Astronomische Besonderheiten

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8452
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Astronomische Besonderheiten

Beitrag von Sempre » Sonntag 6. Januar 2019, 19:26

Zuse war Bauingenieur. Ansonsten gaben wohl Versicherungsgesellschaften und dergleichen am meisten für Rechner aus. Die NASA ist nichts dagegen.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8452
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Astronomische Besonderheiten

Beitrag von Sempre » Sonntag 6. Januar 2019, 19:29

Das Akronym IBM bzw. der Name Industrial Business Machines kommt auch nicht von Ungefähr.
Die Lehren der Kirche zu glauben mag manch einem Schwierigkeiten bereiten. Sie aber nach eigenem Gutdünken nachzubessern und das Resultat dann für wahr zu halten, ist infantil.

Juergen
Beiträge: 23830
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Astronomische Besonderheiten

Beitrag von Juergen » Donnerstag 20. Juni 2019, 14:13

Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Juergen
Beiträge: 23830
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Astronomische Besonderheiten

Beitrag von Juergen » Samstag 10. August 2019, 22:35

Es ist wieder Perseidenzeit (Tränen des Laurentius).

Sie scheinen aus dem Sternbild Perseus zu kommen, daher der Name. Derzeit muß man dafür Richtung NNO gucken. Allerdings steht es im Moment noch recht tief, so daß man in der Stadt vermutlich wenig zu sehen bekommt. Da muß man noch ein, zwei Stunden warten.
Aktuelles Bild des Himmels über Paderborn.
Bild
Die Striche und auch die Bilder sieht man am Himmel nicht, sie dienen nur der Illustration.


Nebenbei: Ich gucke gerade aus dem Küchenfenster gen Süden und staune nicht schlecht, wie hell man heute rechts vom Mond den Jupiter und links vom Mond den Saturn sehen kann.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema