EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9446
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von ad-fontes » Freitag 6. Juli 2018, 11:25

Hier geht's zum Fragebogen:
https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/20 ... rangements

(der Server scheint derzeit überlastet)
Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)

Benutzeravatar
Arkadi
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 1. Juli 2018, 20:41

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Arkadi » Donnerstag 12. Juli 2018, 20:44

Die Server waren seit Tagen überlastet. Wir wissen doch alle worauf das hinausläuft: Keine Zeitumstellung und dauerhafte Sommerzeit.

Dass es keine Zeitumstellung mehr geben wird, sehe ich positiv, aber Sommerzeit ist im Sommer wie im Winter Horror; Im Sommer hat man Schlafstörungen und kann abends nicht einschlafen und im Winter wird es morgens um 9/10 noch dunkel sein.

Die Russen haben die Sommerzeit übrigens auch ganz schnell wieder abgeschafft und dort herrscht Winterzeit, die einfach für den menschlichen Organismus am gesündesten ist, aber viele sind so naiv und sehen nur die langen, hellen Sommerabende, die man nicht unbedingt braucht; die Schlafstörungen und die Aufwachprobleme im Winter werden viele noch überraschen, wenn man morgens nicht aus den Federn kommt.

Siard
Beiträge: 5141
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Siard » Donnerstag 12. Juli 2018, 22:25

Ich habe gerade Glück gehabt – und mich gegen die Sommerzeit ausgesprochen.
Die Fragen sind schon Tendenziös gestellt, zumindest auf Deutsch. Da ist von Winter-, statt von Normalzeit die Rede.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von HeGe » Freitag 13. Juli 2018, 11:48

Auch wenn mich die Zeitumstellung insgesamt nicht wirklich stört, bin ich im Fall der Abschaffung auch für die Beibehaltung unserer Standardzeit.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 8283
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von CIC_Fan » Freitag 13. Juli 2018, 12:10

Mir ist egal was bleibt nur die Umstellungen sollen aufhören

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13813
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Raphael » Mittwoch 29. August 2018, 10:53

Heute wird gemeldet, daß sich die an der Abstimmung Beteiligten zu ca. 80 % für die Abschaffung der Winterzeit und für die Wiedereinführung einer ausschließlichen Sommerzeit ausgesprochen haben. :ja:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

CIC_Fan
Beiträge: 8283
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 30. August 2018, 08:16

es war ja leider kein Votum sondern eine Entscheidungshilfe für die Kommission

Siard
Beiträge: 5141
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Siard » Donnerstag 30. August 2018, 10:12

Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 10:53
Wiedereinführung einer ausschließlichen Sommerzeit ausgesprochen haben. :ja:
Bisher hatten wir sowas hier noch nicht.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

CIC_Fan
Beiträge: 8283
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 30. August 2018, 10:26

wie meinst du das ? es war eine online Abstimmung an der sich jeder Beteiligen konnte

Siard
Beiträge: 5141
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Siard » Donnerstag 30. August 2018, 10:27

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 10:26
wie meinst du das ? es war eine online Abstimmung an der sich jeder Beteiligen konnte
Wen hast Du angesprochen?

Wir hatten mEn weder in D, noch in A oder Ch bisher eine ausschließliche Sommerzeit, sondern bis zur Wiedereinführung der Uhrenumstellung nur Normalzeit.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Caviteño
Beiträge: 9344
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Caviteño » Donnerstag 30. August 2018, 10:34

Siard hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 10:12
Raphael hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 10:53
Wiedereinführung einer ausschließlichen Sommerzeit ausgesprochen haben. :ja:
Bisher hatten wir sowas hier noch nicht.
Fällt die MEZ dann ersatzlos weg?
Wenn GB und PT dann nicht mitmachen (GB scheidet aus der EU aus, da ist die Kommission und sind die Kommissare machtlos) gäbe es im Winter eine Zeitdifferenz von zwei Stunden....

CIC_Fan
Beiträge: 8283
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 30. August 2018, 10:44

es ist noch gar nix klar die österr Bundesregierung ist für Beibehaltung der Sommerzeit laut Zeitungen von heute

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22909
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Niels » Donnerstag 30. August 2018, 10:47

Zur Geschichte der "Sommerzeit" empfehle ich (ausnahmsweise mal) einen Wiki-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22536
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Donnerstag 30. August 2018, 11:40

Niels hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 10:47
Zur Geschichte der "Sommerzeit" empfehle ich (ausnahmsweise mal) einen Wiki-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Sommerzeit
Die Internetseite ist aber sehr nachkonziliar. :D
Gruß
Jürgen

CIC_Fan
Beiträge: 8283
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 30. August 2018, 11:43

wie die Priester die "verkehrt an Volksaltären zelebrieren :D

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22909
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Niels » Donnerstag 30. August 2018, 12:17

Auch im Winter?
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Siard
Beiträge: 5141
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Siard » Donnerstag 30. August 2018, 13:14

Caviteño hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 10:34
Fällt die MEZ dann ersatzlos weg?
Das wäre dann wohl so.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22536
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Freitag 31. August 2018, 11:12

Es bewegt sich was in Brüssel :auweia:

Die Abschaffung der Zeitumstellung wird wohl kommen:
https://de.nachrichten.yahoo.com/eu-kom ... 45556.html
Gruß
Jürgen

Caviteño
Beiträge: 9344
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Caviteño » Freitag 31. August 2018, 15:08

Können die das denn überhaupt entscheiden? Da habe ich Zweifel. Die Entscheidung fällt durch die Nationalstaaten - und die müssen sich erst einmal einigen....

Wahrscheinlich viel Rauch um Nichts....

Siard
Beiträge: 5141
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Siard » Freitag 31. August 2018, 15:38

Caviteño hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 15:08
Können die das denn überhaupt entscheiden?
Das hat die bisher doch auch nicht gestört.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22536
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Freitag 31. August 2018, 20:31

Caviteño hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 15:08
Können die das denn überhaupt entscheiden? Da habe ich Zweifel. Die Entscheidung fällt durch die Nationalstaaten - und die müssen sich erst einmal einigen....
Nein, die EU kann das nicht so einfach entscheiden. Das muß jeder Staat für sich entscheiden.
Dabei müssen sich die Staaten aber nicht einig sein.

Es wäre durchaus möglich, daß ein Staat die Normalzeit wieder einführt, ein anderer nur noch Sommerzeit hat und wieder ein anderer munter weitermacht mit der Zeitumstellung.

Hier ein Kommentar: https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 52138.html


…wer hat an der Uhr gedreht…
Gruß
Jürgen

CIC_Fan
Beiträge: 8283
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von CIC_Fan » Sonnabend 1. September 2018, 09:52

Caviteño hat geschrieben:
Freitag 31. August 2018, 15:08
Können die das denn überhaupt entscheiden? Da habe ich Zweifel. Die Entscheidung fällt durch die Nationalstaaten - und die müssen sich erst einmal einigen....

Wahrscheinlich viel Rauch um Nichts....
es hat sich kein Staat dagegen ausgesprochen bis jetzt und man bemüht sich eine gemeinsame Lösung zu finden
aber es müssen ja nicht alle machen war ja früher auch nicht

Caviteño
Beiträge: 9344
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Caviteño » Sonnabend 1. September 2018, 10:38

Ist es wirklich denkbar, daß z.B. in D. ganzjährig die MEZ gilt, in den NL und in A ganzjährig die MESZ und vielleicht in F und IT ein Wechsel zwischen MEZ und MESZ - u.U. noch an verschiedenen Wochenenden - stattfindet?

Wohl kaum.

Insofern kann es eine Änderung nur dann geben, wenn sich alle Länder verständigen. Insofern mag Juncker zwar versucht haben, das schlechte Bild der EU-Kommission bei der Bevölkerung zu ändern. Tatsächlich wird es lange Verhandlungen zwischen den Regierungen geben - und die haben mit Brexit, Trump und "Flüchtlingen" derzeit andere Sorgen als MEZ und MESZ....

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22536
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Juergen » Sonnabend 1. September 2018, 11:43

Caviteño hat geschrieben:
Sonnabend 1. September 2018, 10:38
Ist es wirklich denkbar, daß z.B. in D. ganzjährig die MEZ gilt, in den NL und in A ganzjährig die MESZ und vielleicht in F und IT ein Wechsel zwischen MEZ und MESZ - u.U. noch an verschiedenen Wochenenden - stattfindet?

Wohl kaum.

Insofern kann es eine Änderung nur dann geben, wenn sich alle Länder verständigen. Insofern mag Juncker zwar versucht haben, das schlechte Bild der EU-Kommission bei der Bevölkerung zu ändern. Tatsächlich wird es lange Verhandlungen zwischen den Regierungen geben - und die haben mit Brexit, Trump und "Flüchtlingen" derzeit andere Sorgen als MEZ und MESZ....
Die derzeitige Situation ist jedenfalls auch nicht sinnvoll. Von Westspanien bis Ostpolen die gleiche Zeitzone ist vielmehr Unsinn.
Astronomisch gesehen gehören schon BeNeLux-Staaten nicht mehr zu unserer Zeitzone.

Karte: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... _Zones.png
Gruß
Jürgen

Caviteño
Beiträge: 9344
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Caviteño » Sonnabend 1. September 2018, 16:14

Juergen hat geschrieben:
Sonnabend 1. September 2018, 11:43
Astronomisch gesehen gehören schon BeNeLux-Staaten nicht mehr zu unserer Zeitzone.

Karte: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... _Zones.png[/font]
Das war bis 1940 auch nicht der Fall, da galt in den NL die Amsterdamer Zeit

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13813
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Raphael » Sonnabend 1. September 2018, 17:32

Caviteño hat geschrieben:
Sonnabend 1. September 2018, 16:14
Juergen hat geschrieben:
Sonnabend 1. September 2018, 11:43
Astronomisch gesehen gehören schon BeNeLux-Staaten nicht mehr zu unserer Zeitzone.

Karte: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... _Zones.png[/font]
Das war bis 1940 auch nicht der Fall, da galt in den NL die Amsterdamer Zeit
Wenn in Europa nicht ein und dieselbe Zeitzone gilt, dann scheitert Europa! :narr:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Siard
Beiträge: 5141
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Siard » Sonnabend 1. September 2018, 20:54

Raphael hat geschrieben:
Sonnabend 1. September 2018, 17:32
Wenn in Europa nicht ein und dieselbe Zeitzone gilt, dann scheitert Europa! :narr:
Wenn in Europa nicht von ein und derselben Kanzlerin regiert wird, dann scheitert Europa! :narr: :narr:
oder muß es heißen:
Weil Europa von ein und derselben Kanzlerin regiert wird, scheitert Europa! :pfeif:
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13487
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von HeGe » Mittwoch 12. September 2018, 13:55

General-Anzeiger-Bonn hat geschrieben: Forscher warnen vor ewiger "Sommerzeit"

12.09.2018 STRASSBURG. Die Zeitumstellung abschaffen - das wollen nicht nur viele Deutsche. Auch Wissenschaftler halten das Hin und Her für Unsinn. Doch sie warnen zugleich: Gelte die sogenannte Sommerzeit künftig dauerhaft, könne das schlimme Auswirkungen haben. [...]
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10872
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: EU-Abstimmung über die Sommerzeit

Beitrag von Hubertus » Dienstag 9. Oktober 2018, 13:22

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema