Ordens- und Klosternachrichten II

Klöster, Klerus, Laienschaft. Besondere Nachfolge.
Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 8111
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Siard »

Raphaela hat geschrieben:
Montag 14. Juni 2021, 18:46
Soviel ich weiß, sind Zisterzienser "refomierte" Benediktiner und Trappisten "reformierte" Zisterzienser. - Beide leben nach der Regel des Heiligen Benedikt.
Das ist durchaus richtig, aber sie haben jeweils eine eigene Geschichte und eigene Gebräuche, daher haben durchaus größere Unterschiede.

Raphaela
Beiträge: 5366
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Raphaela »

HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 18. April 2018, 15:03
HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 11:01
CNA hat geschrieben: Auflösung von Kloster Altomünster bestätigt

MÜNCHEN , 12 April, 2018 / 7:31 AM (CNA Deutsch).-
Das oberste Gericht der Apostolischen Signatur hat die Auflösung des St.-Birgitta-Klosters in Altomünster im Norden von München endgültig bestätigt. [...]
kath.net hat geschrieben: Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“

„Es ist nicht wahr, dass es nur mich als einzige Ordensanwärterin gäbe, vielmehr gibt es gegenwärtig noch mindestens vier weitere Frauen, die eintreten wollen.“ Gastkommentar von Claudia Schwarz über die aktuelle Situation des Klosters Altomünster [...]
:hmm:
Weiß zufällig jemand, was aus Claudia Schwarz und Schwester Appollonia geworden ist?
Ich habe nur mal gelesen, Sr. Appollonia sei nun Eremitin in Vilshofen. Weiß da jemand mehr?
Und was ist mit der Anwärterin?
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2490
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Senensis »

Die Benediktinerinnen vom altehrwürdigen Stift Nonnberg (Salzburg) freuen sich über zwei Umkleidungen. Eine Schwester kam mit einfacher Profeß aus Säben (wird aufgelöst, wenn ich mich richtig erinnere), eine weitere aus dem Kreuzorden.
https://www.nonnberg.at/umkleidung/
et nos credidimus caritati

Gnadenkapelle
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2019, 14:56

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Gnadenkapelle »

https://schulschwestern-auerbach.de/aktuelles/

Viel Nachwuchs - jedes Jahr Einkleidungen, Professen etc... und meist auch mehrere... schön! Und vor allem auch in Deutschland!
Domine, cerebrum de coelo deprecor conice!
(Herr, bitte wirf Hirn vom Himmel...)

Benutzeravatar
Baerenbude
Beiträge: 47
Registriert: Montag 16. Juli 2018, 22:05

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Baerenbude »

kreuzzeichen hat geschrieben:
Sonntag 28. Januar 2018, 17:33
Der bemerkenswerteste Aspekt dieser "Personalie" verbirgt sich am Ende mit folgender Aussage über Stiepel: "Im Vergleich zu unserem Mutterkloster Heiligenkreuz, das 1133 gegründet worden ist, ist seine achte Tochter Stiepel mit ihren 30 Jahren noch relativ jung. Sie hat aber gerade in den vergangenen Jahren sich stabilisieren können, so dass nun das Kloster sich mit dieser Neubestellung darauf vorbereitet, die eigene Selbstständigkeit zu erlangen."

Ein tatsächlich bemerkenswerter Aspekt dieser Personalie ist, dass Pater Pirmin Holzschuh OCist, der seit September 2019 als Pfarrmoderator in Mönchhof (Burgenland) tätig ist, im Pfarrblatt April 22 mitteilt:

"Ich habe mich entschieden meinen klösterlichen Weg und meinen Beruf aufzugeben [...]. Seit einiger Zeit nun lebe ich in einer Beziehung mit einer Frau [...]."

Wer weiß, was in diesem Kontext "seit einiger Zeit" bedeutet? :hmm:
Die Gedanken sind frei... 🎶

Benutzeravatar
Baerenbude
Beiträge: 47
Registriert: Montag 16. Juli 2018, 22:05

Re: Ordens- und Klosternachrichten II

Beitrag von Baerenbude »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 10:04
HeGe hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 14:25
Das Stift Heiligenkreuz vermisst scheinbar einen Mönch: :hmm:
OCist hat geschrieben:
P. Mag. Gereon Klaus Gschwandtner OCist, geboren am 2. Februer 1967, ist aufgerufen, bis 31. Oktober 2018 im Abteisekretariat Stift Heiligenkreuz, Markgraf-Leopold-Platz 1, 2532 Heiligenkreuz im Wienerwald, Tel: +43-2258-8703-112, Fax: +43-2258-8703-172, Email: abteisekretariat@stift-heiligenkreuz.at, ein amtliches Schriftstück abzuholen, oder bis dahin ebenda seine Aufenthaltsadresse bekanntzugeben. Auch erden alle Personen, die seinen aktuellen Aufenthaltsort kennen, ersucht ihn darauf hinzuweisen oder sich zu melden.
https://www.erzdioezese-wien.at/dl/Nlms ... 201904.pdf

25. PERSONALNACHRICHTEN
Erzdiözese Wien:

Klaus Gschwandtner (ehemals P. Gereon OCist) wurde am 12. Dezember 2017 vom Priesteramt suspendiert und am 6. März 2019 aus dem Orden der Zisterzienser entlassen. Er darf auf dem Gebiet der Erzdiözese Wien keinerlei priesterlichen Funktionen ausüben!


Der nächste Heiligenkreuzer Mönch ist auf und davon. Pater Pirmin Holzschuh OCist, ehemals Prior von Stiepel, seit September 2019 Pfarrmoderator von Mönchhof (Burgenland), verkündet im Pfarrblatt April 2022:

"Ich habe mich entschieden meinen klösterlichen Weg und meinen Beruf aufzugeben [...]. Seit einiger Zeit nun lebe ich in einer Beziehung mit einer Frau [...]."

Man spielt nicht mit Gott und seinen Sakramenten :dudu:
Die Gedanken sind frei... 🎶

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema