Altabt Emmanuel Jungclaussen +

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.
Benutzeravatar
berneuchen
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2009, 22:15
Wohnort: Königreich Bayern

Altabt Emmanuel Jungclaussen +

Beitrag von berneuchen » Dienstag 11. Dezember 2018, 23:42

Am 8. Dezember ist in Niederaltaich Altabt Emanuel Jungclausen (91) verstorben. Er war Mystiker, ökumenischer Brückenbauer und geistlicher Lehrer. RIP!
Zuletzt geändert von taddeo am Mittwoch 12. Dezember 2018, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Namensschreibung korrigiert

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1948
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Altabt Emanuel Jungclausen +

Beitrag von Lycobates » Mittwoch 12. Dezember 2018, 00:21

berneuchen hat geschrieben:
Dienstag 11. Dezember 2018, 23:42
Am 8. Dezember ist in Niederaltaich Altabt Emanuel Jungclausen (91) verstorben. Er war Mystiker, ökumenischer Brückenbauer und geistlicher Lehrer. RIP!
Pontifex Oecumenicus.
Ist das eine Kreuzung zwischen Pontifex Maximus und Patriarcha Oecumenicus?
Und dazu noch Mystiker? Schockschwerenot!

Er möge ruhen in Frieden
:auweia:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2914
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Altabt Emanuel Jungclausen +

Beitrag von Petrus » Mittwoch 12. Dezember 2018, 10:01

ich meine, der Verdienst von Jungclaussen besteht darin, den "geistlichen Schatz" der Ostkirche für die Westkirche fruchtbar zu machen.

In Niederaltaich besteht eine "Unterabteilung" des byzantinischen Ritus.

Und er war ein Lehrer des Jesusgebets (siehe die "Aufrichtigen Erzählungen eines russischen Pilgers").
Amor Vincit Omnia.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18693
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Altabt Emanuel Jungclausen +

Beitrag von taddeo » Mittwoch 12. Dezember 2018, 11:04

berneuchen hat geschrieben:
Dienstag 11. Dezember 2018, 23:42
Am 8. Dezember ist in Niederaltaich Altabt Emanuel Jungclausen (91) verstorben. Er war Mystiker, ökumenischer Brückenbauer und geistlicher Lehrer. RIP!
Vor Ort - also in Niederbayern - wird er vor allem als Gallionsfigur des Widerstands gegen den Ausbau der Donau zwischen Straubing und Vilshofen in Erinnerung bleiben. Daß die Donau in diesem letzten freifließenden Abschnitt heute nicht durch mehrere Staustufen und Kanalisierungen massakriert ist, ist auch sein Verdienst, denn er hat seine Autorität als Geistlicher und Abt desjenigen Klosters, das seit dem Jahr 741 maßgeblich die Urbarmachung des Bayerischen Waldes betrieb, in einer sehr friedlichen und geistlichen Weise in die Waagschale geworfen.

So hat er zB jährlich an Theophanie (6.1.) eine Donausegnung vollzogen, wie sie im byzantinischen Ritus üblich ist, und hat viele der monatlichen Gebetswachen gegen den Donauausbau zelebriert.

Bild

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1950
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Altabt Emmanuel Jungclaussen +

Beitrag von Sascha B. » Mittwoch 12. Dezember 2018, 17:06

Las ich gestern in der PNP. Einen Tag vorher las ich noch was über ihn und hab mich gefragt wie er das heute wohl sieht.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46409430.html
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23288
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Altabt Emmanuel Jungclaussen +

Beitrag von Niels » Mittwoch 12. Dezember 2018, 19:17

Mit "Fatima" kann ich wenig anfangen.
Surrexit Christus spes mea

Madita
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 18:28

Re: Altabt Emmanuel Jungclaussen +

Beitrag von Madita » Mittwoch 12. Dezember 2018, 21:17

Die Mitbrüder von Altabt Emmanuel sind sicherlich schon eifrig am Proben für das Requiem. Es möge ein rauschendes Fest für den werden, der "einzig unsterblich ist".

"Du einzig bist unsterblich!" (Auszug aus der Pannychida)

http://www.abtei-niederaltaich.de/ehkum ... 9%2C%29%2C

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema