Seite 77 von 77

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Montag 21. September 2020, 23:43
von Juergen
:klatsch:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Samstag 10. Oktober 2020, 18:34
von Juergen
Eröffnungsgottesdienst zum Monat der Weltmission mit Weihbischof Matthias König / Paderborn.

Die Teilnehmerzahl ist recht überschaubar. – Screenshot:



Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Samstag 10. Oktober 2020, 19:19
von holzi
Ist sogar für den Ritus Pandemicus ein schwacher Besuch

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Samstag 10. Oktober 2020, 19:51
von Sascha B.
Nach dem ich eben noch 58 Gotteslobe (korrekter Plural?) desinfizierte, kann ich behaupten dass hier in der VAM mehr Leute waren als dort. :pfeif:
Jedes genutzte Gotteslob kommt nach der Messe in eine Kiste und wird, mit nach Bärwurz riechendem, Desinfektionsmittel gereinigt. Eine, meiner Meinung nach, sinnlose Tätigkeit. Mein Vorschlag, diese modernistischen Bücher einfach nach Gebrauch zu verbrennen wurde leider abgelehnt. :breitgrins:

Aber wenigstens ist jetzt auch alles für die morgigen Erstkommunionen hergerichtet. 53 Kinder auf vier Gottesdienste verteilt.

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Samstag 10. Oktober 2020, 20:13
von Juergen
Sascha B. hat geschrieben:
Samstag 10. Oktober 2020, 19:51
…. Eine, meiner Meinung nach, sinnlose Tätigkeit…
So ist es.

Gerade gestern rausche dazu eine Schlagzeile durch den Blätterwald. Exemplarisch hier die Zeit:
Zeit.de hat geschrieben:Chef der Bundesärztekammer hält Oberflächendesinfektion für obsolet

Klaus Reinhardt fordert, dass die Corona-Empfehlungen aktualisiert werden. Das Virus verbreite sich nicht über Schmierinfektionen.

Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hat das Säubern von Oberflächen im Kampf gegen die Corona-Pandemie als überflüssig und überholt bezeichnet. Die aktuellen Erkenntnisse über die Übertragung von Corona seien eindeutig, sagte Reinhardt den Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. "Sie findet ausschließlich über den Luftweg statt und nicht über Schmierinfektionen, also über die Verunreinigung von Flächen."


Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Sonntag 11. Oktober 2020, 19:03
von Juergen
Theologische Fakultät via Facebook:
Klicken Sie auf das Bild, um zum Livestream des Semesterauftakts am Montag, 12. Oktober 2020, ab 9 Uhr mit Gottesdienst, Akademischer Jahresfeier und Verleihung der Ehrendoktorwürde an Prof. em. Dr. Hermann Josef Pottmeyer zu gelangen.
Aufgrund der Corona-Pandemie finden beide Veranstaltungen in der Universitäts- und Marktkirche statt.
S.E. Reinhard Kardinal Marx wird die Eucharistiefeier als Pontifikalamt zelebrieren. Im Rahmen der Akademischen Jahresfeier wird Prof. em. Dr. Hermann Josef Pottmeyer die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät verliehen. Die Laudatio hält S.E. Reinhard Kardinal Marx.


Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Montag 19. Oktober 2020, 12:25
von Bruder Donald
Die Ausgaben des Erzbistums werden, so das Ergebnis einer über 18 Monate tagenden kirchlichen Kommission, dramatisch steigen. Hundert Millionen Euro fehlen zusätzlich bei den Pensionsrückstellungen, sodass hier geschätzte Forderungen von 730 Millionen Euro anfallen werden (statt bisher 630 Millionen). Der Sanierungsstau im Bistum und bei den Pfarreien hat sich demnach seit 2017 von 157 auf 220 Millionen Euro erhöht und ist nicht wie gehofft abgebaut worden. Zukunftsorientierte Umbauten oder Sanierungen (z. B. bei Schulen) sind in diesen Zahlen noch nicht enthalten. Die Pfarreien beziehungsweise Pastoralen Räume arbeiten „weitgehend defizitär“, ist zu erfahren. Die Pfarreien werden weitere Kürzungen der bislang schon zu knappen Zuweisungen aus der Kirchensteuer (nur 39 Prozent) verkraften müssen. Auf diese Weise sollen die Pfarreien mehr oder minder dazu gezwungen werden, ihre kostenträchtigen sogenannten „Sekundär-Immobilien“ zu verkaufen (Kirchen, Gemeindehäuser, Pfarrhäuser etcetera). Ob es bei der Schließung von nur sechs katholischen Schulen bleiben wird, ist wohl bei der weiter steigenden defizitären Situation der Schulen fraglich.

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Mittwoch 4. November 2020, 16:19
von Juergen
YOUPAX:
Mythos Carlo Acutis

Der neue Selige wird gefeiert – als Influencer Gottes, als Patron der Digitalen Welt, als Cyber-Apostel. Zurecht?

Hast du den Hype mitbekommen, oder ging es dir genauso wie mir? Ich sage nur: Carlo Acutis. Der 15-Jährige, gestorben 2006, war in den vergangenen Woche DAS Thema in der katholischen Filterblase, weil er seliggesprochen wurde – als erster Millenial überhaupt.

Ich muss zugeben: An mir ist das Thema bisher vorbeigegangen. Deswegen möchte ich einen bewusst kritischen Blick auf die Seligsprechung legen.
:roll:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Mittwoch 4. November 2020, 18:56
von Niels
Lioba Vienenkötter von "YOUPAX" hat geschrieben: Ich muss zugeben: An mir ist das Thema bisher vorbeigegangen. Deswegen möchte ich einen bewusst kritischen Blick auf die Seligsprechung legen.
Achwas?!
Und wenn das Thema bisher nicht an ihr vorbeigegangen wäre, hätte die Pfadfinderin und angehende Germanistin, die sich u.a."für Politik, Nachhaltigkeit und Feminismus" interessiert, einen unbewusst kritischen Blick darauf gelegt?
Oder wie? :achselzuck:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Donnerstag 5. November 2020, 17:39
von Siard

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Donnerstag 12. November 2020, 20:15
von Libertas Ecclesiae
„Die alte Messe ist die Zukunft der Kirche“

Rücktritt des Apostolischen Nuntius in der Schweiz, Erzbischof Thomas Gullickson:

Zum Abschied rechnet er mit den Schweizer Katholiken ab

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Samstag 14. November 2020, 14:39
von philipp
Gestern wurde in Wien eine wunderschöne Priesterweihe des Oratoriums Philipp Neri gefeiert. Leider kann ich hier keine Bilder posten. Der Priester ist noch jung und steht sofern ich das beurteilen darf sehr fest im Glauben. War eine Freude... Mir sind fast die Tränen gekommen :ja:

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Verfasst: Mittwoch 18. November 2020, 18:25
von Bruder Donald
Erzbistum Köln lässt Website der Katholische Hochschulgemeinde sperren!
Das Erzbistum Köln hat genug vom Anti-Kirchen-Kurs der KHG und droht dem dortigen Pastoralteam auch mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen
:klatsch: