Was bedeuten eure Geheimnamen?

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Was bedeuten eure Geheimnamen?

Beitrag von Clemens »

Manchesmal frage ich mich (und ich wette, ihr euch auch):

was bedeuten bloß so mancherlei seltsame Decknamen?

overkott, ad_hoc, Nietenolaf, usw....

Falls da das eine oder andere Geschichtchen dazugehört, das man ohne allzu großen Geheimnisverrat hier ausplaudern könnte, so lasst das doch geschehen!

Ich fange gleich an:
Mit "Clemens" meine ich den Bischof von Rom und Verfasser der Clemensbriefe, der für meinen "Verstandes- (nicht Herzens-) katholizismus" sehr prägend war.

Raphaela
Beiträge: 5304
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Beitrag von Raphaela »

Ich frage mich, ob bei allen ein Geheimname dahintersteckt, gerade bei denen, die du genannt hast.
Overkott hat eine Homepage angegeben (Oder hatte mal?), wo der ganze Name zu lesen ist: Christoph Overkott.

Zu mir: Das ist auf der einen Seite mein ehemaliger Ordensname und außerdem habe ich eine besondere Beziehung zum Erzengel Raphael

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Beitrag von overkott »

Ja, das ist richtig.

http://overkott.dyndns.org

maliems
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 24. Juli 2007, 22:36

Beitrag von maliems »

steht schon in who is who:

Mali ist ein Überleibsel aus der Schulzeit, und ems ist halt der Fluss Ems, Nähe meines aktuellen Wohnortes.

Benutzeravatar
ifugao
Beiträge: 1489
Registriert: Freitag 13. April 2007, 09:55

Beitrag von ifugao »

Ifugao bedeutet in der Sprache des Volkes Ifugao „Leute der Erde“.

Benutzeravatar
Idiota
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 26. Juli 2008, 22:21

Beitrag von Idiota »

Nikolaus von Kues (1401-1464) Kirchenrechtler und Kirchendiplomat
gebrauchte diesen Begriff "Idiota" = der Einfältige, für Laien.
Auch ich bin theologisch ungeschult und unbelehrt.
Ich kreise um Gott den uralten Turm und ich kreise ...

Benutzeravatar
Sarrha
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 27. Mai 2005, 15:08

Beitrag von Sarrha »

Sarrha v. Ägypten, Berühmteste der Wüstenmütter. 4. Jh., Fest am 13.7. - Diese »amma« (Wüstenmutter) ist uns nur durch die Apophthegmata bekannt.
Ihre Lebenszeit fällt in die Zeit des Abtes Paphnutius. Sie lebte sechzig Jahre am Ufer des Nils. Während dreizehn Jahre kämpfte sie um die Reinheit. J.M. Soler bemerkt dazu: »Soweit sich erkennen läßt, hat dieser Kampf sie reifen lassen und sie zur geistlichen Mutter werden lassen, daß auch Altväter sie um Rat fragten«
Ihr Gottvertrauen wird besonders gerühmt und sie ist überzeugt, daß ihr Sieg über das Böse nicht ihr, sondern allein Christus zuzuschreiben ist. Auch war sie erfüllt vom Geist der Diskretion und der Demut. Trotzdem war sie fest in ihren Grundsätzen.
Berühmt wurde ihr Spruch: »Der Natur nach bin ich eine Frau, nicht aber meiner geistigen Kraft nach.« Schließlich wußte sie auch, daß es nicht entscheidend ist, Menschen zufriedenzustellen, sondern das Herz rein zu bewahren. Soler bemerkt weiter zu ihrem Leben: »Alle ihre Apophtegmata sind Auszüge aus dem Leben der Heiligen, die am Ende des 4. oder in der ersten Hälfte des 5. Jh. zusammengestellt sind. Sie entstammte einer vornehmen christlichen Familie und hatte sich in Ägypten Gott geweiht. Wegen ihrer Weisheit und Heiligkeit besuchte man sie und erbat häufig ihren Rat. Die Ratschläge und Ermahnungen, die sie ihren Besuchern erteilte, bilden den bedeutendsten Teil ihrer Lebensbeschreibung«
Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon

Benutzeravatar
anneke6
Beiträge: 8493
Registriert: Montag 19. September 2005, 12:27

Beitrag von anneke6 »

"Anneke" ist der Name einer estnischen Milchschokolade.
Mein Gesicht haben die allerdings nicht so gut getroffen…

Bild
???

Benutzeravatar
Samuel
Beiträge: 531
Registriert: Dienstag 3. Februar 2004, 18:35
Wohnort: Bayern

Beitrag von Samuel »

Samuel ist ein kleiner Bub, zu dem Gott gesprochen hat.
Wer einen Menschen verurteilt, kann irren. Wer ihm verzeiht, irrt nie. (Heinrich Waggerl)

ad_hoc
Beiträge: 4877
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2004, 12:14

Beitrag von ad_hoc »

"ad_hoc" fiel mir "eigens zu diesem Zweck" ein. :D

Gruß, Roland
quidquid cognoscitur, ad modum cognoscentis cognoscitur (n. Thomas v. Aquin)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25549
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Soll ich auch über die Bedeutung meines Namens referieren?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

regina 32
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 17:49

Beitrag von regina 32 »

ich bin fantasielos und heiß wirklich Regina

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Soll ich auch über die Bedeutung meines Namens referieren?
Ja, aber weniger über den Robert, als über den Ketelhohn. Einen Reim kann ich mir da drauf nicht machen.

Linus, Bischof von Rom, aber auch des Linus' tatsächlicher Rufname - in gewissen Kreisen.
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2557
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Beitrag von Peti »

Als meine Kinder noch klein waren. und Peter nicht aussprechen konnten, sagten sie Peti.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus »

Peti hat geschrieben:Als meine Kinder noch klein waren. und Peter nicht aussprechen konnten, sagten sie Peti.
Nicht: Papa?
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Inabikari
Beiträge: 400
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 11:15
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Inabikari »

"inabikari" ist japanisch, bedeutet "Blitz" und ist der Name meines Übersetzungsbüros.

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus »

Inabikari hat geschrieben:"inabikari" ist japanisch, bedeutet "Blitz" und ist der Name meines Übersetzungsbüros.
Was übersetzt du von Wladiwostok übers Meer nach Japan? Wie groß sind deine Schiffe;) ?
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25549
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Linus hat geschrieben:
Inabikari hat geschrieben:"inabikari" ist japanisch, bedeutet "Blitz" und ist der Name meines Übersetzungsbüros.
Was übersetzt du von Wladiwostok übers Meer nach Japan? Wie groß sind deine Schiffe;) ?
In diesem Falle müßtest du fragen: »Was setzt du über?« :P
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25549
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Linus hat geschrieben:
Robert Ketelhohn hat geschrieben:Soll ich auch über die Bedeutung meines Namens referieren?
Ja, aber weniger über den Robert, als über den Ketelhohn. Einen Reim kann ich mir da drauf nicht machen.
http://www.latein.at/forum/viewtopic.ph ... 580#205580
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Allons
Beiträge: 745
Registriert: Dienstag 30. Oktober 2007, 16:23
Wohnort: Berlin

Beitrag von Allons »

Allons! frz. "Vorwärts" ist der Wappenspruch des us-amerikanischen 11th Armored Cavalry Regiment und mein "Kampfname" beim Onlinegaming.

Beste Grüße

Bild

Benutzeravatar
Peti
Beiträge: 2557
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 11:45
Wohnort: Landkreis München

Beitrag von Peti »

Linus hat geschrieben:
Peti hat geschrieben:Als meine Kinder noch klein waren. und Peter nicht aussprechen konnten, sagten sie Peti.
Nicht: Papa?
Auf die Frage, wie heisst Papa, sagten sie Peti.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2843
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Yeti=Biername

Beitrag von Yeti »

"Yeti" ist mein Biername beim Eintritt in die W.k.St.V. Unitas Freiburg zu Freiburg geworden (kath. Studentenverbindung). Ich sah damals aus wie ein Soziologiestudent im achten Semester (lange Haare und wilder Bart, Nickelbrille).

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Re: Yeti=Biername

Beitrag von Linus »

Yeti hat geschrieben:"Yeti" ist mein Biername beim Eintritt in die W.k.St.V. Unitas Freiburg zu Freiburg geworden (kath. Studentenverbindung). Ich sah damals aus wie ein Soziologiestudent im achten Semester (lange Haare und wilder Bart, Nickelbrille).
Das ist auf der Soziologie der Erstsemestrige :mrgreen:
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Benutzeravatar
Lutheraner
Beiträge: 3914
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 10:50

Beitrag von Lutheraner »

Ich habe den Nick "Lutheraner" gewählt, damit in Diskussionen gleich ersichtlich ist, welcher Konfession ich angehöre. Eigentlich bin ich kein besonderer Luther-Fan, hätte ich mich bewusst nach einer Person aus der Kirchengeschichte benannt, hätte ich wahrscheinlich einen anderen Namen gewählt.
"Ta nwi takashi a huga bakashi. Ta nwi takashi maluka batuka"

Benutzeravatar
Linus
Beiträge: 15072
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 10:57
Wohnort: 4121 Hühnergeschrei

Beitrag von Linus »

Lutheraner hat geschrieben:Ich habe den Nick "Lutheraner" gewählt, damit in Diskussionen gleich ersichtlich ist, welcher Konfession ich angehöre. Eigentlich bin ich kein besonderer Luther-Fan, hätte ich mich bewusst nach einer Person aus der Kirchengeschichte benannt, hätte ich wahrscheinlich einen anderen Namen gewählt.
Abaelard? Jan Huß? Müntzer? Marcion?
"Katholizismus ist ein dickes Steak, ein kühles Dunkles und eine gute Zigarre." G. K. Chesterton
"Black holes are where God divided by zero. - Einstein

Raphaela
Beiträge: 5304
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Beitrag von Raphaela »

Linus hat geschrieben:
Lutheraner hat geschrieben:Ich habe den Nick "Lutheraner" gewählt, damit in Diskussionen gleich ersichtlich ist, welcher Konfession ich angehöre. Eigentlich bin ich kein besonderer Luther-Fan, hätte ich mich bewusst nach einer Person aus der Kirchengeschichte benannt, hätte ich wahrscheinlich einen anderen Namen gewählt.
Abaelard? Jan Huß? Müntzer? Marcion?
Linus, ich glaube, da ist Luther um einiges bekannter. Wahrscheinlich könnten nicht alle mit den Namen, die du angeführt hast, was anfangen.

Benutzeravatar
Marcus
Beiträge: 3077
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Beitrag von Marcus »

Mein Username ist auch zugleich mein Vor- und Rufname. Mein Avatar zeigt den früheren Pastor, Erweckungsprediger und Gründer der Herrmannsburger Mission Ludwig (Louis) Harms.

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Beitrag von cantus planus »

Cantus planus ist (besser: war) der Name der Gregorianischen Chorals. Ich habe diesen Nick gewählt, weil das mein Fachgebiet ist.

Im wirklichen Leben heiße ich anders.
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25549
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Anders Andersson?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Samstag 4. März 2006, 14:30

Beitrag von Leguan »

Leguan geht auf mein markantes Profil, eine bestimmte Haltung sowie kreative Klassenkameraden zurück.

Benutzeravatar
Yeti
Beiträge: 2843
Registriert: Donnerstag 10. Februar 2005, 14:39
Wohnort: In the middle of the Ländle

Beitrag von Yeti »

Leguan hat geschrieben:Leguan geht auf mein markantes Profil, eine bestimmte Haltung sowie kreative Klassenkameraden zurück.
Welcher Priester ist auf dem Foto unter Deinem Namen abgebildet?

Benutzeravatar
Leguan
Altmoderator
Beiträge: 1924
Registriert: Samstag 4. März 2006, 14:30

Beitrag von Leguan »

Yeti hat geschrieben:Welcher Priester ist auf dem Foto unter Deinem Namen abgebildet?
Dieses Bild muß etwas haben, so oft, wie ich inzwischen danach gefragt wurde.

Bild

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema