Nachrichten aus den Bistümern V

Fragen, Antworten, Nachrichten.

Moderator: Protasius

SIMONBLN
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:23

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von SIMONBLN » Freitag 23. Februar 2018, 22:10


CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 09:16


Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 27. Februar 2018, 09:19

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 09:16
Zur Information
https://www.suedostschweiz.ch/aus-dem-l ... desgericht
Diesen "Adebar" kannte ich noch nicht. Der holt also die Kinder ab, statt sie zu bringen.
Die Klage ist also völlig berechtigt.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 10:20

Spannend wird ob das Höchstgericht sich für die kath Lehre einspannen läßt

Lilaimmerdieselbe
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:16

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Lilaimmerdieselbe » Dienstag 27. Februar 2018, 10:41

Eine Information über die rechtlich Stellung der Landeskirche zum Staat kommt auf jeden Fall raus, und das finde ich auf jeden Fall gut. Besser allerdings wäre, man fände diese Klärung im Bereich eines anderen Themas.

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 27. Februar 2018, 10:55

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 10:20
Spannend wird ob das Höchstgericht sich für die kath Lehre einspannen läßt
viewtopic.php?p=846521#p846521
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 11:20

Was hat das mit meiner Frage zu tun ich finde es interessant,daß ein Bischof ein weltliches Höchstgericht bemüht um einen Standpunkt der kath. Lehre durchzusetzten

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Dienstag 27. Februar 2018, 12:29

Es geht um das Leben.
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 12:44

das wird das Gericht nicht so sehen den die Abtreibung ist ja in der Schweiz nicht verboten es geht einfach darum ob das Gericht dem Bischof bei der Durchsetzung der moralischen Prinzipien unterstützt

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 14:13

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 10:20
Spannend wird ob das Höchstgericht sich für die kath Lehre einspannen läßt
Du argumentierst an das Streitfrage vorbei. Es geht ja nicht darum, einfach irgendjemandem zu verbieten, Geld für diesen Verein zu sammeln, sondern um die Frage, ob die Kirche tolerieren muss, dass dies mehr oder weniger unter ihrem Dach oder in ihrem Namen geschieht. Nicht die Kirche zwingt damit irgendjemandem irgendetwas zu tun oder nicht zu tun, sondern es würde umgekehrt ihr aufgezwungen, dies unter ihrem Dach zu tolerieren. Daher der Verstoß gegen die Religionsfreiheit. Diejenigen, die Geld für diesen Verein sammeln wollen, können das ja außerhalb der Kirche tun und müssen sich dann ggf. irgendwann vor der letzten Instanz dafür verantworten. Aber was katholisch ist und was nicht, bestimmt immer noch die Kirche und nicht der Staat.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 14:25

ja stimmt aber das Staatskirchenrecht der Schweiz schränkt die Möglichkeiten der Bischöfe ein un dstärkt die Autonomie der Laiengremien die Frage ist letztendlich kann der Bischof gemäß Schweizer Recht hier normen vorgeben die vorletzte Instanz hat gesagt nein

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 14:29

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 14:25
ja stimmt aber das Staatskirchenrecht der Schweiz schränkt die Möglichkeiten der Bischöfe ein un dstärkt die Autonomie der Laiengremien die Frage ist letztendlich kann der Bischof gemäß Schweizer Recht hier normen vorgeben die vorletzte Instanz hat gesagt nein
Eben, es ist eine Einschränkung der Bischöfe durch das staatliche Recht. Nicht der Bischof versucht hier also irgendwelche Normen vorzugeben, sondern er wehrt sich gegen Normen, die ihm etwas vorgeben.

Sollte aber die Entscheidung tatsächlich so ausgehen, dass die Kirche das in dieser Form tolerieren müsste, wäre die Schweiz für mich kein Rechtsstaat mehr.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 14:36

die Frage ist entspricht das Verhalten der Parteien dem Staatskirchenrecht oder nicht
was die Schweiz für dich mich oder Mgr Huonder ist ist unsere Privatmeinung
die Kirche hätte nur die Möglichkeit das System zu verlassen damit einen Kulturkampf zu beginnen jede staatliche Unterstützung zu verlieren ich weiß nicht ob sie das will

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 14:38

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 14:36
die Kirche hätte nur die Möglichkeit das System zu verlassen damit einen Kulturkampf zu beginnen jede staatliche Unterstützung zu verlieren ich weiß nicht ob sie das will
Das wäre nicht das erste und auch wohl nicht das letzte Mal in der Geschichte. Notfalls muss man diesen Weg gehen.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 14:41

stimmt und auch das gilt für beide Vertragspartner wenn aus der jeweilligen Sich ein Notfall eintritt muß gehandelt werden :blinker:

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 14:49

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 14:41
stimmt und auch das gilt für beide Vertragspartner wenn aus der jeweilligen Sich ein Notfall eintritt muß gehandelt werden :blinker:
Dann bin ich ja mal gespannt, auf welcher Seite du stehen wirst.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 14:51

auf keiner wirklich weil für mein Leben dieses thema mittlerweile nur mehr von einem akademischen Interesse ist wenn auch von einem Leidenschaftlichen ;D

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 14:57

"Wer nicht für mich ist, ist gegen mich." Wer sagte das nochmal? :hmm:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 15:08

und was soll uns bzw mir das sagen soll es mich beeindrucken?

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 15:18

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 15:08
und was soll uns bzw mir das sagen soll es mich beeindrucken?
Es wäre schön, wenn es dich beeindrucken und zum Nachdenken bringen würde.
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 15:23

Ach ja ich kenn das Gschäft zu gut ,wie man in Wien sagt, als dass mich da
etwas beeindruckt

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Dienstag 27. Februar 2018, 15:26

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 15:23
Ach ja ich kenn das Gschäft zu gut ,wie man in Wien sagt, als dass mich da
etwas beeindruckt
Es ist dein Seelenheil, um das es hier geht. :achselzuck:
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Dienstag 27. Februar 2018, 15:30

In deinen Augen ist die Verwunderung verständlich aber lassen wir das hier wenn du mir dazu noch was sagen möchtest schreib mir doch privat

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Mittwoch 28. Februar 2018, 10:42

Was sollte HeGe da Deiner Meinung nach noch sagen sollen? Ist doch hier alles gesagt. :blinker:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 28. Februar 2018, 10:57

ich habe keine Ahnung die Möglichkeit besteht ja immer

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1548
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Mittwoch 28. Februar 2018, 12:21

CIC_Fan hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 10:20
Spannend wird ob das Höchstgericht sich für die kath Lehre einspannen läßt
finde ich auch.

magst Du dann davon berichten?

danke,
Peter.
next year, in Yerushalajim.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 28. Februar 2018, 13:31

Ich denke Kathnet ist da die bessere Quelle

Benutzeravatar
Niels
Beiträge: 22583
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2003, 11:13

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Niels » Mittwoch 28. Februar 2018, 13:48

Um mit Loriot zu sprechen: "Goldig!"
:kugel:
Resurrexit, sicut dixit, alleluia

Benutzeravatar
Petrus
Beiträge: 1548
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:58
Wohnort: Süßholz (my sweet home)

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von Petrus » Mittwoch 28. Februar 2018, 14:49

CIC_Fan hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 13:31
Ich denke Kathnet ist da die bessere Quelle
schon - aber Dich empfinde ich als seriös.
next year, in Yerushalajim.

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Mittwoch 28. Februar 2018, 15:05

danke :kugel:

CIC_Fan
Beiträge: 6972
Registriert: Donnerstag 24. April 2014, 14:08

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von CIC_Fan » Montag 5. März 2018, 15:26

Kardinal Lehmann in kritischem Zustand
http://www.kath.net/news/62974

Benutzeravatar
HeGe
Moderator
Beiträge: 13140
Registriert: Montag 6. Oktober 2003, 18:56
Wohnort: Erzbistum Köln

Re: Nachrichten aus den Bistümern V

Beitrag von HeGe » Montag 5. März 2018, 15:31

CIC_Fan hat geschrieben:
Montag 5. März 2018, 15:26
Kardinal Lehmann in kritischem Zustand
http://www.kath.net/news/62974
Heiliger Johannes von Gott, bitte für ihn. :(
Preces meae non sunt dignae: / Sed tu bonus fac benigne, / Ne perenni cremer igne.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema