Das Kalenderblatt

Sonstiges und drumherum.
Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1795
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Sonntag 10. Februar 2019, 21:05

Heute vor 80 Jahren starb in Rom an Herzversagen Papst Pius XI., nach dem hl. Pius X. der wohl beeindruckendste und glaubensstärkste Papst des (kurzen, in puncto Papst) 20. Jahrhunderts.

Hier in diesem kleinen Film, der Papst einmal anders, bei der Einweihung der päpstlichen Kurzwellenstation, 1933, mit Exzellenz Professor Marconi, und einer kleinen improvisierten Ansprache.
"Si sente che siamo in mezzo da grandi cose"

https://www.youtube.com/watch?v=QIW61g829ZA

(Es tut auch einmal gut, nur angemessen angezogene Leute zu sehen)

Ein Gebet für seine Seele!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1795
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Mittwoch 20. März 2019, 10:28

Heute feiert der lateinische Dichter Publius Ovidius Naso, that cheery old reprobate wie C.S. Lewis ihn nannte, im Orcus seinen 2062. Geburtstag.
Er wurde am 20. März 43 v. Chr. in Sulmona geboren.

Ovid war der erste lateinische Dichter, den wir 14-Jährigen damals büffeln durften, und er ist mir immer, auch nach alledem, was ich seither gelesen habe, der anmutigste, eleganteste und raffinierteste der Dichter Roms geblieben.

Quidquid habent veri vatum praesagia: vivis!
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Benutzeravatar
Lycobates
Beiträge: 1795
Registriert: Mittwoch 12. Juni 2013, 23:12

Re: Das Kalenderblatt

Beitrag von Lycobates » Dienstag 23. April 2019, 15:35

Heute starb 1993 Bischof Günther Storck in München.
Geboren in Borken (Westfalen) 1938, zum Priester geweiht 1973 (nach dem überlieferten Ritus, und una cum omnibus orthodoxis) von Bischof Blasius (Sigebald) Kurz OFM, ebenso zum Bischof geweiht 1984 von Bischof Louis-Bertrand (Michel) Guérard des Lauriers OP.
Promotion zum Dr. theol. bei Professor Leo Scheffczyk in München 1976.

Er weihte in den 9 Jahren seines bischöflichen Wirkens 4 Priester.

Zu seiner Person und seinem Wirken:
http://arbeitskreis-katholischer-glaube.com/start.htm

Ein Gebet für seine Seele!
R.I.P.
Der Mittelweg ist der einzige Weg, der nicht nach Rom führt (Arnold Schönberg)
*
Fac me Tibi semper magis credere, in Te spem habere, Te diligere
*
... una cum omnibus orthodoxis, atque catholicae et apostolicae fidei cultoribus

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema