Ecce Homo

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22760
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Thornton Wilder

Beitrag von Niels » Sonntag 22. Mai 2005, 17:42

Geschichte ist ein einziger Bildteppich. Kein Auge vermag mehr als eine Handbreit zu umfassen…
Es wird viel von einer vorbestimmten Zeichnung in dem Bildteppich gesprochen. Manche sind sicher, sie sehen sie. Manche sehen, was zu sehen ihnen gesagt worden ist. Manche erinnern sich, daß sie sie einst sahen, aber haben sie aus den Augen verloren. Manche fühlen sich dadurch gestärkt, daß sie ein Muster sehen, nach welchem die Bedrückten und Ausgebeuteten der Erde allmählich aus ihrer Knechtschaft frei werden. Manche finden Kraft in der Überzeugung, daß da nichts zu sehen ist. Manche


Thornton Wilder: Der achte Schöpfungstag, Frankfurt am Main 1968 (Englischer Originaltitel: The Eight Day, 1967)
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Beitrag von Petra » Donnerstag 16. Juni 2005, 22:07

Theophilus North :freude:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema