Ordens- und Klosternachrichten II

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.
CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 2. September 2018, 10:20

Heiligenkreuz daß ich sehr schätze ist in Österreich eine Art Nationalpark für Ordensnsleben Kardinal Schönborn nannte es mal ein kirchliches Schönbrunn
ach ja die Kolsterschnitte im Gasthof muß man mal gegessen haben Mendel besteht auf 2 Besuchen jährlich wegen der Mehlspeist
https://plus.google.com/photos/photo/10 ... 2822687638

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Sonntag 2. September 2018, 10:31

Der Gasthof ist auch sonst sehr gut. :)
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 2. September 2018, 10:43

ja er ist fantastisch das essen nach dem Begräbnis der Sekretärin des Opus Angelorum werd ich nie vergessen

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Montag 3. September 2018, 13:42

Der Trappistenorden vermeldet das Versterben von P. Stephan Losbichler OCSO im Stift Engelszell:

https://www.ocso.org/2018/09/01/engelszell-2/

Wenn die Angaben auf der Homepage ansonsten noch aktuell sind, besteht der Konvent damit noch aus vier Mönchen und drei Familiaren. :/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Montag 3. September 2018, 16:05

auch dort ist bald Schluß letztens sah ich eine Fernsedokumentation in der eine Ordensschwester ganz offen sagte
vielleicht ist die Zeit unseres Charismas schlicht vorbei
das dürfte auch für die Trappisten im deutschen Sprachraum gelten

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Montag 3. September 2018, 17:34

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 16:05
auch dort ist bald Schluß letztens sah ich eine Fernsedokumentation in der eine Ordensschwester ganz offen sagte
vielleicht ist die Zeit unseres Charismas schlicht vorbei
das dürfte auch für die Trappisten im deutschen Sprachraum gelten
Die Denkweise ist zumindest fraglich.

Hätten die Ordensleute in der Aufklärungszeit so gedacht – manche haben das – gäbe es heute keine Orden mehr in Europa, nur noch aktive Gemeinschaften. Gerade diese verlieren aber stark an Nachwuchs und sind weitgehend überflüssig geworden.

Mit diesem Denken kann man auch die Zeit der katholischen Kirche als vielleicht beendet ansehen.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Montag 3. September 2018, 17:38

warum sollte die Zeit für gewisse Orden oder Kongregationen nicht begrenzt sein
im 19 Jhd sind unmengen Kongregationen entstanden deren Zeit ist eben nun um

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Montag 3. September 2018, 17:52

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 3. September 2018, 17:38
warum sollte die Zeit für gewisse Orden oder Kongregationen nicht begrenzt sein
im 19 Jhd sind unmengen Kongregationen entstanden deren Zeit ist eben nun um
Natürlich kann auch die Zeit für gewisse Orden oder Kongregationen begrenzt sein.
Auch für Klöster.
Aber man sollte sich eher ein Beispiel an denen nehmen, die ihre Klöster noch im 30jährigen Krieg unter schlechtesten Bedingungen wieder aufbauten, als an jenen, die aufgaben.
Was die Kongregationen des 19. Jh. angeht, so gäbe es auch die Möglichkeit andere Schwerpunkte zu setzen – auch das gab es schon.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 4. September 2018, 07:58

was anderes hab ich ja ned gesagt es hat alles seine Zeit vielleicht ist die Zeit der Trappisten im deutschen Sprachraum vorbei

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 6. September 2018, 15:59

Vatican News hat geschrieben: Belgier leitet seit einem Monat die Prämonstratenser

Seit einem Monat leitet der 58jährige Belgier Jos Wouters den Orden der Prämonstratenser. Er wurde Ende Juli in der südlimburgischen Abtei Rolduc (Kerkrade) zum neuen Generalabt des Prämonstratenserordens gewählt geworden. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Montag 10. September 2018, 14:05

Vatican News hat geschrieben: Regelwerk für Frauenorden in deutscher Sprache veröffentlicht

Das jüngste Vatikan-Dokument für kontemplative Frauenorden liegt jetzt auch auf Deutsch vor. Die Instruktion „Cor orans“ (Das betende Herz) enthält Anwendungsbestimmungen zu einem Lehrschreiben von Papst Franziskus, das dieser im Juli 2016 zurückgezogen lebenden Ordensfrauen gewidmet hatte, wie die Deutsche Bischofskonferenz am Montag in Bonn mitteilte. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Mittwoch 19. September 2018, 14:25

Das Stift Heiligenkreuz vermisst scheinbar einen Mönch: :hmm:
OCist hat geschrieben: P. Mag. Gereon Klaus Gschwandtner OCist, geboren am 2. Februer 1967, ist aufgerufen, bis 31. Oktober 2018 im Abteisekretariat Stift Heiligenkreuz, Markgraf-Leopold-Platz 1, 2532 Heiligenkreuz im Wienerwald, Tel: +43-2258-8703-112, Fax: +43-2258-8703-172, Email: abteisekretariat@stift-heiligenkreuz.at, ein amtliches Schriftstück abzuholen, oder bis dahin ebenda seine Aufenthaltsadresse bekanntzugeben. Auch erden alle Personen, die seinen aktuellen Aufenthaltsort kennen, ersucht ihn darauf hinzuweisen oder sich zu melden.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 19. September 2018, 14:29

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 14:25
Das Stift Heiligenkreuz vermisst scheinbar einen Mönch: :hmm:
OCist hat geschrieben: P. Mag. Gereon Klaus Gschwandtner OCist, geboren am 2. Februer 1967, ist aufgerufen, bis 31. Oktober 2018 im Abteisekretariat Stift Heiligenkreuz, Markgraf-Leopold-Platz 1, 2532 Heiligenkreuz im Wienerwald, Tel: +43-2258-8703-112, Fax: +43-2258-8703-172, Email: abteisekretariat@stift-heiligenkreuz.at, ein amtliches Schriftstück abzuholen, oder bis dahin ebenda seine Aufenthaltsadresse bekanntzugeben. Auch erden alle Personen, die seinen aktuellen Aufenthaltsort kennen, ersucht ihn darauf hinzuweisen oder sich zu melden.
es gibt immer ein paar Mönchen die in einer speziellen Situation sind
der besagte Pater hat die Gemeinschaft vor längerer Zeit verlassen
http://www.neukloster.at/upload/files/7 ... .11.19.pdf
ich vermute mal das "Amtliche Schreiben" könnte die "Laisierung oder so etwas sein weltliche Amtliche Schriftstücke bleiben nicht einfach beim Abt
der gute Mann hat an der Sache offenbar an kirchenrechtlichen Klärungen kein interesse

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 20. September 2018, 13:42

Beim Deutschen Orden gab es am Fest Kreuzerhöhung zwei Einkleidungen und eine Professverlängerung:

http://www.deutscher-orden.de/bilder/ak ... nkleidung/
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Donnerstag 20. September 2018, 17:17

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 14:29
HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 14:25
Das Stift Heiligenkreuz vermisst scheinbar einen Mönch: :hmm:
OCist hat geschrieben: P. Mag. Gereon Klaus Gschwandtner OCist, geboren am 2. Februer 1967, ist aufgerufen, bis 31. Oktober 2018 im Abteisekretariat Stift Heiligenkreuz, Markgraf-Leopold-Platz 1, 2532 Heiligenkreuz im Wienerwald, Tel: +43-2258-8703-112, Fax: +43-2258-8703-172, Email: abteisekretariat@stift-heiligenkreuz.at, ein amtliches Schriftstück abzuholen, oder bis dahin ebenda seine Aufenthaltsadresse bekanntzugeben. Auch erden alle Personen, die seinen aktuellen Aufenthaltsort kennen, ersucht ihn darauf hinzuweisen oder sich zu melden.
es gibt immer ein paar Mönchen die in einer speziellen Situation sind
der besagte Pater hat die Gemeinschaft vor längerer Zeit verlassen
http://www.neukloster.at/upload/files/7 ... .11.19.pdf
ich vermute mal das "Amtliche Schreiben" könnte die "Laisierung oder so etwas sein weltliche Amtliche Schriftstücke bleiben nicht einfach beim Abt
der gute Mann hat an der Sache offenbar an kirchenrechtlichen Klärungen kein interesse
Das sind böswillige Spekulationen. Kennst Du P. Gereon?
Und seinen Umzug von Neustadt nach Heiligenkreuz als Verlassen der Gemeinschaft zu interpretieren, ist natürlich Unsinn.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. September 2018, 09:04

was ist daran böswillig er hat das Kloster verlassen keinen Kontakt mehr dann liegt der Schluß nahe

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Freitag 21. September 2018, 12:25

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 21. September 2018, 09:04
was ist daran böswillig er hat das Kloster verlassen keinen Kontakt mehr dann liegt der Schluß nahe
Das steht aber in dem Ankündigungszettel nicht drin, da steht nur, dass er das Priorat Neukloster verlässt und zurück nach Heiligenkreuz geht. Sofern du also nicht weitere Informationen hast, ist es reine Spekulation, dass er ganz ausgetreten ist.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. September 2018, 14:05

man muß nur ein bissl Kombinieren das reicht

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Freitag 21. September 2018, 15:33

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 21. September 2018, 14:05
man muß nur ein bissl Kombinieren das reicht
Ich bin der Meinung, daß Du nicht so leichtfertig verfahren darfst.
Außerdem hatte ich mit P. Gereon zu tun und kann mir nicht vorstellen, daß Du mit dieser einfachen "Analyse" richtig liegst.

(Bewußt provokative Version :tuete: entfernt.)
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 21. September 2018, 15:58

ich kombiniere anscheinend richtig der Pater wird nämlich nicht mehr in der Liste der Patres aufgeführt
https://www.erzdioezese-wien.at/heiligenkreuz

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Freitag 21. September 2018, 16:53

Damit hast Du wohl recht, aber das heißt noch nicht, daß
der gute Mann hat an der Sache offenbar an kirchenrechtlichen Klärungen kein interesse
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 22. September 2018, 07:49

ja das vermute ich den hätte er das würde er mit dem Kloster gemeinsam an der Geschichte arbeiten das hat in Heiligenkreuz eine gute Tradition

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Sonnabend 22. September 2018, 13:47

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 22. September 2018, 07:49
ja das vermute ich den hätte er das würde er mit dem Kloster gemeinsam an der Geschichte arbeiten das hat in Heiligenkreuz eine gute Tradition
An welcher Geschichte? Antwort – falls vorhanden – bitte per PN!
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 22. September 2018, 13:57

mit Geschichte meine ich austritte Laisierungen ect das Stift versucht so etwas immer so harmonisch wie möglich über die Bühne zu bringen

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Sonnabend 22. September 2018, 14:09

Es handelt sich also um eine unbegründete Spekulation. :(
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 22. September 2018, 14:13

unbegründet würde ich so nicht sagen

Siard
Beiträge: 5178
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard » Sonnabend 22. September 2018, 14:51

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 22. September 2018, 14:13
unbegründet würde ich so nicht sagen
:hmm:
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8385
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von CIC_Fan » Montag 24. September 2018, 14:24


Raphaela
Beiträge: 5128
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F
Kontaktdaten:

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Raphaela » Donnerstag 27. September 2018, 19:53

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 21. September 2018, 09:04
was ist daran böswillig er hat das Kloster verlassen keinen Kontakt mehr dann liegt der Schluß nahe
Ich kenne Priester, die früher in einem Kloster waren und auch sehr persönliche Gründe hatte, dieses zu verlassen. -
Es ist also wirklich böswillig, gleich an Laiisierung zu denken!
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Montag 1. Oktober 2018, 15:07

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Dienstag 2. Oktober 2018, 11:46

Domradio hat geschrieben: Neue Trägerstruktur für frühere Zisterzienserabtei in der Eifel - Himmerod soll "geistlicher Ort" bleiben

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann möchte die frühere Zisterzienserabtei Himmerod als "geistlichen Ort" erhalten. Um dies möglich zu machen, hat das Kloster in der Eifel am Wochenende eine neue Trägerstruktur bekommen. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13551
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von HeGe » Donnerstag 4. Oktober 2018, 17:16

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema