Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5677
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius » Mittwoch 2. Dezember 2015, 22:18

Die üblichen Dinge wie Virenscan, Temporäre Internetdateien löschen hast du vermutlich schon gemacht?
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Sempre
Beiträge: 8378
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:07

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Sempre » Mittwoch 2. Dezember 2015, 22:22

@Hubertus

Keine große Hilfe, aber eingrenzend:

Temperaturprobleme des Prozessors oder prozessornaher Chips dürften es nicht sein, denn dann schaltet sich der Rechner selbst ab.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10872
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 2. Dezember 2015, 22:26

Protasius hat geschrieben:Die üblichen Dinge wie Virenscan, Temporäre Internetdateien löschen hast du vermutlich schon gemacht?
Ja. Ohne Befund bzw. Ergebnis.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Mittwoch 2. Dezember 2015, 23:40

Das will nichts heissen. Lade eine Rettungs-CD auf einem anderen PC und starte davon mal den Virenscanner.
Z.B. http://www.avira.com/de/download/produc ... cue-system
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2410
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Lupus » Donnerstag 3. Dezember 2015, 09:34

Wie mir ein Bekannter erzählte, gäbe es für den PC ein Programm, mit dem man gleichsam von Sateliten aus bis zur Darstellung des eigenen Wohnplatzes schauen könnte.
Stimmt das? Wenn ja, wie bekomme ich das auf meinen PC?
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Vir Probatus
Beiträge: 3603
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 3. Dezember 2015, 09:44

Lupus hat geschrieben:Wie mir ein Bekannter erzählte, gäbe es für den PC ein Programm, mit dem man gleichsam von Sateliten aus bis zur Darstellung des eigenen Wohnplatzes schauen könnte.
Stimmt das? Wenn ja, wie bekomme ich das auf meinen PC?
+L.
Der dürfte Google street View oder Google Maps gemeint haben.
Das sind Internetseiten, in dem Sinne keine Programme.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 3581
Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Clemens » Donnerstag 3. Dezember 2015, 10:22

Danke für allen guten Rat!
Ich lasse das W10-Update dann mal lieber. 2 Stunden Mühe für bloß Risiko und keine Aussicht auf irgendeinen Vorteil...
Und in den nächsten Jahren werde ich mir wohl auch mal wieder einen neuen PC kaufen. Dann wird eh' alles anders.

Vir Probatus
Beiträge: 3603
Registriert: Freitag 28. Januar 2011, 19:45
Wohnort: EB PB

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Vir Probatus » Donnerstag 3. Dezember 2015, 14:48

Hubertus hat geschrieben:Seit gestern reißt die Internetverbindung ohne Vorwarnung nach ca. 30 Minuten Sitzungszeit ab. Ich bekomme allerdings keinen Verbindungsabbruch. Der Computer meldet einfach brav z.Bl "Verbindung zu kreuzgang.org wird hergestellt...", aber es tut sich nichts.
Auch andere (umfangreichere) Programme reagieren nicht mehr, der Computer läßt sich auch nicht herunterfahren (hängt sich dabei auf), sondern muß abgeschaltet werden. Er läßt sich dann aber wieder normal hochfahren und funktioniert auch die erste halbe Stunde oder so problemlos, bis alles von vorn beginnt.

Ach so... der Arbeitsspeicher ist aber kaum ausgelastet.

Irgendwelche Tipps woran es liegen könnte bzw. wie Abhilfe zu schaffen ist?
Das hatte ich auch. Unten rechts war eine Ikone sichtbar, die anzeigte, dass das System ca. 50 Windows Updates installieren wollte. Mit jedem Abschalten fing das von vorne an. Erst als ich den Rechner mal eine Nacht lang laufen liess war Schluss. Dann kam der Update zum Ende und alles war ok.
"Die Frau ist für die Kirche unabdingbar und wichtiger als manche Bischöfe." (Papst Franziskus)

Benutzeravatar
Senensis
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 14. August 2009, 12:37

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Senensis » Donnerstag 3. Dezember 2015, 15:09

O ja, diese Windows Updates. Speziell wenn man mal langsames Internet hat, können die einem alles lahmlegen... :roll:
et nos credidimus caritati

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10872
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Hubertus » Freitag 4. Dezember 2015, 06:34

Vir Probatus hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Seit gestern reißt die Internetverbindung ohne Vorwarnung nach ca. 30 Minuten Sitzungszeit ab. Ich bekomme allerdings keinen Verbindungsabbruch. Der Computer meldet einfach brav z.Bl "Verbindung zu kreuzgang.org wird hergestellt...", aber es tut sich nichts.
Auch andere (umfangreichere) Programme reagieren nicht mehr, der Computer läßt sich auch nicht herunterfahren (hängt sich dabei auf), sondern muß abgeschaltet werden. Er läßt sich dann aber wieder normal hochfahren und funktioniert auch die erste halbe Stunde oder so problemlos, bis alles von vorn beginnt.

Ach so... der Arbeitsspeicher ist aber kaum ausgelastet.

Irgendwelche Tipps woran es liegen könnte bzw. wie Abhilfe zu schaffen ist?
Das hatte ich auch. Unten rechts war eine Ikone sichtbar, die anzeigte, dass das System ca. 50 Windows Updates installieren wollte. Mit jedem Abschalten fing das von vorne an. Erst als ich den Rechner mal eine Nacht lang laufen liess war Schluss. Dann kam der Update zum Ende und alles war ok.
Hmm, da wird nur eines als wichtig, sieben weitere als optional ausstehend angezeigt.


Ob ich es mal damit probiere, den Computer auf einen früheren Zustand zurückzusetzen?
Betrifft das auch Textdateien, die in der Zwischenzeit erstellt wurden, oder nur Systemeinstellungen?
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10872
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Hubertus » Freitag 1. Januar 2016, 22:00

Hubertus hat geschrieben:Seit gestern reißt die Internetverbindung ohne Vorwarnung nach ca. 30 Minuten Sitzungszeit ab. Ich bekomme allerdings keinen Verbindungsabbruch. Der Computer meldet einfach brav z.Bl "Verbindung zu kreuzgang.org wird hergestellt...", aber es tut sich nichts.
Auch andere (umfangreichere) Programme reagieren nicht mehr, der Computer läßt sich auch nicht herunterfahren (hängt sich dabei auf), sondern muß abgeschaltet werden. Er läßt sich dann aber wieder normal hochfahren und funktioniert auch die erste halbe Stunde oder so problemlos, bis alles von vorn beginnt.

Ach so... der Arbeitsspeicher ist aber kaum ausgelastet.

Irgendwelche Tipps woran es liegen könnte bzw. wie Abhilfe zu schaffen ist?
Es hat sich heute herausgestellt, daß das Antiviren-Schutzprogramm selbst wohl scheinbar der "böse Bube" war. Nachdem es heute vermeldet hat, daß die kostenlose Testphase abgelaufen sei, wurde es von mir deinstalliert - und siehe da, seitdem funktioniert wieder alles einwandfrei. :blinker:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Freitag 1. Januar 2016, 22:13

Welches Programm hattest du denn?
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10872
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Hubertus » Freitag 1. Januar 2016, 22:21

holzi hat geschrieben:Welches Programm hattest du denn?
Avast. Kann gut sein, daß ich halt bloß nicht damit zurecht gekommen bin. Ist sogar sehr wahrscheinlich so. Wird ja allgemein sehr gelobt. Aber bei mir hat irgendwas nicht gepaßt.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Sonnabend 2. Januar 2016, 00:09

Mittlerweile ist der Windows-Defender so gut geworden, dass ich keine Drittsoftware mehr einsetze. Ansonsten bin ich immer gut mit Avira gefahren.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
overkott
Beiträge: 19636
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2006, 11:25

aus: Film und Kino

Beitrag von overkott » Sonntag 10. Januar 2016, 08:27

Wer den Flashplayer installiert hat - zum Beispiel mit Chrome, der kann ganz einfach mit Addons wie diesem hier entscheiden, ob er ein Video auch tatsächlich in Flash sehen möchte:

https://chrome.google.com/webstore/deta ... nfo-dialog

Benutzeravatar
ad-fontes
Beiträge: 9446
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 12:34

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von ad-fontes » Montag 1. Februar 2016, 13:33

Wäre es möglich, die Systemuhr auf Normalzeit (MEZ) zu stellen?
Christi vero ecclesia, sedula et cauta depositorum apud se dogmatum custos, nihil in his umquam permutat, nihil minuit, nihil addit; non amputat necessaria, non adponit superflua; non amittit sua, non usurpat aliena. (Vincentius Lerinensis, Com. 23, 16)

taddeo
Moderator
Beiträge: 18376
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von taddeo » Montag 1. Februar 2016, 13:43

ad-fontes hat geschrieben:Wäre es möglich, die Systemuhr auf Normalzeit (MEZ) zu stellen?
Das ist sie doch.
Deine Zeitzone und ob Sommerzeit oder Winterzeit gilt, mußt Du für Dich unter "Persönlicher Bereich" --> "Einstellungen" einrichten.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22909
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Niels » Montag 1. Februar 2016, 16:42

Bitte fürderhin auch den Julianischen Kalender zu berücksichtigen. :tuete:
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22539
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Montag 8. Februar 2016, 15:46

Seit geraumer Zeit habe ich einen neuen Benachrichtigungton, wenn eine E-Mail eingetroffen ist: DIESEN.

Passt sehr gut, weil meist doch viele Schrott hier aufschlägt.

:narr:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2410
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Lupus » Montag 8. Februar 2016, 16:35

Niels hat geschrieben:Bitte fürderhin auch den Julianischen Kalender zu berücksichtigen. :tuete:
den berücksichtigen wir doch jeden Sommer; denn Juli und August haben je 31 Tage. Warum?
Weil man dem August (nach Kaiser Augustus) eben soviele Tage zustehen wollte, wie dem Juli (nach Julius Caesar).
+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22909
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Niels » Montag 8. Februar 2016, 18:16

Du hast was vergessen: das läuft zeitversetzt. :blinker:

https://de.wikipedia.org/wiki/Inter_gravissimas
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9136
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi » Montag 8. Februar 2016, 21:15

Wo privates Emailkonto eröffnen?

Der Hintergrund meiner Frage ist folgendes: Ich hatte jahrelang bei gmx.net ein solches Konto. Das war kostenlos. Nun aber will man Geld von mir von Gmx. Angeblich hätte ich einen Premiumaccount bestellt. Das stimmt aber nicht, denn ich weiß nichts davon. Möglicherweise habe ich evtl. irgendwo versehentlich etwas angeklickr, den dieses Pack stellt einem Fallen beim Einloggen. Zulässig ist das aber alles nicht, denn gesetzlich muss das anders laufen.
Wenn man googelt, findet man genug Infos über deren Maschen und bei web.de soll das auch nicht anders sein. Nun haben die meine Klaradresse und meinen Klarnamen nicht. Heute habe ich einen Anwalt der IKH befragt, der sagte so ein Vorgehen sei absolut rechtswidrig und unzulässig.

http://www.kleiderkreisel.de/foren/netz ... ail-betrug

https://www.facebook.com/Stoppt-die-GMX ... 198791226/

Langer Rede kurzer Sinn: Ich möchte irgendwann mal evtl. wieder einen privaten Mailaccount haben, der jetzige soll ohnehin gesperrt werden, denn ich werde keinen Cent bezahlen.

Wo kann man einen solchen Account bekommen und wo wird nicht abgezockt?
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22909
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Niels » Montag 8. Februar 2016, 21:20

gmx ist nicht schlecht.
O Herr, verleih, dass Lieb' und Treu'
in dir uns all verbinden,
dass Hand und Mund zu jeder Stund'
dein' Freundlichkeit verkünden,
bis nach der Zeit den Platz bereit'
an deinem Tisch wir finden.

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 5677
Registriert: Sonnabend 19. Juni 2010, 19:13

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Protasius » Montag 8. Februar 2016, 21:23

Ich habe meine private Mailadresse bei GMX, benutze allerdings stets einen Mailclient (Mozilla Thunderbird), so daß ich so gut wie nie vor dem Problem stehe diesen Loginfallen ausweichen zu müssen.

Mein Vater ist recht zufrieden mit seiner t-online-Adresse, vielleicht wäre das was. Anscheinend muß man kein Telekom-Kunde sein, um sich dort registrieren zu können.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9136
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi » Montag 8. Februar 2016, 21:36

Protasius hat geschrieben:Ich habe meine private Mailadresse bei GMX, benutze allerdings stets einen Mailclient (Mozilla Thunderbird), so daß ich so gut wie nie vor dem Problem stehe diesen Loginfallen ausweichen zu müssen.

Mein Vater ist recht zufrieden mit seiner t-online-Adresse, vielleicht wäre das was. Anscheinend muß man kein Telekom-Kunde sein, um sich dort registrieren zu können.
Ja, die Loginfallen wie du es ausdrückst. Das ist doch alles unseriös. Die spekulieren nur auf die Dummen, die Angst haben, wenn sie mal ein Schreiben vom Inkassobüro bekommen. Ich kenne mich da aus, die kann man gleich in den Papierkorb tun, denn die haben keinerlei Rechtskraft und deren Kosten müssen auch nicht bezahlt werden.

T-online kenne ich und habe das geschäftlich auch. Da kommt haufenweise Werbung, das alte T-online war besser, aber das geht nicht mehr.

Wahrscheinlich sollte ich mal beim einem Provider einen neuen Account machen, weiß nur noch nicht wie das geht und habe derzeit auch keine Zeit für solche Dinge.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Dienstag 9. Februar 2016, 11:23

Wo hast du denn deinen Netz-Provider? Kriegst du von dem nix?
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von ziphen » Dienstag 9. Februar 2016, 13:02

Heute ist der von der EU-Kommission ausgerufene "Safer Internet Day". Das deutsche Onlineangebot, eher auf Kinder, Jugendliche und denen Eltern ausgerichtet, findet sich auf klicksafe.de.

Den Werbespot, der schon etwas älter ist, mag mancher kennen.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Edi
Beiträge: 9136
Registriert: Montag 12. Januar 2004, 18:16

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Edi » Dienstag 9. Februar 2016, 13:18

holzi hat geschrieben:Wo hast du denn deinen Netz-Provider? Kriegst du von dem nix?

Es ist Profihost: https://www.profihost.com/

Ich krieg schon eine Mailaddresse von ihm. Aber die Einrichtung scheint mir etwas diffizil zu sein. Braucht man das Webmailprogramm Roundcube. Ich habe etwas Schiß, daß ich da etwas falsch machen kann und dann geht gar nichts mehr.
Es lebt der Mensch im alten Wahn.
Wenn tausend Gründe auch dagegen sprechen,
der Irrtum findet immer freie Bahn,
die Wahrheit aber muss die Bahn sich brechen.

Die meisten Leute werden immer schmutziger je älter sie werden, weil sie sich nie waschen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 22539
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Mittwoch 17. Februar 2016, 17:14

Google stellt Picasa ein.

http://www.pcwelt.de/news/Google-stellt ... 31792.html

Originalmeldung: http://googlephotos.blogspot.de/216/2 ... icasa.html


Angeblich soll man alle Photos, die in Picasa-Alben sind nun (oder demnächst?) bei https://photos.google.com/ finden.
Derzeit sehe ich bei Google-Photos (noch) keine der alten Bilder.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Torsten » Montag 22. Februar 2016, 19:58

Heute morgen im DLF lief ein Beitrag über eine Messe, die kommenden Sonntag stattfinden soll und wo u.a. Samsung und LG ihre neuen Smartphonemodelle vorstellen. Und es ging um neue Mobilfunkstandards - 5G bis 2020. 1 Gigabit pro Sekunde. Was 125 MB pro Sekunde entspricht. Bei meinem Mobilfunkanbieter bekomme ich 750 MB a 4 Wochen zum Surfen zum Grundtarif. Da kann ich 5 Minuten 4K Video anschauen/downloaden, und habe meinen gesamtes Datenvolumen für 4 Wochen in 6 Sekunden verbraucht.

Momentan ist es so, dass ich ca. 200 MB in vier Wochen für Mail, Nachrichtenseiten usw. verbrauche. Für die restlichen 500 MB kann ich mir noch ein HD-Musikvideo auf Youtube anschauen, und das war es dann.

3G, 4G, 5G - das ist in etwa so, als wenn ich Autos kaufte, die 150, 250 oder 1000 km/h schnell sind, 15 Liter verbrauchen, aber alle über einen Tank von nur 250 Millilitern verfügen.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 6754
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Montag 22. Februar 2016, 21:01

Du meinst den Mobile World Congress in Barcelona? 5G hat weniger den individuellen Nutzer im Blick, die hohe Bandbreite ist eher dafür da, das Funknetz, das ja bekanntlich ein "Shared Medium" ist, für das "Internet of Things" zu eröffnen. Es soll also verhindert werden, dass die künftigen Generationen von "intelligenten" Kühlschränken, Bügeleisen, Pumpenventile, autonomen Autos und Mausefallen die herkömmlichen Netze verstopfen.
Die Zeit ist, bei Licht besehen, immer gleich gut und gleich schlecht am Ende vom Jahre wie am Anfange desselben, nur die besseren Menschen machen die Zeiten besser, und bessere Menschen macht nur das treu geübte Christentum.
Adolph Kolping

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6487
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Torsten » Mittwoch 24. Februar 2016, 14:20

holzi hat geschrieben:Du meinst den Mobile World Congress in Barcelona?
Ja, um den ging es. Dazu noch am Rande:

This image of Mark Zuckerberg says so much about our future
"The image above looks like concept art for a new dystopian sci-fi film. A billionaire superman with a rictus grin, striding straight past human drones, tethered to machines and blinded to reality by blinking plastic masks. (…) "

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema