Neue Bücher fürs Stundengebet mit der neuen EÜ

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.
Ralf
Beiträge: 4935
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 15:00
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Neue Bücher fürs Stundengebet mit der neuen EÜ

Beitrag von Ralf »

wird es die nächsten Jahre, falls überhaupt, nicht geben.

So hat es mir heute der Leiter des Deutschen Liturgischen Institutes aus Trier mitgeteilt. Ich hatte per Brief nachgefragt und er rief einfach an.

Es gibt keine Pläne, es ist gar nicht klar, ob es überhaupt eine Revision gibt mit der neuen EÜ, wenn dann dauere das eh Jahre, keiner könne was dazu sagen.

Das nur als Info für alle, für die (wie auch für mich) das Stundengebet der Kirche zum persönlichen Gebet dazugehört.
Hier im Kreuzgang-Forum ist es weit verbreitet, Gericht über die Bischöfe als Hirten der Kirche zu halten. Manch einer dünkt sich besonders schlau und autoritativ. Man sollte das nicht allzu ernst nehmen.

Tinius
Beiträge: 1953
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 00:13

Re: Neue Bücher fürs Stundengebet mit der neuen EÜ

Beitrag von Tinius »

Kannst du mir bitte ein gutes Buch zum Stundengebet empfehlen? Ich möchte das mit den Textstellen des Neuen Testaments gerne für mich meditativ beginnen.

Germanus
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 20:39

Re: Neue Bücher fürs Stundengebet mit der neuen EÜ

Beitrag von Germanus »

Nur mal als Ergänzung zum ersten Beitrag des Stranges:
Es gab persönlich vorgebrachte Anfragen in Trier beim Dt. Liturg. Institut, um herauszubekommen, ob es womöglich neue Lektionare geben wird, wenn man schon eine neue Einheitsübersetzung in Vorbereitung hat. Die Antwort von höchster Stelle dort war: Nein, das wird in absehbarer Zeit nicht der Fall sein - und das müßte so etwa 2012 gewesen sein...
Gruß G.
"Her, denke an mui, wenn diu met duinem Ruike kümmes." (Lk 23,42)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema