Verstand ist ein Geschenk Gottes - darf er unbegrenzt genutzt werden, um auch unbequeme Fragen zu stellen?

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.
Benutzeravatar
Baerenbude
Beiträge: 32
Registriert: Montag 16. Juli 2018, 22:05

Verstand ist ein Geschenk Gottes - darf er unbegrenzt genutzt werden, um auch unbequeme Fragen zu stellen?

Beitrag von Baerenbude » Sonntag 7. April 2019, 01:48

Als "brummendes Kraftwerk des Herrn" bezeichnete G. Bartels einst das Stift Heiligenkreuz im Wienerwald.

Quelle: https://www.tagesspiegel.de 04.07.18
Zisterzienser in Neuzelle, das Himmelfahrtskommando

Das Wiener DIÖZESANBLATT, Jahrg. 157, Nr. 4, 04/19, teilte letzte Woche mit, dass Klaus Gschwandtner (ehemals P. Gereon OCist) am 12.12.17 vom Priesteramt suspendiert und am 06.03.19 aus dem Orden der Zisterzienser entlassen worden sei.

Angesichts der Tatsache, dass auf der Facebook-Seite des Ordens zuletzt sogar die "Ziegensocken" der Mönche gepostet wurden, verwundert es, dass man solch wichtige Personalie bisher nicht publizierte. Es sei darauf hingewiesen, dass P. Irenäus Krauses Fortgang und dessen angebliche Ehepläne 2012, von Seiten des Stiftes offiziell mitgeteilt wurden.

Eine offizielle Mitteilung (27.01.12.): " - Stift HK.
https://www.stift-heiligenkreuz.org › eine offizielle Mitteilung

Bin ich möglicherweise zu ungeduldig oder einfach zu kritisch? :hmm:
Die Gedanken sind frei... 🎶

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24222
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Verstand ist ein Geschenk Gottes - darf er unbegrenzt genutzt werden, um auch unbequeme Fragen zu stellen?

Beitrag von Juergen » Sonntag 7. April 2019, 09:42

Irgendwas scheint das zumindest im Argen gelegen zu haben:
http://www.ocist.org/ocist/de/novit%C3% ... one-2.html

Aufgebot an Pater Gereon Klaus Gschwandtner OCist

P. Mag. Gereon Klaus Gschwandtner OCist, geboren am 2. Februer 1967, ist aufgerufen, bis 31. Oktober 2018 im Abteisekretariat Stift Heiligenkreuz, Markgraf-Leopold-Platz 1, 2532 Heiligenkreuz im Wienerwald, Tel: +43-2258-8703-112, Fax: +43-2258-8703-172, Email: abteisekretariat@stift-heiligenkreuz.at, ein amtliches Schriftstück abzuholen, oder bis dahin ebenda seine Aufenthaltsadresse bekanntzugeben. Auch werden alle Personen, die seinen aktuellen Aufenthaltsort kennen, ersucht ihn darauf hinzuweisen oder sich zu melden.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11925
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Verstand ist ein Geschenk Gottes - darf er unbegrenzt genutzt werden, um auch unbequeme Fragen zu stellen?

Beitrag von Hubertus » Sonntag 7. April 2019, 09:46

Das hatten wir bereits:

viewtopic.php?p=867328#p867328



Einen eigenen Strang rechtfertigt diese Personalie in jedem Fall nicht.

Hubertus als Mod.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema