Bilderrätsel X

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6515
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Protasius »

Siard hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:28
Bin erstmal offline, jemand anderes kann schon mal weitermachen. ;D
:unbeteiligttu: Dafür müßte erstmal Robert feststellen, ob das die richtige Lösung ist, oder?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Juergen »

Protasius hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:31
Siard hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:28
Bin erstmal offline, jemand anderes kann schon mal weitermachen. ;D


:unbeteiligttu: Dafür müßte erstmal Robert feststellen, ob das die richtige Lösung ist, oder?
Passt wohl :daumen-rauf:

https://www.kirchenkreis-oberes-havella ... aerenklau/

Aber warten wie mal ab, was Robert sagt. :unbeteiligttu:

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:09
Östlich der Havel?
:neinfreu:
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:09
Westlich der Spree?
:neinfreu:
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:09
Irgendwo in der Nähe von Velten (+/-30km Luftlinie)?
:ja:
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Siard hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:25
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:19
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 17:05
… wer ließ es errichten?
Eine durchaus nicht unwichtige Persönlichkeit übrigens.

Luise Henriette von Oranien-Nassau
Bin dank Jürgens Erwähnung von Velten auf die Dorfkirche von Bärenklau gestoßen. Erbaut 1666.
:ja: :ja: :ja: :daumen-rauf: :klatsch:
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:47
Protasius hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:31
Siard hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 19:28
Bin erstmal offline, jemand anderes kann schon mal weitermachen. ;D
:unbeteiligttu: Dafür müßte erstmal Robert feststellen, ob das die richtige Lösung ist, oder?
Passt wohl :daumen-rauf:

https://www.kirchenkreis-oberes-havella ... aerenklau/

Aber warten wie mal ab, was Robert sagt. :unbeteiligttu:
Korrekt! (Im doppelten Sinne …)

Da gibt es ein schönes Bild aus der andern Richtung:
https://commons.wikimedia.org/wiki/Cate ... _Bärenklau

Also auch nicht hugenottische, sondern ältere niederländische Tradition.
(Auf dem Friedhof liegen meine beiden Omas und mein einer, frühgeborener Sohn.)
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

So, weil Siard nicht will, noch eins hinterher.
Wo steht dieses Tor?


tor.jpg
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23875
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Niels »

Ich hatte zunächst an Beeskow oder Jüterbog gedacht.

Aber wohl doch weiter östlich (auch wegen der Verkehrszeichen/des Geländers, oder ist das eine mehr als 30 Jahre alte Aufnahme aus der DDR)?
Nolite timere, pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Niels hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 23:36
Ich hatte zunächst an Beeskow oder Jüterbog gedacht.
Aber wohl doch weiter östlich …?
:ja: Nordöstlich, von Jüterbog aus.
Niels hat geschrieben:
Sonntag 22. November 2020, 23:36
… oder ist das eine mehr als 30 Jahre alte Aufnahme aus der DDR
:neinfreu: 29 Jahre alt, glaube ich.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Es ist wohl das

Soldiner Tor in Bad Schönfließ (Trzcińsko-Zdrój, Polen)

(Bild)

Ich hatte auch das

Bernikower Tor in Königsberg (Chojna)

auf dem Radar, aber ich glaube das ist zu hoch...

Ich denke, viele hier wird die Quelle meiner Weisheit interessieren:

Die Stadttore der Mark Brandenburg im Mittelalter, Dissertation des Dipl.-Ing. Max Nova

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Trisagion hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 02:50
Es ist wohl das

Soldiner Tor in Bad Schönfließ (Trzcińsko-Zdrój, Polen)

(Bild)
Die Stadttore der Mark Brandenburg im Mittelalter, Dissertation des Dipl.-Ing. Max Nova
:daumen-rauf: :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Den Nova habe ich hier auch. :D Das Photo habe ich allerdings selber aufgenommen.

Vom Bernikower Tor in Königsberg i. d. Nmk. habe ich kein eigenes Photo, würde aber wohl auch zu leicht zu finden sein, weil vielfach im Internet präsent. Vom Bad Schönfließer Soldiner Tor gibt es dagegen im Internet nur wenige Bilder, und fast stets von der andern Seite aus aufgenommen. Deine Postkarte hatte ich nicht gefunden. Ansonsten kriegt man meine Perspektive wohl nur über Googles „Streetview“, aber die ist nicht über Suchmaschinen auffindbar:
https://www.google.com/maps/place/Soldi ... gIgARICCAI
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

OK, hier mal ein Versuch das etwas mehr als ein Rätsel aufzuziehen. Ob es funktioniert wird man sehen.

In diesem Bild gilt es zwei Namen herauzufinden. Aber diese Namen weisen auf ein Drittes hin, und das - nicht die Namen selber - ist die gesuchte Lösung des Rätsels. Es ist nicht notwendig beide Namen herauszufinden, in der Tat, wenn jemand hellseherisch sofort das Dritte findet, ist das Rätsel gelöst.

Aber ich werde keine direkten Fragen bzgl. des Dritten beantworten, solange nicht mindestens einer der beiden Namen herausgefunden wurde. Ansonsten könnte man ja das Bild schlicht komplett ignorieren. Ich denke es ist durchaus möglich das Dritte mit nur einem Namen zu erraten, und mit beiden zusammen ist es einfach...

Mit der Vorrede, worum geht es hier?

Bild

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12997
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Hubertus »

HMS Racehorse?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1764
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Bruder Donald »

Irgendwas mit Fuchs?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Hubertus hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 16:13
HMS Racehorse?
:neinfreu:

Das gab es ja echt! :hutab: Ich dachte erst das wäre nur ein Witz von Dir.
Zuletzt geändert von Trisagion am Montag 23. November 2020, 16:47, insgesamt 2-mal geändert.

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 16:30
Irgendwas mit Fuchs?
:hmm: :neinfreu:

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1764
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Bruder Donald »

Was meinst du denn genau mit "Namen"?
Gehts dir genau um den Namen des Pferdes und des Schiffs/Hafens oder meinst du bestimmte Begriffe?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 17:31
Was meinst du denn genau mit "Namen"?
Gehts dir genau um den Namen des Pferdes und des Schiffs/Hafens oder meinst du bestimmte Begriffe?
Ich meine mit "Namen" die jeweiligen Namen von diesem Pferd und diesem Schiff.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6515
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Protasius »

Ist das Pferd bekannt als Rennpferd? Oder ist es bekannt aus der Literatur, bspw. aus Karl-May-Romanen?
Ist das Schiff ein amerikanisches Kriegsschiff? Falls ja, Konföderierte oder Nordstaaten?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1764
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Bruder Donald »

Trisagion hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 17:36
Ich meine mit "Namen" die jeweiligen Namen von diesem Pferd und diesem Schiff.
Uff, also quasi drei Rätsel in einem... :tuete:

Beim Pferd handelt es sich doch um einen Fuchs, oder? Nelson?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Protasius hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 17:39
Ist das Pferd bekannt als Rennpferd?
:ja:
Protasius hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 17:39
Ist das Schiff ein amerikanisches Kriegsschiff?
:neinfreu:

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 17:42
Beim Pferd handelt es sich doch um einen Fuchs, oder?
Was Du im Bild siehst ist derzeit auch schon alles, was ich über die Farbe des Pferdes weiß. (Die Beschreibungen die ich bis jetzt gelesen habe diskutieren die Farbe nicht weiter.)
Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 17:42
Nelson?
:neinfreu:

Benutzeravatar
Bruder Donald
Beiträge: 1764
Registriert: Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:40

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Bruder Donald »

Also, zeigt das von dir gezeigte Bild nicht das gesuchte Pferd?
Es ist aber ein historisches Rennpferd gewesen, kein fiktives?


Zum Schiff: hat es was mit Russland zu tun? Krimkrieg?
Prüft alles und behaltet das Gute! (1. Thess 5,21)

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 19:20
Also, zeigt das von dir gezeigte Bild nicht das gesuchte Pferd?
Es ist aber ein historisches Rennpferd gewesen, kein fiktives?
:hae?: Ich glaube wir reden hier aneinander vorbei, nur weil ich mich unnötig vorsichtig ausgedrückt habe.

Das Bild zeigt genau das historische (nicht fiktive!) Rennpferd um das es geht. Wenn Du wissen willst, ob das Pferd ein Fuchs war, dann kann ich mangels einer anderen Quelle derzeit nur sagen "sieht wohl so aus, diesem Bilde nach".

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Bruder Donald hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 19:20
Zum Schiff: hat es was mit Russland zu tun? Krimkrieg?
:neinfreu: und :neinfreu:

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12997
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Hubertus »

Haben das gesuchte Schiff und das gesuchte Pferd irgendeinen inneren Zusammenhang?

Oder ist es just reiner Zufall, daß beide den selben Namen tragen?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Trisagion hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:17
:hae?: Ich glaube wir reden hier aneinander vorbei, nur weil ich mich unnötig vorsichtig ausgedrückt habe.

Das Bild zeigt genau das historische (nicht fiktive!) Rennpferd um das es geht. Wenn Du wissen willst, ob das Pferd ein Fuchs war, dann kann ich mangels einer anderen Quelle derzeit nur sagen "sieht wohl so aus, diesem Bilde nach".
’n Brauner, würde ich sagen. – Englisches Vollblut?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6515
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Protasius »

Hubertus hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:37
Haben das gesuchte Schiff und das gesuchte Pferd irgendeinen inneren Zusammenhang?

Oder ist es just reiner Zufall, daß beide den selben Namen tragen?
:hae?: Ich dachte, Pferd und Schiff trügen unterschiedliche Namen, die zusammen auf einen dritten Namen hindeuten.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Hubertus hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:37
Haben das gesuchte Schiff und das gesuchte Pferd irgendeinen inneren Zusammenhang?
Oder ist es just reiner Zufall, daß beide den selben Namen tragen?
Nein, Pferd und Schiff haben keinen inneren Zusammenhang und hatten geschichtlich nie etwas miteinander zu tun. Sie sind hier nur ihrer Namen wegen beinander.

Beide haben übrigens nicht den gleichen Namen: sie dienen als zwei unabhängige Hinweise auf ein Drittes. Wie gesagt, es kann dabei durchaus sein, daß nur einer dieser beiden Hinweise reicht zur Lösung.

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:44
’n Brauner, würde ich sagen. – Englisches Vollblut?
Thoroughbred, :ja:. Englisch, :ja:, aber nur der Abstammung nach.

(Ach, ich hab keine Ahnung von Pferden. Weder weiß ich wo die Grenze zwischen Brauner und Fuchs nun liegt, noch ob "Englisches Vollblut" ein stehender Begriff für Thoroughbred. Man verzeihe mir bitte Ungenauigkeiten, ich bemühe mich...)
Zuletzt geändert von Trisagion am Montag 23. November 2020, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Trisagion
Beiträge: 761
Registriert: Donnerstag 26. Dezember 2019, 03:59

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Trisagion »

Protasius hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:45
:hae?: Ich dachte, Pferd und Schiff trügen unterschiedliche Namen, die zusammen auf einen dritten Namen hindeuten.
Sie haben in der Tat unterschiedliche Namen, die beide unabhängig auf etwas anderes hindeuten.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 25508
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Robert Ketelhohn »

Trisagion hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:57
Robert Ketelhohn hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:44
’n Brauner, würde ich sagen. – Englisches Vollblut?
Thoroughbred, :ja:. Englisch, :ja:, aber nur der Abstammung nach.
Reiterenglisch ist für Uneingeweihte etwas abseitig … :heul:

Ist der Dampfer hinterm Gaul ein Schlachtschiff?
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12997
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Bilderrätsel X

Beitrag von Hubertus »

Trisagion hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:53
Hubertus hat geschrieben:
Montag 23. November 2020, 20:37
Haben das gesuchte Schiff und das gesuchte Pferd irgendeinen inneren Zusammenhang?
Oder ist es just reiner Zufall, daß beide den selben Namen tragen?
Nein, Pferd und Schiff haben keinen inneren Zusammenhang und hatten geschichtlich nie etwas miteinander zu tun. Sie sind hier nur ihrer Namen wegen beinander.

Beide haben übrigens nicht den gleichen Namen: sie dienen als zwei unabhängige Hinweise auf ein Drittes. Wie gesagt, es kann dabei durchaus sein, daß nur einer dieser beiden Hinweise reicht zur Lösung.
Gehörte das Schiff zur Royal Navy?

Bzw. verbündeten Marinen?
... Royal Canadian Navy?
... Royal Australian Navy?
... Royal New Zaland Navy?
... oder einer anderen Marine under British rule, what time period whatsoever?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema