Das Kalenderblatt

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Sonntag 10. Februar 2019, 21:05

Heute vor 80 Jahren starb in Rom an Herzversagen Papst Pius XI., nach dem hl. Pius X. der wohl beeindruckendste und glaubensstärkste Papst des (kurzen, in puncto Papst) 20. Jahrhunderts.

Hier in diesem kleinen Film, der Papst einmal anders, bei der Einweihung der päpstlichen Kurzwellenstation, 1933, mit Exzellenz Professor Marconi, und einer kleinen improvisierten Ansprache.
"Si sente che siamo in mezzo da grandi cose"

https://www.youtube.com/watch?v=QIW61g829ZA

(Es tut auch einmal gut, nur angemessen angezogene Leute zu sehen)

Ein Gebet für seine Seele!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Mittwoch 20. März 2019, 10:28

Heute feiert der lateinische Dichter Publius Ovidius Naso, that cheery old reprobate wie C.S. Lewis ihn nannte, im Orcus seinen 2062. Geburtstag.
Er wurde am 20. März 43 v. Chr. in Sulmona geboren.

Ovid war der erste lateinische Dichter, den wir 14-Jährigen damals büffeln durften, und er ist mir immer, auch nach alledem, was ich seither gelesen habe, der anmutigste, eleganteste und raffinierteste der Dichter Roms geblieben.

Quidquid habent veri vatum praesagia: vivis!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Dienstag 23. April 2019, 15:35

Heute starb 1993 Bischof Günther Storck in München.
Geboren in Borken (Westfalen) 1938, zum Priester geweiht 1973 (nach dem überlieferten Ritus, und una cum omnibus orthodoxis) von Bischof Blasius (Sigebald) Kurz OFM, ebenso zum Bischof geweiht 1984 von Bischof Louis-Bertrand (Michel) Guérard des Lauriers OP.
Promotion zum Dr. theol. bei Professor Leo Scheffczyk in München 1976.

Er weihte in den 9 Jahren seines bischöflichen Wirkens 4 Priester.

Zu seiner Person und seinem Wirken:
http://arbeitskreis-katholischer-glaube.com/start.htm

Ein Gebet für seine Seele!
R.I.P.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11554
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Hubertus » Dienstag 30. April 2019, 06:19

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Montag 6. Mai 2019, 16:01

Heute starb vor 44 Jahren in seinem Wiener Exil Kardinal József (Joseph) Mindszenty, seit 1945 Erzbischof von Gran und Fürstprimas von Ungarn.

Bild

Sein (vollständiges!) Wappen:

Bild

R.I.P.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 9239
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 7. Mai 2019, 13:10

ich erinnere mich an einem Besuch beim Kardinal zu dem mich mein Großvater mitgenommen hat ich war damals ca 6 Jahre das Gesicht des alten Kardinals und das für mich riesige Tor des Patzmaneums wird mir immer in Erinnerung bleiben

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Dienstag 7. Mai 2019, 15:09

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 13:10
ich erinnere mich an einem Besuch beim Kardinal zu dem mich mein Großvater mitgenommen hat ich war damals ca 6 Jahre das Gesicht des alten Kardinals und das für mich riesige Tor des Patzmaneums wird mir immer in Erinnerung bleiben
Das glaube ich gern.
Den Segen eines Kardinals der römischen Kirche gehabt zu haben, ist etwas wert. Der letzte starb 1991.

Bild
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Mittwoch 29. Mai 2019, 10:20

Heute fiel 1453 Konstantinopel an die Türken.

https://www.youtube.com/watch?v=CvYGeiKw_zo

dies atro signanda lapillo
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23288
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Niels » Mittwoch 29. Mai 2019, 11:53

Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 10:20
Heute fiel 1453 Konstantinopel an die Türken.
:heul:
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5423
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Siard » Mittwoch 29. Mai 2019, 14:50

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 11:53
Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 10:20
Heute fiel 1453 Konstantinopel an die Türken.
:heul:
:heul:

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 315
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Vinzenz Ferrer » Mittwoch 29. Mai 2019, 16:13

Siard hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 14:50
Niels hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 11:53
Lycobates hat geschrieben:
Mittwoch 29. Mai 2019, 10:20
Heute fiel 1453 Konstantinopel an die Türken.
:heul:
:heul:
Hat jemand eine Idee, was man tun könnte? :pfeif:
Die nachfolgenden Smileys stehen hier im Übrigen völlig kontextlos:
:ikb_rifle: :ikb_rifle: :ikb_rifle:
:ikb_tank:
:ikb_tomcat:
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 2909
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Petrus » Mittwoch 29. Mai 2019, 16:32

Lycobates hat geschrieben:
Dienstag 23. April 2019, 15:35
Heute starb 1993 Bischof Günther Storck in München.
Geboren in Borken (Westfalen) 1938, zum Priester geweiht 1973 (nach dem überlieferten Ritus, und una cum omnibus orthodoxis) von Bischof Blasius (Sigebald) Kurz OFM, ebenso zum Bischof geweiht 1984 von Bischof Louis-Bertrand (Michel) Guérard des Lauriers OP.
Promotion zum Dr. theol. bei Professor Leo Scheffczyk in München 1976.

Er weihte in den 9 Jahren seines bischöflichen Wirkens 4 Priester.

Zu seiner Person und seinem Wirken:
http://arbeitskreis-katholischer-glaube.com/start.htm

Ein Gebet für seine Seele!
R.I.P.
mensch - danke Dir, für die Erinnerung1

der Günther Storck war ja Assistent beim Leo Scheffczyk.

(ein "Bild" habe ich zwar nicht mehr von ihm, aber an den Namen kann ich mich gut erinnern).

danke,
Peter.
Amor Vincit Omnia.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Montag 3. Juni 2019, 07:28

1963 starb heute, es war damals Pfingstmontag, der selbsternannte Prophet des von ihm so benannten Neuen Pfingsten.
Er sah sich fürwahr, im damals grassierenden selbstverblendeten Heilsoptimismus, keineswegs als den Unglückspropheten, der er eigentlich war, als die er aber, in seiner skandalösen Eröffnungsansprache des sog. „Vatikanum II“, die unbequemen Mahner bezeichnete.

Malgré tout, ein De Profundis für seine arme Seele!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1947
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Dienstag 4. Juni 2019, 15:30

Noch ein Gedenktag heute.

In seinem Exil, zu Haus Doorn, entschlief heute i.J. 1941 S.M. Wilhelm II., Deutscher Kaiser und König von Preußen, Souverän meiner väterlichen Großeltern.

https://www.youtube.com/watch?v=lUoWzk1DIpE

Sit terra ei levis, wie der Römer sagte.
Nicht Roß nicht Reisige sichern die steile Höh', wo Fürsten steh'n:
https://www.youtube.com/watch?v=Rzjxy1rrkng
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema