Adventskalender

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Adventskalender

Beitrag von Kantorin »

Reinhard hat geschrieben:
Kantorin hat geschrieben:.. diese Fassung GRUSELIG
...
Außerdem beömmel ich mich über das Dirigat! :kugel:
Na ja. die arme Frau ficht halt mit aller Macht gegen das geriatrische Moment an ...
Was meinst Du, wie der Haufen im Tempo, und auch sonst sacken würde, wenn die Frau sie nicht mindesten 3x pro Sekunde wieder da heraushieven würde. :breitgrins: ( scnr )
[OT] Boah, hast du eine spitze Zunge! :kugel:
Lasst uns eher den Mut bewundern, mit dem "geriatrischen Haufen" dieses Werk aufzuführen.
Dafür haben sie bestimmt locker ein halbes Jahr proben müssen.
Ich leite selbst einen "Chor mit geriatrischem Moment" und weiß, wie oft ich simple Sachen wiederholen muss, bis sie wirklich sitzen und wie schnell Intonation und Tempo leiden...
Ein etwas höheres Tempo wäre für den Chor hilfreich gewesen, die Dirigentin macht es sich und dem Chor schwer - im wahrsten Sinne des Wortes. [/OT]
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Adventskalender

Beitrag von Juergen »

Die Geschwindigkeit hat seinen Grund. Das steht doch im Kommentar zum Video
Dieses Stück so getragen und langsam vorzutragen hat seinen Grund, da ich der Meinung bin das dieses Stück einen tiefen Philosophischen Grundstein hat, und dieser auf diese Weise mehr zur Geltung kommt.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Adventskalender

Beitrag von Kantorin »

Juergen hat geschrieben:Die Geschwindigkeit hat seinen Grund. Das steht doch im Kommentar zum Video
Dieses Stück so getragen und langsam vorzutragen hat seinen Grund, da ich der Meinung bin das dieses Stück einen tiefen Philosophischen Grundstein hat, und dieser auf diese Weise mehr zur Geltung kommt.
Ja, das habe ich auch gelesen. :roll: Aber die Musik ist anders gestrickt als der fülosofische Grundstein.
Die Frau ist studierte Musikerin und dann sowas. :patsch:
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Adventskalender

Beitrag von Kantorin »

Montag, 17. Dezember 2012

Endspurt! ;)
Raimund Josef H. hat geschrieben:Bild
O Weisheit,
hervorgegangen aus dem Munde des Höchsten,
die Welt umspannst du von einem Ende zum andern,
in Kraft und Milde ordnest du alles:
Komm und lehre uns den Weg der Einsicht!
http://www.youtube.com/watch?v=S6zaiZxJIpU
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Adventskalender

Beitrag von Kantorin »

Dienstag, 18. Dezember 2012
Raimund Josef H. hat geschrieben:Bild
O Herr
und Fürst des Hauses Israel,
du bist dem Mose erschienen in der Flamme des Dornbuschs,
und gabst ihm das Gesetz am Sinai.
Komm, o Herr, und erlöse uns mit starkem Arm.
http://www.youtube.com/watch?v=CvafrxZ_Ww4
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13260
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Adventskalender

Beitrag von Hubertus »

Charpentier, Die O-Antiphonen (Erster Teil)

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13260
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Adventskalender

Beitrag von Hubertus »

(Zweiter Teil)

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Adventskalender

Beitrag von Kantorin »

Der Bratapfel

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie's knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
Für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel.

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

(Volksgut aus Bayern)

Bild

Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File: ... uselang=de
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1184
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Adventskalender

Beitrag von Kantorin »

Zum Abschluss des Adventskalenders:

Simon's Cat: Fowl Play :freude:
http://www.youtube.com/watch?v=YB90NjT51gg

Bethlehemian Rhapsody:
http://www.youtube.com/watch?v=IxvMkSKRWOA

Frohe Weihnachten! :huhu:
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: Adventskalender

Beitrag von ChrisCross »

:daumen-rauf: :D
Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Adventskalender

Beitrag von PaceVeritas »

Der Chesterton-Adventskalender
Besonders oft hat sich Chesterton mit dem Weihnachtsfest beschäftigt, für ihn ein „unsterbliches Abenteuer“ und ein Fest ausgelassener Freude. Er verteidigt das Fest gegen seine Feinde, etwa gegen die Behauptung, es sei heidnischen Ursprungs, würdigt die Bedeutung gesunder Traditionen und betont die prägende Kraft der Weihnacht für das Leben eines jeden Menschen.
1. Tag
2. Tag
3. Tag
4. Tag
5.Tag
6. Tag
7. Tag
8. Tag
9. Tag
10. Tag
11. Tag
12. Tag
13. Tag
14. Tag
15. Tag
16. Tag
17. Tag
18. Tag
19. Tag
20. Tag
21. Tag
22. Tag
23. Tag
24. Tag
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13260
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Adventskalender

Beitrag von Hubertus »

[td]Creator alme siderum, Æterna lux credentium, Iesu, Redemptor omnium Intende votis supplicum. Qui dæmonis ne fraudibus Periret orbis, impetu Amoris actus, languidi Mundi medela factus es. Commune qui mundi nefas Ut expirares, ad Crucem E Virginis sacrario Intacta prodis victima. Cuius potestas gloriæ, Nomenque cum primum sonat, Et Cælites et inferi Tremente curvantur genu. Te deprecamus ultimæ Magnum diei Iudicem, Armis supernæ gratiæ Defende nos ab hostibus. Virtus, honor, laus, gloria Deo Patri cum Filio, Sancto simul Paraclito, In sæcularum sæculo. Amen.[/td][td]Allmächtiger Sternenschöpfer du, Allewiges Licht der Glaubenden, Jesu, Heilbringer aller Welt, Hör unser demutvoll Gebet. Dass nicht durch Satans List und Trug Die Welt verderbe, wurdest du Aus reiner Liebe Eifertrieb Der schwererkrankten Schöpfung Arzt. Dass du der Menschheit Sündenschuld Am Kreuze tilgest, gehest du Aus einer Jungfrau heiligem Schoß Als Opfer makellos hervor. Vor ihm, des Ruhmes Großgewalt Und Namensklang vor allem schallt, Fällt Engelchor und Teufelstrupp Angstvoll-erbebend in die Knie. Drum bitten wir, des Jüngsten Tags Allmachtgewaltigen Richter dich: Mit deiner Himmelsgnade Schild Verteidige vor den Feinden uns. Lob, Ehre, Vollkraft, Ruhmeszier Sei Gott, dem Vater und dem Sohn Mitsamt dem heiligen Tröstergeist Durch die zeitungebundne Zeit. Deutsch von Richard Zoozmann (1863 - 1934)[/td]
(Textquelle)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13260
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Adventskalender

Beitrag von Hubertus »

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
zuspruch
Beiträge: 2224
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2011, 08:29

Advent

Beitrag von zuspruch »

Ich liebe die Adventszeit. Advent heisst «Erwartung». Ich erwarten das zweite Kommen von Jesus Christus. Paulus schrieb den Thessalonicher in seinem ersten Brief am Schluss des 4. Kapitels wie dieses Ereignis aussehen wird: «Auf den Befehl Gottes werden die Stimme des höchsten Engels und der Schall der Posaune vom Himmel ertönen, und Christus wird wiederkommen. Als erste werden die auferstehen, die im Glauben an Christus gestorben sind. Nach ihnen werden wir, die wir zu diesem Zeitpunkt noch leben, unserem Herrn entgegengeführt, um ihm zu begegnen. Dann werden wir für immer bei ihm sein. Tröstet euch untereinander, weil ihr diese Hoffnung habt.» Ist das nicht ein guter Grund, einander eine frohe Adventszeit zu wünschen? Bild
Lass ich von der Seite die es in 6 Sprachen gibt www.godloves.me ermutigen.

Benutzeravatar
Athanasius0570
Beiträge: 1098
Registriert: Mittwoch 6. Dezember 2006, 18:41
Wohnort: Einsiedelei St. Athanasius

Re: Advent

Beitrag von Athanasius0570 »

Das ist aber nur eine der Ankünfte unseres Herrn, auf die wir uns vorbereiten sollen ... Ich wünsche uns allen, dass wir im Warten auf diese Wiederkunft die Begnung mit Ihm im Hilfsbedürftigen, in der Eucharistie, in der Gemeinschaft Seines Leibes, der Kirche, im Gebet immer intensiver erleben.
Freut euch zu jeder Zeit! Betet ohne Unterlass! Dankt für alles; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus. (1 Thess 5, 16-18)

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Adventskalender

Beitrag von overkott »

Nett.

Benutzeravatar
PaceVeritas
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 13. April 2007, 22:26

Re: Adventskalender

Beitrag von PaceVeritas »

Adventskalender auf katholischen Blogs:

Mit Meditationen über die Psalmen von R. Spaemann: http://www.pulchra-ut-luna.de
Dichterwort-Adventskalender: http://prospesalutis.blogspot.de
Musikalischer Adventskalender: http://thuriferar.blogspot.de
"Blogozoese-Adventskalender": http://5brote2fische.de/adventskalender-der-blogoezese
» Sic enim dilexit Deus mundum ... «
(Joh. 3,16)
[/color]

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Adventskalender

Beitrag von lifestylekatholik »

PaceVeritas hat geschrieben:Adventskalender auf katholischen Blogs:

Mit Meditationen über die Psalmen von R. Spaemann: http://www.pulchra-ut-luna.de
Dichterwort-Adventskalender: http://prospesalutis.blogspot.de
Musikalischer Adventskalender: http://thuriferar.blogspot.de
"Blogozoese-Adventskalender": http://5brote2fische.de/adventskalender-der-blogoezese
Und den Kirchen-Adventskalender beim Geistbraus nicht zu vergessen. :unbeteiligttu:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema