Ökumenismus - live.

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Ökumenismus - live.

Beitrag von Petrus » Donnerstag 31. Mai 2018, 07:46

heute ist Fronleichnam.

hierzu noch ein Bild. Der evang.-luth. Stadt-Dekan feiert fröhlich mit, im Amtsgewand.

http://www.nordbayerischer-kurier.de/na ... ion_268107
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9535
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Ecce Homo » Donnerstag 31. Mai 2018, 12:11

:hmm:
Darf ich ehrlich sein?
Inwieweit nimmt der evangelische Stadt-Dekan Luther ernst... ?
Wie war das noch? „Ich bin keinem Fest mehr feind als diesem. Denn da tut man alle Schmach dem heiligen Sakrament, dass man's nur zum Schauspiel umträgt und eitel Abgötterei damit treibet.“ (Luther)

:hmm:
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr alle, die guten Willens sind, seid im Gebet...

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Sascha B. » Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59

Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug. Entweder ich nehme meinen eigenen Glauben ernst, dann meide ich häretische Veranstaltungen. Oder ich lass es ganz bleiben.

Eine Ökumene wie hier, dass ich der stark überalterten katholischen Gemeinde beim Abbau der Altäre helfe ist ok, sie stellen uns ja auch dann und wann ihren Gemeindesaal zur verfügung. Jedoch würde ich NIE bei dieser Prozession mitlaufen, geschweige den mich Bekreuzigen oder sonst was. Ich steh halt zum Abbau bereit und verhalte mich ruhig.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Ecce Homo
Moderator
Beiträge: 9535
Registriert: Montag 28. März 2005, 14:33

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Ecce Homo » Donnerstag 31. Mai 2018, 14:26

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59
Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug. Entweder ich nehme meinen eigenen Glauben ernst, dann meide ich häretische Veranstaltungen. Oder ich lass es ganz bleiben.
Ja.
Wobei ich auch die andere Seite krass finde: Eigentlich hätte auch der/die katholische Priester da sagen müssen: Sorry, des goht aber fei jetzt net!
:hmm: Das finde ich ich fast noch trauriger, dass selbigen das anscheinend total egal ist, wer da was wie mitläuft... auch er müsste es ja wissen!
User inaktiv seit dem 05.06.2018.
Ihr alle, die guten Willens sind, seid im Gebet...

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Sascha B. » Donnerstag 31. Mai 2018, 14:37

Ecce Homo hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 14:26
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59
Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug. Entweder ich nehme meinen eigenen Glauben ernst, dann meide ich häretische Veranstaltungen. Oder ich lass es ganz bleiben.
Ja.
Wobei ich auch die andere Seite krass finde: Eigentlich hätte auch der/die katholische Priester da sagen müssen: Sorry, des goht aber fei jetzt net!
:hmm: Das finde ich ich fast noch trauriger, dass selbigen das anscheinend total egal ist, wer da was wie mitläuft... auch er müsste es ja wissen!
Ich habe oft den Eindruck, unabhängig von religiösen Themen, dass man in Deutschland keine klaren Standpunkte mehr vertritt geschweige denn konsequent handelt. Stattdessen gibt es dann ein schwammiges sowohl-als-auch.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

CIC_Fan
Beiträge: 7990
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von CIC_Fan » Donnerstag 31. Mai 2018, 14:38

weiß er das? der gute Priester

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Sascha B. » Donnerstag 31. Mai 2018, 14:41

CIC_Fan hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 14:38
weiß er das? der gute Priester
Er sollte schon wissen, dass die Lutherander nicht an eine bleibende Realpräsenz glauben. Aus sicht des Lutheraners wurde da heute eine Oblate spazeiren getragen. Da Wundert es mich sogar dass der Protestant da mit geht, ich würde mir da Blöd vorkommen.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Petrus » Freitag 1. Juni 2018, 08:55

Ecce Homo hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 14:26
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59
Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug. Entweder ich nehme meinen eigenen Glauben ernst, dann meide ich häretische Veranstaltungen. Oder ich lass es ganz bleiben.
Ja.
Wobei ich auch die andere Seite krass finde: Eigentlich hätte auch der/die katholische Priester da sagen müssen: Sorry, des goht aber fei jetzt net!
:hmm: Das finde ich ich fast noch trauriger, dass selbigen das anscheinend total egal ist, wer da was wie mitläuft... auch er müsste es ja wissen!
nun,
bei uns, in meiner ursprünglichen Heimat, gibt es lebendige Tradition.

Tradition ist, bei uns, dass am Reformationsfest die Predigt gehalten wird in der evang.-luth. Stadtkirche St. Maria Magdalena zur Hl. Dreifaltigkeit, von einem röm.-kath. Bischof.

:klatsch:
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Petrus » Freitag 1. Juni 2018, 19:33

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59
Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug.
Das kannst Du ja gelegentlich mal dem Herrn Ministerpräsidenten Markus Söder erzählen, der von sich eine kleine Bildstrecke gepostet hat, von der gestrigen Münchner Fronleichnamsprozession.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Sascha B. » Freitag 1. Juni 2018, 19:40

Petrus hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 19:33
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59
Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug.
Das kannst Du ja gelegentlich mal dem Herrn Ministerpräsidenten Markus Söder erzählen, der von sich eine kleine Bildstrecke gepostet hat, von der gestrigen Münchner Fronleichnamsprozession.
Dass er als Regierungschef daran teilnimmt ist was anderes. Wenn es so Brauch ist. Wäre ich bayerischer Ministerpräsident würde ich evtl auch mitgehen. Schwer zu sagen. Dazu müsste ich wissen ob das schon länger so gemacht wird.
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18350
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Ökumene - live.

Beitrag von taddeo » Freitag 1. Juni 2018, 19:54

Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 19:40
Petrus hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 19:33
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 13:59
Diese Form der "Ökumene" ist für mich verlogener Unfug.
Das kannst Du ja gelegentlich mal dem Herrn Ministerpräsidenten Markus Söder erzählen, der von sich eine kleine Bildstrecke gepostet hat, von der gestrigen Münchner Fronleichnamsprozession.
Dass er als Regierungschef daran teilnimmt ist was anderes. Wenn es so Brauch ist. Wäre ich bayerischer Ministerpräsident würde ich evtl auch mitgehen. Schwer zu sagen. Dazu müsste ich wissen ob das schon länger so gemacht wird.
Bei den katholischen Ministerpräsidenten war es wohl schon normal, daß sie in München mitgegangen sind. Günther Beckstein, der erste evangelische MP, hätte nur 2008 in dieser Funktion dabei sein können - auf den Bildern, die es dazu im Netz gibt, hab ich ihn aber nicht gefunden.

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Freitag 1. Juni 2018, 20:25

Nun gehörte Beckstein nicht zu den Leuten, die ständig über sich gepostet haben und er hatte auch keinen Referenten dafür.

taddeo
Moderator
Beiträge: 18350
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2007, 09:07

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von taddeo » Freitag 1. Juni 2018, 20:34

Lilaimmerdieselbe hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 20:25
Nun gehörte Beckstein nicht zu den Leuten, die ständig über sich gepostet haben und er hatte auch keinen Referenten dafür.
Man findet ihn aber auch nicht auf den Fotos, die die "erste Reihe" der Politprominenz zeigen.

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Petrus » Sonnabend 2. Juni 2018, 17:50

Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 19:40
Dass er als Regierungschef daran teilnimmt ist was anderes. Wenn es so Brauch ist.
so, wie das Kreuz Brauch ist, in Bayern, zwecks der Itenitäd?
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Sascha B.
Beiträge: 1894
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:25
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ökumene - live.

Beitrag von Sascha B. » Sonnabend 2. Juni 2018, 17:55

Petrus hat geschrieben:
Sonnabend 2. Juni 2018, 17:50
Sascha B. hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 19:40
Dass er als Regierungschef daran teilnimmt ist was anderes. Wenn es so Brauch ist.
so, wie das Kreuz Brauch ist, in Bayern, zwecks der Itenitäd?
Das Kreuz auf Kirchtürmen, als Wegkreuz und von mir aus auch an Stellen von Unfallopfern gehört tatsächlich zu Bayern. In Behörden hat es meiner Meinung nach nichts zu suchen. Wenn jedoch der christliche MP eines Bundeslandes an einer christlichen Veranstaltung teilnimmt, ebenso wie seine Vorgänger, dann solls micht nicht stören. Man kann Politikern ja nicht den Verzicht auf Religionsausübung verbieten.

Wenn Politiker sich jedoch nur religiös Betätigen um daraus politisches Kapital zu schlagen, wenn sie faktisch die Religion missbrauchen, stört es mich aber ändern kann ichs auch nicht. Das ist in Bayern eben auch Tradition. Die Schwarzen laufen an Fronleichnam mit um gesehen zu werden. :pfeif:

Aber Söders Kreuz in den Behörden ist ja kein religiöses Symbol. :pfeif:
Um den Frieden von oben und das Heil unserer Seelen lasset zum Herrn uns beten.
Herr, erbarme dich.

Benutzeravatar
Iuxta crucem
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 20. Mai 2018, 11:18
Wohnort: Erzbistum Bamberg

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Iuxta crucem » Dienstag 5. Juni 2018, 19:55

Da hast du Recht, das Kreuz ist das Staatssymbol Bayerns.
Alle, die sich vorher Christen genannt haben, heißen jetzt Bayern :D
Crux fidelis, inter omnes arbor una nobilis,
Nulla talem silva profert fronde, flore, germine,
Dulce lignum, dulce clavo dulce pondus sustinens. +

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Petrus » Dienstag 5. Juni 2018, 20:42

Iuxta crucem hat geschrieben:
Dienstag 5. Juni 2018, 19:55
Da hast du Recht, das Kreuz ist das Staatssymbol Bayerns.
Alle, die sich vorher Christen genannt haben, heißen jetzt Bayern :D
aha.

Die Franken auch?

fragt,
Petrus.
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Iuxta crucem
Beiträge: 109
Registriert: Sonntag 20. Mai 2018, 11:18
Wohnort: Erzbistum Bamberg

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Iuxta crucem » Dienstag 5. Juni 2018, 20:48

Natürlich, denn die Verordnung wurde von einem Franken gemacht. Dementsprechend hat sie auch für diese Gültigkeit :)
Herr Söder hat nicht von einem Symbol der kulturellen Prägung Frankens gesprochen :neinfreu:
;D ;D
Crux fidelis, inter omnes arbor una nobilis,
Nulla talem silva profert fronde, flore, germine,
Dulce lignum, dulce clavo dulce pondus sustinens. +

Benutzeravatar
Lupus
Beiträge: 2404
Registriert: Sonnabend 13. September 2008, 13:48
Wohnort: Oberschwaben

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Lupus » Mittwoch 6. Juni 2018, 15:34

"Hob mich müss kaputtlach" (underfrängisch bei Haßfurt!)

+L.
Christus mein Leben, Maria meine Hoffnung, Don Bosco mein Ideal!

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1995
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Petrus » Mittwoch 6. Juni 2018, 16:17

Lupus hat geschrieben:
Mittwoch 6. Juni 2018, 15:34
"Hob mich müss kaputtlach" (underfrängisch bei Haßfurt!)

+L.
na - echd?
wie sachd mer bei Euch zu de Stöllerli?
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Siard
Beiträge: 4994
Registriert: Dienstag 25. August 2009, 22:31
Wohnort: Die Allzeit Getreue

Re: Ökumenismus - live.

Beitrag von Siard » Donnerstag 7. Juni 2018, 16:47

Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 14:41
Er sollte schon wissen, dass die Lutherander nicht an eine bleibende Realpräsenz glauben.
Das ist so pauschal nicht richtig, nicht einmal in Deutschland.
Sascha B. hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 14:41
Da Wundert es mich sogar dass der Protestant da mit geht, ich würde mir da Blöd vorkommen.
Mich wundert es, daß er in dieser merkwürdigen Pseudoamtskleidung und an dieser Position teilnimmt.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema