da möchte ich hin. torquay.

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von Petrus » Montag 18. Juni 2018, 17:18

well,

any helpful hints are welcome.

thx a lot.

Peter.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 4721
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von Siard » Montag 18. Juni 2018, 19:21

Möchtest Du die Taufkirche von Dame Agatha (Christie) besuchen?
Eventuelle Schreibfehler oder ähnliches, bitte ich aufgrund der Temperaturen nachsichtig zu behandeln. Außerdem muß mein Kater manchmal eine persönliche Note einbringen.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1347
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von Lycobates » Montag 18. Juni 2018, 20:58

Petrus hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 17:18
well,

any helpful hints are welcome.

thx a lot.

Peter.
The Charterhouse scheint ganz nett zu sein.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22121
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von Juergen » Montag 18. Juni 2018, 21:17

Südengland ist eine gute Wahl, da fallen die Deutschen mit Ihrer Schulaussprache (Received Pronunciation / BBC-English) nicht ganz so auf als wenn um einem herum Cockney gespochen wird. :D
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6712
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von holzi » Montag 18. Juni 2018, 21:59

Juergen hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 21:17
Südengland ist eine gute Wahl, da fallen die Deutschen mit Ihrer Schulaussprache (Received Pronunciation / BBC-English) nicht ganz so auf als wenn um einem herum Cockney gespochen wird. :D
Nicht nur da, seinerzeit beim Schüleraustausch in Schottland reagierten die Gasteltern ziemlich belustigt über unsere "südenglische" Aussprache. Wo doch die Schotten so Englisch sprechen wie ich als Bayer/Oberpfäzer das mit Deutsch mache.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von Petrus » Dienstag 19. Juni 2018, 10:47

Siard hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 19:21
Möchtest Du die Taufkirche von Dame Agatha (Christie) besuchen?
Mensch, dank Dir. das hätte ich fast vergessen!

ich bekenne mich freudig schuldig, ein Miss-Marple-Fan zu sein. Und ein Fan von Stringer Davis auch. ("Wenn ich schon den alten Deppen hier spielen soll, dann hätte ich gern wenigstens ein Dreirad")
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1938
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: da möchte ich hin. torquay.

Beitrag von Petrus » Dienstag 19. Juni 2018, 13:49

warum und wozu ich dahin möchte,


eine wahre Geschichte.

es begab sich aber zu der Zeit,
als mein (späterer) Vater als Flak-Helfer dazu verpflichtet wurde, die Invasion der Alliierten in der Normandie aufzuhalten, in der Normandie.

Nun, dann brachte man ihn in ein Kriegsgefangenenlager nach Torquay, England.

Und dann kam der 24. Dezember 1944. Alle Kriegsgefangenen durften rausgehen, alle waren erkennbar an dem "PW" auf der Jacke. because of Christmas Day.

da traf es sich, dass ein Müllwagenfahrer unterwegs war, und sprach: "don't You know, this is not the Day, to go on the streets. This is Christmas Day!" come on!

so ergab es sich, dass John Griffiths und Mary Griffiths ein fröhliches Weihnachten feiern konnten.

danke, uncle John, thank you, aunty Mary.

about some twenty years later, my father showed me the pence of the Plumpudding. he had bitten on it.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema