Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Melody
Beiträge: 4261
Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 16:05
Wohnort: in der schönsten Stadt am Rhein... ;-)

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Melody » Freitag 17. August 2012, 20:44

Ich denke, die Videobesitzer können damit Geld verdienen.
Wenn man mit einem Video eine bestimmte Schwelle an Besuchern hatte, dann darf man längere Videos einstellen und bekommt, glaub ich, auch das Angebot, mit den Videos Geld verdienen zu können. :achselzuck:

Mich stört das nicht weiter. Ich bin da geduldig. Da ich nicht fernsehe, sehe ich ja sonst keine Werbung...
Ewa Kopacz: «Für mich ist Demokratie die Herrschaft der Mehrheit bei Achtung der Minderheitenrechte, aber nicht die Diktatur der Minderheit»

Benutzeravatar
ChrisCross
Beiträge: 2645
Registriert: Freitag 22. April 2011, 23:28

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von ChrisCross » Freitag 17. August 2012, 23:47

Adblock Plus entfernt neben anderer Werbung auch jene auf Youtube und ähnlichen Portalen.
Tu excitas, ut laudare te delectet, quia fecisti nos ad te et inquietum est cor nostrum, donec requiescat in te.
Augustinus Conf. I. 1

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von lifestylekatholik » Mittwoch 22. August 2012, 20:29

Ich würde gern eine Altmoderatorin blocken, sodass mir ihre Beiträge nicht automatisch angezeigt werden. Leider ist das für die Nutzergruppe »Altmoderator« nicht möglich, obwohl ich dafür keine sachliche Notwendigkeit sehe.

Könnte der Administrator bitte entweder die Nutzergruppe »Altmoderator« auflösen oder sie blockierbar machen? Danke.
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24558
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 23. August 2012, 10:35

Ich kann das Problem nicht nachvollziehen.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von lifestylekatholik » Donnerstag 23. August 2012, 10:44

Robert Ketelhohn hat geschrieben:Ich kann das Problem nicht nachvollziehen.
Oh, geht jetzt. Sorry! Ich muss vorher irgendwas falsch gemacht haben. :tuete:
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Thales
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 23. Dezember 2004, 13:15

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Thales » Donnerstag 23. August 2012, 11:26

lifestylekatholik hat geschrieben:Ich würde gern eine Altmoderatorin blocken
So das Mädel du willst blocken,
gib fein acht und hüte dich,
daß du’s nicht damit tust locken
und drob wirst zum Wüterich.

Benutzeravatar
cantus planus
Beiträge: 24273
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 16:35
Wohnort: Frankreich: Département Haut-Rhin; Erzbistum Straßburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von cantus planus » Donnerstag 23. August 2012, 11:40

Bild
Nutzer seit dem 13. September 2015 nicht mehr im Forum aktiv.

‎Tradition ist das Leben des Heiligen Geistes in der Kirche. — Vladimir Lossky

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petra » Donnerstag 23. August 2012, 14:35

lifestylekatholik hat geschrieben:Ich würde gern eine Altmoderatorin blocken, sodass mir ihre Beiträge nicht automatisch angezeigt werden. Leider ist das für die Nutzergruppe »Altmoderator« nicht möglich, obwohl ich dafür keine sachliche Notwendigkeit sehe.

Könnte der Administrator bitte entweder die Nutzergruppe »Altmoderator« auflösen oder sie blockierbar machen? Danke.
Na endlich. Schade, dass Dir all die Jahre das Ignorieren nicht möglich war und Du auf meine Beiträge antworten musstest.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24433
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Donnerstag 23. August 2012, 15:25

Mönsch Petra
Du weißt doch: Altmoderatoren haben's schwer :drueck:
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
lifestylekatholik
Beiträge: 8702
Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 23:29

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von lifestylekatholik » Donnerstag 23. August 2012, 15:51

Thales hat geschrieben:So das Mädel du willst blocken,
Ob Mädel oder Hexe, probier’s aus und checkse. 8)
»Was muß man denn in der Kirche ›machen‹? In den Gottesdienſt gehen und beten reicht doch.«

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petra » Donnerstag 23. August 2012, 16:01

Juergen hat geschrieben:Mönsch Petra
Du weißt doch: Altmoderatoren haben's schwer :drueck:
Aber Mods noch viel mehr, die müssen alle Beiträge lesen. Selbst die von hardcore Chauvis.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von civilisation » Donnerstag 23. August 2012, 16:05

Petra hat geschrieben:Aber Mods noch viel mehr, die müssen alle Beiträge lesen.
In der Tat. Und nicht nur die.

Benutzeravatar
christian12
Beiträge: 588
Registriert: Freitag 13. Januar 2012, 17:44

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von christian12 » Donnerstag 23. August 2012, 20:00

Hi,

gibt es eine elegante Möglichkeit einen ganzen Kreuzgang-Strang in eine pdf-Datein zu drucken?

Ciao,
Christian

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24558
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn » Donnerstag 23. August 2012, 20:19

Nee.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Nassos » Donnerstag 23. August 2012, 21:37

Kann jemand ein gutes online Backgammonspiel empfehlen?
Ein guter Freund zieht in seine Heimat, und ich möchte gerne unsere jahrelange Tradition fortführen.

Danke!
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Raimund J. » Donnerstag 23. August 2012, 22:19

Juergen hat geschrieben:Mönsch Petra
Du weißt doch: Altmoderatoren haben's schwer :drueck:
Aufgrund dieses unglaublichen Ansinnens ("Altmoderatoren auflösen") muss ich mich doch hier nochmal zu Wort melden und Protest einlegen!

Altgediente Moderatoren und Veteranen sind gefälligst in Ehren zu [Punkt] :ikb_wheelchair: :ikb_hammer:
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petra » Donnerstag 23. August 2012, 22:30

Bild Schön Dich wieder mal zu lesen. Altmoderatoren sind die Besten. :ja:

Raimund J.
Beiträge: 6092
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 09:33

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Raimund J. » Donnerstag 23. August 2012, 22:31

Petra hat geschrieben:Bild Schön Dich wieder mal zu lesen. Altmoderatoren sind die Besten. :ja:
Ich werde nur kurze Zeit hier sein und gleich wieder gehen! :huhu:

(ist besser für den Blutdruck) :pfeif:
Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
Nec laudibus, nec timore

Benutzeravatar
Marcus
Beiträge: 3028
Registriert: Dienstag 13. Juni 2006, 14:48

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Marcus » Sonntag 26. August 2012, 15:20

Ich bekomme seit ein paar Stunden keine Benachrichtigungen mehr über private Nachrichten sowie über neue Beiträge in Strängen, in denen ich aktiv bin. :hae?:

Nachtrag: Ich sehe gerade, dass alle im Spam-Ordner geraten sind. Wahrscheinlich hätte ich morgen von meinem-E-Mail-Adressen-Anbieter eine Benachrichtigung darüber erhalten. Üblicherweise lese ich meine Mails nämlich über WindowsLiveMail.
Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Joh. 14,6)

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Nassos » Sonntag 26. August 2012, 18:42

Backgammon? anybody?

(manchmal fühlt man sich wie Duffy Duck, nachdem er einen Witz erzählt hat.... :-( )
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2511
Registriert: Samstag 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Lupus » Dienstag 28. August 2012, 15:05

Während meines PATMOS-aufenthalts möchte ich, wie jedes Jahr, wieder mit meiner Camera ein paar Szenen aufnehmen.
Wenn ich sie mir zuhause dann anschaue, bemängle ich allerdings immer die Tonlosigkeit.
Kann man solche Aufnahmen nachträglich mit entsprechender Musik unterlegen?

Und jetzt kommts: Wie macht man das?

´+Lupus
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24433
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Dienstag 28. August 2012, 15:10

Machen kann man fast alles.

Erstmal kann man normalerweise gleich bei der Aufnahme Ton mit aufnehmen. Oft ist dann aber "Gesabbel" im Hintergrund, so daß das nicht so toll ist.

Dann kann man mit entsprechenden Video-Bearbeitungsprogrammen natürlich den Film schneiden, nachvertonen, mit mehreren Tonspuren versehen, Bildübergänge schaffen, Bilduntertitel einbauen etc. etc. etc.

Letzlich ist es eine Frage des Aufwandes und auch des Geldbeutels. Es gibt recht einfache Programme, die kostenlos sind, bis hin zu sauteuren Profiprogrammen.
Im einfachsten Fall reicht der "Windows Movie Maker", der früher mit Windows ausgeliefert wurde.
-> http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Live_Movie_Maker


Ich selbst habe folgendes Programm nie selbst ausprobiert, aber einige schwören auf die Bearbeitungssoftware von Magix, zumal sie sich preislich in Grenzen hält.
http://www.magix.com/de/
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Caviteño
Beiträge: 10555
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Caviteño » Dienstag 28. August 2012, 16:18

Juergen hat geschrieben:
Ich selbst habe folgendes Programm nie selbst ausprobiert, aber einige schwören auf die Bearbeitungssoftware von Magix, zumal sie sich preislich in Grenzen hält.
http://www.magix.com/de/
Man sollte sich vor dem Kauf kostenfrei eine Test-Version (gilt für 3 Tage) herunterladen, damit man sieht, ob man mit dem Programm klarkommt, denn sie können viel mehr als nur "nachvertonen". Ob der Kauf sich lohnt, kann man dann selbst entscheiden (ich habe darauf verzichtet).

Es gibt sicherlich auch kostenlose Software zum Nachvertonen.

Benutzeravatar
holzi
Beiträge: 7012
Registriert: Montag 28. November 2005, 15:00
Wohnort: Regensburg

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von holzi » Dienstag 28. August 2012, 16:24

Ich habe mal einen Lichtbildvortrag für meine Kolpingsfamilie mit Openshot vertont. Das scheint aber nur unter Linux zu laufen. Klappte aber ganz gut, nachdem ich mich etwas eingearbeitet hatte.
Diese Nachricht wurde CO²-neutral, umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben von weggeworfenen E-Mails geschrieben und ist digital voll abbaubar.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24433
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Dienstag 28. August 2012, 16:28

Caviteño hat geschrieben:Es gibt sicherlich auch kostenlose Software zum Nachvertonen.
Kostenlos (wobei ich nicht weiß, was die Programme können)
Avidemux: http://fixounet.free.fr/avidemux/
Bombono: http://www.bombono.org/cgi-bin/wiki/ (NACHTRAG: ist für Windows nur eine Testversion)


Nur für Linux
http://kinodv.org/ (hab ich schonmal benutzt)
http://de.wikipedia.org/wiki/Cinelerra
http://www.kdenlive.org/
http://2mandvd.tuxfamily.org/website/
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Robert Ketelhohn
Beiträge: 24558
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 09:26
Wohnort: Velten in der Mark
Kontaktdaten:

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Robert Ketelhohn » Dienstag 28. August 2012, 22:16

Juergen hat geschrieben:Ich selbst habe folgendes Programm nie selbst ausprobiert, aber einige schwören auf die Bearbeitungssoftware von Magix, zumal sie sich preislich in Grenzen hält.
http://www.magix.com/de/
Das wäre auch meine Empfehlung. Wenn man sich mit der vorletzen Version begnügt, kann man die auch noch mal entschieden billiger bei Amazon oder Ebay kriegen.
Propter Sion non tacebo, | ſed ruinas Romę flebo, | quouſque juſtitia
rurſus nobis oriatur | et ut lampas accendatur | juſtus in eccleſia.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24433
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Sonntag 23. September 2012, 15:55

Im Bilderrätselstrang spuckt google-chrome folgende Warnung aus:
Warnung: Irgendetwas stimmt hier nicht!
http://www.kreuzgang.org enthält Inhalte von http://www.pictureupload.de, einer Website, die bekanntermaßen Malware enthält. Ihr Computer fängt sich möglicherweise einen Virus ein, wenn Sie diese Website besuchen.
Google hat schädliche Software gefunden, die möglicherweise auf Ihrem Computer installiert wird, wenn Sie fortfahren. Wenn Sie diese Website bereits in der Vergangenheit besucht haben oder dieser Website vertrauen, ist es möglich, dass sie vor Kurzem von einem Hacker manipuliert wurde. Sie sollten daher nicht fortfahren und den Vorgang vielleicht morgen wiederholen oder eine andere Website aufrufen.
Wir haben http://www.pictureupload.de bereits informiert, dass wir Malware auf der Website gefunden haben. Weitere Informationen zu den Problemen auf http://www.pictureupload.de erhalten Sie auf der Google-SafeBrowsing Diagnoseseite.
Google-SafeBrowsing Diagnoseseite sagt aber auch:
Safe Browsing
Diagnoseseite für pictureupload.de

Wie wird pictureupload.de momentan eingestuft?
Diese Website ist momentan als verdächtig eingestuft und kann Ihren Computer beschädigen.

Ein Teil dieser Website wurde aufgrund verdächtiger Aktivitäten in den letzten 9 Tagen 2 mal auf die Liste gesetzt.

Was ist passiert, als Google diese Website aufgerufen hat?
In den letzen 9 Tagen haben wir 1 Seiten der Website überprüft. Dabei haben wir auf 1 Seite(n) festgestellt, dass Malware (schädliche Software) ohne Einwilligung des Nutzers heruntergeladen und installiert wurde. Der letzte Besuch von Google war am 212-9-22. Verdächtiger Content wurde auf dieser Website zuletzt am 212-9-22 gefunden.
Malware wird auf 1 Domain(s) gehostet (z. B. middle-baseball-zvfw-uwt-ioi.org/).

1 Domain(s) fungiert/fungieren scheinbar als Überträger bei der Verbreitung von Malware an Besucher dieser Website (z. B. mineraledrink.pl/).

Diese Website wurde über 1 Netzwerk(e) gehostet (z. B. AS6724 (STRATO)).

Hat diese Website als Überträger zur Weiterverbreitung von Malware fungiert?
pictureupload.de hat in den letzten 9 Tagen scheinbar nicht als Überträger für die Infizierung von Websites fungiert.

Hat diese Website Malware gehostet?
Nein. Diese Website hat in den letzten 9 Tagen keine Malware gehostet.


Wie ist es zu dieser Einstufung gekommen?
Gelegentlich wird von Dritten bösartiger Code in legitime Websites eingefügt. In diesem Fall wird unsere Warnmeldung angezeigt.

Nächste Schritte:
Zur vorherigen Seite zurück
Falls Sie der Inhaber dieser Website sind, können Sie eine Überprüfung Ihrer Website hinsichtlich Malware beantragen. Benutzen Sie hierzu die Google Webmaster-Tools. Weitere Informationen über den Prüfprozess erhalten Sie in der Webmaster-Tools-Hilfe.
(Hervorhebung von mir)
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petra » Sonntag 23. September 2012, 16:03

Soll ich mein Rätsel löschen? Das Bild ist nämlich via pictureupload. :achselzuck:


Nachtrag: Ich werde mein Rätsel löschen.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24433
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Sonntag 23. September 2012, 16:23

Brauchst Du nicht zu löschen.
Es sieht so aus, als habe irgendwer mal was "verdächtiges" doch hochgeladen und google hat nun für alle Bilder etc. Alarm geschlagen. Google schreibt ja auch, daß pictureupload NICHT als Überträger von Schadsoftware fungiert hat.


Alternativen:
http://www.fotos-hochladen.net/
http://www.pic-upload.de/
http://www.bilder-space.de/
http://www.directupload.net/

und andere: https://www.google.com/search?q=fotos+hochladen
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Petra
Beiträge: 6157
Registriert: Samstag 4. Oktober 2003, 19:30

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Petra » Sonntag 23. September 2012, 16:27

Hubertus hat das schon geregelt. Das Foto steht wieder im Rätsel, es gibt aber keinen Link auf pictureupload.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von civilisation » Sonntag 23. September 2012, 18:25

Mein youtube-Downloader funktioniert nicht mehr. Eine Neuinstallation brachte auch keinen Erfolg, ebensowenig wie die Installierung eines anderen Downloader.

:heul:

Da ich als "oller" IE-Surfer vorige Woche kurzfristig auf den Firefox umgestiegen bin, stellte ich fest, daß mit dem entsprechenden AddOn auch nicht mehr alle youtube-Videos runtergeladen und ins mp4-Format umgewandelt werden. Aber immerhin werden noch (wenn auch sehr langsam) flv-Dateien runtergeladen.

Hat jemand von Euch das auch bemerkt?

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24433
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43

Re: Forumstechnik nebst allgemeinem in Sachen Netz & Rechner

Beitrag von Juergen » Dienstag 25. September 2012, 09:33

Da ich derzeit nicht wirklich online bin, habe ich davon auch noch nichts bemerkt.

In der Vergangenheit gab es aber immer wieder Probleme, wenn Youtube seine Software umgestellt hat. Die Anbieter von Downloadprogrammen hinken dann immer etwas hinterher, bis sie ihre Programme angepasst haben.

Am besten hat man gleich mehrere Programme installiert. Mindestens eines funktioniert dann meistens.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema