Kuriositäten

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2984
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kuriositäten

Beitrag von Lycobates »

Anfang der 50er Jahre in Madrid, Gran Vía, auf der Höhe der Kinos Plaza del Callao.

Zwei Seminaristen, mit (ungefüttertem) Manteo und Hut, wie damals, auch im Sommer, als Ausgangskleidung, zumal in der Stadt, strikte Vorschrift, wie es eigentlich selbstverständlich ist, und mit einer Natürlichkeit und einem Savoir-faire, wie man es bei Jugendlichen heute leider nicht mehr voraussetzen könnte.

Man wäre versucht, wissen zu wollen, was aus den beiden in den 60ern und 70ern geworden ist. Aber man sollte es vielleicht nicht wissen wollen.

Bild

Ein wunderbares Bild von Inge Morath (heute frei im Internet).
Quelle: http://liturgia.mforos.com/1699103/8041955-el-manteo/

Große Klasse.
:klatsch:
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 14431
Registriert: Samstag 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von Raphael »

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht: :D :kugel: :D :kugel: :D :kugel:
Mysteriöser Geldscheinfund in Genf
Wer spülte 100.000 Euro die Toilette herunter?
Als Mitarbeiter der UBS in Genf auf eine verstopfte Toilette stoßen, trauen sie ihren Augen nicht: Jemand hat versucht, gerollte 500-Euro-Scheine wegzuspülen.
...........
Quelle
Die Wahrheit hat tausend Hindernisse zu überwinden, um unbeschädigt zu Papier zu kommen, und von Papier wieder zu Kopf.
(Georg Christoph Lichtenberg)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14851
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von HeGe »

Wahrscheinlich hat derjenige irgendwo bei Facebook gelesen, dass Frau Merkel den Euro wertlos gemacht hat, da wollte also jemand nur seinen Müll irgendwie loswerden. :narr:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Raphaela
Beiträge: 5233
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Kuriositäten

Beitrag von Raphaela »

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 19. September 2017, 15:01
Wahrscheinlich hat derjenige irgendwo bei Facebook gelesen, dass Frau Merkel den Euro wertlos gemacht hat, da wollte also jemand nur seinen Müll irgendwie loswerden. :narr:
Wobei der Euro in den letzten Wochen wieder steigt.-> Da ich an der Grenze zur Schweiz wohne, habe ich immer zwei Währungen und höre mir den Umrechnungskurs täglich in den Schweizer Nachrichten an.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

HeGe hat geschrieben:
Dienstag 19. September 2017, 15:01
Wahrscheinlich hat derjenige irgendwo bei Facebook gelesen, dass Frau Merkel den Euro wertlos gemacht hat, da wollte also jemand nur seinen Müll irgendwie loswerden. :narr:
:kugel:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 12591
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Kuriositäten

Beitrag von Hubertus »

Urteil: Trockene Brötchen plus Kaffee sind kein Frühstück

Daraus:
Das Finanzamt sah darin eine "unentgeltliche Zurverfügungstellung einer Mahlzeit an den Arbeitnehmer in Form eines Frühstücks" und forderte [...] eine Steuernachzahlung [...]

Die Münsteraner Richter sahen das anders. Es habe sich wegen des fehlenden Brotaufstrichs nicht um ein Frühstück gehandelt, sondern steuerlich gesehen lediglich um "Kost".
Na dann Mahlzeit. :koch:
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

CIC_Fan

Re: Kuriositäten

Beitrag von CIC_Fan »

Richtig das ist ein Knast Frühstück :freude:

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

Für Franzosen oder Italiener wäre das üppig. :narr:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2984
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kuriositäten

Beitrag von Lycobates »

Niels hat geschrieben:
Dienstag 3. Oktober 2017, 14:39
Für Franzosen oder Italiener wäre das üppig. :narr:
Von den Spaniern ganz zu schweigen.
Ich erinnere mich, als ich als junger Mann in Salamanca von 9 bis 2 ohne Pause Vorlesung hatte, daß, außer ein paar grauenhaften Churros und einem Kaffee (dies allerdings dankenswert, heiße Schokolade ist nichts für mich) vor 9 Uhr gar keine materia substantialis zu haben war.
Dann das Mittagessen erst ab 3 Uhr, frühestens.
Ich habe das Frühstücken dabei definitiv verlernt, und tue das bis heute nicht.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

Stimmt. Die hätte ich auch noch erwähnen sollen.
Bin auch kein Frühstücksonkel (außer im Urlaub).
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
umusungu
Beiträge: 5048
Registriert: Donnerstag 1. Januar 2004, 13:30

Re: Kuriositäten

Beitrag von umusungu »

Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.
Beitrag von Niels » 03.10.2017, 14:29
Ui
die Verwandlung eines Lieblings in einen Bösewicht. So schnell kann es gehen.....

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

umusungu hat geschrieben:
Dienstag 3. Oktober 2017, 16:15
Re: Alles zur "FSSPX": Fragen, Nachrichten, Veranstaltungen etc.
Beitrag von Niels » 03.10.2017, 14:29
Ui
die Verwandlung eines Lieblings in einen Bösewicht. So schnell kann es gehen.....
:hae?:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

Umu, mach mal den "Erklärbär". :detektiv:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

Apple veräppelt seine eigenen Leute?
https://www.welt.de/kmpkt/article173727 ... eiben.html
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1396
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Kuriositäten

Beitrag von ziphen »

Zu Ehren des Heiligen Johannes des Täufers lassen es die Männer im mexikanischen San Juan de la Vega im Februar so richtig Knallen.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... r6714.html
:ikb_bash: :ikb_gunsmilie: :ikb_bash:

:breitgrins: Will auch mal! :emil:
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14851
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von HeGe »

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen »

Gerade las ich etwas über Aldi nach und stieß dabei auf den US-Ableger Trader Joes. Wikipedia schreibt:

Ein besonderes Merkmal der Geschäfte sind die in Hawaiihemden gekleideten Mitarbeiter; die Filialleiter nennen sich „Captain“ (Kapitän), der Stellvertreter „Second Mate“ (zweiter Maat) und die anderen Angestellten heißen „Crew“ (Besatzung).
:D
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Iuxta crucem
Beiträge: 111
Registriert: Sonntag 20. Mai 2018, 11:18
Wohnort: Erzbistum Bamberg

Re: Kuriositäten

Beitrag von Iuxta crucem »

Ein Priester hat im Beichtstuhl unterm Sitz 36.000€ gefunden:
https://www.n-tv.de/der_tag/Raetselhaft ... 70550.html
Zuletzt geändert von Hubertus am Freitag 8. Juni 2018, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link nachgetragen.
Crux fidelis, inter omnes arbor una nobilis,
Nulla talem silva profert fronde, flore, germine,
Dulce lignum, dulce clavo dulce pondus sustinens. +

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 2119
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern

Re: Kuriositäten

Beitrag von Sascha B. »

Angst bei den Badegästen am österreichischen Grundlsee: Dort attackierten zwei schwule Schwäne Menschen und wollen sogar Schwimmer unter Wasser drücken. Ein Wildtierspezialist musste ran.
https://www.tz.de/welt/beide-brueteten- ... chComments
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

CIC_Fan

Re: Kuriositäten

Beitrag von CIC_Fan »

Ach ja der Grundelsee

Raphaela
Beiträge: 5233
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 17:53
Wohnort: Erzbistum Freiburg;südlichster Südschwarzwald "Dreiland": CH-D-F

Re: Kuriositäten

Beitrag von Raphaela »

Mehrere Seelsorgeeinheiten der Erzdiözese Freiburg haben Partnergemeinden in Peru. Da ich bei einem Begegnungsabend für die Presse vor Ort war, konnte ich folgendes erfahren:
In Peru ist man mit Umweltschutz und Klimaschutz noch nicht so weit wie in Deutschland. Mülltrennung gibt es nicht. Die Besucher wussten jedoch von einer Gemeinde dort, in der es Mülltrennung gibt. - Der letzte Bürgermeister (der inzwischen leider verstorben ist)hat es eingeführt. - Und dieser Bürgermeister war Deutscher.
Ich bin gerne katholisch, mit Leib und Seele!

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2984
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kuriositäten

Beitrag von Lycobates »

:unbeteiligttu:
Raphaela hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 20:18
Mehrere Seelsorgeeinheiten der Erzdiözese Freiburg haben Partnergemeinden in Peru. Da ich bei einem Begegnungsabend für die Presse vor Ort war, konnte ich folgendes erfahren:
In Peru ist man mit Umweltschutz und Klimaschutz noch nicht so weit wie in Deutschland. Mülltrennung gibt es nicht. Die Besucher wussten jedoch von einer Gemeinde dort, in der es Mülltrennung gibt. - Der letzte Bürgermeister (der inzwischen leider verstorben ist)hat es eingeführt. - Und dieser Bürgermeister war Deutscher.
Mülltrennung in allerletzter Instanz gibt es erst am Jüngsten Tag
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

CIC_Fan

Re: Kuriositäten

Beitrag von CIC_Fan »

Lycobates hat geschrieben:
Samstag 22. April 2017, 22:54
Anfang der 50er Jahre in Madrid, Gran Vía, auf der Höhe der Kinos Plaza del Callao.

Zwei Seminaristen, mit (ungefüttertem) Manteo und Hut, wie damals, auch im Sommer, als Ausgangskleidung, zumal in der Stadt, strikte Vorschrift, wie es eigentlich selbstverständlich ist, und mit einer Natürlichkeit und einem Savoir-faire, wie man es bei Jugendlichen heute leider nicht mehr voraussetzen könnte.

Man wäre versucht, wissen zu wollen, was aus den beiden in den 60ern und 70ern geworden ist. Aber man sollte es vielleicht nicht wissen wollen.

Bild

Ein wunderbares Bild von Inge Morath (heute frei im Internet).
Quelle: http://liturgia.mforos.com/1699103/8041955-el-manteo/

Große Klasse.
:klatsch:
man sieht den armen Buben an daß sie sich unwohl fühlen

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2984
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Kuriositäten

Beitrag von Lycobates »

CIC_Fan hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 11:38
Lycobates hat geschrieben:
Samstag 22. April 2017, 22:54
Anfang der 50er Jahre in Madrid, Gran Vía, auf der Höhe der Kinos Plaza del Callao.

Zwei Seminaristen, mit (ungefüttertem) Manteo und Hut, wie damals, auch im Sommer, als Ausgangskleidung, zumal in der Stadt, strikte Vorschrift, wie es eigentlich selbstverständlich ist, und mit einer Natürlichkeit und einem Savoir-faire, wie man es bei Jugendlichen heute leider nicht mehr voraussetzen könnte.

Man wäre versucht, wissen zu wollen, was aus den beiden in den 60ern und 70ern geworden ist. Aber man sollte es vielleicht nicht wissen wollen.

Bild

Ein wunderbares Bild von Inge Morath (heute frei im Internet).
Quelle: http://liturgia.mforos.com/1699103/8041955-el-manteo/

Große Klasse.
:klatsch:
man sieht den armen Buben an daß sie sich unwohl fühlen
Mit Verlaub, Quatsch!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 25844
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Kuriositäten

Beitrag von Juergen »

Bei Facebook flattert mir heute folgende Meldung in die Zeitleiste:
Ab sofort gibt es den Weihnachtskatalog 2018 von Toys ''R'' Us Deutschland! 🎁
Er liegt an unserer Center-Information und bei Toys'R'us für euch aus. 🎄

Gültig vom 13.Oktober - 10. November 2018.

Ähm…
Ein Weihnachtskatalog, der einen Tag vor Sankt Martin seine Gültigkeit verliert‽ :vogel:

Kommt im Anschluß daran dann gleich ein Osterkatalog oder was?
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14851
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Kuriositäten

Beitrag von HeGe »

Mal wieder etwas, wo man nicht weiß, ob man Lachen oder Weinen soll. :achselzuck: Wer sich jedenfalls immer schon mal auf die Jagd nach Jesus, Maria und Josef machen wollte, kann das zukünftig im Stile von Pokemon Go tun. Papst Franz hat angeblich sein Placet gegeben:

Statt Pokémon werden jetzt Heilige gefangen
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

HeGe hat geschrieben:
Donnerstag 25. Oktober 2018, 16:05
Mal wieder etwas, wo man nicht weiß, ob man Lachen oder Weinen soll. :achselzuck: Wer sich jedenfalls immer schon mal auf die Jagd nach Jesus, Maria und Josef machen wollte, kann das zukünftig im Stile von Pokemon Go tun. Papst Franz hat angeblich sein Placet gegeben:

Statt Pokémon werden jetzt Heilige gefangen
Bild

Daraus:
Nebenbei soll auch religiöses und biblisches Wissen vermittelt werden.
:emil:
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

CIC_Fan

Re: Kuriositäten

Beitrag von CIC_Fan »

da ist doch nichts negatives dran

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 23520
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Niels »

A bissl albern finde ich das schon.
Nolite timere pusillus grex, quia complacuit Patri vestro dare vobis regnum.

CIC_Fan

Re: Kuriositäten

Beitrag von CIC_Fan »

das ist schlicht eine geschmacksfrage die meisten Jugendlichen finden lateinische Liturgie langweilig

Benutzeravatar
Protasius
Moderator
Beiträge: 6249
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:13

Re: Kuriositäten

Beitrag von Protasius »

CIC_Fan hat geschrieben:
Freitag 26. Oktober 2018, 12:05
das ist schlicht eine geschmacksfrage die meisten Jugendlichen finden lateinische Liturgie langweilig
Ausgehend von meinen Beobachtungen finden die meisten auch volkssprachliche Liturgie langweilig. Ich sehe freitags bei der lateinischen Messe mehr Jugendliche als bei allen anderen (volkssprachlichen) Werktagsmessen und den meisten volkssprachlichen Sonntagsmessen.
Der so genannte ‚Geist’ des Konzils ist keine autoritative Interpretation. Er ist ein Geist oder Dämon, der exorziert werden muss, wenn wir mit der Arbeit des Herrn weiter machen wollen. – Ralph Walker Nickless, Bischof von Sioux City, Iowa, 2009

CIC_Fan

Re: Kuriositäten

Beitrag von CIC_Fan »

darum gehts nicht man kann gerne das Wort "lateinisch" weg lassen ich habe es nur als Beispiel gebracht weil eben die lateinische Liturgie wichtig ist

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema