Rezepte und Lieblingsspeisen

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23443
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Niels » Sonntag 4. November 2018, 23:32

Morgen abend weiß ich mehr und werde berichten.
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Samstag 10. November 2018, 12:55

Heute: Stuffat taz-zalzett / maltesischer Wursteintopf

Bild

Enthält vor allem Weißkohl (heute jedoch Wirsing), Kartoffeln, Zwiebeln, Möh­ren, Do­sen­to­ma­ten (stüc­kig) und selbstgemachte maltesische Wurst.

:koch:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Sonntag 11. November 2018, 14:02

Mein Metzger um die Ecke nannte diesen mit Dörrobst gefüllten Schweinenackenbraten „Martinsbraten“. Dazu gab es Kroketten und es wurde die Feldsalatsaison eröffnet. - Ich liebe Feldsalat: Heute mit Walnüssen und eine Dressing mit steirischem Kürbiskernöl.

Bild
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Elisabeth90
Beiträge: 158
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:44

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Elisabeth90 » Mittwoch 14. November 2018, 19:39

Katzagschroi schwäb.= Katzengeschrei
Der Legende nach enstanden ob des Geschrei der Hauskatzen als sie sahen wie Frauchen einfach am Montag die Reste des Sonntagsbraten verarbeitete - nur nicht für sie. Miau! :aergerlich: ;D

gibt's bei mir daheim in kalt und warm, je nach Lust und Laune.

kalt:
Übriges Suppenfleisch ( z.B. vom Tafelspitz) in Streifen schneiden, 2-3 Zwiebeln in Ringe schneiden. Zwei rote Paprika würfeln, Essiggurken hinzugeben. Außerdem Schnittlauch, Essig und Öl. Pfeffern und salzen , alles gut mischen und ca. 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.

warm:

Fleischreste kleinschneiden und mit einer feingehackten Zwiebel kurz anbraten. Evtl. übriggebliebene Kartoffeln in Scheiben schneiden und mitbraten. 2-3 Eier mit Milch verquirlen , mit Salz und Pfeffer würzen und über das Fleisch-Zwiebel-Gemisch gießen und bei schwacher Hitze stocken lassen.
Dazu passt grüner , oder Tomatensalat oder Gurkensalat.

En guada! ;)
"Seht, ich habe es immer gesagt: Man muss die Menschen froh machen."
Hl. Elisabeth v. Thüringen (1207-1231)

"Gott lieben heißt: Sich zu Gott auf die Reise machen. Diese Reise ist schön."
Papst Johannes Paul I. (1912-1978)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Mittwoch 14. November 2018, 19:52

Zur Stärkung gab es zum Mittagessen Lasagne
Bild

danach konnte in die Grünkohl-Schlacht gezogen werden.
Rund 6kg Grünkohl-Palmen waren beim Bio-Laden vorbestellt und wurden abgeholt.
Verarbeitet wurden hauptsächlich die Blätter. Ich mag die dicken Rippen nicht so gerne. Außerdem geht die Verarbeitung schneller. Also blieb einiges als Abfall übrig, was anderen vielleicht teilweise mitverarbeitet hätten.
Bild

Der Grünkohl wurde dann noch kurz blanchiert und in Gefrierbeutel à 400g verpackt. Am Ende waren es 10 Beutel. Das reicht für diesen Winter. :)
Bild
Die Beutel wurden vor dem Einfrieren natürlich noch vakuumiert.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Samstag 17. November 2018, 12:47

Heute gab es Kohlsuppe (aus Wirsing) mit ein paar Tortellini drin.

Bild

Die Vorzüge von Kohlsuppe werden dort erklärt: KLICKMICH :kugel:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan
Beiträge: 9411
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 17. November 2018, 13:03

Köch ( Kohl in Deutschland) ist nur so essbar
https://www.ichkoche.at/kohl-nach-wiene ... ept-194644

Petrus
Beiträge: 2963
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Petrus » Samstag 17. November 2018, 13:26

wenn Du, Juergen, mal den Fotos den Blaustich von Deinen Speisen-Fotos rausnehmen könntest - dann würde mir das richtig gefallen.

Petrus.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Samstag 17. November 2018, 13:49

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 13:03
Köch ( Kohl in Deutschland) ist nur so essbar
https://www.ichkoche.at/kohl-nach-wiene ... ept-194644
Daß die Österreicher nicht lecker kochen können, ist ja hinlänglich bekannt.
Petrus hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 13:26
wenn Du, Juergen, mal den Fotos den Blaustich von Deinen Speisen-Fotos rausnehmen könntest - dann würde mir das richtig gefallen.
Blaustich? :achselzuck:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petrus
Beiträge: 2963
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Petrus » Samstag 17. November 2018, 14:03

Blaustich? :achselzuck:

danke für die Rückfrage.

also. ich versuche, das zu erklären. der vermutlich weiße Teller kommt auf den Fotos immer so zart hellblau rüber, so kühl. Womit ich nichts gegen diese sicher sehr leckeren Speisen (die ich bisher noch nicht geniessen konnte/durfte) sagen mag.
Zuletzt geändert von Petrus am Samstag 17. November 2018, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Samstag 17. November 2018, 14:07

Petrus hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 14:03
also. ich versuche, das zu erklären. der vermutlich weiße Teller kommt auf den Fotos immer so zart hellblau rüber, so kühl.
Achso. – So einen falsch eingestellten Monitor hatte ich auch mal. ;)
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan
Beiträge: 9411
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 17. November 2018, 14:08

das muß an Deinen Augen liegen :D :D

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Samstag 17. November 2018, 19:53

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 14:08
das muß an Deinen Augen liegen :D :D
Oder er hat so eine Brille wie ich: Die ist leicht getönt (blau).
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 5736
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Siard » Sonntag 18. November 2018, 00:08

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 13:03
Köch ( Kohl in Deutschland) ist nur so essbar
https://www.ichkoche.at/kohl-nach-wiene ... ept-194644
In der B.R.D. heißt das Wirsing. Kohl heißt dort das Kraut.

CIC_Fan
Beiträge: 9411
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von CIC_Fan » Sonntag 18. November 2018, 09:23

Siard hat geschrieben:
Sonntag 18. November 2018, 00:08
CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 17. November 2018, 13:03
Köch ( Kohl in Deutschland) ist nur so essbar
https://www.ichkoche.at/kohl-nach-wiene ... ept-194644
In der B.R.D. heißt das Wirsing. Kohl heißt dort das Kraut.
ist jedenfalls nur wie oben gezeigt essbar

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Sonntag 18. November 2018, 19:02

Heute: Kalbsrouladen mit einer Füllung aus Frischkäse und Kochschinken, Kräuterseitlinge, Schupfnudeln (Fertigware)
Den neutralen Frischkäse habe ich mit einer eigenen Mischung „Kräuter der Provence“ und einem gestern aus teils noch unreifen APS Aji Orange gemachten Sambal gewürzt.

Bild

:koch:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Caviteño
Beiträge: 10327
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Caviteño » Donnerstag 22. November 2018, 11:40

Heute ist Thanksgiving und da wird in den USA Truthahn gegessen.

An «Thanksgiving» gibt es «Turkey» bei den Amerikanern – aber wieso wird der Vogel nach der Türkei benannt?
Die Amerikaner, die ihn zu ihrem Erntedankfest «Thanksgiving» heute allerorten in den Ofen schieben, haben für den Truthahn denselben Namen wie für die Türkei. Die Türken benennen ihn nach Indien, ebenso die Franzosen und die Polen. In Portugal heisst er Peru. In einer Variante des Arabischen wird er zum Huhn aus Äthiopien.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Sonntag 3. Februar 2019, 18:47

Ich habe erstmals Stremellachs zubereitet.

Hier die Erklärung und Photostrecke dazu:
https://chiliforum.hot-pain.de/threads/ ... ern.35990/

Es fing mit eine Lachsseite an. Daraus wurde Graved Lachs, Stremellachs und mein gestriges Abendessen zubereitet
Bild

Drei Stremellachsstücke mit unterschiedlicher Würzung
Bild

Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Sonntag 17. März 2019, 14:38

Ende Februar hatte ich drei Schweinefilets zusammen mit Pökelsalz und Gewürzen einvakuumiert:
Bild
Die beiden links und in der Mitte sind „normal“ gewürzt, das Schweinefilet rechts wurde mit Sojasauce, Currypulver, Zitronengras etc. gewürzt.

Nach der Pökelzeit von einer Woche im Kühlschrank mußten sie ein paar Tage antrocknen und konnten danach geräuchert werden. Sie bekamen drei Räucherdurchgänge von jeweils etwa 5–8 Stunden im Kaltrauch. Danach mußten sie wiederum etwas hängen, damit sie noch etwas fester werden (trocknen).
Bild

Damit sie eine gleichmäßige Konsistenz erhalten, wurden sie danach wiederum einvakuumiert und noch ein paar Tage im Kühlschrank gelagert, so daß sich Salz und Feuchtigkeit gleichmäßig im Fleisch verteilen.
Heute konnten sie aufgeschnitten werden.
Bild


Und dann wurde noch etwas anderes damit ausprobiert: Low carb, low fat, high protein Chips
Schinkenscheiben wurden auf ein Stück Küchenpapier gelegt.
Bild

Darauf kam ein zweites Blatt Küchenpapier
Bild

Dann kam alles für eine Minute bei 800W in die Mikrowelle; wurde danach herausgenommen und sofort(!) zum Auskühlen auf einen Rost gelegt.
Bild

Fertig sind die (zugegeben ziemlich salzigen) Knabberchips.

:koch:
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Sonntag 17. März 2019, 19:32

Heute Mittag blieb die Küche kalt,
dafür gab es heute Abend einen Rinderhüftbraten mit Gnocchi und einem Salat (Chicorée, Paprika, Tomate).

Den Braten hatte ich gestern Abend zusammen mit einer Marinade (Mischung frei Schnauze) aus Rotwein, rotem Balsamico, viel getrocknetem Rosmarin und weiteren Gewürzen einvakuumiert. Dann wurde heute erst das Fleisch scharf angebraten, dann aus der Pfanne genommen und es kamen Zwiebel, Knobi und etwas Tomatenmark in die Pfanne. Das alles wurde gedünstet. Nach und nach wurde die Marinade (ca 250–300ml) hinzugegeben und komplett einreduziert. Dann kam der Braten wieder auf die Zwiebeln und ein kleiner Schuß Wasser sorgte dafür, daß in den nächsten zwei Stunden nichts trockenkocht/anbrennt. – Andicken der Sauce war am Ende genausowenig notwendig, wie die Benutzung eines Messers. Eine Gabel reichte zum essen vollkommen aus.

Bild

Trotz Fastenzeit haben wir mit zwei Personen 750g Fleisch (Gewicht im rohen Zustand) verdrückt. – Der Sonntag ist ja kein Fasttag. :)


Achja, die zwei Tomätchen sind extra für das Photo als Farbtupfer auf den Teller gelegt worden.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Dienstag 19. März 2019, 19:31

Heute: Cordon bleu

Bild
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Herr v. Liliencron
Beiträge: 338
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Herr v. Liliencron » Mittwoch 20. März 2019, 10:11

Ich persönliche liebe Rinderzunge, nur leider bereitetet Sonja, meine Frau, sie nicht gerne zu. Bildlich gesprochen nur einmal in einem Heiligen Jahr!

CIC_Fan
Beiträge: 9411
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 20. März 2019, 10:37

Kennst Du Zungenwurst ich liebe diese

Herr v. Liliencron
Beiträge: 338
Registriert: Donnerstag 16. August 2012, 21:11

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Herr v. Liliencron » Mittwoch 20. März 2019, 13:15

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 10:37
Kennst Du Zungenwurst ich liebe diese

Natürlich. Ich auch.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18764
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von taddeo » Mittwoch 20. März 2019, 16:41

Herr v. Liliencron hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 10:11
Ich persönliche liebe Rinderzunge, nur leider bereitetet Sonja, meine Frau, sie nicht gerne zu. Bildlich gesprochen nur einmal in einem Heiligen Jahr!
Es gibt viele Leute, die nicht gerne etwas essen, was schon mal jemand anderes im Mund gehabt hat ... :koch: ;D

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6943
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von holzi » Mittwoch 20. März 2019, 17:35

taddeo hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 16:41
Herr v. Liliencron hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 10:11
Ich persönliche liebe Rinderzunge, nur leider bereitetet Sonja, meine Frau, sie nicht gerne zu. Bildlich gesprochen nur einmal in einem Heiligen Jahr!
Es gibt viele Leute, die nicht gerne etwas essen, was schon mal jemand anderes im Mund gehabt hat ... :koch: ;D
richtig, dann lieber ein Ei! ;D
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Mittwoch 20. März 2019, 19:54

Gebt es zu, @taddeo und @holzi!
Den Dialog habt ihr vorher abgesprochen.


Der ist ja auch nicht neu, aber trotzdem gut.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6943
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von holzi » Mittwoch 20. März 2019, 20:29

Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 19:54
Gebt es zu, @taddeo und @holzi!
Den Dialog habt ihr vorher abgesprochen.


Der ist ja auch nicht neu, aber trotzdem gut.
wir verstehen uns blind! Da muss ich nichts absprechen. Und widerstehen könnte ich da auch nicht bei der Vorlage.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18764
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von taddeo » Mittwoch 20. März 2019, 20:40

holzi hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 20:29
Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 19:54
Gebt es zu, @taddeo und @holzi!
Den Dialog habt ihr vorher abgesprochen.


Der ist ja auch nicht neu, aber trotzdem gut.
wir verstehen uns blind! Da muss ich nichts absprechen. Und widerstehen könnte ich da auch nicht bei der Vorlage.
:daumen-rauf: :D

(Nur zur Klarstellung: ich mag sowohl Zunge als auch Eier gern. :breitgrins: )

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6943
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von holzi » Donnerstag 21. März 2019, 01:57

taddeo hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 20:40
holzi hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 20:29
Juergen hat geschrieben:
Mittwoch 20. März 2019, 19:54
Gebt es zu, @taddeo und @holzi!
Den Dialog habt ihr vorher abgesprochen.


Der ist ja auch nicht neu, aber trotzdem gut.
wir verstehen uns blind! Da muss ich nichts absprechen. Und widerstehen könnte ich da auch nicht bei der Vorlage.
:daumen-rauf: :D

(Nur zur Klarstellung: ich mag sowohl Zunge als auch Eier gern. :breitgrins: )
Das wiederum hätte ich jetzt eher von Jürgen erwartet! :pfeif:
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

CIC_Fan
Beiträge: 9411
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 21. März 2019, 08:00

Man wird hier immer wieder überrascht

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24063
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Rezepte und Lieblingsspeisen

Beitrag von Juergen » Freitag 22. März 2019, 11:43

Fisch-Freitag – Heute: Skrei (Winterkabeljau) auf Babyspinat-Quinoa-Gemüse

Bild
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema