die schöne Stadt München

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

CIC_Fan
Beiträge: 6718
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

die schöne Stadt München

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 7. April 2018, 12:04

Ich werde heuer sehr viel in München sein welche Gerichte muß man unbedingt probieren bitte nur klassisches welche Dinge besichtigen welche Kirchen sollten man gesehen haben

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1779
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Sascha B. » Sonnabend 7. April 2018, 12:08

Die Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland.
http://sobor.de/

Seit sie vollständig ausgemalt wurde ist sie immer einen Besuch wert.
Ansonsten in der Innenstadt den Alten Peter, St. Michael (Jesuiten), Heilig Geist, Bürgerspitalkirche (Pater Rupert Meyer), St. Kajetan (Dominikaner), den Dom und man sollte das gute bayerische Bier versuchen. Im alten Rathausturm am Marienplatz fände man auch noch ein Spielzeugmuseum, das ist auch einen Besuch wert wenn man schnell ne halbe Stunde übrig hat.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

CIC_Fan
Beiträge: 6718
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 7. April 2018, 12:11

danke ich werd viel zeit haben ich halte Vorträge in Großhadern und da bin ich meistens Mittag schon fertig

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Schwenkelpott » Sonnabend 7. April 2018, 13:35

Alte und Neue Pinakotheken. In der Pinakothek der Moderne war ich noch nicht. Die Glyptothek ist sicher auch interessant. Das NS-Dokumentationszentrum wurde mir wärmstens empfohlen.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Sonnabend 7. April 2018, 13:42

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 12:04
Ich werde heuer sehr viel in München sein welche Gerichte muß man unbedingt probieren bitte nur klassisches
hmm ... "Klassisches" kann viel heißen. Ich esse gern eine Schweinebratenkrustensemmel (auf die Hand) am Viktualienmarkt neben dieser erzreaktionären Kirche (der Name ist mir gerade entfallen).
bassd.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Sonnabend 7. April 2018, 13:45

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 12:04
welche Dinge besichtigen welche Kirchen sollten man gesehen haben
nun,

ich biete Gästen immer wieder gern an eine "Stadtrundfahrt" mit der Trambahn (hin Linie 19, zurück dann umsteigen auf Linie 18, weil da kriegt man das "Nazi-München", oder dessen Reste und Ruinen auch noch mit),
mit Petrus als "Reiseführer".

An Kirchen fällt mir nhur eine ein: Herz Jesu, München-Neuhausen.
bassd.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22560
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Niels » Sonnabend 7. April 2018, 14:01

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:42

hmm ... "Klassisches" kann viel heißen. Ich esse gern eine Schweinebratenkrustensemmel (auf die Hand) am Viktualienmarkt neben dieser erzreaktionären Kirche (der Name ist mir gerade entfallen).
Du meinst den "Alten Peter", Petrus. :blinker:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Torsten » Sonnabend 7. April 2018, 16:24

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:45
Herz Jesu, München-Neuhausen.
Was war zuerst? Die Herz Jesu in München-Neuhausen, oder der Apple Store? Ich weiß, wer da von wem "ge-borg-t" hat. Das ist besonders pikant oder witzig, denkt man an die ganzen Patenstreitereien um das Design seitens Apple.

Herz Jesu: Different ist futile.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Sonnabend 7. April 2018, 17:02

Niels hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 14:01
Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:42

hmm ... "Klassisches" kann viel heißen. Ich esse gern eine Schweinebratenkrustensemmel (auf die Hand) am Viktualienmarkt neben dieser erzreaktionären Kirche (der Name ist mir gerade entfallen).
Du meinst den "Alten Peter", Petrus. :blinker:
eher nicht - ich kann das momentan aber nicht verifizieren, da ich momentan woanders bin.

also: Du gehst rein, beim Kustermann, oben. gehst da durch, kommst unten raus, und wendest Dich dann nach links. Du läßt die Lädchen links liegen, wo es (angeblich) fränkische Bratwürste gibt (dazu sage ich nur: "einmal und nie wieder"). Dann gehst Du über die Straße, kommt über der Straße eine Kirche, die läßt Du links liegen, und an der Seite der Kirche ist das, was ich beschrieben habe. Wenn Du dann den Sanen-Schmitz siehst, bist Du schon zu weit gegangen.
bassd.

CIC_Fan
Beiträge: 6718
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 8. April 2018, 09:13

klassisch heißt für mich immer die Hausmannskost vor Ort

PascalBlaise
Beiträge: 860
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von PascalBlaise » Sonntag 8. April 2018, 10:12

Auf jeden Fall zu empfehlen ist das Deutsche Museum - wenn man sich zumindest etwas für Naturwissenschaften und Technik interessiert. Man kann Stunden und Tage darin zubringen.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2788
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von martin v. tours » Sonntag 8. April 2018, 13:07

Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

CIC_Fan
Beiträge: 6718
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 8. April 2018, 13:09

nein da frühstücke ich lieber länger mit Mendel und wir überlegen was wir den mit dem freien Tag anfangen

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Sonntag 8. April 2018, 23:07

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 8. April 2018, 09:13
klassisch heißt für mich immer die Hausmannskost vor Ort
ok.

- Weißwürste (bestellt man nur per Stück und nicht per Paar - anders als bei den Wienern, die bei Euch Frankfurter heißen) mit Breze und süßem Senf. Isst man nur vor dem Zwölfuhrläuten.
Bild

- Krustenschweinebraten mit Kartoffelklößen und Krautsalat
Bild

- Saures Lüngerl mit Semmelknödel
Bild

- Bier: Entweder Weißbier (gerne ein dunkles Weißbier), am besten beim Schneider im Tal, oder Augustiner Hell. Bitte kein Paulaner und kein Löwenbräu (Bitte auch kein Bier der Klosterbrauerei Scheyern - das echte gibt es nur in Scheyern, das in München erhältliche "Scheyrer Bier" ist ein Lizenzprodukt und wird von der Hasenbräu Augsburg hergestellt - brrr)

- Beim Schneider im Tal kann man auch gut einheimisch essen: Traditionell sind Innereien aller Art:
https://www.schneider-brauhaus.de/wp-co ... winter.pdf
(Stierhoden allerdings habe ich noch nicht verkostet)

-Schmalznudeln (Auszog'ne) im Cafe Frischhut:
https://www.tripadvisor.de/Restaurant_R ... varia.html

An Guat'n! :)
bassd.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Sonntag 8. April 2018, 23:41

Schwenkelpott hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:35
Das NS-Dokumentationszentrum wurde mir wärmstens empfohlen.
danke für den Hinweis - das kannte ich noch nicht.

Ich habe mir mal die website angeschaut -
https://www.ns-dokuzentrum-muenchen.de/home/

und werde wohl mal dort vorbeischauen - zum Thema "Kult des Nationalsozialismus" habe ich mal in meinem Studium (Liturgiewissenschaft) gearbeitet.
bassd.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Sonntag 8. April 2018, 23:43

CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 12:04
Ich werde heuer sehr viel in München sein
berichte doch dann gern hier mal gelegentlich - auf Deine Empfehlungen (oder das Gegenteil davon) bin ich gespannt - vielleicht erfahre ich da noch Neues.
bassd.

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 3490
Registriert: Donnerstag 20. November 2008, 12:28
Wohnort: Bistum Münster

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Florianklaus » Montag 9. April 2018, 04:38

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:42
CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 12:04
Ich werde heuer sehr viel in München sein welche Gerichte muß man unbedingt probieren bitte nur klassisches
hmm ... "Klassisches" kann viel heißen. Ich esse gern eine Schweinebratenkrustensemmel (auf die Hand) am Viktualienmarkt neben dieser erzreaktionären Kirche (der Name ist mir gerade entfallen).
Meinst Du die Heilig-Geist-Kirche?

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12942
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Raphael » Montag 9. April 2018, 07:17

Florianklaus hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 04:38
Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:42
CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 12:04
Ich werde heuer sehr viel in München sein welche Gerichte muß man unbedingt probieren bitte nur klassisches
hmm ... "Klassisches" kann viel heißen. Ich esse gern eine Schweinebratenkrustensemmel (auf die Hand) am Viktualienmarkt neben dieser erzreaktionären Kirche (der Name ist mir gerade entfallen).
Meinst Du die Heilig-Geist-Kirche?
Vermutlich, denn das, was der Forant Petrus erzreaktionär nennt, ist in Wahrheit gut katholisch! :ja:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Montag 9. April 2018, 07:38

Florianklaus hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 04:38

Meinst Du die Heilig-Geist-Kirche?
danke! ja.
bassd.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Montag 9. April 2018, 07:45

Raphael hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 07:17
Florianklaus hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 04:38
Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 13:42
CIC_Fan hat geschrieben:
Sonnabend 7. April 2018, 12:04
Ich werde heuer sehr viel in München sein welche Gerichte muß man unbedingt probieren bitte nur klassisches
hmm ... "Klassisches" kann viel heißen. Ich esse gern eine Schweinebratenkrustensemmel (auf die Hand) am Viktualienmarkt neben dieser erzreaktionären Kirche (der Name ist mir gerade entfallen).
Meinst Du die Heilig-Geist-Kirche?
Vermutlich, denn das, was der Forant Petrus erzreaktionär nennt, ist in Wahrheit gut katholisch! :ja:
danke, Raphael, für Deinen Einwurf. Ich muß mich korrigieren. Erzreaktionär war das mal. Dann kam Pfarrer Schießler, der oberhirtlichen Weisung Folge leistend, diese Pfarrei zusätzlich zu übernehmen - auch ich gehe davon aus, daß das als Disziplinierungsmaßnahme für einen aufmüpfigen Priester gedacht war.

Ein Artikel dazu: https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 47266.html

Dieser Disziplinierungsversuch ging aber wohl gründlich schief, wie ich dem aktuellen Web-Auftritt der Pfarrei entnehme.
bassd.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12942
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Raphael » Montag 9. April 2018, 08:04

Petrus hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 07:45
Dieser Disziplinierungsversuch ging aber wohl gründlich schief, wie ich dem aktuellen Web-Auftritt der Pfarrei entnehme.
Rede nicht in Rätseln! :regel:

Was ist Sache? :detektiv:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 6718
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von CIC_Fan » Montag 9. April 2018, 08:57

Petrus hat geschrieben:
Sonntag 8. April 2018, 23:07
CIC_Fan hat geschrieben:
Sonntag 8. April 2018, 09:13
klassisch heißt für mich immer die Hausmannskost vor Ort
ok.

- Weißwürste (bestellt man nur per Stück und nicht per Paar - anders als bei den Wienern, die bei Euch Frankfurter heißen) mit Breze und süßem Senf. Isst man nur vor dem Zwölfuhrläuten.
Bild

- Krustenschweinebraten mit Kartoffelklößen und Krautsalat
Bild

- Saures Lüngerl mit Semmelknödel
Bild

- Bier: Entweder Weißbier (gerne ein dunkles Weißbier), am besten beim Schneider im Tal, oder Augustiner Hell. Bitte kein Paulaner und kein Löwenbräu (Bitte auch kein Bier der Klosterbrauerei Scheyern - das echte gibt es nur in Scheyern, das in München erhältliche "Scheyrer Bier" ist ein Lizenzprodukt und wird von der Hasenbräu Augsburg hergestellt - brrr)

- Beim Schneider im Tal kann man auch gut einheimisch essen: Traditionell sind Innereien aller Art:
https://www.schneider-brauhaus.de/wp-co ... winter.pdf
(Stierhoden allerdings habe ich noch nicht verkostet)

-Schmalznudeln (Auszog'ne) im Cafe Frischhut:
https://www.tripadvisor.de/Restaurant_R ... varia.html

An Guat'n! :)
ja genau so etwas schwebt mir vor

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 528
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Schwenkelpott » Montag 9. April 2018, 10:32

Raphael hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 08:04
Petrus hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 07:45
Dieser Disziplinierungsversuch ging aber wohl gründlich schief, wie ich dem aktuellen Web-Auftritt der Pfarrei entnehme.
Rede nicht in Rätseln! :regel:

Was ist Sache? :detektiv:
http://www.heilig-geist-muenchen.de/index.php
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12942
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Raphael » Montag 9. April 2018, 10:37

Schwenkelpott hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 10:32
Raphael hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 08:04
Petrus hat geschrieben:
Montag 9. April 2018, 07:45
Dieser Disziplinierungsversuch ging aber wohl gründlich schief, wie ich dem aktuellen Web-Auftritt der Pfarrei entnehme.
Rede nicht in Rätseln! :regel:

Was ist Sache? :detektiv:
http://www.heilig-geist-muenchen.de/index.php
Ja und? :hmm:

Seit wann werden Pfarr-Interna auf der Homepage veröffentlicht? :huhu:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Montag 9. April 2018, 16:45

heute, im Zug, hat mich meine Frau zu Recht darauf hingewiesen,
daß ich den Nachtisch vergessen hatte, in diesem thread.

hiermit nachgetragen: Crème Bavaroise.

Bild
bassd.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Mittwoch 11. April 2018, 21:53

Sehr gut bayerisch essen kann man auch im Königlichen Hirschgarten. Wir haben da mal einen Geburtstag gefeiert - ein ganzes Spanferkel (auf Vorbestellung, ab 20 Personen). Als Nachtisch natürlich die Bairischcreme (s.o.) Im Sommer der angeblich größte Biergarten der Welt, 8000 Plätze, trotzdem gemütlich. Besonderheit im Biergarten: Du nimmst Dir einen gebrauchten Maßkrug, spülst ihn selber, und gehst dann zur Schenke, und kriegst Dein Bier. Mich hat das nicht gestört :)
bassd.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6648
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von holzi » Donnerstag 12. April 2018, 09:43

Zum Hirschgarten: unser CIC_Fan sitzt im Elektrorollstuhl, da könnte es mit dem Kies etwas mühsam werden! Oder der Mendel muss sich ein bisserl plagen.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 12942
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Raphael » Donnerstag 12. April 2018, 10:02

holzi hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 09:43
Zum Hirschgarten: unser CIC_Fan sitzt im Elektrorollstuhl, da könnte es mit dem Kies etwas mühsam werden! Oder der Mendel muss sich ein bisserl plagen.
Der Mendel macht das sicherlich gerne! :unbeteiligttu:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Donnerstag 12. April 2018, 10:07

holzi hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 09:43
Zum Hirschgarten: unser CIC_Fan sitzt im Elektrorollstuhl, da könnte es mit dem Kies etwas mühsam werden! Oder der Mendel muss sich ein bisserl plagen.
danke Dir, holzi, für diese Information.

das wußte ich noch nicht so genau.
bassd.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22560
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Niels » Donnerstag 12. April 2018, 12:30

Die Blutenburg soll auch kulinarisch ausgezeichnet sein. Nur ist die schon weitab vom Schuss.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Donnerstag 12. April 2018, 14:01

Niels hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 12:30
Die Blutenburg soll auch kulinarisch ausgezeichnet sein. Nur ist die schon weitab vom Schuss.
Die Speisekarte

http://www.schlossschaenke-blutenburg.d ... enburg.pdf

klingt für mich ein bißchen "arg bemüht".

nun aber,
um auf den Titel dieses threads zurückzukommen,
weiß ich noch gar nichts
über das Lieblings-Essen vom CIC_Fan.

Weiß jemand da Näheres?

(notfalls per pn).
bassd.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: die schöne Stadt München

Beitrag von Petrus » Donnerstag 12. April 2018, 18:36

holzi hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 09:43
unser CIC_Fan sitzt im Elektrorollstuhl
damit schließe ich aus:

a) Valentin-Musäum.
b) Alter Peter, Turm.

aber:

bei uns, in der Münchner Tram, sind Menschen im Elektrorollstuhl (schwieriges Wort, für mich) jederzeit herzlich willkommen.

Peter.
bassd.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema