Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 19091
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von taddeo »

Protasius hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 22:34
taddeo hat geschrieben:
Freitag 21. Februar 2020, 21:49
Eine Frage an die Community, speziell an unsere User in Österreich:

Gibt es eine (womöglich noch legale) Möglichkeit, von Bayern aus am Faschingsdienstag den Villacher Fasching im ORF anzuschauen, zB übers Internet?
Falls das der richtige Kanal ist, gibt es Livestreams in der TVthek von ORF: https://tvthek.orf.at/live Da ich das auch von Rußland aus anschauen kann, ist das offenbar nicht geogeblockt.
Nachtrag: Die Sendung lief frei empfangbar über Satellit auf ORF2Europa.

Lei lei! :daumen-rauf: :narr:

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9966
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi »

Datendieb: Trojaner nutzt Corona-Angst, stiehlt sensible Nutzerdaten

https://winfuture.de/news,114541.html
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Stellt Ihr folgendes Phänomen auch fest:

Firmen, mit denen man vor Jahren mal Kontakt hatte oder bei denen man vor Jahren mal etwas gekauft hat, melden sich plötzlich per E-Mail. Jahrelang hatte man nichts von ihnen gehört. Jetzt nehmen sie „Corona“ als Aufhänger, um für ihre Produkte zu werben, oder mitzuteilen, daß sie weiterhin lieferfähig sind und ähnliche.

Da wundert man sich, in welchen „Newslettern“ man angeblich überall eingetragen ist und wo man noch als Kunde geführt wird.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Dieses Forum hat eine eingebaute automatische Sperre für Posts von gelisteten IPs (spamhouse.org).
Da ich von meinem Betreiber bei jedem Einloggen eine andere Adresse bekomme kommt es relativ häufig vor, daß ich hier deswegen nicht posten darf – aber nur hier in diesem Forum habe ich das Problem.

Jedes mal den Router auszuschalten und neu zu starten dauert lang und ist lästig. Gibt es andere Möglichkeiten?

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Bekommt Ihr eigentlich auch so viele Spam-Mails in denen Euch Masken angeboten werden?

Ich habe jetzt erstmal einen Filter angelegt, der Mails mit dem Wort "Maske" im Betreff in den Spam-Ordner schiebt.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

CIC_Fan

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von CIC_Fan »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 13:11
Stellt Ihr folgendes Phänomen auch fest:

Firmen, mit denen man vor Jahren mal Kontakt hatte oder bei denen man vor Jahren mal etwas gekauft hat, melden sich plötzlich per E-Mail. Jahrelang hatte man nichts von ihnen gehört. Jetzt nehmen sie „Corona“ als Aufhänger, um für ihre Produkte zu werben, oder mitzuteilen, daß sie weiterhin lieferfähig sind und ähnliche.

Da wundert man sich, in welchen „Newslettern“ man angeblich überall eingetragen ist und wo man noch als Kunde geführt wird.
das nennt man Werbe Strategie ich gebe gern zu daß ich solche Angebote gerne nütze wenn ich da etwas gekauft habe und ich war zufrieden

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6240
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Seit ein paar Tagen kann ich nicht mehr auf katholisch.de zugreifen (Zeitüberschreitung), und auf dbk.de komme ich auch nicht (Zertifikatsfehler). Hat noch jemand diese Probleme, oder liegt das an dem russischen WLAN, das ich hier in Moskau habe?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2119
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Sascha B. »

Die beiden Seiten laufen bei mir ohne Probleme. Dafür ist der Kreuzgang teilweise sehr lahm. Eben brauchte es zwei Minuten um das Fenster zum Antworten zu öffnen.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2973
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Lycobates »

Protasius hat geschrieben:
Freitag 17. April 2020, 19:05
Seit ein paar Tagen kann ich nicht mehr auf katholisch.de zugreifen (Zeitüberschreitung), und auf dbk.de komme ich auch nicht (Zertifikatsfehler). Hat noch jemand diese Probleme, oder liegt das an dem russischen WLAN, das ich hier in Moskau habe?
Ich kann das Ordensquiz nicht öffnen. „Keine sichere Verbindung“ zu katholisch.de
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Lycobates hat geschrieben:
Freitag 17. April 2020, 20:40
Ich kann das Ordensquiz nicht öffnen. „Keine sichere Verbindung“ zu katholisch.de
Das ist kaum überraschend. ;D

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14431
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Raphael »

Da ich ja in die besondere Position derer versetzt worden bin, deren Beiträge vor Veröffentlichung von der Moderation freigegeben werden müssen, eine Frage hierzu:
Bei manchen Beiträgen bekomme ich nach der Freigabe eine Benachrichtigung, bei manchen nicht.
In den Einstellungen zu den Benachrichtigungen ist das entsprechende Häkchen gesetzt, also müßte eigentlich immer eine Benachrichtigung gesendet werden.
Warum funktioniert das nicht zuverlässig? :achselzuck:
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6240
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Raphael hat geschrieben:
Freitag 24. April 2020, 12:23
Da ich ja in die besondere Position derer versetzt worden bin, deren Beiträge vor Veröffentlichung von der Moderation freigegeben werden müssen, eine Frage hierzu:
Bei manchen Beiträgen bekomme ich nach der Freigabe eine Benachrichtigung, bei manchen nicht.
In den Einstellungen zu den Benachrichtigungen ist das entsprechende Häkchen gesetzt, also müßte eigentlich immer eine Benachrichtigung gesendet werden.
Warum funktioniert das nicht zuverlässig? :achselzuck:
Grundsätzlich kann ein Moderator zwar auswählen, ob der Nutzer über die Freigabe oder Ablehnung informiert wird; allerdings hatten wir schon früher mal festgestellt, daß das nicht immer funktioniert, obwohl das Kästchen standardmäßig aktiviert ist (ich bspw. ändere daran nichts). Wir hatten mal Versuche dazu angestellt: es funktionierte zuverlässig, wenn der Moderator das Kästchen erst deaktivierte und danach wieder aktivierte. Ich hatte eigentlich gehofft, daß das mit dem Update der Forensoftware der Vergangenheit angehören würde.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Wenn ich einen Beitrag löschen will, dann kann ich ja – sofern der Beirag der letzte im Strang ist und die Editierzeit noch nicht abgelaufen ist – oben auf das X klicken.
Bild
Ich kann den Beitrag aber auch zum bearbeiten aufrufen und unten findet sich ein Feld zum Anklicken
Bild
Wenn ich das anklicken und auf "Absenden" drücke, erscheint eine Fehlermeldung
Bild
:roll:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Das ist bei mir heute schon dreimal passiert: :hmm:

Bild
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2119
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Sascha B. »

Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 30. April 2020, 13:45
Das ist bei mir heute schon dreimal passiert: :hmm:

Bild
Hatte das Problem heute dreimal, gestern einmal. Und gestern auch mal die Meldung dass keine sichere Verbindung zum Kreuzgang möglich ist.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Petrus
Beiträge: 3461
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petrus »

In diesen Zeiten wackelt vieles
Mal dies, mal das - macht keinen Spass.

Doch eines möcht' ich hier noch sagen -
Dass wir hier stellen können Fragen,
Und Antworten oft auch noch kriegen,
Das find' ich gut.


(Die hier geschilderten Phänomene könnten imho möglicherweise mit der derzeitigen Situation zusammenhängen. Temporäre Probleme ähnlicher Art sind mir schon länger bekannt. Läuft bei euch jetzt wieder, in Bezug auf dieses Forum, einigermaßen alles "rund"?)

Caviteño
Beiträge: 11022
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Caviteño »

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 30. April 2020, 14:00
Juergen hat geschrieben:
Donnerstag 30. April 2020, 13:45
Das ist bei mir heute schon dreimal passiert: :hmm:

Bild
Hatte das Problem heute dreimal, gestern einmal. Und gestern auch mal die Meldung dass keine sichere Verbindung zum Kreuzgang möglich ist.
Ich habe das Problem auch schon häufiger gehabt. Wenn ich dann mein VPN abschaltete, lief es wieder.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9966
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi »

Weiß jemand, was das Programm "Zoom" ist und wie es funktioniert?Angeblich kann man damit bei Videokonferenzen zuschauen und teilnehmen.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Edi hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 21:02
Weiß jemand, was das Programm "Zoom" ist und wie es funktioniert?Angeblich kann man damit bei Videokonferenzen zuschauen und teilnehmen.
Wenn Du ein .us an den Namen ranhängst, landest Du auf der Homepage.

Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6240
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Edi hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 21:02
Weiß jemand, was das Programm "Zoom" ist und wie es funktioniert?Angeblich kann man damit bei Videokonferenzen zuschauen und teilnehmen.
Ja, ich benutze es seit einigen Jahren für Telephonkonferenzen und bin sehr zufrieden damit. Die Verknüpfung zur Seite des Herstellers hat Jürgen ja bereits geschickt. Man kann auch selbst Telephonkonferenzen erstellen, wenn man sich ein Benutzerkonto einrichtet; wenn man ein kostenloses Konto verwendet, ist die Länge einer Konferenz mit mehr als zwei Teilnehmern auf 40 Minuten begrenzt, oder sie war es zumindest noch vor einigen Monaten. M.E. ein besonderer Vorteil gegenüber anderen ähnlichen Programmen ist, daß man tatsächlich auch mit dem Telephon an einer Konferenz teilnehmen kann, die jemand mit dem Programm eingerichtet hat.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Edi hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 21:02
Weiß jemand, was das Programm "Zoom" ist und wie es funktioniert?Angeblich kann man damit bei Videokonferenzen zuschauen und teilnehmen.
Zoom ist qualitativ überzeugend, aber in letzter Zeit stark in der Kritik, was Datenschutz angeht.
Wenn man WhatsApp benutzt dürfte es darauf aber nicht mehr ankommen. 8)

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25829
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen »

Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 23:03
…wenn man ein kostenloses Konto verwendet, ist die Länge einer Konferenz mit mehr als zwei Teilnehmern auf 40 Minuten begrenzt, …. M.E. ein besonderer Vorteil gegenüber anderen ähnlichen Programmen ist…
Der Satz ist nicht ganz richtig.
Korrekt müßte es heißen:
…wenn man ein kostenloses Konto verwendet, ist die Länge einer Konferenz mit mehr als zwei Teilnehmern auf 40 Minuten begrenzt, was m.E. ein besonderer Vorteil ist.
:pfeif:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6240
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Juergen hat geschrieben:
Freitag 15. Mai 2020, 10:08
Protasius hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 23:03
…wenn man ein kostenloses Konto verwendet, ist die Länge einer Konferenz mit mehr als zwei Teilnehmern auf 40 Minuten begrenzt, …. M.E. ein besonderer Vorteil gegenüber anderen ähnlichen Programmen ist…
Der Satz ist nicht ganz richtig.
Korrekt müßte es heißen:
…wenn man ein kostenloses Konto verwendet, ist die Länge einer Konferenz mit mehr als zwei Teilnehmern auf 40 Minuten begrenzt, was m.E. ein besonderer Vorteil ist.
:pfeif:
Ich kenne auch manche Konferenzen, bei denen man froh ist, wenn sie endlich vorbei sind; aber das ist so nicht allgemeingültig. Bei Vorlesungen wäre es bspw. sehr von Nachteil – allerdings sollte in dem Fall die Universität dem Dozenten ein entspreches Konto bezahlen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9966
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi »

Darf man eigentlich ein Bild aus einem Buch, das man fotografiert hat, ins Internet hochladen, damit man es evtl. in einem Forumslink verwenden kann? Oder braucht es da die Angabe woher das Bild stammt oder noch mehr die Genehmigung des Verfassers des Buches? Das erste wird wohl so sein, aber das zweite?
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Eigentlich bräuchte man eine Erlaubnis des Rechteinhabers, bei einem Bild wäre das der Maler oder Photograph. Das gilt grundsätzlich auch, wenn diese Werke aus einem Buch abphotographiert werden.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9966
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi »

Siard hat geschrieben:
Sonntag 17. Mai 2020, 22:19
Eigentlich bräuchte man eine Erlaubnis des Rechteinhabers, bei einem Bild wäre das der Maler oder Photograph. Das gilt grundsätzlich auch, wenn diese Werke aus einem Buch abphotographiert werden.
Danke dir, habe mir das auch schon halb gedacht.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6240
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Ich war unsicher, wo ich das unterbringen soll, aber digitale Infrastruktur paßt vllt. hier am besten hin:
Digitale Verlustzone – Wie Deutschland den Anschluss verlor
Die Geschichte der Digitalisierung in Deutschland ist eine faszinierende Abfolge von genialen Ideen, erstaunlichen Erfolgen und vertanen Chancen.
Freitag, 29.05.20
21:17 - 22:00 Uhr
43 Min.
tagesschau24
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Siard
Beiträge: 6879
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard »

Das ist nicht die einzige mutwillig verspielte Chance.

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 845
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Wie schalte ich die automatische Umwandlung bestimmter Begriffe in diese spaßigen Formulierungen aus?
Ich möchte zumindest korrekt zitieren können.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6240
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius »

Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 13:38
Wie schalte ich die automatische Umwandlung bestimmter Begriffe in diese spaßigen Formulierungen aus?
Ich möchte zumindest korrekt zitieren können.
Sowas wie Verschwörungs​theorie? Meines Wissens kann man das gar nicht ausschalten. Ich habe in diesem Beitrag technisch geschummelt, indem ich ein breitenloses Leerzeichen eingefügt habe.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 845
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Protasius hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 14:13
Vinzenz Ferrer hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 13:38
Wie schalte ich die automatische Umwandlung bestimmter Begriffe in diese spaßigen Formulierungen aus?
Ich möchte zumindest korrekt zitieren können.
Sowas wie Verschwörungs​theorie? Meines Wissens kann man das gar nicht ausschalten. Ich habe in diesem Beitrag technisch geschummelt, indem ich ein breitenloses Leerzeichen eingefügt habe.
Das ist ungut, wirklich ungut! Wie gesagt: Ich möchte zumindest korrekt eine Person zitieren können und ihr nicht Worte in den Mund legen.
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Benutzeravatar
Vinzenz Ferrer
Beiträge: 845
Registriert: Donnerstag 28. März 2019, 12:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Vinzenz Ferrer »

Protasius hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 14:13
Ich habe in diesem Beitrag technisch geschummelt, indem ich ein breitenloses Leerzeichen eingefügt habe.
Nachtrag: Raffinierte Lösung!
Glaube heißt Widerstand gegen die Schwerkraft. (Benedikt XVI.)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema