Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Clemens »

Mit
ohne
Rom
geht's
eben
nicht!

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25066
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Noli illudere Clemens hunc transvertas
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Clemens »

Themenwechsel:
Robert,
als
Neubekehrter
sprichst
vermutlich
eher
römisch-
teutonisch
als
schriftdeutsch?

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15073
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Linus »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Noli illudere Clemens hunc transvertas

:hae?: :hmm: "Reduziert Clemens nicht (auf das Thema)"
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2574
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Lupus »

Was gilt denn nun?
Ich nehme mal "schriftdeutsch":

So cool hat Robert in festem Tritt das eigentlich Unmögliche tatkräftig, sauber chiffriert!

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von ChrisCross »

Linus hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:Noli illudere Clemens hunc transvertas

:hae?: :hmm: "Reduziert Clemens nicht (auf das Thema)"
Spotte nicht, Clemens, übersetze/ verwandle dies!
Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Kantorin »

Lupus hat geschrieben:Was gilt denn nun?
Ich nehme mal "schriftdeutsch":

So cool hat Robert in festem Tritt das eigentlich Unmögliche tatkräftig, sauber chiffriert!

+L.
Coole
Hose
ist
für
frierende
Ratende
im
eiskalten
Raum
tragbar
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von ziphen »

Trainingshosen
reduzieren
altersbedingte
Gefrierbrandgefahr
bei
abnehmender
Raumtemperatur
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von lifestylekatholik »

Recht aufmerksam und munter tauchte eine Meerjungfrau persönlich auf, triefend und rinnend.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6313
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Protasius »

Recht interessiert nahm Norbert eine neue Diskette.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von lifestylekatholik »

Das inwendige Sein kann einen tsu Tode erschrecken.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12665
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Hubertus »

lifestylekatholik hat geschrieben:Das inwendige Sein kann einen tsu Tode erschrecken.
Eine regelrechte Schändung; chronisch-hochmütiger Regelverstoß, eines "christlichen" Kreuzgangsusers eigentlich nichtwürdig. :motz:












( :tuete: Ist ja nur ein Spiel ... :umkuck: )
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von lifestylekatholik »

Hubertus hat geschrieben:Eine regelrechte Schändung; chronisch-hochmütiger Regelverstoß, eines "christlichen" Kreuzgangsusers eigentlich nichtwürdig. :motz:
»Nichtwürdig« ist, care Huberte, tatsächlich wenig üblich, rein dialektal im Gebrauch.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12665
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Hubertus »

lifestylekatholik hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Eine regelrechte Schändung; chronisch-hochmütiger Regelverstoß, eines "christlichen" Kreuzgangsusers eigentlich nichtwürdig. :motz:
»Nichtwürdig« ist, care Huberte, tatsächlich wenig üblich, rein dialektal im Gebrauch.
Genügt ein Beleg regionaler Anwendung ueberhaupt cholerischen Hochdeutschfundamentalisten? :hmm:



:breitgrins:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von PaceVeritas »

Hubertus hat geschrieben:Hochdeutschfundamentalisten
Hat ontischen Charme, diese endlose, ulkige Text-Schlange; Fortsetzung unabdingbar: notiere daher aktuell mangels einfallsreichem Topic allerhand leicht irrsinnigen Stuss – tatsächlich, ende nun.
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von civilisation »

Nonnen
unterrichten
Naturkunde.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26024
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Juergen »

civilisation hat geschrieben:Nonnen
unterrichten
Naturkunde.
Nicht alle Typen unter rechtschaffenen Kreuzgängstern unternehmen nachts dumme Eseleien.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von civilisation »

Eseleien

Eseleien
sind
elende
Laster
entnervter
Idioten
einer
Nacht.

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von PaceVeritas »

civilisation hat geschrieben: Nacht.
Notiere, Allerheiligen: christliches Tanzverbot!
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6313
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Protasius »

PaceVeritas hat geschrieben:
civilisation hat geschrieben: Nacht.
Notiere, Allerheiligen: christliches Tanzverbot!
[OT]Stiller Feiertag, oder wieso Tanzverbot?[/OT]
Taugt auch nicht zur Verbesserung: reichlich Bier oder Tabasco.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von PaceVeritas »

Protasius hat geschrieben:
PaceVeritas hat geschrieben:
civilisation hat geschrieben: Nacht.
Notiere, Allerheiligen: christliches Tanzverbot!
[OT]Stiller Feiertag, oder wieso Tanzverbot?[/OT]
Affirmative. :daumen-rauf:




Tabasco
Tanzveranstaltungen am besagten Allerheiligentag sind chronisch out.
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26024
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Juergen »

PaceVeritas hat geschrieben:
Protasius hat geschrieben:
PaceVeritas hat geschrieben:Notiere, Allerheiligen: christliches Tanzverbot!
[OT]Stiller Feiertag, oder wieso Tanzverbot?[/OT]
Affirmative. :daumen-rauf:
"Stiller Feiertag" ist in Bezug auf Allerheiligen :vogel:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von lifestylekatholik »

Otmar uzt Theo.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6313
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Protasius »

Thomas hilft Elfriede ondulieren.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7228
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von holzi »

Ohne nachzudenken degustierte Ulrich labbrige, in Essig ranzende eklige Nudeln.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Kantorin »

Nele und Dafini essen Lasagne niemals. ^^
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Reinhard
cum angelis psallat Domino
Beiträge: 2161
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Reinhard »

Code: Alles auswählen

            __________________________________________________
          ( Naja, irgendwie erfindet man auch laufend sowas... )
            ==================================================
                 \    ^__^
                   \  (oo)\_______
                      (__)\       )\/\
                          ||----w |
                          ||     ||

Benutzeravatar
Athanasius0570
Beiträge: 1080
Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Einsiedelei St. Athanasius

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Athanasius0570 »

Scola
oder
wer
anderer
siegt.
Freut euch zu jeder Zeit! Betet ohne Unterlass! Dankt für alles; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus. (1 Thess 5, 16-18)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26024
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Juergen »

Code: Alles auswählen

 ____________________________________
< Susanne ißt eine Graubündner Torte >
 ------------------------------------
        \   ^__^
         \  (xx)\_______
            (__)\       )\/\
             U  ||----w |
                ||     ||
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Athanasius0570
Beiträge: 1080
Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Einsiedelei St. Athanasius

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Athanasius0570 »

Turkson
oder
Ranjith
tippen
einige.
Freut euch zu jeder Zeit! Betet ohne Unterlass! Dankt für alles; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus. (1 Thess 5, 16-18)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26024
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von Juergen »

Code: Alles auswählen

 ___________________________________
/ Eskimos in Neufundland ignorieren \
\ gängige Eisbärfangmethoden        /
 -----------------------------------
   \
    \
        .--.
       |o_o |
       |:_/ |
      //   \ \
     (|     | )
    /'\_   _/`\
    \___)=(___/


@Reinhard: Danke, daß Du mich an Cowsay erinnert hast. Das schlummer immer so ungenutzt auf der Festplatte.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7228
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Neuen Satz bilden aus den Buchstaben des letzten Wortes

Beitrag von holzi »

Ein indischer Schreiber benötigt Äste. Richtig! Frisch abgeschnittene, neuergrünte Gebüsche mit etlichen Trieben. Herrlich, oder doch eher nicht?
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema