Fundstücke im Netz und anderswo

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1349
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Amanda »

HeGe hat geschrieben:Krippe steht, Weihnachten kann kommen: 8)

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 969&type=3

:D :D :D :D

Das geht so auch nur in spanischsprachigen Ländern...
"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Caviteño
Beiträge: 10936
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Caviteño »

Senensis hat geschrieben:
taddeo hat geschrieben:Mammamia ... mir wird schwindlig, wenn ich nur dieses Bild sehe ... :irritiert: :ikb_sick:
http://www.pnp.de/region_und_lokal/stad ... m-Dom.html
Stimmt. Ich dachte beim Hinschauen schon, mir kommt gleich das Mittagessen hoch:D
Das ist doch harmlos - hier geht es zur Sache:

https://www.youtube.com/watch?v=VxlKZereog

Pirelli hat die Arbeiten bezahlt......

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von HeGe »



:daumen-rauf:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 2211
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Libertas Ecclesiae »

Real oder nicht?

Ein Foto, das in Pajala, Nordschweden, gemacht wurde:



http://www.svt.se/nyheter/regionalt/nor ... lf-is-real
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2410
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Senensis »

Kann ich mir schon vorstellen. Wenn man bedenkt, welche Formen Wolken mitunter annehmen - warum nicht. Man muß nur geduldig auf der Lauer liegen.
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6166
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Protasius »

Im Moment gibt es auch kräftige Polarlichter. Gestern konnte man die wohl bis in die Alpen sehen. Bei mir war leider gestern abend schlechtes Wetter, und heute auch.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Siard »

Libertas Ecclesiae hat geschrieben:
Der Wolfswinter ist da, Fenrir heult und Ragnarök beginnt. :pfeif:
Ἄξιόν ἐστι τὸ ἀρνίον τὸ ἐσφαγμένον λαβεῖν τὴν δύναμιν καὶ τὸν πλοῦτον καὶ σοφίαν καὶ ἰσχὺν καὶ τιμὴν καὶ δόξαν καὶ εὐλογίαν.

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19635
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

Gute Nacht

Beitrag von overkott »

Opa Christoph liest für Louisa: Astrid Lindgren - Findet einen Spunk

http://vocaroo.com/i/s1R915avh8RG

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von ziphen »

Dieses Bild könnte auch unter dem Motto 'Nie wieder Chili!' stehen.
http://image.stern.de/673369/16x9-94- ... ddhist.jpg
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

ziphen hat geschrieben:Dieses Bild könnte auch unter dem Motto 'Nie wieder Chili!' stehen.
http://image.stern.de/673369/16x9-94- ... ddhist.jpg
Was hast Du gegen Chilis?

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von ziphen »

Juergen hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Dieses Bild könnte auch unter dem Motto 'Nie wieder Chili!' stehen.
http://image.stern.de/673369/16x9-94- ... ddhist.jpg
Was hast Du gegen Chilis?
Zur Not :ikb_sweat: H-Schlagsahne, ultrahocherhitzt, mindestens 3% Fett
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

ziphen hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Dieses Bild könnte auch unter dem Motto 'Nie wieder Chili!' stehen.
http://image.stern.de/673369/16x9-94- ... ddhist.jpg
Was hast Du gegen Chilis?
Zur Not :ikb_sweat: H-Schlagsahne, ultrahocherhitzt, mindestens 3% Fett
Falsch!
Capsaicin ist fettlöslich (und auch alkohollöslich).
Das beste Mittel gegen zu scharfes Essen ist Öl: Einen Eßlöffel Öl in den Mund nehmen und damit spülen. Wenn es die Gelegenheit erlaubt, danach ausspucken, ansonsten runterschlucken.
Alternativ geht auch Hochprozentiges… … *Hicks*
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19079
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von taddeo »

Juergen hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Dieses Bild könnte auch unter dem Motto 'Nie wieder Chili!' stehen.
http://image.stern.de/673369/16x9-94- ... ddhist.jpg
Was hast Du gegen Chilis?
Zur Not :ikb_sweat: H-Schlagsahne, ultrahocherhitzt, mindestens 3% Fett
Falsch!
Capsaicin ist fettlöslich (und auch alkohollöslich).
Das beste Mittel gegen zu scharfes Essen ist Öl: Einen Eßlöffel Öl in den Mund nehmen und damit spülen. Wenn es die Gelegenheit erlaubt, danach ausspucken, ansonsten runterschlucken.
Alternativ geht auch Hochprozentiges… … *Hicks*
Oder die in Italien gängigste Methode (zB nach Penne all'arrabiata): Einfaches Weißbrot kauen, vor allem das weiche Innere. Ohne alles dazu. Hilft 1%ig.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

taddeo hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:
Juergen hat geschrieben:
ziphen hat geschrieben:Dieses Bild könnte auch unter dem Motto 'Nie wieder Chili!' stehen.
http://image.stern.de/673369/16x9-94- ... ddhist.jpg
Was hast Du gegen Chilis?
Zur Not :ikb_sweat: H-Schlagsahne, ultrahocherhitzt, mindestens 3% Fett
Falsch!
Capsaicin ist fettlöslich (und auch alkohollöslich).
Das beste Mittel gegen zu scharfes Essen ist Öl: Einen Eßlöffel Öl in den Mund nehmen und damit spülen. Wenn es die Gelegenheit erlaubt, danach ausspucken, ansonsten runterschlucken.
Alternativ geht auch Hochprozentiges… … *Hicks*
Oder die in Italien gängigste Methode (zB nach Penne all'arrabiata): Einfaches Weißbrot kauen, vor allem das weiche Innere. Ohne alles dazu. Hilft 1%ig.
Allerdings gibt es in Italien keine scharfen Chilis. ;)
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von ziphen »

Sinnfrei, aber lustig!
http://heeeeeeeey.com
:ikb_red_bandana:

:D

Ihr müsst übrigens die Lautsprecher einschalten.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

Aus gegebenem Anlass fand ich gerade eine lustige Seite. Darin geht es um „Kitlers“

http://www.catsthatlooklikehitler.com/
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von guatuso »

Juergen hat geschrieben:Aus gegebenem Anlass fand ich gerade eine lustige Seite. Darin geht es um „Kitlers“

http://www.catsthatlooklikehitler.com/
Wusste gar nicht., dass der Acif eine echte Katze hat....

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von guatuso »

Ich werde mich jetzt bei sehr vielen Menschen sehr unbeliebt machen.

http://www.myit-media.de/the_end.html

Nach dem anklicken erscheint leider mitunter eine bloede Werbung, die dann bitte rechts oben weg klicken und ein letztes Gebet sprechen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

Bin gerade auf eine interessante Seite gestoßen, auf der man unter anderem nachlesen kann, was historische Quellen für Ereignisse zu einem Datum beinhalten.
http://www.tambora.org/index.php/groupi ... rt=t.begin

Grundanliegen der Seite ist:
tambora.org unterstützt die kollaborative Arbeit in der Historischen Klimatologie. Ein Hauptziel dieses Forschungszweiges ist die Rekonstruktion des Klimas vergangener Jahrhunderte aus historischen Quellen.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
guatuso
Beiträge: 974
Registriert: Freitag 1. März 2013, 23:33
Wohnort: Costa Rica

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von guatuso »

Juergen hat geschrieben:Bin gerade auf eine interessante Seite gestoßen, auf der man unter anderem nachlesen kann, was historische Quellen für Ereignisse zu einem Datum beinhalten.
http://www.tambora.org/index.php/groupi ... rt=t.begin

Grundanliegen der Seite ist:
tambora.org unterstützt die kollaborative Arbeit in der Historischen Klimatologie. Ein Hauptziel dieses Forschungszweiges ist die Rekonstruktion des Klimas vergangener Jahrhunderte aus historischen Quellen.
Ich habe reingeblickt. Eine tolle Seite, die, von Wetter- und der Katastrophenhinweisen abgesehen, die Vergangenheit ein wenig lebendig macht.

Benutzeravatar
Amanda
Beiträge: 1349
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2009, 18:23
Wohnort: Bistum Limburg

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Amanda »

"Die Kirche scheint immer der Zeit hinterher zu sein,
obwohl sie doch in Wirklichkeit jenseits der Zeit ist;
sie wartet, bis der letzte Tick seinen letzten Sommer gehabt hat."
Gilbert Keith Chesterton

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

Letzte Woche erhielt ich eine E-Mail von einer mir persönlich nicht bekannten Person, in der mir der E-Mail-Schreiber mitteilte, daß er einen Karton mit Büchern/Schriften, die mit Paderborn zu tun haben und aus Zeiten vor der Liturgiereform stammen, für mich am Infoschalter des Domes hinterlegt habe. Ich habe mir den Karton abgeholt und fand in dieser Bücherspende unter anderem „Richtlinien für die Gestaltung der Kirchen und des Altares“. Es handelt sich um drei Heftchen: 2x die Richtlinie von 1951 und ein drittes enthält sowohl die Richtlinie von 1951 als auch die von 1962.

Die beiden Heftchen mit der Richtlinie von 1951 würde ich abgeben wollen, da ich den Text nun 3x vorliegen haben.
Bei Interesse bitte per PN melden.


Die Wortwahl ist an manchen Stellen lustig. In Nr. 10 der 1961er Richtlinie liest man
10. Bei der Herstellung der Beichtstühle ist darauf zu achten, daß sie nicht wie profane dreiteilige Kleiderschränke aussehen
:kugel:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

Cooles Bild:

Bild
Keine Sorge! Da brennt nichts, sondern es spiegelt sich nur die untergehende Sonne in den Fenstern.



Quelle: http://www.timesofmalta.com/articles/vi ... lta.484036
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

Quelle: Westfalenblatt Nr. 188 v. 13./14. August 2016 – Lokalteil Salzkotten, Büren, Lichtenau, Bad Wünneberg

Bild


:kugel:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19079
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von taddeo »

:D Rekonziliation oder Taufe, das ist hier die Frage ... :pfeif:

Benutzeravatar
martin v. tours
Beiträge: 3042
Registriert: Sonntag 2. November 2008, 21:30

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von martin v. tours »

und es geht noch schlimmer:
Habe gerade beim querlesen deines Artikels gelesen:
Aufnahme Mariens in die Küche..
:( :erschrocken:
Nach dem sie nicht erreicht hat, daß die Menschen praktizieren, was sie lehrt, hat die gegenwärtige Kirche beschlossen, zu lehren, was sie praktizieren.
Nicolás Gómez Dávila

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25436
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Juergen »

Auf einer Zahnpastatube:
[*Produktname*] und das ikonische Nurdle Designsymbol sind eingetragene Marken der…
(Hervorhebung von mir)


Das Nurdle ging sogar mal vor Gericht, das arme Ding.
http://blogs.wsj.com/law/21/7/29/col ... te-nurdle/
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von HeGe »

Ein Foto der Nordlichter aus dem Weltall von der NASA: :daumen-rauf:

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8702
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Sempre »

HeGe hat geschrieben:Ein Foto der Nordlichter aus dem Weltall von der NASA: :daumen-rauf:

Das ist kein Foto der Nordlichter aus dem Weltall von der NASA sondern ein per Computer erstelltes Phantasiebild. Noch dazu ein arg unrealistisches. Nordlichter sind nicht hunderte Kilometer hoch.

Mehr dazu: slate.com
Niemals sei gesagt es werde je zugelassen, daß ein zum Leben prädestinierter Mensch sein Leben ohne das Sakrament des Mittlers beendet. (St. Augustin, Gegen Julian, V-4)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14774
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von HeGe »

Sempre hat geschrieben:
HeGe hat geschrieben:Ein Foto der Nordlichter aus dem Weltall von der NASA: :daumen-rauf:

Das ist kein Foto der Nordlichter aus dem Weltall von der NASA sondern ein per Computer erstelltes Phantasiebild. Noch dazu ein arg unrealistisches. Nordlichter sind nicht hunderte Kilometer hoch.

Mehr dazu: slate.com
Echt? Schade, sah sehr schön aus. :(
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19079
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von taddeo »

Sempre hat geschrieben:...
Darauf hab ich gewartet, seit HeGe das Bild gepostet hat. :kugel:

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6166
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Fundstücke im Netz und anderswo

Beitrag von Protasius »

taddeo hat geschrieben:
Sempre hat geschrieben:...
Darauf hab ich gewartet, seit HeGe das Bild gepostet hat. :kugel:
Hier gibt es echte Aufnahmen von der ISS:
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema