Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13885
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von HeGe » Dienstag 20. November 2018, 13:48

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 13:07
wer oder was ist der Weckmann?
https://de.wikipedia.org/wiki/Stutenkerl

Über das "...mann" muss man auch noch nachdenken bei der Gelegenheit. :hmm: Es geht ja nicht an, dass die Kinder durch so eine patriarchal-autoritär geprägte Figur nachher noch in der Wahl ihres Geschlechts beeinflusst werden. Die Pfeife als klassisches Symbol männlich-unterdrückender, struktureller Machtverhältnisse ist ein Unding. Damit wird den armen Kindern der Sexismus und die Diskriminierung von Frauen und anderen Geschlechtern quasi in die Wiege gelegt. Also ab sofort nur noch: Weck*X
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23198
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Niels » Dienstag 20. November 2018, 19:32

Was ist ein weiblicher Stutenkerl? Eine Stute? Und was ist mit den übrigen 60+-"Gendern"... Fragen über Fragen... :nuckel:
Attende Domine, et miserere, quia peccavimus tibi.

Juergen
Beiträge: 23028
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Juergen » Dienstag 20. November 2018, 19:54

Niels hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 19:32
Was ist ein weiblicher Stutenkerl? Eine Stute?
Nein, das ist ein Stutenweib.

Da „Kerl“ ein derbes Wort für Mann ist,
muß es bei der weiblichen Form auch ein derbes Wort sein. :doktor:

Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23198
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Niels » Mittwoch 19. Dezember 2018, 11:47

"Das ist für mich ein Traum, der wahr wird.": https://www.gmx.net/magazine/unterhaltu ... r-33473718

Wovon manche Leute so träumen... :glubsch:
Attende Domine, et miserere, quia peccavimus tibi.

Juergen
Beiträge: 23028
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Juergen » Donnerstag 20. Dezember 2018, 10:21

Heute Abend kommt möglicherweise ein „Brennpunkt“ in den ARD und ein „heute spezial“ im ZDF.
Die große Koalition ist geplatz:
Helene Fischer und Florian Silbereisen trennen sich.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13885
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von HeGe » Freitag 25. Januar 2019, 15:23

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23198
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Niels » Donnerstag 31. Januar 2019, 10:44

"Mit einem falsch geschriebenen Tattoo hat sich Popstar Ariana Grande blamiert": https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 70395.html
Die amerikanische Sängerin wollte sich eigentlich mit japanischen Schriftzeichen den Namen ihrer Hit-Single „7 Rings“ auf die Handfläche tätowieren – heraus kam aber das Wort „shichirin“, ein kleiner japanischer Kohlegrill.
:chinese:
Grande blamage also...
Tja, da will man sich "Ich liebe Dich" einstechen lassen und heraus kommt sowas wie "Karstadt Hongkong"...
Attende Domine, et miserere, quia peccavimus tibi.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13885
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von HeGe » Dienstag 19. Februar 2019, 14:33

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
taddeo
Moderator
Beiträge: 18592
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von taddeo » Dienstag 19. Februar 2019, 18:39

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 14:33
Es ist soweit! Sie kommen! :panisch: Bild

Die Zombie-Krankheit endet immer tödlich!
Schau die letzten Neuanmeldungen hier an, dann weißt du sicher, daß es
a) Zombies gibt, und
b) diese Krankheit zumindest auf's Hirn geht.

:D ;)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13885
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von HeGe » Donnerstag 28. Februar 2019, 14:10

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Juergen
Beiträge: 23028
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Juergen » Montag 11. März 2019, 12:38

Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23198
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Niels » Montag 11. März 2019, 16:20

:kugel:

Ich dachte, der sei schon mit der Kappe auf die Welt gekommen... :anton:
Attende Domine, et miserere, quia peccavimus tibi.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1795
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Lycobates » Montag 11. März 2019, 16:35

Mir ist heute die bereits 47jährige Existenz dieses Menschenkindes zum Bewußtsein gekommen. :auweia:
Was nicht alles gewisse Welten zum Zusammenbrechen bringen kann!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan
Beiträge: 8962
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 13. März 2019, 14:13

Die menschliche Blödheit erreicht immer wieder ungeahnte höhen
https://www.focus.de/gesundheit/news/li ... 46534.html

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23198
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Niels » Mittwoch 13. März 2019, 19:31

Jeden Morgen steht ein Blöder auf - oder irgendwann nicht mehr...

Aus dem von Dir verlinkten Artikel:
Die Todesursache muss noch offiziell in einem Gerichtsverfahren festgestellt werden.
Ich dachte bislang, die wird durch Obduktion festgestellt. :detektiv:
Attende Domine, et miserere, quia peccavimus tibi.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11373
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 13. März 2019, 19:55

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 19:31
Jeden Morgen steht ein Blöder auf - oder irgendwann nicht mehr...

Aus dem von Dir verlinkten Artikel:
Die Todesursache muss noch offiziell in einem Gerichtsverfahren festgestellt werden.
Ich dachte bislang, die wird durch Obduktion festgestellt. :detektiv:
Ich denke, hier dürfte es sich um ein inquest handeln:
https://en.wikipedia.org/wiki/Inquest
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Juergen
Beiträge: 23028
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Juergen » Freitag 15. März 2019, 16:45

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 19:31
Die Todesursache muss noch offiziell in einem Gerichtsverfahren festgestellt werden.
Ich dachte bislang, die wird durch Obduktion festgestellt. :detektiv:
Hast Du nie Agatha Christie gelesen?
Da geht es um grobe Feststellung ob ein natürlicher Tod anzunehmen ist oder nicht und die Feststellung/Festlegung ob eine Auto-Opsi notwendig ist oder nicht.
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11373
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Nachrichten, die die Welt nicht braucht

Beitrag von Hubertus » Freitag 15. März 2019, 16:56

Juergen hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 16:45
Niels hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 19:31
Die Todesursache muss noch offiziell in einem Gerichtsverfahren festgestellt werden.
Ich dachte bislang, die wird durch Obduktion festgestellt. :detektiv:
Hast Du nie Agatha Christie gelesen?
Da geht es um grobe Feststellung ob ein natürlicher Tod anzunehmen ist oder nicht und die Feststellung/Festlegung ob eine Auto-Opsi notwendig ist oder nicht.
:ja:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema