Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen »

HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Vir Probatus
Beiträge: 4034
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Vir Probatus »

Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Das gehört doch zu dem wenigem an sinnvollem, was dort stehen geblieben ist.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen »

Vir Probatus hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Das gehört doch zu dem wenigem an sinnvollem, was dort stehen geblieben ist.
Ach, Du findest es also sinnvoll, wenn jemand sagt: „Geh nicht den geraden Weg, sondern mach ein paar Umwege und laß Dir noch ein paar Steine in den Weg legen.“
:roll:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Vir Probatus
Beiträge: 4034
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Vir Probatus »

Juergen hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Das gehört doch zu dem wenigem an sinnvollem, was dort stehen geblieben ist.
Ach, Du findest es also sinnvoll, wenn jemand sagt: „Geh nicht den geraden Weg, sondern mach ein paar Umwege und laß Dir noch ein paar Steine in den Weg legen.“
:roll:
Wenn ich dazu jetzt wieder meine Meinung schreibe, wird es wieder gelöscht. (Löcce Homo). Nein, ich bin es leid.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24009
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels »

Juergen hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Das gehört doch zu dem wenigem an sinnvollem, was dort stehen geblieben ist.
Ach, Du findest es also sinnvoll, wenn jemand sagt: „Geh nicht den geraden Weg, sondern mach ein paar Umwege und laß Dir noch ein paar Steine in den Weg legen.“
:roll:
Eben. Das ist doch großer Kappes. :roll:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24009
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels »

Vir Probatus hat geschrieben:Löcce Homo
:kugel:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24009
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels »

Da wird seit Monaten - jedenfalls auf den ersten Blick - ohne Sinn und Verstand rumgelöscht, weil der Überblick zu fehlen scheint und es keine "Richtlinienkompetenz" gibt... :koenig:

Benutzeravatar
umusungu
cum angelis psallat Domino
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von umusungu »

Niels hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Das gehört doch zu dem wenigem an sinnvollem, was dort stehen geblieben ist.
Ach, Du findest es also sinnvoll, wenn jemand sagt: „Geh nicht den geraden Weg, sondern mach ein paar Umwege und laß Dir noch ein paar Steine in den Weg legen.“
:roll:
Eben. Das ist doch großer Kappes. :roll:
nur weil meine Meinung einigen Platzhirschen hier nicht gefällt, ist sie nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24009
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels »

umusungu hat geschrieben:
Niels hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Oratorium: Themenfremden Müll aus "Eintrittsalter Kloster" entsorgt.
Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Das gehört doch zu dem wenigem an sinnvollem, was dort stehen geblieben ist.
Ach, Du findest es also sinnvoll, wenn jemand sagt: „Geh nicht den geraden Weg, sondern mach ein paar Umwege und laß Dir noch ein paar Steine in den Weg legen.“
:roll:
Eben. Das ist doch großer Kappes. :roll:
nur weil meine Meinung einigen Platzhirschen hier nicht gefällt, ist sie nicht verkehrt.
@"Platzhirsch" umusungu
Falsch!
Nur weil Deine "Meinung" manchen nicht gefällt, ist sie nicht richtig. :blinker:

Bild

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von mensch »

Vir Probatus hat geschrieben: Wenn ich dazu jetzt wieder meine Meinung schreibe, wird es wieder gelöscht. (Löcce Homo). Nein, ich bin es leid.
Dass aber die sehr spezielle Situation von Frau Wagner nun gar nichts mit der Berufungsfrage einer jungen Frau zu einem katholischen Kloster zu tun hat, sollte doch verständlich sein.
Frau Wagner macht schon den Fehler, aus einer persönlichen Situation, die ziemlich speziell und vielschichtig ist, eine Generalkritik an katholischen Ordensgemeinschaften abzuleiten (sagt sie selbst, es hätte ihr in jeder anderen Gemeinschaft oder vielen anderen Gemeinschaften auch passieren können, was man so kaum stehen lassen kann).
Dass Du das nun ausgerechnet verlinkst, verstehe ich nicht.
Ich verstehe Deine Fürsorge, aber die kann sich doch nicht allgemein gegen Klosterberufungen richten.
Wie soll sich denn eine junge Frau mit einem Interesse am Kloster entfalten können im Klosterleben, wenn ihr vorab durch solche Storys das Gefühl vermittelt wird, an jeder Ecke drohe Missbrauch, Ausnutzung usw usf. ?

Und da reden wir wie gesagt noch nicht einmal darüber, dass die Geschichte von Frau Wagner juristisch geprüft wurde...

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen »

umusungu hat geschrieben:nur weil meine Meinung einigen Platzhirschen hier nicht gefällt, ist sie nicht verkehrt.
Falsch!
Deine Meinung ist falsch, weil sie falsch ist und aus keinem anderen Grund ist sie falsch.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Protasius »

Juergen hat geschrieben:
umusungu hat geschrieben:nur weil meine Meinung einigen Platzhirschen hier nicht gefällt, ist sie nicht verkehrt.
Falsch!
Deine Meinung ist falsch, weil sie falsch ist und aus keinem anderen Grund ist sie falsch.
Das ist ein Zirkelschluß. Um diese Meinung als falsch zu begründen, kann man sich aber auf die Erfahrung berufen. Ein (zugegebenermaßen sedisvakantistisches) Seminar in den USA schreibt dazu in seinen FAQ:
Q. Shouldn't I wait to go to the seminary until I'm older or have graduated from college?

A. Absolutely not. A vocation is frequently lost by delay. Four years of college will give you only distractions, heavy debts to pay, temptations, and courses that will not get you any closer to the priesthood. Better to heed the call as soon as you hear it. Remember, too, that the seminary is where a young man tests his vocation by living the clerical life. Whether or not you truly have a vocation will become clear after some time in the seminary.
Das kann man ceteris paribus auch von einer Ordensberufung sagen. Ob man wirklich eine Berufung hat, wird sich im Noviziat zeigen.

EDIT: Ich sehe gerade, daß das ja gar nicht der Eintrittsstrang ist.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen »

Protasius hat geschrieben:Das kann man ceteris paribus auch von einer Ordensberufung sagen. Ob man wirklich eine Berufung hat, wird sich im Noviziat zeigen.
Ja, das ist ja die ganze Zeit mein Reden. Umus absurder „Vorschlag“, ist geeignet die Leute zu verwirren und zum richtigen Weg abzuführen. Dennoch scheint er (= der Vorschlag) in der Moderation des Forums salonfähig zu sein.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
umusungu
cum angelis psallat Domino
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von umusungu »

Was absurd ist, entzieht sich deiner Beurteilung!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24009
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels »

umusungu hat geschrieben:Was absurd ist, entzieht sich deiner Beurteilung!
:kugel:

HeGe
Moderator
Beiträge: 15074
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von HeGe »

Juergen hat geschrieben:Und Umus Rat, sich lieber ein paar Jahre lang weltlichen Dingen zuzuwenden, statt gleich der Berufung zu folgen, bleibt stehen :roll: – Na toll. :vogel:
Es ist eine Antwort auf die zu Beginn des Strangs gestellte Frage, die man teilen kann oder nicht. Besser wohl nicht. Einen Grund zum Löschen sehe ich aber nicht, zumal Umu mit dieser Meinung wohl auch nicht alleine dasteht.

Die Geschichte der Frau Wagner hat mit der konkret gestellten Frage nach dem richtigen Eintrittsalter hingegen überhaupt nichts zu tun.
- Nutzer nicht aktiv. -

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6623
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Protasius »

Juergen hat geschrieben:
Protasius hat geschrieben:Das kann man ceteris paribus auch von einer Ordensberufung sagen. Ob man wirklich eine Berufung hat, wird sich im Noviziat zeigen.
Ja, das ist ja die ganze Zeit mein Reden. Umus absurder „Vorschlag“, ist geeignet die Leute zu verwirren und zum richtigen Weg abzuführen. Dennoch scheint er (= der Vorschlag) in der Moderation des Forums salonfähig zu sein.
Die Moderation ist ja kein Zensor für genehme oder ungenehme Meinungen. Ob Moderatoren etwas für richtig oder falsch halten, ist nicht von Belang; entscheidend sind Verstöße gegen (Unter)Forumsregeln.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen »

Protasius hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
Protasius hat geschrieben:Das kann man ceteris paribus auch von einer Ordensberufung sagen. Ob man wirklich eine Berufung hat, wird sich im Noviziat zeigen.
Ja, das ist ja die ganze Zeit mein Reden. Umus absurder „Vorschlag“, ist geeignet die Leute zu verwirren und zum richtigen Weg abzuführen. Dennoch scheint er (= der Vorschlag) in der Moderation des Forums salonfähig zu sein.
Die Moderation ist ja kein Zensor für genehme oder ungenehme Meinungen. Ob Moderatoren etwas für richtig oder falsch halten, ist nicht von Belang; entscheidend sind Verstöße gegen (Unter)Forumsregeln.
Und weil es für »das Oratorium« keine Unterforumsregeln gibt, ist dort alles erlaubt, oder wie?
Da dürften dann also auch Leute dazu verführt werden, keinen geistlichen Beruf zu ergreifen?
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Vir Probatus
Beiträge: 4034
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Vir Probatus »

Protasius hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
Protasius hat geschrieben:Das kann man ceteris paribus auch von einer Ordensberufung sagen. Ob man wirklich eine Berufung hat, wird sich im Noviziat zeigen.
Ja, das ist ja die ganze Zeit mein Reden. Umus absurder „Vorschlag“, ist geeignet die Leute zu verwirren und zum richtigen Weg abzuführen. Dennoch scheint er (= der Vorschlag) in der Moderation des Forums salonfähig zu sein.
Die Moderation ist ja kein Zensor für genehme oder ungenehme Meinungen. Ob Moderatoren etwas für richtig oder falsch halten, ist nicht von Belang; entscheidend sind Verstöße gegen (Unter)Forumsregeln.
Und dagegen habe ich ebensowenig verstossen wie HW Umusungu.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

HeGe
Moderator
Beiträge: 15074
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von HeGe »

Vir Probatus hat geschrieben:Und dagegen habe ich ebensowenig verstossen wie HW Umusungu.
HeGe hat geschrieben:Die Geschichte der Frau Wagner hat mit der konkret gestellten Frage nach dem richtigen Eintrittsalter hingegen überhaupt nichts zu tun.
- Nutzer nicht aktiv. -

Vir Probatus
Beiträge: 4034
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Vir Probatus »

HeGe hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:Und dagegen habe ich ebensowenig verstossen wie HW Umusungu.
HeGe hat geschrieben:Die Geschichte der Frau Wagner hat mit der konkret gestellten Frage nach dem richtigen Eintrittsalter hingegen überhaupt nichts zu tun.
Doch, denn beide Damen sind im gleichen Alter beim Eintritt.
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 24009
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Niels »

Sei bloß brav, donst wird HeGe zum LöGe... :kugel:

Im Gegensatz zu den Moderationstätigkeiten von civi und mir wird heute nur noch partiell reagiert, nämlich nur dann, wenn ein Beitrag gemeldet wurde. Da hat - wie es aussieht - niemand mehr den Gesamtüberblick. :roll:
Nur zum Verständnis. Ist aber derzeit nicht meine Baustelle.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 26946
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Juergen »

Niels hat geschrieben:Im Gegensatz zu den Moderationstätigkeiten von civi und mir wird heute nur noch partiell reagiert, nämlich nur dann, wenn ein Beitrag gemeldet wurde. …
Das mag daran liegen:
Juergen (12. Juli.) hat geschrieben:Was machen eigentlich die verschollenen Moderatoren, wenn sie nicht moderieren, weil sie verschollen sind?

Christiane war Ende April mal online
sogul hat zuletzt Ende März was geschrieben
Peregrin sah man zuletzt im Februar
Marcus war zuletzt im September 2014 eingeloggt
und Nietenolaf hat schon seit Mai 2014 nicht mehr ins Forum geguckt.

Sieht ja gut in der Übersicht aus, wenn jedes Unterforum einen ganzen Arsch voll viele Moderatoren hat, aber dann sollten sie sich vielleicht auch hin und wieder mal sehen lassen - oder?
:hmm:

Vielleicht sollten die Leute wegen fortwährenden Desinteresses am Forum ihres Amtes enthoben werden. :detektiv:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.
-- OFFLINE --

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von mensch »

Vir Probatus hat geschrieben:Doch, denn beide Damen sind im gleichen Alter beim Eintritt.
Das ist doch total schräg. Willst Du jetzt jeder Frau in dem Alter, die in einen Orden eintreten will, das abschreckende Beispiel von Doris Wagner schicken? Was möchtest Du denn damit bezwecken?

Ecce Homo
Beiträge: 9537
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Ecce Homo »

Große Bitte:
Hab eben einen Beitrag, der von mir im Übereifer im Off gelandet ist, wieder in den KlostereintrittsalterThread zurückgeschoben.
Dürfte ich die hier Schreibenden bitten, dass, was sie im betreffenden Thread haben wollen, in selbigem zu posten? Bzw einfach mit c&p zu Übertragen? So kann auch jeder nochmal überlegen, was hier im OT bleiben sollte und was reingehört?
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von mensch »

Wo ist der Thread hin?

Ecce Homo
Beiträge: 9537
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Ecce Homo »

Da, wo er war? http://kreuzgang.org/viewtopic.php?f=11 ... 9&start=16
Daran hab ich nichts geändert... :hmm:
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr seid im Gebet ... mal schauen, ob/wann ich hier wieder reinsehe ...

Benutzeravatar
mensch
Beiträge: 480
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:20

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von mensch »

Danke :)

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19634
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von overkott »

Leute, bitte nicht Scriptorienthemen mit Folklorethemen vermischen. Die Folklorefrage im Hinblick auf Malaga ist entweder im falschen Faden oder einfach nur auf Folklore in Malaga begrenzt.

Die theologische Frage nach dem richtigen Maß von Buße, die übrigens noch nicht beantwortet ist, ist eine Frage fürs Scriptorium.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 13266
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Hubertus »

overkott hat geschrieben:Leute, bitte nicht Scriptorienthemen mit Folklorethemen vermischen. Die Folklorefrage im Hinblick auf Malaga ist entweder im falschen Faden oder einfach nur auf Folklore in Malaga begrenzt.

Die theologische Frage nach dem richtigen Maß von Buße, die übrigens noch nicht beantwortet ist, ist eine Frage fürs Scriptorium.
Ok, wir machen's so: Sollte tatsächlich jemand was ernstzunehmendes dazu schreiben, schick' ich den Strang wieder zurück.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Raphaela
Beiträge: 5304
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Raphaela »

Vir Probatus hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:Und dagegen habe ich ebensowenig verstossen wie HW Umusungu.
HeGe hat geschrieben:Die Geschichte der Frau Wagner hat mit der konkret gestellten Frage nach dem richtigen Eintrittsalter hingegen überhaupt nichts zu tun.
Doch, denn beide Damen sind im gleichen Alter beim Eintritt.
Wissen wir doch noch gar nicht! -Oder bist du Hellseher? :P :tuete:
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Vir Probatus
Beiträge: 4034
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Fragen und Diskussionen zum Moderationsprotokoll VII

Beitrag von Vir Probatus »

Raphaela hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:
Vir Probatus hat geschrieben:Und dagegen habe ich ebensowenig verstossen wie HW Umusungu.
HeGe hat geschrieben:Die Geschichte der Frau Wagner hat mit der konkret gestellten Frage nach dem richtigen Eintrittsalter hingegen überhaupt nichts zu tun.
Doch, denn beide Damen sind im gleichen Alter beim Eintritt.
Wissen wir doch noch gar nicht! -Oder bist du Hellseher? :P :tuete:
Das geht ganz ohne hellseherische Fähigkeiten:
Marleen hat geschrieben: Hi Leute :)

Mein Name ist Marleen und ich bin 16 Jahre alt.
Ich spüre einen Drang nach einem Leben im Kloster. Es würde ewig dauern euch von meiner Geschichte mit Gott zu schreiben... deswegen möchte ich einfach nur sagen, dass ich in meinem Herzen weiß, dass dies mein Weg ist. Ich fühle mich gerufen und bereit ins Kloster zu gehen.
Ist es kirchenrechtlich möglich mit 17 ins Kloster einzutreten? Ich möchte in ein kontemplatives Kloster.
Kann mir jemand sagen, ob ich mit 17 in ein Kloster eintreten kann und wer entscheidet darüber?


Vielen Dank im Vorraus,
Marleen :breitgrins:
„Die Kirche will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.“ (J.W. von Goethe)

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema