"Mission Manifest"

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6226
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Missionsmanifes´t

Beitrag von Torsten » Dienstag 9. Januar 2018, 16:04

Torsten hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 20:08
Ganz einfach gesagt: Die Lüge ist ein ganz anderer Herr, als es die Wahrheit ist. Sich der Wahrheit unterwerfen zu wollen wie der Lüge, das ist auch Sünde.
Die Hostie? Sollte es sich darauf beschränken? Es ist wichtig für den Erhalt der Kirche als Leib, aber für den einzelnen Gläubigen ist es zu wenig? Gott ist etwas, das man in sich geschehen lässt? In realer Präsenz? Nach einem langen und furchtbaren Krieg mit eigentlich allem? Aber diese Präsenz ist nicht permanent? Weil man mit dem Anblick der fröhlich und nicht so fröhlich umherlaufenden Leichen auf dem Schlachtfeld auf Dauer nicht fertig würde? Es ist ein Moment der Erleuchtung, der deine Sichtweisen ändert? Vieles muss man dann aber wieder neu lernen und selber herausfinden. Und du wirst für diese Aufgaben von Gott inspiriert werden? Wenn es der richtige war.

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 6226
Registriert: Dienstag 17. Februar 2004, 02:23

Re: Missionsmanifes´t

Beitrag von Torsten » Dienstag 9. Januar 2018, 16:30

"Wenn es der richtige war."

Dann werden das deine Mitmenschen hoffentlich erkennen können. Und wenn es der falsche war, dann hoffentlich noch mehr, im Sinne der Mitmenschen.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 13363
Registriert: Sonnabend 11. Oktober 2003, 19:25
Wohnort: Erzdiözese Köln

Re: Missionsmanifes´t

Beitrag von Raphael » Donnerstag 11. Januar 2018, 07:42

Petrus hat geschrieben:
Dienstag 9. Januar 2018, 13:24
Raphael hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 15:13


In jeder Hl. Messe, auch im novus ordo wird jedoch auf die tatsächliche Anwesenheit des Herrn in Form der Hostie hingewiesen. Und zwar nicht nur sprachlich durch die Worte bei der Wandlung, sondern auch durch die Art und Weise wie mit der Hostie insgesamt umgegangen wird.
ja.

ich meine, da hast Du was auf den Punkt gebracht.
Das mag sein! :huhu:

Die vermutliche Nebenfolge ist jedoch, daß ich aus dem Kreis der ernstzunehmenden Diskussionspartner von Lycobates ausscheiden muss; wenn ich vorher überhaupt drin war. :tuete:
Ein solches Statement wie das obige macht mich in seinen Augen zum Nicht-Katholiken. :auweia:
Die Welt kann man nur verstehen, wenn man vor dem Kreuz von Golgatha kniet!

Marienkind
Beiträge: 269
Registriert: Freitag 5. November 2010, 14:06

Re: "Mission Manifest"

Beitrag von Marienkind » Dienstag 16. Januar 2018, 20:03

Lycobates hat geschrieben:Das "Eucharistieverständnis" in der Konzilskirche (ob "charismatisch" oder nicht) ist aber doch auf weiten Strecken de facto schlicht zwinglianisch."
Vielfach wohl (auch) vom extra Calvinisticum geprägt.
Zuletzt geändert von Protasius am Dienstag 16. Januar 2018, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung repariert

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22598
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Mission Manifest"

Beitrag von Niels » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:05

"Mission Manifest"
Ich spende freiwillig einen Bindestrich und ein s.
Wer noch? :emil: :hmm: :detektiv:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1783
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: "Mission Manifest"

Beitrag von Petrus » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:15

Niels hat geschrieben:
Mittwoch 17. Januar 2018, 18:05
"Mission Manifest"
Ich spende freiwillig einen Bindestrich und ein s.
Wer noch? :emil: :hmm: :detektiv:
hmm - und was soll das?

Miss-sion Manifest?

Möchtest Du damit erinnern an jenes schöne Lied, vom allerdings nicht von "Miss", sondern von "Tochter" die Rede ist?
non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22598
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: "Mission Manifest"

Beitrag von Niels » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:04

:hae?:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1783
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: "Mission Manifest"

Beitrag von Petrus » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:07

non moriar sed vivam et narrabo opera Domini

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema