Gebete/Texte für Leidende

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.
philipp
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von philipp »

Kennt Ihr gute Texte oder vorformulierte Gebete, für Leute, die sich im Leid oder sogar in der Hoffnungslosigkeit befinden?

Mir fällt spontan nur die Geschichte von Hiob ein... Und gebetstechnisch überhaupt nichts (für Personen, die von Leid gequält sind und trotzdem Gott suchen.)

Schönen Tag Euch :)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23872
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Niels »

Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Trisagion
Beiträge: 757
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Trisagion »

Wenn es darum geht dem Herzen Luft zu machen, kann man immer zu den Psalmen greifen...

6, 13, 22, 38, 39, 42-43, 77, 102, 142, (modern-masoretisch gezählt)

und vielleicht im Anschluß an die Klage diesen Psalm

131.

philipp
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von philipp »

Niels hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 18:31
Sowas in der Art?
http://www.archiv.dreikoenigsgemeinde.d ... ete_21.php
zum beispiel. danke!


@Tris, super idee, danke dir. die psalme sind ein wunderwerk :daumen-rauf:

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Juergen »

philipp hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 14:35
…(für Personen, die von Leid gequält sind und trotzdem Gott suchen.)…

Rosenkranz

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2620
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Lupus »

z.B. den "schmerzhaften"!
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12993
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Hubertus »

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

philipp
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von philipp »

Danke :hutab:

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 875
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 15:37

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von Stephanie »

Die Psalmen!

jeweils 1 Kathisma der Psalmen beten. Oder auch einfach nur die Psalmen für sich. Wenn irgendjemand weiß, wie Leid, Hoffnungslosigkeit, Trauer, Wut usw. sich anfühlen, dann die Psalmen...
Wird kaum der Gerechte gerettet, wo werde ich Sünder erscheinen? Die Last und Hitze des Tages habe ich nicht getragen. Die um die elfte Stunde kamen, denen zähle mich bei, Gott, und sei mein Erretter.

philipp
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 13. September 2020, 19:39

Re: Gebete/Texte für Leidende

Beitrag von philipp »

fantastisch! :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema