Buch gesucht - wer kann helfen?

Gespräche über ausgewählte litterarische Texte.

Moderator: Ecce Homo

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10786
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 8. Dezember 2010, 06:22

Im Zuge von Marions Anfrage an ein gut zu lesenden einführenden Buch in den Glauben kam mir in den Sinn, daß ich früher mal ein Buch besessen habe, das noch aus den Tagen meines Vaters stammen müßte. Es trug den Titel: "Der katholische Glaube". Es war (hell?)grün eingebunden und stellte eine gut zu lesende systematische Einführung in den Glauben dar. Es handelte sich dabei aber nicht um eine Gliederung im Frage-Antwort-Stil wie im Grünen Katechismus. Es muß aber auch aus etwa der gleichen Zeit, Mitte/Ende 50er bis ca. 1960 stammen. Ich habe es mindestens verstellt, oder es ist bei einem meiner Umzüge abhanden gekommen. Ich wäre dringend an einem Neuerwerb interessiert.
Die Suche im ZVAB brachte aber unterschiedliche Ergebnisse.
Meine Frage: besitzt jemand von Euch dieses Buch und könnte schnell verifizieren, ob es sich bei den angebotenenen Exemplaren um das von mir gesuchte handelt? Es handelt sich nämlich, so weit ich weiß, um ein einbändiges Werk. Trägt es den Untertitel Gott - Christus - Kirche?

Für Hinweise dankbar
Hubertus
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9535
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Ecce Homo » Mittwoch 8. Dezember 2010, 06:59

Hi!

Also, ich kenne weder das Buch - noch habe ich es. Aber die Suche bei goole führt bei Amazon das hier auf:
http://www.amazon.de/katholische-Glaube ... BBIKYH
Hermann Schneller: Der katholische Glaube, Kösel (1957)
3 gebraucht ab 8 Eur

Ebenso bietet Buchfreund das hier:
http://www.buchfreund.de/Der-Katholisch ... 9558-buch
Der Katholische Glaube Gott - Christus - Kirche 2. Auflage
München, Kösel - Verlag, 1957. 19 Seiten 8° , Oln

Herausgegeben durch den Verband der katholischen Religionslehrer an den höheren Lehranstalten Bayerns. Einband leicht berieben, Schnitt und Papier gebräunt, ein Tintenfleck auf den Seiten 84/85, sonst ordentlicher Zustand.
***Unserer schweizer Kundschaft bieten wir eine schweizer Bankverbindung an***.
15,8 Eur

Bestell-Nr.: 6452

----------------

Würde Bauch sagen: Gönn Dir eins zu Weihnachten... vom Preis her geht es - zur Not nochmals auf Ebay einstellen...

Viel "Geist" bei der Suche!
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr alle, die guten Willens sind, seid im Gebet...

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10786
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 8. Dezember 2010, 14:24

Danke. Tja, das billigste hat offensichtlich mittlerweile jemand weggeschnappt. ;)

Habe übrigens meine Frau gefragt, und die wußte sofort wo's steht. :ikb_shy:
Ich hoffe, die Nachforschungsarbeiten haben sich in Grenzen gehalten, Ecce. Danke!! :prost:

Es trägt wirklich den Untertitel Gott - Christus - Kirche, wurde herausgegeben durch den Verband der katholischen Religionslehrer an den höheren Schulen Bayerns und ist 1962 in fünfter Auflage erschienen. Knapp 200 Seiten Umfang. Klar gegliedert und verständlich geschrieben. :daumen-rauf:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10786
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Hubertus » Dienstag 16. August 2011, 12:38

Ich schreib's jetzt einfach mal in diesen Strang:


Immer wieder findet man antiquarisch Bücher aus der sehr umfangreichen Reihe "Der Christ in der Welt. Eine Enzyklopädie" aus den 50ern.

Wie empfehlenswert sind diese Bände (insb. hinsichtlich Kirchlichkeit und Anspruch)?
Gibt es empfehlenswerte Autoren, die dort mitgeschrieben haben?
Lohnt sich also die Bestellung?

Danke schon mal im Voraus! :)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24557
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Robert Ketelhohn » Mittwoch 17. August 2011, 12:06

http://kathpedia.de/index.php?title=Der ... edirect=no

Es sind einzelne Bände darunter, die ich mir interessant vorstelle. Einzelne.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22782
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Niels » Mittwoch 17. August 2011, 12:16

Hubertus, einzelne Bände sind, wie Robert schrieb, durchaus interessant... lass Dir die ganze Kiste von Lupus zuschicken... notfalls machen wir kostenmäßig halbe-halbe... :ja:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Petra » Donnerstag 15. September 2011, 21:21

:) Hallo

Wie heißt bitte das Buch, in dem ein Priester von Rom in den Norden (Irland? Eine Insel?) geschickt wird, weil sich dort ein Kloster nicht von der alten Liturgie trennen will? Wurde auch verfilmt.

Und ein zweites: Ein Ordenspriester hat vor seinem Eintritt in einem Ashram gelebt. Das ist relativ frisch rausgekommen.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18363
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von taddeo » Donnerstag 15. September 2011, 21:31

Petra hat geschrieben::) Hallo

Wie heißt bitte das Buch, in dem ein Priester von Rom in den Norden (Irland? Eine Insel?) geschickt wird, weil sich dort ein Kloster nicht von der alten Liturgie trennen will? Wurde auch verfilmt.
Ich weiß genau, welchen Film Du meinst - aber den Titel weiß ich nicht (mehr) ... :heul:

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Sonnabend 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Debora » Donnerstag 15. September 2011, 21:34

Wie heißt bitte das Buch, in dem ein Priester von Rom in den Norden (Irland? Eine Insel?) geschickt wird, weil sich dort ein Kloster nicht von der alten Liturgie trennen will? Wurde auch verfilmt.
Der Film heißt Katholiken, ich habe ihn auf DVD, den Namen des Buches kenne ich nicht.
Und ein zweites: Ein Ordenspriester hat vor seinem Eintritt in einem Ashram gelebt. Das ist relativ frisch rausgekommen.
Meinst Du "Die verbotene Erfahrung" von Père Joseph-Marie Verlinde, er war der Jünger eines indischen Gurus
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 15. September 2011, 21:36

Zum Ersteren: Der Film heißt schlicht "Catholics", ist von 1973. Scheint auch unter dem Titel "The Conflict" referenziert zu werden. Hier ist das Buch: http://en.wikipedia.org/wiki/Catholics_%28novel%29

Zum Zweiten kann ich leider nichts beitragen. :achselzuck:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Sonnabend 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von Petra » Donnerstag 15. September 2011, 21:38

Katholiken, genau. :klatsch:

Kleriker, Priester, Mönche hatte ich schon durch. Auf Katholiken bin ich nicht gekommen.

Und Verlinde ist auch richtig. Vielen Dank, Debora.

CP, Danke auch Dir. :huhu:

taddeo
Moderator
Beiträge: 18363
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von taddeo » Donnerstag 15. September 2011, 21:41

Petra hat geschrieben:Katholiken, genau. :klatsch:

Kleriker, Priester, Mönche hatte ich schon durch. Auf Katholiken bin ich nicht gekommen.

Und Verlinde ist auch richtig. Vielen Dank, Debora.
Wir hatten hier im Forum sogar schon mal nen Link zum ganzen Film.

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 15. September 2011, 21:44

taddeo hat geschrieben:
Petra hat geschrieben:Katholiken, genau. :klatsch:

Kleriker, Priester, Mönche hatte ich schon durch. Auf Katholiken bin ich nicht gekommen.

Und Verlinde ist auch richtig. Vielen Dank, Debora.
Wir hatten hier im Forum sogar schon mal nen Link zum ganzen Film.
:pfeil: http://www.kreuzgang.org/viewtopic.php?p=24842#p24842
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

taddeo
Moderator
Beiträge: 18363
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von taddeo » Donnerstag 15. September 2011, 21:46

Genau! :daumen-rauf:
Auf die alten Dackel hier ist eben Verlaß ... sind die grauen Zellen doch noch nicht so träge, wie Du meinst, nicht wahr? ;D

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Buch gesucht - wer kann helfen?

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 15. September 2011, 22:04

Nein. Aber früher waren die Moderatoren eben noch aus anderem Holz. ;D :unbeteiligttu:
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema