Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Sonstiges und drumherum.

Moderator: HeGe

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22560
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Niels » Dienstag 14. August 2012, 09:31

Hubertus hat geschrieben:Zufallsfund: "Luis Trenker erzählt vom Ersten Weltkrieg - I. Teil":
http://www.youtube.com/watch?v=DLlYJ0mn ... re=related

(Ein Video aus einer ganzen Reihe, von seiner Schulzeit bis zur Nachkriegszeit.)
Danke für den Hinweis! :daumen-rauf:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Dienstag 14. August 2012, 20:46

Zu meiner heutigen Ausbeute gehören auch die Einblicke in ein für mich unbekanntes Land (1981):

http://www.youtube.com/watch?v=1lbdk4lgmMk
http://www.youtube.com/watch?v=hD8xJrR9gFI

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Dienstag 14. August 2012, 23:09

Die Dampfloks habe ich in Saalfeld noch live erlebt, als Dreikäsehoch. Oder auch die Taigatrommel, die ihrem Namen wirklich Ehre gemacht hat. Den Bahnhof empfand ich immer als furchtbar hässlich und schmutzig. So im Nachhinein hat es einen gewissen, morbiden Charme.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Freitag 17. August 2012, 21:22

Endlich mal was G'scheits aus Schweinfurt:

http://www.youtube.com/watch?v=_yFxBDTukzQ

Die kann garnicht schnell genug da wegkommen, so wie sie sich lautstark freut.
DAS ist Balsam für meine Ohren.

;D

Benutzeravatar
Aramis
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 7. August 2012, 19:46

Für die Soldaten

Beitrag von Aramis » Sonntag 19. August 2012, 08:06

an die, welcher man nicht mehr gedenken darf, weil ihr Führer ein Verbrecher war

.http://www.youtube.com/watch?v=3orWlTLF8W8 Das sind unsere Opas.
28 Thomas antwortete ihm: „Mein Herr und mein Gott!“

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Dienstag 4. September 2012, 17:54

Wir wählen jene, die uns die Schmerzen zugefügt haben

Die dreißig Prozent müssen sich um die vierzig Prozent bemühen

Das Thema ist Empathie. Arno Grün geht hier von einer Gruppe von ca. 30% der Menschen aus, die Empathie tragen und auch leben. Weil sie selber auch damit aufgewachsen sind. Dann gibt es eine Gruppe von ca. 40%, die noch empathische Wahrnehmung haben, aber denen man den Mut geben muss, das nicht zu unterdrücken, sondern anzuwenden. Und die übrigen 30% sind traurige Schicksale, die sind im Grunde seelisch tot. Maschinen, die nur auf Autorität reagieren.

Woran erkennt man, zu welcher Gruppe ein Mensch gehört? An ihren Taten. Und zum Beispiel auch Worten, die so vieles wenn nicht alles, was der empathischen Vernunft obliegt, in einen Arbeitsprozess umdeuten, der geleistet werden muss. Und nicht vergessen, was die empathische Vernunft denn ist. Es ist die Vernunft, die, die von Gott kommt, und damit aus dem Leben. Und dann sehen, von welcher Vernunft wir beherrscht werden. Ob es um Konfliktlösungen geht, oder wie wir uns als Gesellschaft organisieren - auch wirtschaftlich, und erkennen, wohin uns das führt, worin es uns stürzt. Es ist die Vernunft, die aus dem Raum und der Zeit und der Materie kommt, und die auch wichtig ist, um sich dieser nach Naturgesetzen und Logik funktionierenden Welt richtig bedienen zu können. Aber sie darf nicht über unser Leben regieren, nicht unseren Umgang miteinander definieren, wie es beim Geld der Fall ist. Denn irgendwann kommt der Punkt, und wenn es Jahrtausende dauert, wo diese Konstruktion wie ein Kartenhaus zusammenfällt, weil sie für die angedachte Aufgabe ungeeignet ist, nie dafür bestimmt gewesen war.

Wir sind in der komfortablen Situation, dass uns die richtige Vernunft für unsere Selbstorganisation offenbart wurde. Wir wissen um den grundsätzlichen Kurs, kennen die Richtlinien und haben begriffen, dass das die Wahrheit ist. Und wir verstoßen gegen sie, und tun Buße dafür im Glauben an den, der sie gebracht hat. Aber Gott will keine Opfer, er hat die Nase voll vom Geruch des Weltenbrandes. Was Gott will ist, dass wir die Vernunft annehmen, die er uns gezeigt hat, die er in uns angelegt hat, als einen Teil seiner selbst. Und ein erster Schritt dahin ist, die Sprache der Vernunft toter Gesetzmäßigkeit zu identifizieren und zurückzudrängen. Mit der Sprache des Gebets.

Danke für's lesen.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Sonnabend 29. September 2012, 16:29

Vielleicht interessiert jemanden der 1986 entstandene Dokumentarfilm über die 1 11 (Ölfeuerung). - Achtung: 51 min.

http://www.youtube.com/watch?v=kYlF5lMiYM

Bild

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Sonnabend 29. September 2012, 18:47

... und weil's so schön ist: Hier noch 25 Minuten über die Stromlinienlok 1 112 (meine Lieblingslok).

http://www.youtube.com/watch?v=bSR5J-kqU1s

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Montag 15. Oktober 2012, 14:13

Nur ein futuristisches Modell?

Bild

Mitnichten! Sowas gab es schon vor vielen Jahren. Eines dieser Gefährte in betriebsbereitem Zustand gibt es noch im Eisenbahnmuseum Bochum.

-> http://www.youtube.com/watch?v=9ldNKlx ... re=related
und http://www.youtube.com/watch?v=gU2Qjc ... =endscreen

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Freitag 26. Oktober 2012, 12:03

Es muß nicht immer Dampf sein. - Interessante Diesellokomotiven gab es auch.

http://www.youtube.com/watch?v=kaN15OhY ... ton&wide=1

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Freitag 26. Oktober 2012, 14:05

civilisation hat geschrieben:Es muß nicht immer Dampf sein. - Interessante Diesellokomotiven gab es auch.
Das hydrodynamische Turbogetriebe brachte den entscheidenden Durchbruch für Dieselantriebe bei Schienenfahrzeugen. Mit ihm gelang die flexible Kraftübertragung, die es braucht, um die Trägheit größerer Massen zu überwinden, ohne den Antrieb dabei abzuwürgen. Wer sich darunter etwas genaueres vorstellen will. Man denke sich ein Gefäß, zum Beispiel eine Tasse, welche drehbar gelagert ist, und dann rührt man ganz schnell den Kaffee um, bis die Tasse anfängt, sich mitzudrehen. Alternativ: Man hält ja auch den Topf fest, wenn mann darin etwas festeres anrührt. Es ist vielleicht mehr als nur ein Gerücht, dass der Erfinder des hydrodynamischen Prinzips, Hermann Föttinger, zu seiner Erfindung inspirert wurde, als er seiner Frau beim Kuchen backen zusah.

Benutzeravatar
Nassos
Beiträge: 9048
Registriert: Montag 1. Juni 2009, 01:48

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Nassos » Sonnabend 27. Oktober 2012, 17:34

Ich weiß, dass hier ist Amerikanismus pur, aber mir hat die Doku trotzdem gut gefallen, über Scharfschützen.
In der Armee hatte ich nur ein G3A3 (jaaa, deutsche Waffe) und dann ein FN Standard (ich glaube belgisch). Mein großer Kaputtmacher war ein M11 A1.*

http://www.youtube.com/watch?v=cvGmqCIUFoQ

* erfahrungsgemäß können Männer gar nicht mehr aufhören, wenn sie mal angefangen haben, über ihre Zeit beim Militär zu sprechen.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Sonntag 4. November 2012, 20:56


Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10428
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Hubertus » Sonntag 4. November 2012, 21:01

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Sonntag 4. November 2012, 21:14

Das kann man nicht oft genug wiederholen. :breitgrins:

Benutzeravatar
Maurus
Beiträge: 6813
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 12:56
Wohnort: Kurmainz

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Maurus » Sonntag 4. November 2012, 22:57

ChrisCross hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Vorhin zufällig darüber gestolpert:
Tagesschau 29.09.1978: Papst Johannes Paul I. ist tot
:ikb_rip:
Wo ich das jetzt sehe: Man muss diese Sendung mal mit dem heutigen Medienbetrieb vergleichen. Nüchtern, sachlich, emotional zurückhaltend. Das waren noch Nachrichten.

Benutzeravatar
Peregrin
Moderator
Beiträge: 5422
Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2006, 16:49

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Peregrin » Montag 5. November 2012, 12:42

Maurus hat geschrieben:
ChrisCross hat geschrieben:
Hubertus hat geschrieben:Vorhin zufällig darüber gestolpert:
Tagesschau 29.09.1978: Papst Johannes Paul I. ist tot
:ikb_rip:
Wo ich das jetzt sehe: Man muss diese Sendung mal mit dem heutigen Medienbetrieb vergleichen. Nüchtern, sachlich, emotional zurückhaltend. Das waren noch Nachrichten.
Heute würde mindestens erwähnt, daß das Pontifikat von Mißbrauchsfällen, Bankenskandalen und Spitzelaffären überschattet war.
Ich bin der Kaiser und ich will Knödel.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13104
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von HeGe » Montag 5. November 2012, 12:55

Außerdem müssten mindestens einmal die Bezeichnung "umstritten" und der Ausdruck "ungelöste, drängende Fragen" auftauchen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Dienstag 6. November 2012, 21:16

Höchstinteressanter Besuch im A(usbesserungs)W(erk) Meiningen, das sich ganz auf den Erhalt von Dampflokomotiven spezialisiert hat (13 min.):

http://www.youtube.com/watch?v=givlVDEwBfo

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Freitag 9. November 2012, 19:27


civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Mittwoch 14. November 2012, 20:24

Der große (und fast aussichtslose) Kampf einer P8 auf einer "schiefen Ebene":
http://www.youtube.com/watch?v=9wlU9W8a_5g

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10428
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 14. November 2012, 20:54

:bedrippelt: Das tut einem ja schon beim Zusehen weh.
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Sonnabend 24. November 2012, 16:15

Vom zischeln, quietschen und kreischen ...

http://www.wdr.de/tv/kopfball/sendungsb ... 1/bahn.jsp

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 10428
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Hubertus » Sonnabend 24. November 2012, 16:54

Irgendwie hab' ich das damals gar nicht mitgekriegt:

"The Beast" - die Dienstlimousine des US-Präsidenten. Das sicherste Auto der Welt.
Aber nicht für alle Straßen geeignet. So wie hier in Dublin beim Verlassen der amerikanischen Botschaft.
http://www.youtube.com/watch?v=3BvABn7L_So
Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Donnerstag 29. November 2012, 23:21

In München-Ost dampft's und qualmt's ganz gewaltig.

http://www.youtube.com/watch?v=VtgTjwJVA4

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Sonnabend 1. Dezember 2012, 20:41

Da es (wie mittlerweile üblich geworden) nichts gescheites im Fernsehen läuft
und
heute im A-Z-Spiel der Begriff "Fugu" bzw. "Kugelfisch" gefallen ist,

schaue ich mir die dazugehörige Dokumentation an, die ich schon mal vor einigen Jahren im Fernsehen gesehen habe.

Fugu, zum Sterben köstlich (3 Teile, insgesamt 45 min)
http://www.youtube.com/watch?v=FVPHVb1-dKU
http://www.youtube.com/watch?v=XHwHmls8SDg
http://www.youtube.com/watch?v=kk9oEwCHrJM

Wirklich sehr interessant.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Sonnabend 1. Dezember 2012, 21:32

Über Galgen wächst kein Gras

Die Geschichte der Kampfgruppe Peiper.

civilisation
Beiträge: 10481
Registriert: Montag 17. November 2008, 20:15

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von civilisation » Montag 10. Dezember 2012, 13:43

Bei solchen Bildern wird's einem warm um's Herz:

http://www.youtube.com/watch?v=vTWiVUUuLIo

http://www.youtube.com/watch?v=Ft5y1fAOUo

(Wenn die Videos zufälligerweise noch einige Typen von den "Grünen" sehen, dann werden die grün und blau werden und noch heute eine Klage wegen Luftverschmutzung und Lärmbelästigung einreichen ... ;D )

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1393
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von ziphen » Sonntag 3. Februar 2013, 13:50

Achtung:
Dieses Programm enthält Bilder, die schockieren können!


Dinge, die man tun kann, wenn man tot ist! :ikb_rip: :achselzuck:
arte.de hat geschrieben:Wer glaubt, nach dem Ableben sei Schluss, kann mit der Filmemacherin Tanja Hamilton auf eine sehr außergewöhnliche Reise jenseits des Lebens gehen. Nach dem Tod nur in einem Grab zu verrotten? Dabei wollen es viele nicht bewenden lassen: In Deutschland, USA und Frankreich lässt sich weit mehr mit seinem Körper anstellen, als man gemeinhin denkt. Natürlich muss man erst mal bereit sein, den eigenen Körper herzugeben. Eine nicht ganz einfache Entscheidung. Und ob man den Menschen, denen Tanja Hamilton begegnet ist, auch als Leichnam unter die Finger kommen will? Der Zuschauer der Dokumentation kann sich darüber selbst ein Bild verschaffen.
Faszinierend! :detektiv:
Blut bekommt man, wenn ich mich recht erinnere, nicht zu sehen. Aber halt Körper und Körperteile. Wer schon mal ein Suppenhuhn o.ä. auseinandergenommen hat, der kann sich diesen Film auch anschauen. :fieselschweif:
Ich musste an ein paar Stellen wirklich lachen.

Der Film sollte bis zum nächsten Wochenende über obigen Link in der Arte-Mediathek anschaubar sein.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
ziphen
Beiträge: 1393
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 18:44

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von ziphen » Montag 18. Februar 2013, 18:03

br.de hat geschrieben:Gute Dokumentarfilme gibt es viele. Nur bekommt sie kaum jemand im Kino zu sehen. Deshalb haben sich europäische Dokumentarfilmfestivals zusammengeschlossen und ein On-demand-Angebot auf die Beine gestellt: die Doc Alliance.
Einige Filme auf der Seite der Doc Alliance kann man sich sogar kostenlos ansehen.

So etwa den etwa 17-minütigen Film "Experience of Exorcist / Zkušenost exorcisty (Orig.)". Der Film ist in tschechischer Sprache mit englischen Untertiteln.
Wenn böse Zungen stechen, / mir Glimpf und Namen brechen, / so will ich zähmen mich; /
das Unrecht will ich dulden, / dem Nächsten seine Schulden / verzeihen gern und williglich.

Paul Gerhardt: O Welt, sieh hier dein Leben

Benutzeravatar
Benedikt
Beiträge: 1348
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 00:26

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Benedikt » Dienstag 19. Februar 2013, 10:33

Iraq: Witness to Christ

Ein englischer Kurzfilm über die Christen, die trotz aller Verfolgung im Irak ausharren. Zu sehen ist u.a. der neu gewählte Patriarch von Babylon, Louis Sako.
"Kommt ihm der Staatsumwälzer nicht wie Sisyphus vor? Die Last wird nie oben bleiben, wenn nicht eine Anziehung gegen den Himmel sie auf der Höhe schwebend erhält." - Novalis: Europa

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6076
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Dokumentarfilme und ähnliche Videos im Netz

Beitrag von Torsten » Sonnabend 9. März 2013, 13:05

Jetzt mal was für echte Männer:

Steil und aufwärts

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema