Was vermiest Euch den Tag?

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2190
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Dozentinnen welche sich nicht auf ihre Kurse vorbereiten bzw schlampig arbeiten.

Mache derzeit einen Kurs nach § 53c SGB XI (Betreung Demenzkranker). Ehemals § 87b SGB XI a.F.
Und genau da gehts schon los. Die Dozentin liest die Veränderungen vor, hat aber keinen Plan wofür "a.F." stehen könnte. Von "§ 87b SGB XI an den Firmen" bis "§ 87b SGB XI unverständliches gemurmel" war alles dabei.

Heute ging es um Qualitätsmanagement in Altenheimen. Qualität, ein schönes Wort. Nur woher kommt es? Laut Dozentin von Qualtitas :panisch:
Ich war kurz davor die Flucht zu ergreifen. Das ganze kostet über 800€, da kann man doch wohl eine vernünftige Vorbereitung erwarten.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3125
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Eine leere Hülle in meinem Briefkasten.

Das darin enthalten gewesene (antiquarische) Buch verschollen oder entwendet.
Schön neu verklebt in einer Plastikfolie der Post, mit Entschuldigungen.
Cui bono?

:nein:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von overkott »

Wer soll das bezahlen? Homo-Staatsgeschenke, E-Motorräder, Weltspiegelmärchen... Eine Korrespondentin aus Rom klappt das Märchenbuch auf. Sie stellt uns eine Prinzession vor, die viel Geld für ein Motorrad, das keiner haben will, aus dem Fenster wirft. Eine Fehlinvestition gegen die Krise. Die Märchenerzählerin will das als Erfolgsmodell verkaufen. Verkaufen? Niemand gibt ihr dafür freiwillig Geld. Runter vom Narrenschiff.

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2587
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Bad Waldsee

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lupus »

Was vermiest Euch den Tag?
Diesen Thread habe ich heute das erste Mal entdeckt, und er gibt mir Gelegenheit, ein wenig den heute aufgefüllten Kropf zu leeren:
Was mir, zumindest für die kurze Lesezeit folgender Threads, aufgefallen ist und mir, jedenfalls vorübergehend, diesen Bruchteil des Tages vermiest hat:
1. "Nachrichten aus der Weltkirche" mit den hässlichen Posts von Vir Probatus (Entschuldigung, das musste jetzt einfach raus!)
2. "Neues vom Papst" mit den hässlichen (Hass-erfüllten?) Posts des Exulanten CIC_Fan, der allerdings immer Recht hat, ohne Begründungen und sich, obwohl doch selbst verabschiedet, wieder in ein Gespräch einmischte.

Ich will niemandem zu nahe treten, aber stets aus gleichen unverdauten Gründen loszudonnern, na, ich weiß nicht...!

Morgen früh, in der hl. Messe zu Ehren des Apostels Thomas, (des Zweiflers!) bete ich für Euch!

+L.,
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2410
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Senensis »

Was vermiest Euch den Tag?
Daß.einfach.ständig.irgendwas.sein.muß.
Irgendwas ändert sich ständig in diesem Haus, heute ist es das Telefon, ab demnächst gibt es eine ganz blöde Änderung mit dem Internet, usw.
Wenn da mal Ruhe ist, passiert ein Unfall, ich bin arbeitslos, die Katze wird überfahren oder es ist Wahl. Oder ich muß schon wieder umziehen. Oder alles gleichzeitig.
Kann denn nicht einfach mal ein paar Wochen oder Monate gar nichts sein? Einfach nur Alltag?
:ikb_wallbash:
et nos credidimus caritati

Torben Vers
Beiträge: 68
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 18:57

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Torben Vers »

Torsten hat geschrieben:
Freitag 10. März 2017, 17:55
Wie man erstirbt.

Durch Ruhestörung. Und die schlimmste Form der Ruhestörung ist es, wenn man erklärt, dass man seine Ruhe möchte und braucht, und dann kommt die Frage:

Was hast du denn, was fehlt dir denn?

Ruhe fehlt mir.

Bist du krank?

Ja, deshalb brauche ich langanhaltende Ruhe.

Hast du was gegen mich?

Nein, es hat überhaupt nichts mit dir persönlich zu tun.

Aber was ich dir noch sagen wollte, der und die und das.

_____________

Das sind Qualen.
Loriot fühlt mit Dir

https://m.youtube.com/watch?v=Iuobpte4ndQ
1. Joh. 4, 16:

"Gott ist Liebe, und wer in d(ies)er Liebe bleibt,
der bleibt in Gott - und Gott bleibt in ihm."

Juergen
Beiträge: 26264
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Juergen »

Blattläuse :aergerlich:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Torben Vers
Beiträge: 68
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 18:57

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Torben Vers »

Munden die Dir nicht :hae?:
1. Joh. 4, 16:

"Gott ist Liebe, und wer in d(ies)er Liebe bleibt,
der bleibt in Gott - und Gott bleibt in ihm."

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3125
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Das diesjährige Bachfest in Leipzig wurde abgesagt.
Sehr schade.
:traurigtaps:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Juergen
Beiträge: 26264
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Juergen »

Lycobates hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 20:53
Das diesjährige Bachfest in Leipzig wurde abgesagt.
Sehr schade.
:traurigtaps:
Vielleicht hilft eine Bachblütetherapie.

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Eisenach
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 16. Februar 2020, 22:18
Wohnort: Eisenach ist es nicht. ;)

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Eisenach »

Corona bzw. die Menschen die das Volk komplett paranoid machen.

Wenn der DHL Mann klingelt, ihm die Tür elektrisch geöffnet wird, er nur "PAKET DHL! TSCHÜSS!" in den Hausflur schreit, das Paket unten abstellt, schnell verschwindet und nicht kontrolliert wurde ob der Empfänger stimmt und wer es angenommen hat, dann geht es mir endgültig gegen den Strich!
Am Ende ging nämlich nicht ich runter, aber stand als Empfänger im Verlauf. :angewidert:

Ich hoffe Hermes liefert meine alte Bibel vernünftig und schmeißt sie mir nicht regelrecht vor die Füsse, wie es letzte Woche der Postbote mit meiner Bücherwarensendung getan hat, in der ein Regelbüchlein von 1883 war.

Petrus
Beiträge: 3604
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Petrus »

was vermiest mir diesen Tag? (um auf die Eingangsfrage zurückzukommen)

ehrlich gesagt: nix. überhaupt nix.

Sonne scheint, Klopapier (in verschiedenen Qualitäten) haben wir.

Wasser haben wir.

Petrus :ikb_thumbup:

CIC_Fan

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von CIC_Fan »

ich bin auch runderhrum zufrieden und eines hab ich aus den letzten 4 Wochen gelernt
wenn ich einmal nicht mehr ohne fremde Hilfe die Wohnung verlassen können sollte ist das echt auch kein Drama

Juergen
Beiträge: 26264
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Juergen »

Petrus :tuete:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1907
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Benedikt »

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 09:59
Klopapier (in verschiedenen Qualitäten) haben wir.
Du Hamster!

Petrus
Beiträge: 3604
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Petrus »

Benedikt hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 16:08
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 09:59
Klopapier (in verschiedenen Qualitäten) haben wir.
Du Hamster!
ich nix Hamster. ich Petrus.

brauchst Du Klopapier?

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 10116
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Edi »

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 18:25
Benedikt hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 16:08
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 09:59
Klopapier (in verschiedenen Qualitäten) haben wir.
Du Hamster!
ich nix Hamster. ich Petrus.

brauchst Du Klopapier?
Der Qualitätsschiß braucht im Idealfall fast kein oder kein Klopapier. Die Affen machen es vor: https://www.dailymotion.com/video/x383ra6
Nur gibt es wohl selten diesen Qualitätsschiß.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Eisenach
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 16. Februar 2020, 22:18
Wohnort: Eisenach ist es nicht. ;)

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Eisenach »

Edi hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 21:09
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 18:25
Benedikt hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 16:08
Petrus hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 09:59
Klopapier (in verschiedenen Qualitäten) haben wir.
Du Hamster!
ich nix Hamster. ich Petrus.

brauchst Du Klopapier?
Der Qualitätsschiß braucht im Idealfall fast kein oder kein Klopapier. Die Affen machen es vor: https://www.dailymotion.com/video/x383ra6
Nur gibt es wohl selten diesen Qualitätsschiß.
Ich denke wenn wir uns nicht auf eine Toilette setzen würden, sondern wie in manch anderen Ländern eine Toilette hätten, die eine hockende Position verlangt, wäre unser Verbrauch an Klopapier wesentlich geringer und eine gewisse Volkskrankheit, die durch lange Sitzungen und Drücken entsteht, bliebe uns auch erspart (oder die Zahl würde sinken).

Juergen
Beiträge: 26264
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Juergen »

Eisenach hat geschrieben:
Mittwoch 8. April 2020, 01:10
Ich denke wenn wir uns nicht auf eine Toilette setzen würden, sondern wie in manch anderen Ländern eine Toilette hätten, die eine hockende Position verlangt, wäre unser Verbrauch an Klopapier wesentlich geringer und eine gewisse Volkskrankheit, die durch lange Sitzungen und Drücken entsteht, bliebe uns auch erspart (oder die Zahl würde sinken).
Wären wir Amöben, bestünde das Klopapierproblem ebenfalls nicht.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Eisenach
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 16. Februar 2020, 22:18
Wohnort: Eisenach ist es nicht. ;)

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Eisenach »

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 8. April 2020, 17:26
Eisenach hat geschrieben:
Mittwoch 8. April 2020, 01:10
Ich denke wenn wir uns nicht auf eine Toilette setzen würden, sondern wie in manch anderen Ländern eine Toilette hätten, die eine hockende Position verlangt, wäre unser Verbrauch an Klopapier wesentlich geringer und eine gewisse Volkskrankheit, die durch lange Sitzungen und Drücken entsteht, bliebe uns auch erspart (oder die Zahl würde sinken).
Wären wir Amöben, bestünde das Klopapierproblem ebenfalls nicht.
Ich denke wenn wir Amöben wären, dann hätten wir garkeine Probleme.
Was die Frage aufwirft, ob Amöben irgendwelche Sorgen haben... Sind hier Mikroskopologiker anwesend?

Juergen
Beiträge: 26264
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Juergen »

Eisenach hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 00:19
Was die Frage aufwirft, ob Amöben irgendwelche Sorgen haben... Sind hier Mikroskopologiker anwesend?
Kein Tier hat Sorgen.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Eisenach
Beiträge: 62
Registriert: Sonntag 16. Februar 2020, 22:18
Wohnort: Eisenach ist es nicht. ;)

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Eisenach »

DPD - Pakete werden jetzt nicht mehr benachrichtig bzw. nicht mehr in einer Abholstation gelagert, wegen Corona. :roll:

Das heißt, wenn der Paketbote einen nicht antrifft, geht es beim ersten gescheiterten Versuch gleich zurück zum Absender. :auweia:
Sowas erfährt man natürlich erst per E-Mail nachdem der Händler es abgeschickt hat.
Alternativ kann man einen Abstellpunkt bestimmen, der aber recht wenig Sinn macht, wenn man nicht in einem Haus mit eigenem Grunstück wohnt, zudem übernimmt man dann die Haftung, wenn das Paket geklaut wird, was hier sehr wahrscheinlich wäre. :|

Jedenfalls war das Paket in der Zustellung, man wartet bis Nachmittag und plötzlich heißt es, das Paket konnte nicht zugestellt werden und ist zurück im Stützpunkt.

Nicht geklingelt, keine Benachrichtigung im Briefkasten, garnichts.
Habe mich ins Auto geschwungen, was momentan mit meiner Arbeitsverletztung Laune macht und bin zum Stützpunkt gefahren,
weil der Service per Telefon einen nur warten lässt. Nach einer freundlichen, aber bestimmten Ansage wurde dann vor Ort geforscht.

Das Paket wurde garnicht eingeladen, weil der Wagen zu voll war und wird Samstag zugestellt.
Das ist vollkommen okay für mich, aber was ist das für ein irreführender Tracking Service?
Man wird angewiesen vor Ort zu sein, nur um umsonst zu warten und muss befürchten das Paket geht einfach wieder zurück.

Na ja, warum man eine wertvolle Ware mit DPD verschickt, die im Gegensatz zu DHL Abholplätze hat, ist mir eh ein Rätsel.
Bei manch hohen Summen sind mir ein paar Euro mehr ansich egal, aber viele Menschen, so habe ich es schon selbst erlebt, wollen z.B. eine Ware unversichert kriegen, weil 2 Euro mehr bei 100€ Warenwert zuviel sind. Bis es dann schiefgeht. :roll:
Und verschickt man nur versichert, ist sowas Abzocke. :roll:
Wenn man bedenkt wie lange man ansteht, auf der Straße, um ein Paket zu verschicken, dann müsste man neben Verpackung und Versand noch Stundenlohn berechnen. :breitgrins:

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7257
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von holzi »

DPD meide ich wo es geht. DHL und Hermes sind ok, auch wenn der DHL-Bote oft ein fauler Hund ist, der schwere Pakete gleich in den Paketshop bringt. Die kleinen Päckchen, die die Postbotin bringt, kommen dagegen zuverlässig.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3125
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Lycobates hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 20:53
Das diesjährige Bachfest in Leipzig wurde abgesagt.
Sehr schade.
:traurigtaps:
Nun wurde heute auch das diesjährige Rossini-Festival in Wildbad (in Württemberg) im Juli abgesagt.
:nein:
Jetzt bleibt von der Saison wohl nichts mehr übrig.
Man kommt aus dem Stornieren nicht mehr raus ... :(
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2190
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Nach dem ja alles Entfällt muss man Nachts alleine zum Kreuze. Total ungewohnt.

https://www.youtube.com/watch?v=JX8psrPT3WY

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 7110
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Siard »

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:31
Nach dem ja alles Entfällt muss man Nachts alleine zum Kreuze. Total ungewohnt.

https://www.youtube.com/watch?v=JX8psrPT3WY
Oh, mit Musik von Beethoven. ;D

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2190
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:46
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:31
Nach dem ja alles Entfällt muss man Nachts alleine zum Kreuze. Total ungewohnt.

https://www.youtube.com/watch?v=JX8psrPT3WY
Oh, mit Musik von Beethoven. ;D
Beim Marsch zum Siegeszeichen, dem Banner des Sieges über den Satan, die Dämonen und den Tod, wollte ich nen Marsch :D Höre generell gerne Märsche.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 3125
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Lycobates »

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:51
Siard hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:46
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:31
Nach dem ja alles Entfällt muss man Nachts alleine zum Kreuze. Total ungewohnt.

https://www.youtube.com/watch?v=JX8psrPT3WY
Oh, mit Musik von Beethoven. ;D
Beim Marsch zum Siegeszeichen, dem Banner des Sieges über den Satan, die Dämonen und den Tod, wollte ich nen Marsch :D Höre generell gerne Märsche.
Ich werde jeden Morgen mit Preußens Gloria geweckt.
;D

https://m.youtube.com/watch?v=-TEGPelS3Ac
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2190
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »


CIC_Fan

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von CIC_Fan »

Lycobates hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 23:15
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:51
Siard hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:46
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 22:31
Nach dem ja alles Entfällt muss man Nachts alleine zum Kreuze. Total ungewohnt.

https://www.youtube.com/watch?v=JX8psrPT3WY
Oh, mit Musik von Beethoven. ;D
Beim Marsch zum Siegeszeichen, dem Banner des Sieges über den Satan, die Dämonen und den Tod, wollte ich nen Marsch :D Höre generell gerne Märsche.
Ich werde jeden Morgen mit Preußens Gloria geweckt.
;D

https://m.youtube.com/watch?v=-TEGPelS3Ac
mich weckt das Motiv täglich
https://www.youtube.com/watch?v=HM0acXZHAEU

Juergen
Beiträge: 26264
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Juergen »

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2190
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Was vermiest Euch den Tag?

Beitrag von Sascha B. »

Wir haben den 14. und ich hab mein Gehalt immer noch nicht. Erst wollte er am 10. Überweisen. Dann heute eine Blitzüberweisung. Jetzt wurde ich auf Morgen vertröstet. Der ... zahlt vermutlich nie, Kollege hat auch noch nichts. Jetzt kann ich das ganze noch Einklagen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema