Der Nekrolog

Sonstiges und drumherum.
Petrus
Beiträge: 2949
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Petrus » Mittwoch 8. August 2018, 17:08

Käthe Wohlfahrt
https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4the_Wohlfahrt

(Weihnachten ist immer - ich war mal dort, in Rothenburg).

Möge das Christkind sie begrüßen :)

pierre
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:54
Wohnort: Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von pierre » Donnerstag 9. August 2018, 21:22

Heute Abend ist der emeritierte Kölner Weihbischof Manfred Melzer im Alter von 74 Jahren zu Gott heimgegangen.Möge er ruhen in Gottes Frieden

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11755
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Samstag 18. August 2018, 11:54

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13979
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Raphael » Samstag 18. August 2018, 18:38

Die Lady, die Respekt eingefordert hat, ist von uns gegangen:
Aretha Franklin
Wenn der Humanismus den Menschen an die erste Stelle setzt,
dann ist der Anti-Humanismus eine gerechtfertigte Ideologie!

Juergen
Beiträge: 23928
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Juergen » Montag 20. August 2018, 12:31

Norbert Hohmann
Gründungsmitglied und erster Vereinsvorsitzender von bonifatius.tv
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23405
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Dienstag 21. August 2018, 10:05

Surrexit Christus spes mea

Juergen
Beiträge: 23928
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Juergen » Dienstag 21. August 2018, 11:19

Gunther Witte (Der Erfinder der Tatortserie)
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11755
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Freitag 24. August 2018, 20:39

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2079
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Sonntag 26. August 2018, 23:06

Am 24. August 2018, am Apostelfest, verstarb in der Nähe von Preßburg Bischof Dominik Kalata S.J., geboren am 19. Mai 1925, Priesterweihe am 12. August 1951, geheimgehaltene Bischofsweihe am 9. September 1955.

In den vergangenen Jahren hatte Bischof Kalata auf Ersuchen von verwaisten Gläubigen an die hundert Firmungen im überlieferten Ritus der Kirche vorgenommen, unter Verwendung von dafür eigens nach dem überlieferten Pontifikale konsekriertem Chrisma.

R.I.P.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 9356
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Montag 27. August 2018, 08:43

Lycobates hat geschrieben:
Sonntag 26. August 2018, 23:06
Am 24. August 2018, am Apostelfest, verstarb in der Nähe von Preßburg Bischof Dominik Kalata S.J., geboren am 19. Mai 1925, Priesterweihe am 12. August 1951, geheimgehaltene Bischofsweihe am 9. September 1955.

In den vergangenen Jahren hatte Bischof Kalata auf Ersuchen von verwaisten Gläubigen an die hundert Firmungen im überlieferten Ritus der Kirche vorgenommen, unter Verwendung von dafür eigens nach dem überlieferten Pontifikale konsekriertem Chrisma.

R.I.P.
das war ein ganz besonderer Mann

CIC_Fan
Beiträge: 9356
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Montag 27. August 2018, 08:45

Juergen hat geschrieben:
Montag 27. August 2018, 00:57
Lycobates hat geschrieben:
Sonntag 26. August 2018, 23:06
Am 24. August 2018, am Apostelfest, verstarb in der Nähe von Preßburg Bischof Dominik Kalata S.J., geboren am 19. Mai 1925, Priesterweihe am 12. August 1951, geheimgehaltene Bischofsweihe am 9. September 1955.

In den vergangenen Jahren hatte Bischof Kalata auf Ersuchen von verwaisten Gläubigen an die hundert Firmungen im überlieferten Ritus der Kirche vorgenommen, unter Verwendung von dafür eigens nach dem überlieferten Pontifikale konsekriertem Chrisma.

R.I.P.
Und? Was war er nun? Häretiker? Schismatiker? Sedi? oder was?
zweifelsfrei noch gültig geweihter Bischof darum geht es hier um nichts anderes er war auch mit keinerlei Kirchenstrafe oder Einschränkung belegt

Juergen
Beiträge: 23928
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Juergen » Montag 27. August 2018, 10:22

Wenn Lycobates hier was schreibt, ist es besser nachzufragen, um was für einen Vogel es sich handelt.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan
Beiträge: 9356
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Montag 27. August 2018, 10:29

um keinen Summorum Pontificum Kuckuk so viel ist sicher

CIC_Fan
Beiträge: 9356
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 4. September 2018, 11:00


Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11755
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 6. September 2018, 21:07

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Petrus
Beiträge: 2949
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Petrus » Dienstag 11. September 2018, 09:53

Daniel Küblböck.

o Herr,
nimm ihn auf in Dein ewiges Reich,

und lass ihn schauen Deine Herrlichkeit.

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 207
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hanspeter » Donnerstag 13. September 2018, 21:40


Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14220
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 1. Oktober 2018, 14:34

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14220
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Dienstag 2. Oktober 2018, 16:07

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11755
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Samstag 6. Oktober 2018, 08:59

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23405
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:55

"Generalvikar Pfeffer würdigt verstorbenen Theologen Missalla": https://www.bistum-essen.de/presse/arti ... -missalla/
Pfeffer: „Heinrich Missalla hat im Bistum Essen wichtige Impulse geben können und war vielen Menschen auf ihrem Glaubensweg ein wertvoller Begleiter“.
Der katholische Theologe und Mitbegründer der „Initiative Kirche von unten“ wurde 1953 zum Priester geweiht, war in der Seelsorge und als Religionslehrer tätig und war von 1971 bis 1991 als Professor für Katholische Theologie und ihre Didaktik an der Universität in Essen tätig. 1996 heiratete Missalla die Kirchenhistorikerin Magdalene Bussmann. Daraufhin wurde ihm die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen. Missalla gehörte zudem seit Mitte der 1950er Jahre der katholischen Friedensbewegung Pax Christi an und war viele Jahre Mitglied des Vorstands. Außerdem war er Mitbegründer des Bensberger Kreises und der Zeitung „Publik-Forum“, deren langjähriger Herausgeber der Theologe auch war.
Surrexit Christus spes mea

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13979
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Raphael » Donnerstag 18. Oktober 2018, 07:50

Wenn der Humanismus den Menschen an die erste Stelle setzt,
dann ist der Anti-Humanismus eine gerechtfertigte Ideologie!

Benutzeravatar
Hanspeter
Beiträge: 207
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 23:43

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hanspeter » Montag 22. Oktober 2018, 13:32

Weihbischof Ostermann aus Münster: https://www.kirche-und-leben.de/artikel ... gestorben/

R.I.P.!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23405
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Niels » Montag 22. Oktober 2018, 13:57

Vivat in Deo!
Surrexit Christus spes mea

Petrus
Beiträge: 2949
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Diskussionen und Kommentare zum Nekrolog

Beitrag von Petrus » Mittwoch 24. Oktober 2018, 13:15

Engelbert Siebler, der gewesene Weihbischof von München, ist tot.

Engelbert:

Es segne Dich Gott der Vater, der Dich erschaffen hat.
Es segne Dich Gott der Sohn, der Dich erlöst hat.
Es segne Dich Gott der Heilige Geist, der Dich geheiligt hat.

Der Herr behüte Deinen Ausgang und Eingang
von nun an
+

bis in Ewigkeit.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14220
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 29. Oktober 2018, 14:27

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14220
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Mittwoch 31. Oktober 2018, 11:22

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 9356
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von CIC_Fan » Samstag 10. November 2018, 09:24


Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14220
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 12. November 2018, 14:13

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14220
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 12. November 2018, 20:48

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1949
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Donnerstag 15. November 2018, 20:32

„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1949
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Freitag 16. November 2018, 13:04

Rolf Hoppe (1930-2018), Schauspieler (u. a. „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“)
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema