Deutsche Chesterton Gesellschaft

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.
Benutzeravatar
Gregorius Braun
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 12:13
Kontaktdaten:

Deutsche Chesterton Gesellschaft

Beitrag von Gregorius Braun » Montag 7. März 2011, 01:20

Gilbert Keith Chesterton Werk erlebte in den letzten Jahren in Amerika eine Wiedergeburt. Lange Zeit war er nur als Autor von Kriminalgeschichten bekannt und selbst diese waren meist von seiner Theologie bereinigt. Dabei ist es gerade diese Theologie des Hausverstandes, an Märchen, Rittersagen und St. Thomas orientiert welche ihn lesenswert macht. In Amerika bildeten sich vielerorts Gruppen welche aus Chestertons Werken lasen und sich von ihm auf den Weg zu Christus führen ließen. Aus diesen Gruppen erwuchs die American Chesterton Society deren berühmtestes Werk wohl die EWTN-Fernsehserie Apostel of Common Sense ist. Es heisst, dass in Deutschland alles 10 Jahre später als in Amerika passiert, so ist es nun auch an der Zeit in Deutschland etwas ähnliches auf die Beine zu stellen. Dafür wollen wir lokale Gruppen organisieren, welche sich treffen und aus dem Werk von G.K. Chesterton lernen. Langfristig könnte dabei etwas ähnliches wie in Amerika entstehen. Nachdem sich die ersten Interessenten aus Frankfurt, Berlin und dem Ruhrgebiet gemeldet hatten habe ich dieses Forum (http://chesterton.forumprofi.de/) erstellt um die Organisation der Treffen zu ermöglichen. Bisher sieht es so aus als wenn in Frankfurt das erste Treffen stattfinden wird. Ich möchte alle Interessierten ganz herlich einladen sich bei uns zu melden und eventuell sogar bei einem Treffen, sobald sie stattfinden, vorbeizuschauen.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8661
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Deutsche Chesterton Gesellschaft

Beitrag von lifestylekatholik » Montag 7. März 2011, 23:07

In dem Forum musste dir anmelden, bevorde wat lesen kannst. :aergerlich:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23012
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Deutsche Chesterton Gesellschaft

Beitrag von Niels » Montag 7. März 2011, 23:29

lifestylekatholik hat geschrieben:In dem Forum musste dir anmelden, bevorde wat lesen kannst. :aergerlich:
Ha'ck ooch schon jemerkt... :|
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Gregorius Braun
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 12:13
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Chesterton Gesellschaft

Beitrag von Gregorius Braun » Dienstag 8. März 2011, 01:05

Ok, das Problem sollte jetzt behoben sein, ich hatte etwas an den Einstellungen geändert, weil es Probleme mit einem Spambot gab und hab dabei wohl einen Haken zuviel entfernt. :breitgrins:

Als ich das Forum erstellt habe hatte ich auch für Gäste die Möglichkeit gegeben zu schreiben, aber das hat dann direkt ein Spambot ausgenutzt weswegen ich das geändert habe. Wer sich nicht anmelden möchte kann mir auch eine Email an gregorius.braun@googlemail.com schreiben damit ich ihn in die Interessierten-Liste aufnehmen kann.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema