Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.
Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Martina »

Liebe Forumsteilnehmer,

ich suche verzweifelt, in welchem seiner Werke Guardini über die Diktatur des Lärms schreibt, und dass im deutlich wurde, dass er in der jetzt werdenden welt nicht leben kann.

Vielen Dank schon einmal für jede Hilfe!
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7129
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Siard »

Vielleicht findest Du hier etwas dazu.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Martina »

Aufgrund dieses Videos bin ich ja erst auf diesen Text aufmerksam geworden. Es wird darin nicht gesagt, aus welchem Werk zitiert wird. Daher meine Frage hier im Forum.
Toleranz ist die Duldung des Übels

Petrus
Beiträge: 3695
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Petrus »

Guten Morgen, Martina,

und danke für deine Frage.

ich habe stundenlang im Internet gesucht, und alles, was ich gefunden habe, war - nichts.

jetzt bin ich auch einigermaßen verzweifelt (aber nur, was deine Frage betrifft). so weit, so schlecht.

trotzdem, dennoch und deswegen -

Einen schönen Sonntag wünscht dir, uns, und Allen

der Petrus.

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Martina »

:-) Danke Petrus.
Ich habe trotz tagelanger Recherche nichts gefunden und werde jetzt einfach einige Titel, worin dieser Text enthalten sein könnte, auf Verdacht bestellen. Booklooker hat da einige günstige Angebote.
Das Komische ist nur, dass genau dieser Text von allen möglichen Kirchenblättchen und Anbietern von Selbstfindungskursen zitiert wird. Und kein einziger hat eine Quellenangabe dabei. Nur den Namen von Guardini. Grrrrrrr. :aergerlich:
Gesegneten Sonntag noch!
Toleranz ist die Duldung des Übels

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12788
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Hubertus »

Die Phrase "Diktatur des Lärms" findet sich möglicherweise gar nicht bei Guardini selbst.

Es gibt aber eine thematisch passende Passage in "Der Herr":
"The greatest things are accomplished in silence-----not in the clamor and display of superficial eventfulness, but in the deep clarity of inner vision; in the almost imperceptible start of decision, in quiet overcoming and hidden sacrifice. Spiritual conception happens when the heart is quickened by love, and the free will stirs to action. The silent forces are the strong forces. Let us turn now to the stillest event of all, stillest because it came from the remoteness beyond the noise of any possible intrusion------from God. "
Romano Guardini, The Lord --- Pg 21, The Power of Silence.
https://www.barnesandnoble.com/w/the-po ... 1125454613
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Martina
Beiträge: 149
Registriert: Montag 7. September 2020, 14:45

Re: Romano Guardini - Diktatur des Lärms - in welchem Werk?

Beitrag von Martina »

Ich weiß nicht, ob das auch den Text mit dem Lärm beinhaltet, aber GENAU DAS habe ich ebenfalls gesucht.Vielen Dank!
Toleranz ist die Duldung des Übels

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema