Bücherbörse

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.
Mauritius
Beiträge: 327
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 23:19

Re: Bücherbörse

Beitrag von Mauritius » Dienstag 29. September 2015, 22:14

Ich biete aus der "Bibliothek der Kirchenväter", Zweiter Band, Ausgewählte Schriften des heiligen Gregorius des Großes
von 1874, 762 Seiten.

Ich suche "Weisung der Väter" von Bonifaz Miller!

Benutzeravatar
Luisa
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2006, 21:18

Bücherbörse

Beitrag von Luisa » Samstag 6. Mai 2017, 15:04

Habe die 5 Bände der Reihe "Das Missale als Betrachtungsbuch" (komplett) in interessierte Hände abzugeben.

Vorträge über die Messformularien von Dr. Franz Xaver Reck, 1916
Bücher sind für das Alter sehr gut erhalten, wohl kaum gelesen

Ich hätte für die fünf Bücher gern 30 EUR, Porto übernehme ich. Bitte per PM melden.
"Ich habe noch Tau in meinen Haaren aus Tälern der Menschenfrühe ...
Ich bin die Straße aller ihrer Straßen: Auf mir ziehen die Jahrtausende zu Gott!"
Gertrud von le Fort, "Hymnen an die Kirche"

questionmark
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 3. Juni 2017, 12:20

Re: Bücherbörse

Beitrag von questionmark » Dienstag 8. August 2017, 20:22

hallo Ihr Lieben,
wer katholische Bücher kostenlos abgibt, kann sie gern mir zur Vorstellung in meinem Youtube-Channel

MEINE KATHOLISCHE BOX

schicken. Ich stelle meistens katholische Bücher auf dem Channel vor. Also zunächst die, die ich mir kaufe, aber ich stelle auch andere gern vor. Schaut Euch mal auf dem Kanal um:

https://www.youtube.com/channel/UCGddhG ... P7kcIY2OPQ

Und wenn es Euch gefällt, dann schickt mir eine PN zwecks Zuschicken. Bezahlen kann ich nichts, aber wenn Ihr meint, das Buch ist gut und es soll etwas Werbung erhalten, dann schickt es gern und ich stelle es vor.

Viele Güße,
Claudia

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Samstag 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Bücherbörse

Beitrag von Debora » Donnerstag 28. September 2017, 12:25

Hallo an alle,

ich suche eine günstige Gesamtausgabe des Gottmenschen von Maria Valtorta. Kann mir hier jemand helfen?

Liebe Grüße
Debora
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

139:11-12
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 23:35

Re: Bücherbörse

Beitrag von 139:11-12 » Donnerstag 28. September 2017, 22:36

Guten Abend,
ich suche das "Enchirdion Symbolorum" von Heinrich Denzinger als Lateinisch-Deutsche Ausgabe. Hat irgendjemand zufällig eines, das er loswerden möchte? Falls ja, benachrichtigt mich bitte per PN
Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Coelestin
Beiträge: 132
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 09:28

Re: Bücherbörse

Beitrag von Coelestin » Samstag 1. September 2018, 07:00

1.) "Die Rede des Engels - Sermo angelicus" gibt es jetzt neu aufgelegt. Im 19. Jhdt. gab es einige dt. Ausgaben (Pater Schmöger CSSR, Ludwig Clarus), 1983 Mediatrix-Verlag im Band 2 oder B.
Woher stammt der Text? Ein Engel diktierte ihn der hl. Birgitta, für die 21 Lesungen der Matutin. Und so wurde es 600 Jahre von den Birgittenklöstern täglich gebetet / betrachtet.
Worüber handelt er? Über Jesus und Maria. Eigentlicher Titel: "Die Rede des Engels über die Vortrefflichkeit der Hl. Jungfrau Maria"
https://www.amazon.de/Die-Rede-Engels-S ... 3944961056 (Hardcover, kein Taschenbuch!)
https://gloria.tv/article/aUCQ7oU3hwW74Ef6XYErcWNfV
Wenn man sich hineingelesen hat, ist es ein berauschender Text. Jemand sagte mir, er denke über Maria jetzt ganz anders. Ging mir auch so. ISBN: 978-3-944961-05-7 (3-944961-05-6) Bestellung leider nur bei mir persönl. Aber nicht hier mit pn, da ich hier sehr, sehr selten bin. --> Amazon.

2.) Pater Spillmann hat im 19. Jhdt. in der Reihe "Aus fernen Landen" sehr spannende Jugendbücher geschrieben oder herausgegeben, und zwar echte Begebenheiten in eine Erzählung gekleidet. 5 wurden von P.Recktenwald, Petra Kehl und SJM-Verlag neu herausgegeben.
Weitere gibt es jetzt im Alverna-Verlag, und zwar "Abenteuer im Kaukasus" (hieß vorher "Die Marienkinder") passiert in Abchasien, "Die Rache des Mercedariers" Sklavenbefreiung, spielt am Mittelmeer, 13.Jhdt, "Die Zelte des Mahdi" ebenfalls Sklavenbefreiung, im Karthum, Sudan 19.Jhdt.
Es kommen noch "Die beiden Schiffsjungen", "Der Neffe der Königin", "Der hl.Brunnen in ChitzenItza", "die koreanischen Kinder" usw. später.
https://gloria.tv/article/kwCzMjXjuyjz6ZvrZsqTCDQcA
https://www.amazon.de/Abenteuer-im-Kauk ... 3906902072
https://www.alverna.ch/kind-jugend/aben ... ichte.html
Am Bekanntesten von Pater Spillmann ist übrigens "Raubmörder in der Soutane", auch eine echte Begebenheit. http://www.kathpedia.com/index.php?titl ... 9_Dumoulin

3.) Für kleine Kinder gibt es in A4 das Rosenkranzmalbuch, alle 15 Geheimnisse zu bemalen. Sehr edle Ausführung. https://www.alverna.ch/alle-buecher/ros ... etail.html

4.) Und für Erwachsene den Kreuzweg vom Pfr. von Ars, genaue Übersetzung aus dem Französischen.
alte Auflage: https://gloria.tv/photo/3EnNmrC1dWFU24mY3bKzaCHQf
https://www.sarto.de/product_info.php?i ... n-Ars.html
Neue Auflage mit 2 Liedern: https://www.alverna.ch/spiritualitaet/k ... etail.html
rotbraunes ANTI-sozialistisch “Der Edle strebt nach Harmonie, nicht nach Gleichheit. Der Gemeine nach Gleichheit, nicht nach Harmonie.”Konfuz.
"Unsere Ökonomie => Schweinezucht = produktiv, Kind-Großziehen = unproduktiv" Fried.List, dt.Ökonom

Benutzeravatar
TeDeum
Beiträge: 222
Registriert: Montag 8. Juli 2013, 09:07

Re: Bücherbörse

Beitrag von TeDeum » Mittwoch 12. Dezember 2018, 18:20

Dachte ich grabe den Thread mal aus, da ich mich von einigen Büchern trennen möchte. Preise stehen im Foto.

1. Kurzgefasste Verteidigung der Heiligen Inquisition - Zander
2. Nicolas Gomez Davila, Parteigänger verlorener Sachen - Kinzel
3. Gott und die Vernunft, kann ein vernünftiger Mensch ungläubig sein - Kriele
4. Neun Wege Gott zu lieben - Thomas (Vorwarnung - kommt aus dem freikirchlichen Umfeld)
5. Toleranz und Gewalt, Christentum zwischen Bibel und Schwert - Angenendt
6. Naturordnung (Siegmund) (rechts oben)
7. Die Heiligen Tag für Tag (rechts unten)

Porto als Büchersendung kommt noch drauf, i.d.R. 1-2 Euro

Bild

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23443
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bücherbörse

Beitrag von Niels » Mittwoch 12. Dezember 2018, 19:12

Den Angenendt würde ich gerne nehmen!
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23443
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bücherbörse

Beitrag von Niels » Mittwoch 19. Dezember 2018, 23:53

TeDeum, wenn Du was verkaufen willst, melde Dich mal. :)
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6942
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Bücherbörse

Beitrag von holzi » Dienstag 19. März 2019, 23:13

Ich hätte einige ältere Bücher abzugeben:
P. Martin v. Cochem: Die Erklärung des Hl. Meßopfers:
20190318_171804.jpg
Glocke wahrer Andacht, Gebets- und Erbauungsbuch:
20190318_171824.jpg
20190318_171840.jpg
Das allgemeine Andachtsbuch für das Erzbisthum Bamberg:
20190318_171855.jpg
Seraphisches Handbuch für die Mitglieder des III. Ordens:
20190318_171917.jpg
Tempel der häuslichen Andacht:
20190318_172000.jpg
20190318_171951.jpg
P. Leonhard Cossines vollständiges katholisches Unterrichtsbuch:
20190318_172034.jpg
Anfragen und Gebote bitte per PN
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
birnbaum
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 16. April 2011, 15:43
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Neue Testamente abzugeben

Beitrag von birnbaum » Mittwoch 29. Mai 2019, 18:34

Ich gebe ab an Interessenten:

Das Neue Testament, übersetzt nach der Vulgata, von Benedikt Weinhart.
Großoktav Frakturdruckausgabe mit reichlichen Anmerkungen. 2., verb. Auflage 1899.
Imprimatur Freiburg i. B. 1899
In Buchfolie eingebunden.

Das Neue Testament, übersetzt nach der Vulgata, von P. Dr. Beda Grundl OSB.
Augsburger Ausgabe 1916 in Frakturdruck; Imprimatur Augsburg 1916.
Texte einspaltig.

Stuttgarter Keppler – NT, mit Anmerkungen, übersetzt aus dem Griechischen von Peter Ketter. Frakturdruck– Ausgabe 1937, Imprimatur Trier 1936. Texte einspaltig.

Stuttgarter Keppler – NT, mit Anmerkungen, übersetzt aus dem Griechischen von Peter Ketter. Antiquadruck– Ausgabe 1962, Imprimatur Trier 1961. Texte einspaltig.

Neues Testament, aus dem Griechischen übersetzt, mit Anmerkungen, von Rupert Storr.
Frakturdruck;
Imprimatur Rottenburg 1940. Texte einspaltig; viele Blei– und Kopierstifteintragungen.

Herders Laien–Bibel. AT & NT in Auswahl bzw. großer Auswahl , übersetzt von Karl Thieme.
Gemäßigte Fraktur, illustrierte Großausgabe mit Erklärungen. ³1938.
Imprimatur Freiburg i. B. 1938

Neues Testament, aus dem Griechischen, mit reichlich Anmerkungen, von Otto Karrer. Ausgabe 1959
Imprimatur Chur 1959. Texte einspaltig.

Neues Testament, aus dem Griechischen von Franz Sigge. Taschenbuchausgabe 1958.
Imprimatur Osnabrück 1958. Texte fortlaufend einspaltig

Die Bibel in heutigem Deutsch / Gute Nachricht AT, Spätschriften (Deuterokanonen), NT.
Großoktavausgabe 1982 (Sonderausgabe, gedruckt 1994)

Alle Ausgaben sind in gutem bis befriedigendem Zustand, manche haben Bleistiftanmerkungen.

Da ich diese Testamente geschenkt bekam, gebe ich sie auch gemäß Mat. 10:8 kostenfrei ab, lediglich die Portokosten (als Büchersendung, sofern möglich) hätte ich gerne ersetzt.

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bücherbörse

Beitrag von Petrus » Sonntag 16. Juni 2019, 09:26

zu verschenken:

Missarum Sollemnia, von Josef Andreas Jungmann. Zwei Bände, Zweite AUflage, Wien [Herder] 1949.

Gut erhalten.

Grund: ich habe das oft genug durchgelesen, jetzt darf das gern in andere Hände kommen.

Das Porto (DHL-Paket) übernehme ich. Anfragen gerne per pn.

Petrus.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23443
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bücherbörse

Beitrag von Niels » Montag 17. Juni 2019, 16:12

Petrus hat geschrieben:
Sonntag 16. Juni 2019, 09:26
zu verschenken:

Missarum Sollemnia, von Josef Andreas Jungmann. Zwei Bände, Zweite AUflage, Wien [Herder] 1949.

Gut erhalten.

Grund: ich habe das oft genug durchgelesen, jetzt darf das gern in andere Hände kommen.

Das Porto (DHL-Paket) übernehme ich. Anfragen gerne per pn.

Petrus.
Bitte an mich. Ich habe einen Interessenten. :)
Surrexit Christus spes mea

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bücherbörse

Beitrag von Petrus » Montag 17. Juni 2019, 20:38

ist reserviert für Niels.

jetzt tät ich mir halt noch gern eine Adresse wünschen (gern per pn), wohin ich die beiden Bände schicken darf :ja:

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bücherbörse

Beitrag von Petrus » Mittwoch 19. Juni 2019, 06:09

keine Antwort bisher bekommen, von Niels.

nuja.

dann kann ich das Zeugs ja zu treuen Händen der AWM übergeben - es sei denn, jemand hätte noch daran Interesse.

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bücherbörse

Beitrag von Petrus » Freitag 21. Juni 2019, 17:46

Wenn der Niels in seinem Profil die Option freischalten täte, dass man ihm eine pn schicken darf, täte ich ihm die Sendungsnachverfolgungsnummer des DHL-Pakets mitteilen, das zu ihm auf dem Weg ist :ja:

sorry - ich weiß schon, dass man solche Nachrichten normalerweise per pn schickt, das geht aber in diesem Fall nicht. Niieeels!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23443
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bücherbörse

Beitrag von Niels » Samstag 22. Juni 2019, 08:56

Petrus hat geschrieben:
Freitag 21. Juni 2019, 17:46
Wenn der Niels in seinem Profil die Option freischalten täte, dass man ihm eine pn schicken darf, täte ich ihm die Sendungsnachverfolgungsnummer des DHL-Pakets mitteilen, das zu ihm auf dem Weg ist :ja:

sorry - ich weiß schon, dass man solche Nachrichten normalerweise per pn schickt, das geht aber in diesem Fall nicht. Niieeels!
Ups, hab's geändert.
Danke schon mal im Voraus! :)
Surrexit Christus spes mea

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Bücher zu verschenken.

Beitrag von Petrus » Sonntag 28. Juli 2019, 22:22

1) Orthodoxes Glaubensbuch.

2) Karl Christian Felmy, Orthodoxe Theologie.

zur Erklärung: ich habe eine sog. "rollierende" Bibliothek.

Bücher, die mir wertvoll sind, lese ich durch, werfe sie aber nicht weg.

Das Angebot gilt bis zu diesem Mittwoch um 18:00 Uhr.

ach so, ja: Portokosten übernehme ich.

Anfragen bitte per pn.

Petrus.

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bücherbörse

Beitrag von Petrus » Dienstag 30. Juli 2019, 12:51

so.

vorab: Danke an HeGe, für's verschieben (ich hatte den richtigen thread nicht gefunden).

Der Felmy ist reserviert, das Orthodoxe Glaubensbuch (zunächst) auch.

ich warte auf Antworten per pn :ja:

Peter.

Petrus
Beiträge: 2962
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Bücherbörse

Beitrag von Petrus » Mittwoch 31. Juli 2019, 09:47

orthodoxes Glaubensbuch ist wieder frei. Jemand Interesse?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema