Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Juergen » Sonntag 10. Juni 2018, 10:01

Caviteño hat geschrieben:
Mittwoch 23. Mai 2018, 01:50
Denn jeder, der auf einem Foto erkennbar ist, muss dafür eine ebenfalls schriftliche Erlaubnis abgeben. Fotografieren Sie also nie mehr Menschen. Auch nicht beim Sportfest, der Schulveranstaltung, der Firmung oder dem Klassentreffen. Wer das macht, macht sich bereits beim Druck auf den Auslöser strafbar. Es sei denn: schriftliche Einwilligung der Fotografierten. Gibt es in Zukunft noch Klassenfotos? Bilder der siegreichen Fußballmannschaft? Vergangenheit, Brüssel will es so.
Quelle: s.o. Tichy

Privat darf man machen, was man will

DSGVO Art. 2
(2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

c) durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten,


Ansonsten bedarf man bevor man ein (Digital)Photo macht der Einwilligung der abgebildeten Personen. Jedes Digitalphoto ist eine Datenverarbeitung von persönlichen Daten, da man auf dem Photo die Person sieht, das Datum gespeichert ist, ggf. auch GPS-Daten, die die Kamera mitspeichert usw. Damit sagt das Photo, wann welche Person wo war und wenn mehrere abgebildet sind, mit wem sie zu dem Zeitpunkt dort war. Das sind persönliche Daten.
Ein Ausweg könnte eine Analogphoto sein, da die zusätzlichen Daten auf dem Film nicht enthalten sind.
Gruß
Jürgen

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Siard » Sonntag 10. Juni 2018, 12:31

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 10:01
Privat darf man machen, was man will

DSGVO Art. 2
(2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

c) durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten,
Und schon haben wir das Problem. Was sind ausschließlich persönliche und familiäre Tätigkeiten?
Im Bereich Arbeitssuche wird es sicher spannend, ebenso stellt sich die Frage, wie ›familiär‹ abzugrenzen ist.
Es geht weiters nicht nur um Bilder, sondern auch um auf dem heimischen Rechner gespeicherte Adressen.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Juergen » Sonntag 10. Juni 2018, 13:11

Siard hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 12:31
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 10:01
Privat darf man machen, was man will

DSGVO Art. 2
(2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

c) durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten,

Und schon haben wir das Problem. Was sind ausschließlich persönliche und familiäre Tätigkeiten?
Im Bereich Arbeitssuche wird es sicher spannend, ebenso stellt sich die Frage, wie ›familiär‹ abzugrenzen ist.
Es geht weiters nicht nur um Bilder, sondern auch um auf dem heimischen Rechner gespeicherte Adressen.
Gucktu:
in Erwägung nachstehender Gründe:

(18) Diese Verordnung gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird. Als persönliche oder familiäre Tätigkeiten könnte auch das Führen eines Schriftverkehrs oder von Anschriftenverzeichnissen oder die Nutzung sozialer Netze und Online Tätigkeiten im Rahmen solcher Tätigkeiten gelten. Diese Verordnung gilt jedoch für die Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter, die die Instrumente für die Verarbeitung personenbezogener Daten für solche persönlichen oder familiären Tätigkeiten bereitstellen.

Gruß
Jürgen

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Siard » Sonntag 10. Juni 2018, 13:24

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 13:11
Gucktu:
Also unterliegt das Speichern von Daten im Rahmen eines Bewerbungsprozesses auf beiden Seiten der DSGVO.
Gaaaaanz großes Kino. Mal wieder ein nicht durchdachtes Gesetz aus Brüssel mit gedankenloser Übernahme durch die Bundesrepublik.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beitrag von Juergen » Sonntag 10. Juni 2018, 14:17

Siard hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 13:24
Also unterliegt das Speichern von Daten im Rahmen eines Bewerbungsprozesses auf beiden Seiten der DSGVO.
Wenn die Bewerbung auf elektr. Wege erfolgt ist das so. Erfolgt sie klassisch auf Papier ist die DSGVO irrelevant. Es geht der DSGVO ja um die Verarbeitung von Daten in Dateien und nicht in Karteien.

Sonst hieße sie ja nicht Datenschutzgrundverordnung, sondern Kartenschutzgrundverordnung. :roll:
Zuletzt geändert von Juergen am Sonntag 10. Juni 2018, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Jürgen

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard » Sonntag 10. Juni 2018, 14:20

Die Bewerbungen finden aber inzwischen verstärkt digital statt, nicht zuletzt auf Wunsch der potenziellen Arbeitgeber. Das Ganze ist in den undurchdachten Konsequenzen einfach lächerlich!
Speichert man die Adressen von möglichen Arbeitgebern am Rechner ab – um die Bewerbungen auszudrucken – gilt die Verordnung natürlich auch.
Viel Erfolg mit handschriftlichen Bewerbungen …. :patsch:
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Sonntag 10. Juni 2018, 14:23

Siard hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 14:20
Die Bewerbungen finden aber inzwischen verstärkt digital statt, nicht zuletzt auf Wunsch der potenziellen Arbeitgeber.
Wenn die potenziellen Arbeitgeber Probleme mit der DSGVO haben, dann können sie das ja wieder auf die Papierform umstellen. Ist doch deren Problem. Darüber muß man sich nun wirklich nicht den Kopf zerbrechen.

Das einzig interessante an der DSGVO ist übrigens, daß die in diesem Jahr gar nicht wirklich in Kraft getreten ist, sondern nur die Übergangsfrist endete, bis sie umgesetzt werden mußte. Da haben viele was verschlafen.
Zuletzt geändert von Juergen am Sonntag 10. Juni 2018, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Jürgen

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard » Sonntag 10. Juni 2018, 14:34

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 14:23
Wenn die potenziellen Arbeitgeber Probleme mit der DSGVO haben, dann können sie das ja wieder umstellen. Ist doch deren Problem.
Die Praxis ist ja noch einmal eine Sache, aber idiotische Gesetze bleiben eben idiotisch.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13968
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Raphael » Sonntag 10. Juni 2018, 18:16

Wenn man beim Forum nicht angemeldet ist und einfach nur mitlesen möchte, wird mittlerweile das Unterforum "Brauhaus" nicht mehr angezeigt. Dies war bislang nur beim Unterforum "Parlatorium" der Fall.

Welcher Grund besteht für diese Maßnahme? :hmm:
Mit Weisheit wird der Umgang mit der Klugheit bezeichnet!

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5713
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius » Sonntag 10. Juni 2018, 20:15

Siard hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 14:20
Die Bewerbungen finden aber inzwischen verstärkt digital statt, nicht zuletzt auf Wunsch der potenziellen Arbeitgeber. Das Ganze ist in den undurchdachten Konsequenzen einfach lächerlich!
Speichert man die Adressen von möglichen Arbeitgebern am Rechner ab – um die Bewerbungen auszudrucken – gilt die Verordnung natürlich auch.
Viel Erfolg mit handschriftlichen Bewerbungen …. :patsch:
Nach meinen Beobachtungen haben alle Stellen, bei denen man ein Online-Bewerbungsformular ausfüllt, ganz am Anfang ein Feld, mit dem man seine Zustimmung gibt, daß die Daten zum Zwecke der Bewerbung gespeichert werden.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
asderrix
Moderator
Beiträge: 3389
Registriert: Montag 21. Februar 2005, 17:15

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von asderrix » Sonntag 10. Juni 2018, 20:23

Raphael hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 18:16
Wenn man beim Forum nicht angemeldet ist und einfach nur mitlesen möchte, wird mittlerweile das Unterforum "Brauhaus" nicht mehr angezeigt. Dies war bislang nur beim Unterforum "Parlatorium" der Fall.

Welcher Grund besteht für diese Maßnahme? :hmm:
Wurde im Moderatorenteam so beschlossen, wer mitdenkt erkennt den Grund.
Jedes Gedächtnismahl sagt: Das Beste kommt noch!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Sonntag 10. Juni 2018, 21:12

Raphael hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 18:16
Wenn man beim Forum nicht angemeldet ist und einfach nur mitlesen möchte, wird mittlerweile das Unterforum "Brauhaus" nicht mehr angezeigt. Dies war bislang nur beim Unterforum "Parlatorium" der Fall.

Welcher Grund besteht für diese Maßnahme? :hmm:
Das habe ich mich auch gefragt.
asderrix hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 20:23
Wurde im Moderatorenteam so beschlossen, wer mitdenkt erkennt den Grund.
Für's Denken werde ich nicht bezahlt, das kostet extra.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9153
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi » Sonntag 10. Juni 2018, 21:50

Siard hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 14:34
Juergen hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 14:23
Wenn die potenziellen Arbeitgeber Probleme mit der DSGVO haben, dann können sie das ja wieder umstellen. Ist doch deren Problem.
Die Praxis ist ja noch einmal eine Sache, aber idiotische Gesetze bleiben eben idiotisch.
Seit Merkel die Regierung stellt. werden wir nur noch von Oberflaschen und Gesetzesbrechern regiert: https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... rch-dsgvo/
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard » Sonntag 10. Juni 2018, 23:25

Protasius hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 20:15
Nach meinen Beobachtungen haben alle Stellen, bei denen man ein Online-Bewerbungsformular ausfüllt, ganz am Anfang ein Feld, mit dem man seine Zustimmung gibt, daß die Daten zum Zwecke der Bewerbung gespeichert werden.
Haben sie sicher, aber man braucht selbst ja etwas ähnliches.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard » Sonntag 10. Juni 2018, 23:25

Edi hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 21:50
Seit Merkel die Regierung stellt. werden wir nur noch von Oberflaschen und Gesetzesbrechern regiert: https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... rch-dsgvo/
Es hat definitiv vorher angefangen.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Caviteño
Beiträge: 9482
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Caviteño » Montag 11. Juni 2018, 01:10

Die Innenministerkonferenz fordert ein "Wohnungsbetretungsrecht", um spy-software anzubringen:

http://www.jm.nrw.de/JM/jumiko/beschlue ... srecht.pdf
Sie [=die Justizminister] sind der Auffassung, dass die derzeit zulässigen Möglichkeiten zur Aufbringung der Software auf dem informationstechnischen System des Betroffenen mit erheblichen rechtlichen und tatsächlichen Problemen behaftet sind. Um die neuen Ermittlungsmaßnahmen effektiv und praxistauglich einsetzen zu können, erachten die Justizministerinnen und Justizminister die Schaffung eines gesetzlichen Betretungsrechts zum Zwecke der Aufbringung der Software als zielführende Alternative.
Vgl. auch hierzu diesen Artikel:

https://tarnkappe.info/wohnungsbetretun ... inbrecher/

In den Kommentaren gibt der Blogbetreiber an, daß bei ihm vor mehr als drei Jahren eine Durchsuchung stattfand. Der Computer wurde mitgenommen. Die Polizei sei jedoch an der TrueCrypt-Verschlüsselung gescheitert und inzwischen habe er den Computer zurück. Das Verfahren laufe aber immer noch.

Ich habe mir von einiger Zeit eine VPN-Verbindung geleistet und werde auch über eine Verschlüsselung mit TrueCrypt nachdenken. Hat jemand da Erfahrung und kann Tipps geben?

Siard
Beiträge: 5179
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Siard » Montag 11. Juni 2018, 02:34

Caviteño hat geschrieben:
Montag 11. Juni 2018, 01:10
Ich habe mir von einiger Zeit eine VPN-Verbindung geleistet und werde auch über eine Verschlüsselung mit TrueCrypt nachdenken. Hat jemand da Erfahrung und kann Tipps geben?
TrueCrypt wird bereits seit Jahren nicht mehr fortgeführt. Nachfolger wären VeraCrypt (aktuell 1.22, www.veracrypt.fr, deutschsprachige Version vorhanden) oder GostCrypt (aktuell 1.3; www.gostcrypt.org). In VeraCrypt sind die Fehler von TrueCrypt behoben, auch gibt es wieder eine glaubhafte Abstreitbarkeit. Über GostCrypt weiß ich kaum etwas.
Ich habe früher mit TrueCrypt gearbeitet um sensible berufliche bzw. Vereinsdaten zu verschlüsseln, war beim Laptop wichtiger ist, als beim Desktop. Ich habe dann auf VeraCrypt umgestellt, es läßt sich mE leicht mit ihm arbeiten.
Ich hatte es jetzt länger aus Nerd-Gründen, aber bei der gegenwärtigen Entwicklung in Europa könnte es auch für mich wieder notwendig werden.

BitLocker ist aus naheliegenden Gründen natürlich keine Alternative.
Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
Sägten weiter.

Berthold Brecht

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Torsten » Freitag 22. Juni 2018, 19:49

Mir ist aufgefallen, wir haben zwar einen guten Bestand an Smilies, aber keinen, der Harfe spielt.

:ikb_band: :ikb_nopity: :ikb_serenade:



Und was soll das hier:

:ikb_russia:

:D

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1920
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Sascha B. » Freitag 22. Juni 2018, 19:51

Torsten hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 19:49

Und was soll das hier:

:ikb_russia:

:D
Das Heil kommt aus dem Osten? :D
Robert ist glaub ich ein großer Russlandfreund.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Freitag 6. Juli 2018, 14:11

Wenn man im Forum auf einen Link klickt, wird man nicht direkt zu der verlinkten Seite geschickt, sondern es läuft über ein Redirect via https://www.viglink.com/.

Warum? :hmm:

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6797
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Freitag 6. Juli 2018, 19:59

Juergen hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 14:11
Wenn man im Forum auf einen Link klickt, wird man nicht direkt zu der verlinkten Seite geschickt, sondern es läuft über ein Redirect via https://www.viglink.com/.

Warum? :hmm:

Kann ich so nicht bestätigen. Hast du dir evtl. unbeabsichtigt eine Browsererweiterung eingefangen? ISt mir nämlich auch schon mal passiert.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Freitag 6. Juli 2018, 20:32

holzi hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 19:59
Juergen hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 14:11
Wenn man im Forum auf einen Link klickt, wird man nicht direkt zu der verlinkten Seite geschickt, sondern es läuft über ein Redirect via https://www.viglink.com/.

Warum? :hmm:
Kann ich so nicht bestätigen. Hast du dir evtl. unbeabsichtigt eine Browsererweiterung eingefangen? ISt mir nämlich auch schon mal passiert.
Es werden mir keine Browsererweiterungen angezeigt, die ich nicht selbst installiert habe.

Geh mal mit der Maus auf den Link in meinem Posting.
Dann Rechtsklick und Link-speichern (oder wie auch immer das bei Deinem Browser heißt)
Dann öffne ein neues Browserfenster und füge den kopierten Link ein.

Im Seitenquellcode scheint das Ding dort zu stecken:

Code: Alles auswählen

<script type="text/javascript">
	var vglnk = {
		key: 'e4fd14f5d7f2bb6d80b8f8da1354718c',
		sub_id: 'cc122fd3a35123986b0c56e5d02a9206'
	};

	(function(d, t) {
		var s = d.createElement(t); s.type = 'text/javascript'; s.async = true;
		s.src = '//cdn.viglink.com/api/vglnk.js';
		var r = d.getElementsByTagName(t)[0]; r.parentNode.insertBefore(s, r);
	}(document, 'script'));
</script>
NACHTRAG:

Wenn ich bei Adblock Plus die Funktion »Blockieren von zusätzlichem Tracking« aktiviere, dann werde ich ohne Umweg auf die angelickten Seiten weitergeleitet.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6797
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Freitag 6. Juli 2018, 22:35

Ey Alda, isch schwör, bei mir is da nix! Ich habe den Firefox 61 auf Linux Mint Tara.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6797
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Freitag 6. Juli 2018, 22:39

Kacke, stimmt - muss ich gucken, wo der Scheiß da reinkommt.

Update:
Ok, nicht ganz so übel, aber ich will das trotzdem eigentlich nicht: https://blog.phpbb.com/2016/12/09/phpbb ... extension/
Das ist eine eingebaute Funktion in phpBB

Update 2:
ist abgeschaltet. Du bist ganz schön wachsam, Jürgen! Danke dir dafür!
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Samstag 7. Juli 2018, 13:51

:daumen-rauf:

Mit Wachsamkeit hat das nichts zu tun. Normalerweise merkt man ja von der Weiterleitung nichts, weil sie so schnell geschieht.
Ich hatte auf einen Link im Forum geklickt, der offenbar tot war und da stand dann das viglink-Zeug in der Browserzeile, weil die Weiterleitung nicht klappte.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Torsten » Sonntag 8. Juli 2018, 17:43

Der Browser. Unendlich anmutende Weiten. Wie schaut eure Tableiste aus?

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1920
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Sascha B. » Sonntag 8. Juli 2018, 18:00

Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Torsten » Sonntag 8. Juli 2018, 18:39

Facebook. Da komme selbst ich nicht immer daran vorbei, in meiner Neugier. Manchmal will man eben wissen, wer steckt hinter dieser Stimme, hinter diesem Gesicht.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Sonntag 8. Juli 2018, 19:08

Meinst Du die Tab-Leis­te mit den ak­tu­ell ge­öff­n­e­ten Fens­tern oder die Le­se­zei­chen­leis­te. Die Tab-Leis­te än­d­ert sich ja stän­d­ig. die Le­se­zei­chen­leis­te ist bei mir recht über­sicht­lich, da kaum ge­braucht. Ei­ni­ge Le­se­zei­chen sind in Ord­nern sor­tiert, die sich dann in der Leis­te fin­den.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Torsten » Sonntag 8. Juli 2018, 19:32

Juergen hat geschrieben:
Sonntag 8. Juli 2018, 19:08
Meinst Du die Tab-Leis­te mit den ak­tu­ell ge­öff­n­e­ten Fens­tern


Ja.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13593
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von HeGe » Donnerstag 26. Juli 2018, 12:42

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22778
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Mittwoch 1. August 2018, 19:08

An die Linuxianer:
Still und leise hat sich bei Debian UKUI in die Paketquellen geschlichen, eine Desk­top Um­ge­bung für Windows 7 Freun­de, die dann gar nicht merken, daß sie nicht mit Windows arbeiten.
:D
http://www.ukui.org/
Gruß
Jürgen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema