Der Nekrolog

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 4. September 2019, 11:25

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14293
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Mittwoch 4. September 2019, 11:48

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14293
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Donnerstag 5. September 2019, 11:52

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2192
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Donnerstag 5. September 2019, 16:00

Da anscheinend niemand darauf hinweist :achselzuck:

Am Fest des hl. Pius X. starb der dienstälteste Bischof (jawohl Bischof) José de Jesús Horacio Pimiento Rodríguez, im Alter von hundert Jahren, neuestens (2015) noch zum Kardinal der Konzilskirche :glubsch: ernannt, und (wie man hört) bis zuletzt begeisterter Anhänger des "Konzils", an dessen 4 Sitzungen er teilnahm. :auweia:
Er war am 14. Juni 1955 vom Papst zum Titularbischof von Apollonis (in Lydien) ernannt worden und wurde am 28. August 1955 konsekriert.

Damit wendet sich ein weiteres Blatt.
:bedrippelt:

Nach ihm bleibt noch ein einziger von Papst Pius XII. ernannter Bischof, ebenfalls ohne ordentliche Jurisdiktion, Bernardino Piñera Carvallo, Titularbischof von Prusias am Hypius, in Bithynien, ernannt am 11. Februar 1958, geweiht am 27. April desselben Jahres. Er wird am 22. September 104 Jahre alt.

Mox lumen erit ex, wie man in englischen Kollegien sagte.

Ein Gebet für seine Seele!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Freitag 6. September 2019, 07:23

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Caviteño
Beiträge: 10328
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 02:31
Wohnort: Diözesen Imus und Essen

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Caviteño » Sonntag 15. September 2019, 10:06


Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14293
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 16. September 2019, 11:18

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Dienstag 17. September 2019, 16:53

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Libertas Ecclesiae
Moderator
Beiträge: 1977
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 10:46

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Libertas Ecclesiae » Samstag 21. September 2019, 09:12

Nikolaus Lobkowicz (1931-2019), Philosoph und Politikwissenschaftler, ehem. Präsident der LMU München und der Katholischen Universität Eichstätt

R. I. P.
„Die letzte Messe ist noch nicht gelesen.“
(Jelena Tschudinowa)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Sonntag 22. September 2019, 21:08

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14293
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Montag 23. September 2019, 12:32

Aron Eisenberg, Schauspieler (1969 - 2019)

Bekannt geworden als "Nog" in Star Trek: DS9.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Donnerstag 26. September 2019, 13:50

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 14293
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Der Nekrolog

Beitrag von HeGe » Freitag 27. September 2019, 13:55

Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Mittwoch 2. Oktober 2019, 10:46

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2192
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Montag 7. Oktober 2019, 16:02

Das lyrische Fach hat dieser Tage wieder herbe Verluste zu beklagen:

Der sizilianische Tenor Marcello Giordani starb am 5. Oktober im Alter von nur 56 Jahren zuhause an einem Herzinfarkt.
http://www.siracusanews.it/morto-marcel ... n-infarto/

https://www.youtube.com/watch?v=NtTL5Ke ... dio=1&t=23
mit La Gruberová

Auch die amerikanische Sopranistin Jessye Norman hat, 74-jährig, am 30. 9. das Zeitliche gesegnet:
https://www.youtube.com/watch?v=dQP01pJQA7s

R.I.P.

Es bleiben schöne Erinnerungen.
Und die Aufnahmen.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 792
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Sperling » Montag 7. Oktober 2019, 18:31

P. Viktor Liebl vom Salvatorkolleg in Lochau/Vorarlberg, ist ganz unerwartet an einer Lungenembolie gestorben - RIP

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 24073
Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2003, 21:43
Kontaktdaten:

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Juergen » Montag 7. Oktober 2019, 18:53

Martin Lauer (1937-2019) – Sportler und Barde
Gruß
Jürgen
Dieser Beitrag kann unter Umständen Spuren von Satire, Ironie und ähnlich schwer Verdaulichem enthalten. Er ist nicht für jedermann geeignet, insbesondere nicht für Humorallergiker. Das Lesen erfolgt auf eigene Gefahr.

Benutzeravatar
Sperling
Beiträge: 792
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 19:01
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Sperling » Freitag 11. Oktober 2019, 14:18

die beiden Toten von Halle....rip :(

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 2192
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Lycobates » Freitag 11. Oktober 2019, 14:59

Lycobates hat geschrieben:
Montag 7. Oktober 2019, 16:02
Das lyrische Fach hat dieser Tage wieder herbe Verluste zu beklagen:

Der sizilianische Tenor Marcello Giordani starb am 5. Oktober im Alter von nur 56 Jahren zuhause an einem Herzinfarkt.
http://www.siracusanews.it/morto-marcel ... n-infarto/

https://www.youtube.com/watch?v=NtTL5Ke ... dio=1&t=23
mit La Gruberová

Auch die amerikanische Sopranistin Jessye Norman hat, 74-jährig, am 30. 9. das Zeitliche gesegnet:
https://www.youtube.com/watch?v=dQP01pJQA7s

R.I.P.

Es bleiben schöne Erinnerungen.
Und die Aufnahmen.
Noch ein kleiner Nachtrag zu Marcello Giordani.
Hier 1991, mit Renée Fleming, im Liebesduett des letzten Aktes der Puritani (meiner Lieblingsoper):
https://www.youtube.com/watch?v=mNL00tU ... cc&index=5

Text: http://opera.stanford.edu/iu/libretti/puritani.htm
ab: Nel mirarti un solo istante
(einige Kürzungen)
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Dienstag 15. Oktober 2019, 17:54

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Benutzeravatar
Hubertus
Beiträge: 11866
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 20:08

Re: Der Nekrolog

Beitrag von Hubertus » Samstag 19. Oktober 2019, 14:07

Der Kult ist immer wichtiger als jede noch so gescheite Predigt. Die Objektivität des Kultes ist das Größte und das Wichtigste, was unsere Zeit braucht. Der Alte Ritus ist der größte Schatz der Kirche, ihr Notgepäck, ihre Arche Noah. (M. Mosebach)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema