Wer schafft's am längsten?

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6207
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Torsten » Dienstag 6. Dezember 2016, 18:00

Lupus hat geschrieben:Juchhu, ich kann gar nie "raus sein"; denn ich kenne den Song gar nicht! ätsch!

+L.
Was bist du denn für ein Freak? Mich hat es letzte Woche irgendwann schon erwischt.

Benutzeravatar
Kai
Beiträge: 891
Registriert: Montag 14. November 2005, 13:39

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Kai » Dienstag 6. Dezember 2016, 21:16

Mich hat's auch schon letzte oder vorletzte Woche erwischt. Meine eigene Frau hat das vor sich hingesungen! :panisch:
"Und wenn da ein Tabernakel rumsteht – heute neigen Tabernakel ein wenig zum Rumstehen – dann wird der überhaupt nicht beachtet."
(Dr. W. Haßelberg-Dingenskirchen)

Benutzeravatar
Reinhard
cum angelis psallat Domino
Beiträge: 2161
Registriert: Montag 30. Mai 2011, 11:06
Wohnort: in der ostdeutschen Diaspora

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Reinhard » Dienstag 6. Dezember 2016, 23:35

Kai hat geschrieben:Mich hat's auch schon letzte oder vorletzte Woche erwischt. Meine eigene Frau hat das vor sich hingesungen! :panisch:
... so ist das mit den Evastöchtern. :pfeif:

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 2689
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von ar26 » Mittwoch 7. Dezember 2016, 12:14

Ich spiele das Spiel auch einer whatsapp Gruppe mit Freunden. Einen hat gerade in Istanbul am Atatürk-Flughafen erwischt.
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

PascalBlaise
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von PascalBlaise » Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:06

ar26 hat geschrieben:Ich spiele das Spiel auch einer whatsapp Gruppe mit Freunden. Einen hat gerade in Istanbul am Atatürk-Flughafen erwischt.
Du meinst wahrscheinlich Konstantinopel.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13363
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Raphael » Mittwoch 7. Dezember 2016, 13:52

PascalBlaise hat geschrieben:
ar26 hat geschrieben:Ich spiele das Spiel auch einer whatsapp Gruppe mit Freunden. Einen hat gerade in Istanbul am Atatürk-Flughafen erwischt.
Du meinst wahrscheinlich Konstantinopel.
Nö, er meint Byzanz! :zirkusdirektor:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 2689
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von ar26 » Mittwoch 7. Dezember 2016, 14:06

Das ist ein unpolitischer Thread :regel:
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Benutzeravatar
Kantorin
Beiträge: 1181
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 19:55
Wohnort: Bistum Fulda

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Kantorin » Donnerstag 15. Dezember 2016, 10:18

Weihnachtsmarkt und Radio haben es nicht geschafft, aber ein Bericht von "quer" bei fb über Christbäume und Mehrwertsteuer. Ich bin nun auch raus. :/
Mein huldreicher Gott kommt mir entgegen. (Psalm 59)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22592
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Niels » Freitag 16. Dezember 2016, 14:29

Ich bin seit gestern mittag raus.
Wir wollten gerade eine unhandliche Tüte in einem Schließfach im Einkaufszentrum am Limbecker Platz deponieren, da ereilte mich über Lautsprecher das Schicksal. :ikb_xmas: :panisch:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21970
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Juergen » Sonntag 18. Dezember 2016, 16:47

Gerade lief am WDR „Das große Festmenü“. Ich sehe nur noch die letzten paar Sekunden als ich den Fernseher einschalte und was machen die Leute am Tisch in dem Augenblick?
Richtig, sie stimmen dieses Lied an. *Arrgghhh*

Aber das zählt doch nicht – oder? :pfeif:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 2689
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von ar26 » Sonntag 18. Dezember 2016, 20:02

Mal ne Frage an die Dogmatiker in der Runde :maske: . Ich bin mir nicht sicher, ob ich noch drinnen bin. Gestern stieg ich bei meiner Mutter ins Auto. Die hört Radio und da lief es. Allerdings war es eine Coverversion, also nicht jene von Wham. Gilt das auch?
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Senensis » Montag 19. Dezember 2016, 13:15

@ Juergen: Doch, ich würde sagen, im Sinne des Spiels zählt das schon... es geht ja um das unbeabsichtigte, unverhinderbare Erwischtwerden. Oder wie seht Ihr das?

@ar26: Diskutierbar. Ich würde es zählen lassen, aber das ist eine Frage der Spieldefinition, und ich hab's nicht erfunden.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10574
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Hubertus » Montag 19. Dezember 2016, 16:31

Senensis hat geschrieben:@ Juergen: Doch, ich würde sagen, im Sinne des Spiels zählt das schon... es geht ja um das unbeabsichtigte, unverhinderbare Erwischtwerden. Oder wie seht Ihr das?
:ja:
Senensis hat geschrieben:@ar26: Diskutierbar. Ich würde es zählen lassen, aber das ist eine Frage der Spieldefinition, und ich hab's nicht erfunden.
Na klar. Der will sich nur winden. Weißt doch, wie die Advokaten sind. :ikb_devil2:

Ich selber habe übrigens vorgestern mehrere Stunden Autoradio mit üblichem Unterhaltungs-Gedudel unbeschadet überstanden. 8)
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

taddeo
Moderator
Beiträge: 18342
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von taddeo » Montag 19. Dezember 2016, 20:59


Benutzeravatar
Socius
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 12:23

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Socius » Dienstag 20. Dezember 2016, 09:29

Was "Last Christmas" angeht bin ich besonders geschädigt. Nicht unweit von mir beginnt einer der vielen Dresdner Weihnachtsmärkte, weshalb ich jeden Abend - wenn der Wind günstig steht - mit diesem Lied beglückt werde.

Benutzeravatar
ar26
Beiträge: 2689
Registriert: Sonntag 19. November 2006, 10:46
Wohnort: Kurfürstentum Sachsen

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von ar26 » Dienstag 20. Dezember 2016, 13:18

Socius hat geschrieben:Was "Last Christmas" angeht bin ich besonders geschädigt. Nicht unweit von mir beginnt einer der vielen Dresdner Weihnachtsmärkte, weshalb ich jeden Abend - wenn der Wind günstig steht - mit diesem Lied beglückt werde.
Dresdner und korporiert. Neugierig drängt sich mir - weilandt Bursch zu Dresden - die Frage auf, wo denn?
...bis nach allem Kampf und Streit wir dich schaun in Ewigkeit!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21970
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Juergen » Donnerstag 22. Dezember 2016, 09:51

Gestern Abend hat es mich aus dem „Einkaufsradio“ im Supermarkt in der Originalversion erwischt. – Damit bin ich definitiv raus.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 21970
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Juergen » Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:54

Mir erzählt gerade wer, daß gestern in nämlichem Supermarkt auch ein Stand von „Sky“ war, der den ganzen Nachmittag das Lied in Endlosschleife hat dudeln lassen.
:vogel:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Schwenkelpott
Beiträge: 527
Registriert: Freitag 3. April 2015, 00:34

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Schwenkelpott » Donnerstag 22. Dezember 2016, 16:54

Juergen hat geschrieben:[...] „Sky“ [...] das Lied in Endlosschleife [...]
Bei der vorgestrigen Fußballbundesligafernsehübertragung auf genanntem Sender wurde das Lied jeweils zu Beginn und Ende der Werbepausen kurz eingespielt - lange genug, um mich aus dem Rennen zu werfen. Gestern kam dann das Lied auch noch in voller Länge auf SWR3. Beide Male war ich zwar nur zufällig anwesend, wurde aber somit doch nebenbei zu "Kollateralschaden" ... Tja, mitgehangen, mitgefangen.
Der Katholik steht und will stehen in Allem auf historischem Boden; nur das Erdreich der Überlieferung gibt ihm Festigkeit und Nahrung; nur was sich an Überliefertes anschließt, gedeiht und treibt zu neuen Blüten und neuem Samen.
H. Bone, Cantate! 1847

PascalBlaise
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von PascalBlaise » Donnerstag 22. Dezember 2016, 18:04

Erwischt. Kurz vor der Ziellinie. Wir sind ohne Not in ein Fastfoodrestaurant - wurde gleich bestraft. Bin also auch raus.
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10574
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Hubertus » Freitag 23. Dezember 2016, 20:50

Mehrere lange Autofahrten mit angeschaltetem Autoradio, diverse Besuche von Christkindlmärkten und wiederholte Einkaufstouren durch Shoppingcenter habe ich unbeschadet überstanden. Heute morgen hat es mich dann auf der Arbeit doch noch erwischt, als ein paar Kolleginnen in der Kaffeepause auf die spontane Idee kamen, Weihnachtslieder-Karaoke zu betreiben ...

:panisch:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

taddeo
Moderator
Beiträge: 18342
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von taddeo » Freitag 23. Dezember 2016, 21:00

:D Wenn es diesen Strang nicht gäbe, wüßte ich bis heute nichts von der Existenz dieses Songs ... und ich kann mich immer noch nicht erinnern, den jemals schon bewußt gehört zu haben. :pfeif: ;D

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 2797
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von martin v. tours » Freitag 23. Dezember 2016, 21:47

Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13363
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Raphael » Sonnabend 24. Dezember 2016, 07:23

taddeo hat geschrieben::D Wenn es diesen Strang nicht gäbe, wüßte ich bis heute nichts von der Existenz dieses Songs ... und ich kann mich immer noch nicht erinnern, den jemals schon bewußt gehört zu haben. :pfeif: ;D
Dieser hochgradig unverzeihlichen Bildungslücke kann in schneller Weise abgeholfen werden: :blinker:
https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI
Man beachte die 210.138.508 Klicks! :pfeif:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Benutzeravatar
Cath1105
Beiträge: 709
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:34
Wohnort: Balve
Kontaktdaten:

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Cath1105 » Sonnabend 24. Dezember 2016, 07:26

Das hängt mit der Sehnsucht nach Schnee zusammen.
ET VERBUM CARO FACTUM EST

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22592
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 08:55

martin v. tours hat geschrieben:http://data.whicdn.com/images/96363347/large.jpg
8)
:kugel:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10574
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 24. Dezember 2016, 09:44

martin v. tours hat geschrieben:http://data.whicdn.com/images/96363347/large.jpg
8)
Ist der nicht mit Agathe Bauer liiert? :breitgrins:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)


Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22592
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Niels » Sonnabend 24. Dezember 2016, 12:41

Juergen hat geschrieben:„Holzi Holzi Holz“
Da wird sich unser Koadmin aber freuen. :breitgrins:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von ziphen » Montag 26. Dezember 2016, 17:23

Nach dem heute bekannt gewordenen Tode George Michaels sind die Nachrichten in Radio und Fernsehen ein Minenfeld.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

PascalBlaise
Beiträge: 889
Registriert: Donnerstag 12. November 2015, 11:44

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von PascalBlaise » Montag 26. Dezember 2016, 18:38

ziphen hat geschrieben:Nach dem heute bekannt gewordenen Tode George Michaels sind die Nachrichten in Radio und Fernsehen ein Minenfeld.
Wars das nicht für dieses Jahr? Muss man bis Lichtmeß durchhalten?
– et lux in tenebris lucet et tenebrae eam non comprehenderunt –

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10574
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Wer schafft's am längsten?

Beitrag von Hubertus » Montag 26. Dezember 2016, 18:56

PascalBlaise hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Nach dem heute bekannt gewordenen Tode George Michaels sind die Nachrichten in Radio und Fernsehen ein Minenfeld.
Wars das nicht für dieses Jahr?
Doch.
PascalBlaise hat geschrieben:Muss man bis Lichtmeß durchhalten?
Nope.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema