Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2587
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Lupus »

Natürlich zum 8.Mal nach Patmos zu Theologos Johannes, um wieder einmal die Briefe an die 7 Gemeinden zu studieren: Éphe-smýr Pergá-thyá Sár-phil Laodícea. Für mich mit meinen drei Gemeinden eine Fundgrube! Und zudem das Verständnis der apokálypsi und der hl. Liturgie im Wechselspiel.
Wenn der liebe Nassos inzwischen das Rezept für den Frappé hereinstellt, bereite ich mich träumend von schönen Urlaubstagen darauf vor!

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Raimund J. »

Raimund Josef H. hat geschrieben:
Nassos im August 2009 hat geschrieben:Der Frape ist wohl das typischte griechische Getraenk. Es handelt sich um ... kalten Kaffee, sehr erfrischend.

Ich werde demnaechst mal die Zubereitung hier reinstellen.

Gruss,
Nassos
Wann demnächst?
Lupus hat geschrieben:Natürlich zum 8.Mal nach Patmos zu Theologos Johannes, um wieder einmal die Briefe an die 7 Gemeinden zu studieren: Éphe-smýr Pergá-thyá Sár-phil Laodícea. Für mich mit meinen drei Gemeinden eine Fundgrube! Und zudem das Verständnis der apokálypsi und der hl. Liturgie im Wechselspiel.
Wenn der liebe Nassos inzwischen das Rezept für den Frappé hereinstellt, bereite ich mich träumend von schönen Urlaubstagen darauf vor!

+L.
Das Rezept scheint streng geheim zu sein? :achselzuck: Gerade in der jetzigen Wirtschaftskrise wird man das Rezept nicht preisgeben. ;)
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

Lupus hat geschrieben:Natürlich zum 8.Mal nach Patmos zu Theologos Johannes, um wieder einmal die Briefe an die 7 Gemeinden zu studieren: Éphe-smýr Pergá-thyá Sár-phil Laodícea. Für mich mit meinen drei Gemeinden eine Fundgrube! Und zudem das Verständnis der apokálypsi und der hl. Liturgie im Wechselspiel.
Wenn der liebe Nassos inzwischen das Rezept für den Frappé hereinstellt, bereite ich mich träumend von schönen Urlaubstagen darauf vor!

+L.
Lieber Lupus,

ich bitte um Entschuldigung. Erst im A bis Z Spielstang sah ich diese Anfrage. Ich werde - weil ich jetzt zur Liturgie zum Festtag der Hll. Apostel Petrus und Paulus gehe, bei nächster Gelegenheit hier reinstellen (ich hatte schon mal einen Link reingestellt, ich glaube beim dämonenfreien Eiland).

Herzliche Grüße,
Ihr Nassos
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Lioba
Beiträge: 3584
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 19:46

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Lioba »

Bräuchte mal einen Tip von denen, die sich an der Mosel auskennen. :huhu:
2 - Personentrip an einem verlängerten Wochenende in den Herbstferien, Übernachtung in JH´s.
Burgen und historisch interessant Orte entlang der Mosel, mehr Interesse an Historie und Kirchen als an schönen Künsten. Start- und Endpunkt Altena/ Westfalen.
Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.
M. v. Ebner- Eschenbach

iustus
Beiträge: 7038
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von iustus »

Gibt´s in Freiburg oder Umgebung eigentlich eine Kirche, in der die Hl. Messe in der ordentlichen Form am Hochaltar gefeiert wird, wo man sich auch vor der lateinischen Sprache nicht fürchtet und die Kommunion an den Kommunionbänken gespendet wird?

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

Nassos hat geschrieben:
Lupus hat geschrieben:Natürlich zum 8.Mal nach Patmos zu Theologos Johannes, um wieder einmal die Briefe an die 7 Gemeinden zu studieren: Éphe-smýr Pergá-thyá Sár-phil Laodícea. Für mich mit meinen drei Gemeinden eine Fundgrube! Und zudem das Verständnis der apokálypsi und der hl. Liturgie im Wechselspiel.
Wenn der liebe Nassos inzwischen das Rezept für den Frappé hereinstellt, bereite ich mich träumend von schönen Urlaubstagen darauf vor!

+L.
Lieber Lupus,

ich bitte um Entschuldigung. Erst im A bis Z Spielstang sah ich diese Anfrage. Ich werde - weil ich jetzt zur Liturgie zum Festtag der Hll. Apostel Petrus und Paulus gehe, bei nächster Gelegenheit hier reinstellen (ich hatte schon mal einen Link reingestellt, ich glaube beim dämonenfreien Eiland).

Herzliche Grüße,
Ihr Nassos
Also: in Griechenland den griechischen Nescafe (classic) besorgen (darauf ist eine rote Tasse mit Kaffee und ein Frapé abgebildet). Der Nescafe ist dunkelbraun.
In einem Glas ungefähr zwei Fingerbreit Wasser füllen, einen gehäuftem Kaffeelöffel Nescafe und - weil dieser Kaffee etwas bitter ist - bei "Frapé süß" drei-vier Kaffelöffel Zucker, bei "Frapé medium" 1,5 Kaffeelöffel Zucker hinzugeben.
Die endgültige Menge ist Geschmacksache, natürlich.
Bei "Frapé ohne" keinen Zucker hinzugeben.

Nun das Gemisch entweder mit einem kleinen Stabmixer schlagen (bis das Gemisch so richtig dickflüssig wird und schon fast beige) - hohe Schlagzahl und lieber ne Minute mehr als zu wenig.
Wenn kein Mixer vorhanden, dann Glas abdecken und den Barmann spielen.

Nun ein wenig Wasser hinzufügen, damit der Schaum etwa bis zur Mitte steigt (das ist reine Optik), zwei bis drei Eiswürfel hinzufügen und dann langsam Wasser hinzufügen, bis das Glas voll ist.
Wenn der Schaum fest ist, dann nach ca. 1 Minute ein bißchen Wasser hinzufügen, bis der Schaum etwas über den Glasrand hinausschaut - er sollte nicht zefließen (dient auch nur der Optik).

Wenn man Milch dazu haben will, dann diese (Kaffeemilch) am Ende hinzugeben. Wenn man die Milch nicht mittig hinzugibt, sondern am Glasrand (Innenseite, ha ha) dann bildet sich eine "Milchwolke". Das ist schön, wenn man den Frapé Freunden servieren will, damit sie die Freude haben können, mit dem obligatorischen Strohhalm selber umzurühren.

Ach ja, das Umrühren ist etwas, das stetig wiederholt werden sollte, während man den Frapé langsam genießt. Da es sich um kalten Kaffee handelt, vermischt sich der Zucker nicht mit dem Wasser, sondern setzt sich ab.
Man muss nicht die ganze Zeit rühren, aber hin und wieder ist gut und sieht fast so cool aus wie dabei gediegen einen rauchen...

Bild

Am besten: den Frapé bestellen!
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15026
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von HeGe »

Ich bin Mittwoch und Donnerstag in Amberg. Kennt sich da einer aus? Gibt es da irgendwas Sehenswertes, was man in ein paar Stunden Freizeit besichtigen könnte? :detektiv:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Raimund J. »

HeGe hat geschrieben:Ich bin Mittwoch und Donnerstag in Amberg. Kennt sich da einer aus? Gibt es da irgendwas Sehenswertes, was man in ein paar Stunden Freizeit besichtigen könnte? :detektiv:
Na ja, das Städtchen ist zwar etwas verschlafen aber doch sehenswert. Die Altstadt hatte keine Kriegsschäden zu verzeichnen. Die Kirchen in der Stadt (St. Martin, St. Georg) und außerhalb (Wallfahrtskirche Maria Hilf) sind auf jeden Fall sehenswert!

In der nördlichen Oberpfalz gibt es gutes Bier und nette Leute. Der Dialekt der Mädels ist zum verlieben! :breitgrins: :unbeteiligttu:
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19103
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von taddeo »

Raimund Josef H. hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Ich bin Mittwoch und Donnerstag in Amberg. Kennt sich da einer aus? Gibt es da irgendwas Sehenswertes, was man in ein paar Stunden Freizeit besichtigen könnte? :detektiv:
Na ja, das Städtchen ist zwar etwas verschlafen aber doch sehenswert. Die Altstadt hatte keine Kriegsschäden zu verzeichnen. Die Kirchen in der Stadt (St. Martin, St. Georg) und außerhalb (Wallfahrtskirche Maria Hilf) sind auf jeden Fall sehenswert!

In der nördlichen Oberpfalz gibt es gutes Bier und nette Leute. Der Dialekt der Mädels ist zum verlieben! :breitgrins: :unbeteiligttu:
Sag Du nochmal, daß Amberg "nördliche Oberpfalz" ist! :ikb_bash: :ikb_bash: :ikb_bash:
Das ist mittlere Oberpfalz - die nördliche geht erst bei Weiden an!

Also sowas aber auch ... Amberg und nördliche Oberpfalz! *grummel* Man braucht sich doch bloß das Gebell der Nordoberpfälzer anhören und im Vergleich dazu die liebliche Poesie der schönen Sprache im Amberger Raum ...

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7257
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von holzi »

HeGe hat geschrieben:Ich bin Mittwoch und Donnerstag in Amberg. Kennt sich da einer aus? Gibt es da irgendwas Sehenswertes, was man in ein paar Stunden Freizeit besichtigen könnte? :detektiv:
Den Mariahilfberg hat Raimund schon vorgeschlagen, ja der ist schon schön. Ansonsten hat Amberg aber nichts soooo besonderes zu bieten, als Regensburger bin ich da nämlich extrem verwöhnt.

HeGe: magst Du nicht noch einen Abstecher hier runterkommen, mit dem Auto ist das keine halbe Stunde?

Es gibt an der Vils ein paar schöne Biergärten, bitte beachte auch das Gelände der Hochschule, da hab ich seinerzeit (exakt vor 20 Jahren! meine Herren, wie die Zeit vergeht, ich werde alt :achselzuck: ) noch meine Grundausbildung bei der Bundeswehr abgelitten :motz:
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Raimund J. »

taddeo hat geschrieben:
Raimund Josef H. hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Ich bin Mittwoch und Donnerstag in Amberg. Kennt sich da einer aus? Gibt es da irgendwas Sehenswertes, was man in ein paar Stunden Freizeit besichtigen könnte? :detektiv:
Na ja, das Städtchen ist zwar etwas verschlafen aber doch sehenswert. Die Altstadt hatte keine Kriegsschäden zu verzeichnen. Die Kirchen in der Stadt (St. Martin, St. Georg) und außerhalb (Wallfahrtskirche Maria Hilf) sind auf jeden Fall sehenswert!

In der nördlichen Oberpfalz gibt es gutes Bier und nette Leute. Der Dialekt der Mädels ist zum verlieben! :breitgrins: :unbeteiligttu:
Sag Du nochmal, daß Amberg "nördliche Oberpfalz" ist! :ikb_bash: :ikb_bash: :ikb_bash:
Das ist mittlere Oberpfalz - die nördliche geht erst bei Weiden an!

Also sowas aber auch ... Amberg und nördliche Oberpfalz! *grummel* Man braucht sich doch bloß das Gebell der Nordoberpfälzer anhören und im Vergleich dazu die liebliche Poesie der schönen Sprache im Amberger Raum ...
Har har har, ich habs gewusst! Das verwechsel ich immer! :breitgrins:
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 15026
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von HeGe »

So, mit etwas Verspätung ob meiner beruflichen Auslastung, meinen Dank für die Tipps zu Amberg! Bild

Ich war letztes Jahr schon einmal für ein paar Stunden da, da habe ich außer dem Bahnhof und dem Landgericht aber nicht viel gesehen. Diesmal habe ich etwas mehr Zeit, da ich einen Tag vorher anreise und außerdem mit dem PKW fahre.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

Nassos hat geschrieben:Bild

Am besten: den Frapé bestellen!
Genau das werde ich im August doch in Griechenland machen. Ich werde dann ein Foto von meinem Frape schießen mit Blick aufs Meer. :emil:
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
ifugao
Beiträge: 1489
Registriert: Freitag 13. April 2007, 09:55

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von ifugao »

Wer Lust hat......
Meine Freundin ist gerade wieder in Afghanistan.

http://www.n-tv.de/reise/Urlaub-in-Afgh ... 725.html
Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Mahatma Gandhi

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Raimund J. »

Ein schönes Ausflugsziel sind Freilandmuseen. Ich war heute mal wieder im Oberpfälzer Freilandmuseum:

http://www.freilandmuseum.org/
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2556
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Peti »

Wer im Urlaub Ruhe sucht, kann sie hier finden:
http://www.pellworm.de/fileadmin/interaktiv/main.html
Im Sommer sind auch meist Urlaubspriester da, die an den Sonntagen die Hl. Messe mit der ortsansässigen Inselgemeinde und den Feriengästen feiern.
http://www.momme-nissen-haus.de/49/Momm ... ester.html
Was für ein Glück für uns, dass wir wissen können, dass die Barmherzigkeit Gottes unendlich ist.
Johannes Maria Vianney

Benutzeravatar
ifugao
Beiträge: 1489
Registriert: Freitag 13. April 2007, 09:55

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von ifugao »

Mach mich nicht schwach. Die Bilder von Pellworm waren einfach zu viel.
Ich habe schon gestern als meine Tochter zur Tür hereingestürmt kam und lauthals nach Koffern verlangte um morgen überraschend einfachmalso in die Türkei abzureisen, Assoziationen meiner geliebten Nordseeinseln bekommen.
:heul:
Ich glaube ich muß jetzt erst einmal in den Keller gehen und mir den großen Koffer verstecken. 8)
Das gefährliche Glitzern in den Augen meines Sohnes ist mir nicht entgangen. Nicht das er auch noch Urlaubspläne schmiedet..... :kugel:
Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Samstag 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Debora »

Genau das werde ich im August doch in Griechenland machen. Ich werde dann ein Foto von meinem Frape schießen mit Blick aufs Meer. :emil:
Wir könnten doch ein kleines Kreuzgangtreffen auf Patmos machen, Nassos komm rüber.... :ikb_boat:
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

Unsere Griechenlandzeiten decken sich leider nicht. Ich hatte tatsächlich mit der Idee gespielt. :bedrippelt:
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Samstag 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Debora »

Unsere Griechenlandzeiten decken sich leider nicht. Ich hatte tatsächlich mit der Idee gespielt. :bedrippelt:
:heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

:traurigtaps: :traurigtaps: :traurigtaps:
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

Ja, ich weiß, ohne Dolmetscher...

Ich wünsche euch von Herzen einen schönen, erholsamen und vor allem segensreichen Urlaub!

Mit der nochmaligen Bitte, für mich dort eine Kerze anzuzünden. Gott vergelts!
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Samstag 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Debora »

Mit der nochmaligen Bitte, für mich dort eine Kerze anzuzünden. Gott vergelts!
Ich werde für Dich in der Höhle des hl. Johannes eine Kerze anzünden, dies ist mein absoluter Lieblingsort auf der Insel
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

Χίλια ευχαριστώ, αγαπητή μου! Η Παναγία μαζί σας.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Samstag 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Debora »

Όπως ο Θεός να ευλογεί σας
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Nassos »

:kussmund:

- obwohl ich hätte hier gerne einen Smiley, der sich bekreuzigt -
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 770
Registriert: Samstag 12. September 2009, 22:20
Wohnort: Linz/OÖ

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von Debora »

καλή ιδέα! Καληνύχτα :schnarch:
Die Eucharistie ist das tägliche Brot, das wir als Heilmittel gegen die tägliche Schwachheit brauchen. Hl. Augustinus

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9523
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von ad-fontes »

Mal was anderes:
Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Rund um Ausflüge, Urlaub und Ferien

Beitrag von martin v. tours »

Ich habe eben gesehen, das bei gloria tv wieder für die jährliche Patmosreise geworben wird:
http://www.gloria.tv/?media=1354

Wir haben das letztes Jahr gemacht und waren restlos begeistert. Ich denke dies können andere Teilnehmer wie unser Lupus,Albert oder Debora bestätigen.
Wer sich für die Offenbarung interresiert,täglich die Gelegenheit zu zwei heiligen Messen im Kreis gläubiger und netter Menschen haben will und das ganz noch in Verbindung mit einem schönen Badeurlaub, dem kann ich diese Reise nur wärmestens empfehlen.
Erfahrungsgemäss ist sie schnell ausgebucht.

martin v. tours
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Tomek M
Beiträge: 176
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2008, 19:51
Wohnort: Ruhrgebiet

Wallfahrtsorte an der Cote d´Azur gesucht.

Beitrag von Tomek M »

Hallo
Mache gerade Urlaub in Antibes an der Cote d´Azur und wollte fragen was für Wallfahrtsorte hier in der Nähe kennt. Gibt es welche z.B. in Monaco? Ich war schon bei der Hl. Maria Magdalena in der Kirche und in der Grotte, und auf der Insel Hl. Honorat. Gestern auch in einer kleinen Wallfahrtskirche hier in Antibes und heute in der Stadt St. Paul. Auch wenn ihr orte nennt wo ich schon war, fast muss man hier unbedingt gesehen haben? Was kennt ihr für Wallfahrtsorte, wie gesagt könnt ihr auch einfach so Orte nennen die man unbedingt hier gesehen haben sollte? Danke

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Wallfahrtsorte an der Cote d´Azur gesucht.

Beitrag von martin v. tours »

Hallo Tomek
Ich war leider noch nie in Südfrankreich,aber vielleicht hilft dir diese Liste
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_ ... Frankreich
Ars, dürfte doch nicht so weit sein und den heiligen Pfarrer von Ars würde ich einen Besuch abstatten.
martin v. tours
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Wallfahrtsorte an der Cote d´Azur gesucht.

Beitrag von martin v. tours »

Hallo Tomek
Nizza dürfte auch nicht weit sein?
Ist zwar kein Wallfahrtsort,aber vielleicht dennoch interesant:
http://www.minube.de/lieblingsort/russi ... olas-a27

martin v. tours
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

iustus
Beiträge: 7038
Registriert: Samstag 8. Juli 2006, 14:59

Re: Wallfahrtsorte an der Cote d´Azur gesucht.

Beitrag von iustus »


Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema